Die UMT AG - Fintech - mobile payment

Seite 1 von 68
neuester Beitrag:  23.10.17 20:34
eröffnet am: 29.12.15 06:16 von: nope1974 Anzahl Beiträge: 1691
neuester Beitrag: 23.10.17 20:34 von: Plug Leser gesamt: 164045
davon Heute: 1974
bewertet mit 6 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  68    von   68     
29.12.15 06:16 #1 Die UMT AG - Fintech - mobile payment
Ich denke es ist an der Zeit einen neuen Thread auf zu eröffnen.

2016 wird für die UMT AG der Durchbruch werden, durch den Lizenzvertrag mit Payback wird die UMT AG die notwendige Markt Durchdringlichkeit erreichen und in Deutschland Marktführer sein. Aktuell ist die UMT AG noch unbekannt, dass wird sich aber 2016 ändern, durch den Deal mit Payback wird die UMT AG verstärkt in den Fokus der Anleger rücken.

Jetzt könnte der Ein oder Andere denken schon wieder eine Firma die irgend eine Bezahl-App auf den Markt bringt, falsch! Das Alleinstellungsmerkmal an der UMT AG ist, dass die Software als Withe-Label-Lösung angeboten wird und Kudenspezifisch angepasst werden kann oder in bestehende Apps wie z.B bei Payback (ab Frühjahr 2016) in die App intregiert wird. Hierdurch profitiert die UMT AG zum einen an der Beratung, der erst Implementierung, an den jährlich fälligen Lizenzgebühren für die Nutzung der Software und zu guter letzt an jeder Zahlung die durchgeführt wird. Nach Medienberichten zu Folge 2,5% pro Zahlung. Hier liegt ein enormer Umsatz und Gewinn-Hebel.

Die UMT AG arbeitet jetzt schon profitabel, im ersten Halbjahr 2015 lag der Gewinn bei über 600 000€. http://www.umt.ag/de/newsroom/corporate-news/...hr-deutlich-gestiegen

Für das Jahr 2015 wird mit einem Gewinn von 1,2 -1,5 Millionen € gerechnet, im Jahr 2016 mit einer Gewinn Verdopplung. http://www.umt.ag/images/Presse/Value_Depesche_Hot_Stock_5-2015.pdf

Siehe auch Interview mit UMT-CBDO Alexander von Franckenstein: http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=98397

Siehe auch Aussagen CEO Dr. Albert Wahl: http://www.umt.ag/images/AdHoc_CorporateNews/...naersbrief_151217.pdf

Zuletzt wurden durch das Management der UMT AG Aktien in hohe Stückzahlen erworben. http://www.umt.ag/de/newsroom/corporate-news/...stueckaktien-erworben

Kurs aktuell 1,20€

Keine Kauf-Verkaufsentscheidung entscheidet selber!


-----------
Nichts geschieht ohne Interesse und keine Leistung erfolgt ohne Gegenleistung
Seite:  Zurück   1  |  2    |  68    von   68     
1665 Postings ausgeblendet.
23.10.17 12:08 #1667 @Gotosch
... kann mich nur anschließen !  
23.10.17 12:09 #1668 @Gorosch Sorry
@Gorosch ----> Sorry  
23.10.17 12:16 #1669 Wie man in diesem absolut positivem
Marktumfeld so blind agieren kann, ist mir ein Rätsel. Der Vorstand scheint nur aus Pappnasen
zu bestehen, und die kommen bekanntlich erst wieder am Rosenmontag ans Tageslicht.  
23.10.17 14:22 #1670 x
die Kommunikation mit dem Kapitalmarkt war schon immer der größte Feind von UMT. Das war vor 6 Jahren genauso wie heute. Einfach nur schlecht. Gäbe es von Payback Seite selbst keine News, wüsste man faktisch nichts ! Ja ja die Verschwiegenheitspflicht. UMT schaufelt sich leider selbst sein Grab.
 
23.10.17 14:29 #1671 ....
rette sich wer kann...
und rettet was ihr könnt......
was für eine POMMESBUDE  
23.10.17 14:34 #1672 Alles was mit FinTech oder ähnlichem,
geschweige denn Bitcoin und Blockchain usw. zu tun hat boomt, nur diese Krücke nicht! Schon komisch, Oder?!  
23.10.17 14:55 #1673 Leute...
dann zieht doch euer Geld hier ab und investiert wo anders. Warum tretet ihr eure Unzufriedenheit hier sooo breit. Ich versteh das nicht! Wenn mir etwas nicht passt, änder ich was! Nur Dur nörgeln passiert nichts! Wenn ich mit einem Lauf einer Aktie unzufrieden bin, verkauf ich sie! Und jammer nicht noch Tage lang in nem Forum rum... sorry ich versteh es nicht!  
23.10.17 15:03 #1674 Also ich...
freue mich ja, dass hier so zittrige investiert sind und kaufe schön nach =)
LeDude, du kannst ja gerne abstoßen, aber bitte verschone doch die anderen.  
23.10.17 15:31 #1675 LeDude,
wenn du angeblich so einen guten Kontakt zu UMT hast dann wirst nur du wissen ob es sich um eine Pommesbude oder eine gewinnbringendes Unternehmen handelt.

