Die Zuckerhausse kommt

Seite 1 von 89
neuester Beitrag:  17.09.18 10:45
eröffnet am: 09.03.08 20:10 von: rogers Anzahl Beiträge: 2211
neuester Beitrag: 17.09.18 10:45 von: ThomasZuern Leser gesamt: 502215
davon Heute: 22
bewertet mit 31 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  89    von   89     
09.03.08 20:10 #1 Die Zuckerhausse kommt
Am Anfang stelle ich erst einmal zwei Charts rein, die folgendes zeigen sollen:
1) Die Zuckerpreise können sehr schnell sehr stark steigen, leider fallen sie danach auch sehr schnell wieder, weil Zuckerrohr wie Unkraut wächst und hohe Preise zu einer starken Angebotsausweitung führen; deshalb ist Schnelligkeit der Anleger oberste Pflicht.
2) Das jetzige Preisniveau liegt historisch betrachtet auf mittlerem Niveau der 90iger Jahre. Von Preisboom wie bei anderen Rohstoffen kann noch keine Rede sein. Zwei Mal gab es in der letzten Rohstoffhausse von 1968-1982 eine Zuckerpreisexplosion: 1974 und 1980. Auch in dieser Rohstoffhausse (2000-????) erwarte ich mindestens eine Zuckerpreisexplosion, die uns sehr schnell ans historische Hoch bei über 60 Cents bringen kann. Der letzte Preisschub aus den Jahren 2005/2006 hat schon mal einen Vorgeschmack für die Zukunft gegeben.  

Angehängte Grafik:
zucker-chart.png (verkleinert auf 71%) vergrößern
zucker-chart.png
Seite:  Zurück   1  |  2    |  89    von   89     
2185 Postings ausgeblendet.
02.02.18 19:08 #2187 Mal schauen der Markt wird jetzt bereinigt
Das kann auch schneller gehen wie man denkt. Das gute ist das Ethanolpreis steigt, somit Zucker in Ethalnol umgewandelt werden kann. Das stabilisiert zumindest. Wen Goldman was sagt tritt sehr oft das Gegenteil ein ;).  
15.02.18 18:17 #2188 habs bei sz schon gepostet
Indien hat staatlich Zuckerverfall gestoppt durchbestimmte Regulierungen.

www.commodityonline.com/commodity-news/...duty/news-now/19217. Das könnte den Zuckerverbraucht stabilisieren. Indien ist eines der größten Zuckerproduzenten.  
11.04.18 00:28 #2189 Zucker update
Quelle: Godemode Trader

Kauft jemand?  

Angehängte Grafik:
download.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
download.png
11.04.18 00:40 #2190 Bei 12 eine starke Unterstützung,
erkennt man leider nicht. Bei deren Bruch droht ein weiterer Abfall bis 10 ct., so die allgemeine Einschätzung. Weitere Überproduktionen in Indien, Pakistan und Thailand.  
11.04.18 17:59 #2191 oh Graf was willst du uns damit sagen....
kauf oder lass es sein.  
23.05.18 09:44 #2192 Trockenheit in Brasilien
Der Zuckerpreis profitiert derzeit von der Trockenheit in Brasilien und dem anhaltenden Trend, Zuckerrohr statt zu Zucker verstärkt zu Ethanol zu verarbeiten.
 
26.05.18 09:16 #2193 Update
Nur rein optisch. Quelle, Godemode Trader.

Das sieht langsam nach einer sicheren Wette aus, und letzte Woche war es bereits eine!
Ab Herbst rechnen viele Händler mit anziehenden Preisen. Gründe sind anziehende Inflation und Wetterkapriolen.  

Angehängte Grafik:
2018-05-26-09-14-www.png (verkleinert auf 61%) vergrößern
2018-05-26-09-14-www.png
04.06.18 16:22 #2194 Godemode Trader: Weiterhin Überangebot
07.06.18 21:01 #2195 Zucker fällt -- Streik vorbei :-((
Rio de Janeiro. Nach elf Tagen Streik der Lkw-Fahrer und zuletzt auch von Arbeitnehmern aus der Ölindustrie hat sich die Lage in Brasilien seit Donnerstag weitgehend
 
09.07.18 10:12 #2196 heutiger Preisverlauf
Was geht heute mit dem Preis ab? Rießige Schwankungen bis teilweise +70% Plus  
09.07.18 10:22 #2197 Denke ein bug der Seite
12.07.18 16:22 #2198 Interessant
Wo? Das ist ötfer in Zeichen für starke Leerverkäufe gegen den Trend, wenn man solche Anomalien beobachten kann. Also, wenn auf der Kurstafel +70% steht aber Kurs tatsächlich stark fällt. Da kann man sich gut dranhängen! OBWOHL bei dem Niveau sehr riskant!!!
Ich habe das Gefühl, die Oberzocker wollen Südzucker leerverkaufen auf dem Umweg über den Zuckerpreis.
 
