Die Zuckerhausse kommt

Seite 1 von 88
neuester Beitrag:  15.02.18 18:17
eröffnet am: 09.03.08 20:10 von: rogers Anzahl Beiträge: 2188
neuester Beitrag: 15.02.18 18:17 von: dome89 Leser gesamt: 468737
davon Heute: 173
bewertet mit 31 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  88    von   88     
09.03.08 20:10 #1 Die Zuckerhausse kommt
Am Anfang stelle ich erst einmal zwei Charts rein, die folgendes zeigen sollen:
1) Die Zuckerpreise können sehr schnell sehr stark steigen, leider fallen sie danach auch sehr schnell wieder, weil Zuckerrohr wie Unkraut wächst und hohe Preise zu einer starken Angebotsausweitung führen; deshalb ist Schnelligkeit der Anleger oberste Pflicht.
2) Das jetzige Preisniveau liegt historisch betrachtet auf mittlerem Niveau der 90iger Jahre. Von Preisboom wie bei anderen Rohstoffen kann noch keine Rede sein. Zwei Mal gab es in der letzten Rohstoffhausse von 1968-1982 eine Zuckerpreisexplosion: 1974 und 1980. Auch in dieser Rohstoffhausse (2000-????) erwarte ich mindestens eine Zuckerpreisexplosion, die uns sehr schnell ans historische Hoch bei über 60 Cents bringen kann. Der letzte Preisschub aus den Jahren 2005/2006 hat schon mal einen Vorgeschmack für die Zukunft gegeben.  

Angehängte Grafik:
zucker-chart.png (verkleinert auf 71%) vergrößern
zucker-chart.png
Seite:  Zurück   1  |  2    |  88    von   88     
2162 Postings ausgeblendet.
19.06.17 14:33 #2164 Und diese Shorterei geht weiter!
Keine Gegenwehr, das wird häßlich.
Da bleiben am Ende nur noch die kleinen Preise aus dem Supermarkt übrig.  
28.06.17 08:09 #2165 den Kursen entgegengehen, nicht nachlaufen
Ich hätte nicht gedacht, dass ich Zucker sooo billig wieder zu kaufen kriege. Am besten wäre es, wenn es noch weiter nach unten geht, dann kann ich mich eindecken und wenn die Shorties merken, dass die Kurse wieder anziehen, werden sie diese massiv nach oben katapultieren, wenn sie ihre Positionen schließen müssen.  
28.06.17 11:31 #2166 aris
so viel Quatsch...
das hast du auch im Mai gesagt... und was ist seitdem passiert? der Zucker ist (wie schon damals erwartet) richtig billig geworden  
29.06.17 13:01 #2167 Gibt es irgendwo eine RT-Link von Zucker
Überall schwankt der Kurs so extrem....  
29.06.17 16:34 #2168 Jetzt läuft er
Zucker und Banken
dank Dax-korrektur  
29.06.17 16:46 #2169 Für geniesser :-)
Danke an Winsi  
29.06.17 22:10 #2171 rt
Auf investing.com  oder auch agrimoney. com  
15.07.17 11:00 #2172 @Berliner_
Hallo Berliner,

Du bist wohl noch nicht so lange hier unterwegs, aber du kannst nachlesen wenn du willst. Meine Posts  1528,1529 und 1530 vom19.08.2015 haben genau zum richtigen Zeitpunkt einen Anstieg des Zuckerpreis prognostiziert. Auch damals bekam ich einen ähnlichen Kommentar wie von dir(s. Post  1531 von Tyko

„Blödsinn. Solange Brasiliens Wirtschaft nicht hochkommt und der Real weiter abwertet solange wird sich Zucker auch nicht erholen...
Und ich seh nur weitere Tiefs...

Tatsächlich stieg der Zuckerpreis von 11 ct auf 24 in der Spitze. Ich machte mehrere hundertt Prozent Gewinn mit gehebelten Scheinen.

Weitere Posts von mir findest du auch. Meine Erwartungen wurde übererfüllt.

Im Juliy 2016 wies ich allerdings aufgrund der Forwardkurve darauf hin, dass bald fallenede Kurse kommen. Post 2010 von 07.07.2016. Das traf auch ein.


 
15.07.17 11:05 #2173 FWK aktuell
Aktuell prognostiziert die FWK steigende Kurse. Ich nehme an, dass auch diesmal sie recht behalten wird.  