31.07.18 17:35 #2199 heute mal Zucker gekauft,
bei 10 Cent wird nochmal nachgelegt. Die 10 Cent sollten auch halten, oder was meint ihr?

Der momentane Preis deckt zumindest die Produktionskosten nicht so weit ich weiß...was einen weiteren Anbau unattraktiv machen sollte.  
04.08.18 12:46 #2200 andere Variante
Es gibt eine Art blutbad. Man lässt die Preise noch weiter fallen und zerstört damit die kleinen. Übrig bleiben die großen. Die Rücklagen haben oder die diversifiziert sind wie z. B. Südzucker  
07.08.18 19:35 #2202 Wer die kleinen zerstört
der zerstört auch die großen. Wer sagt, dass Südzucker überlebt? Kann auch von englischen Firmen geschluckt werden. Oder von Schweizer Lebensmittel-Giganten. Wer will das wissen. Risiko  ist immer da.
Du kannst mit Südzucker richtig verlieren, weil die Herde da immer sofort losrennt, sobald sich mal ein grüner Streifen zeigt.  
15.08.18 18:59 #2203 Zucker Futrues sehen übel aus
Oktober Future jetzt bei 10.23 USc, Tendenz weiter fallend.
Mal sehen wo sich ein Boden findet, noch gibt es keine Anzeichen dafür.  
13.09.18 08:01 #2204 kleiner squeeze out
das sah gestern zum futurehandelsschluss ganz nach einem kleinen squeeze aus bei zucker. angesichts der hohen shortkontrakte würde das auch nicht verwundern, mal sehen, ob das heute so weitergeht.  
13.09.18 19:32 #2205 Es geht weiter
GD 200 durchbrochen  
13.09.18 21:02 #2206 hey Leutz
hab in meinem Forum heute großes Zucker update gemacht....schaut mal vorbei
liebe Grüße

ab hier gehts los....
https://www.ariva.de/forum/...chte-realitaet-557421?page=5#jumppos131
 
14.09.18 13:01 #2207 Zucker fällt von 12,483 US-Cent auf 11,309 .
habe ich den Chart von Zucker Nybot Rolling richtig beobachtet? ---Heute Morgen sah ich noch Kurse von über 12,48 US-Cent je amerikanisches Pfund . Wenn ich die richtigen Zahlen erhalten habe, ist der Zuckerpreis wieder deutlich gefallen. (?) ---- Wie wirkt sich diese Entwicklung auf den Aktienkurs von Südzucker aus? Das Hoch lag in der Mittagszeit bei 13,0025 €.              
14.09.18 14:52 #2208 unterschiedliche kontrakte
Du musst da aufpassen. Dein erster Kurs gehört zum märz Kontrakt 2019 und der letztere zum Oktober Kontrakt 2018. Nicht verwechseln.  
14.09.18 16:33 #2209 Dennoch ist die Südzucker-Aktie gefallen:
unsere Aktie fiel vom Tageshoch von 13,014 € auf jetzt 12,6485 € (=LT Commerzbank 16.29 Uhr) herab.
----Den Zusammenhang mit den Kontrakten von März 2019 bzw. Oktober 2018 kann ich aus dem Schaubild von Zucker Nybot Rolling aber nicht entnehmen?  --- Wo siehst Du, daß der Kurs von 12,48 US-Cent sich auf März 2019 bezieht?  
14.09.18 18:20 #2210 zwei dinge
Also zum einen würde ich definitiv den zuckerpreis nicht immer mit der Aktie von südzucker gleich setzen. Dieser kann Einfluß haben muss aber nicht. Heute war der größte Einfluss auf die Aktie sicher die Zahlen des Tochterunternehmens Crop. Energy. Aber es kann auch sein, dass der zuckerpreis auch einen kleinen Einfluss hatte aber eher untergeordnet. Zum zweiten geh mal auf investing.com navigiere auf die deutsche Version und dann auf aktuelle Rohstoffe. Klick auf Zucker und anschließend Kontrakte. Der Rest sollte selbsterklärend sein.  
17.09.18 10:45 #2211 Der Tageskurs von Zucker fiel weiter auf
jetzt 10,912 US-Cent. Der Aktienkurs von Südzucker ging auch nach unten. Seit Freitag Mittag haben wir einen Rückgang des Aktienkurses von ca. 0,60 € auf 12,4025 € LT (10.38 Uhr). Die Aussage stimmt eben doch: fällt der Zuckerpreis fällt auch der Preis der Südzucker-Aktie...…….und umgekehrt
Bei Südzucker haben wir ein Paradebeispiel für eine positive Preiskorrelation. (=VWL-Lehrbuch)

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  89    von   89     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...