Angehängte Grafik:
fwk_zucker150717.jpg (verkleinert auf 58%) vergrößern
fwk_zucker150717.jpg
18.07.17 17:32 #2174 Immer, wenn dieser Mann mit seiner Kurve k.
steht Zucker knapp vor einem Doppeltop und kracht dann höllisch ab.
Jedesmal!
Geht das nicht irgendwie anders?  Einmal, diesmal jedenfalls!  
18.07.17 17:35 #2175 Anführungsstriche vergessen...
Zur Hölle mit den Leerverkäufern...  
18.07.17 23:32 #2176 Gewinn mitgenommen...
ich hab heute einmal meine Gewinne mitgenommen. Zur Zeit ist es ein heisses Thema da in der EU über das Inport/Export Abkommen disskutiert wird und sehr warscheindlich auch zu nichte gelegt wird. Was dies Bedeuten würde ist wohl jedem klar... eine kurze Erholung würde ich dennoch nicht Ausschlagen da es Chart-Technisch für mich vielversprechend aussieht.  
02.08.17 09:20 #2177 @winsi
Was meinst du, winsi? Was sagen deine Chartanalysen, wie es weiter gehen könnte beim Zuckerpreis?  
02.08.17 19:50 #2178 @aris
Zyklus:
http://www.ariva.de/forum/...er-und-weizen-540726?page=43#jumppos1087
Chart
http://www.ariva.de/forum/...er-und-weizen-540726?page=43#jumppos1088

aktueller Chart - habe bis jetzt Long Signale
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann

Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
unbenannt.jpg
25.09.17 16:27 #2179 Zucker steigt bald wieder....keine Angst:-)
25.09.17 16:28 #2180 Bin heute massiv daher in Südzucker eingesti.
28.10.17 07:32 #2181 @grips
Fein gemacht. Ich wusste nicht, worauf der Kursanstieg zurückzuführen ist. Ich habe ihn auch erwartet. Danke!  
17.01.18 18:55 #2182 Trehalose

Zuckeraustauschstoff Trehalose scheint gefährlichen Darmkeim zu förden.
Vermehrt Fälle aufgetaucht (SPON).

Übrigens, wo seht ihr den Boden für Zucker?

13,xxCt.?

Oder was?
es kann ja wohl noicht mehr tiefer gehn, obwohl z. im Abwärtstrend ist (leicht tiefere Hochs u. leicht tiefere Tiefs.)

 
18.01.18 17:04 #2183 A0V9Y8
Ist das der finale Abverkauf auch hier? Sieht noch mal häßlich aus....  

Angehängte Grafik:
chart_quarter_etfs2xdailylongsugar.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_quarter_etfs2xdailylongsugar.png
18.01.18 17:57 #2184 Das ausdehnen des BB
deutet auch hier auf Bodenbildung?
Scheint ein Einstiegskurs zu sein.
 
18.01.18 19:05 #2185 0,125 bzw. 0,126
Tief aus Juni 2017. Wen es dann nicht dreht. kennt sich wer mit Optionsmarkt aus kleiner Verfallstag wäre morgen. Betifft das die Zuckerterminmärkte bin da gerade nich so im Bilde.  
01.02.18 03:11 #2186 Die Tiefs kommen wieder ins Visier
Das geht noch das ganze Jahr so, sagt Goldman Sachs.

Die Überproduktion produziert nur Verlierer.

Bin gespannt, wann die ersten Bauern in Berlin aufschlagen....  

Angehängte Grafik:
chart_week_zuckernybotrolling.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_week_zuckernybotrolling.png
02.02.18 19:08 #2187 Mal schauen der Markt wird jetzt bereinigt
Das kann auch schneller gehen wie man denkt. Das gute ist das Ethanolpreis steigt, somit Zucker in Ethalnol umgewandelt werden kann. Das stabilisiert zumindest. Wen Goldman was sagt tritt sehr oft das Gegenteil ein ;).  
15.02.18 18:17 #2188 habs bei sz schon gepostet
Indien hat staatlich Zuckerverfall gestoppt durchbestimmte Regulierungen.

www.commodityonline.com/commodity-news/...duty/news-now/19217. Das könnte den Zuckerverbraucht stabilisieren. Indien ist eines der größten Zuckerproduzenten.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  88    von   88     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...