Mir scheint aber dein Wissen scheint nicht weit her.

Sorry ist meine Meinung.
 
23.10.17 15:45 #1676 Nachkaufen
Mit dem Nachkaufen bei fallenden Kursen ist das so eine Sache.Habe ich 6 Jahre lang gemacht. Aber irgendwann muss es auch mal gut sein. Und eine Firma wie UMT muss halt auch mal etwas Wertsteigerndes für seine Aktionäre abliefern.

Die Börsen steigen seit Jahren weltweit und UMT hächelt mit ein paar % hinterher. Kaum auszudenken wo UMT steht falls die Börsenrichtung mal drehen sollte. Viele" Pommesbuden" haben mittlerweile eine MK von 100 bis 200 Mio. € nur unsere UMT hat eine MK von unter 30 Mio.€

Schönreden kann und sollte man das nicht !!

 
23.10.17 15:55 #1677 Bernd
Dann verkaufe doch bitte deine UMT Aktien und guck dich nach einem Unternehmen mit einer MK ab 100.000€ um und investiere da! Wenn du dir in deinem aktuellen Investment nicht mehr sicher bist, kannst du verkaufen! Mich würde trotzdem mal interessieren, warum du dann erst bei UMT eingestiegen bist?  
23.10.17 15:57 #1678 Sorry
Ich meine nicht 100.000€ sondern 100 Mio!  
23.10.17 16:12 #1679 JO
vor 6 Jahren bis zum heutigen Tag bin ich davon überzeugt dass sich das " Bezahlen mit dem Handy " durchsetzen wird. Dafür muss UMT aber auch etwas mehr tun als viel heiße Luft zu verbreiten.

Wenn ich mir nur anschaue wie viele Manager mittlerweile bei UMT beschäftigt sind und was produktiv dabei raus kommt, stimmt für mich das Verhältnis von Aufwand und Ertrag in keinster Weise.

3 Mio. € Halbjahresumsatz in einem absoluten Milliardenmarkt stehen nicht gerade für Vertriebspower auf Seiten UMT.

USA, Spanien, Italien,  Türkei, Frankreich, Großbritannien....wo bist du geblieben ???  
23.10.17 16:13 #1680 ja und noch was...
ich freue mich hier nicht wie ein kleines Kind bei 5 Cent Kurssteigerung! Ich will hier mindestens einen Euro Kurssteigerung sehen! Alles da drunter ist Kinderkram! Und da das nun mal nicht von heute auf morgen passiert, bleibe ich gechillt drin und warte ab! Ich geier auch nicht nach irgendwelchen Nachrichten! Wenn es News gibt, dann hoffentlich erfreuliche! Mehr kann ich zu diesem Investment nicht sagen! Auf Grund meines Moneymanagements, kann ich dem Treiben gelassen zusehen! Von mir aus auch über ein oder zwei Jahre..! Und wer diese Zeit nicht hat, muss sich nach anderen Aktien umsehen!  
23.10.17 16:33 #1681 5 Cent Kurssteigerung
Ich habe andere Dinge als 5 Cent angesprochen ! sonst wäre ich nicht seit Anfang an dabei. Selbst bei Kursen von 10 € hätten wir nur eine MK von 188 Mio. €     was durchaus in einem Massenmarkt zu machen wäre. Ist ja sogar noch stark untertrieben.

Also 6 Jahre Aktionär und auch noch 6 weitere Jahre. Wenn auch kritisch falls es angebracht ist !!

Ein A. von Frankenstein hat dies auch erkannt und in 2016 von einer angestrebten MK von 100 Mio. € geredet, von der angepeilten MK von 1 Mrd. € ganz zu schweigen. Da kam dann die absolute Selbstüberschätzung eines  viertklassigen  Managers zum Vorschein.
 
23.10.17 17:02 #1682 Bernd
...dann hast du teuer eingekauft!  
23.10.17 17:45 #1683 Wieso die haben doch getwittert ohne Ende
sogar parallel aus der Konferenz
https://twitter.com/umt_ag
 
23.10.17 18:10 #1684 Chart
leider hat die große Unterstützung bei 1,55€ nicht gehalten.. bin erstmal an der Seitenlinie und beobachte den weiteren Verlauf. Ggf.kommt man hier nochmal deutlich günstiger rein, insbesondere falls der Gesamtmarkt korrigiert..  
23.10.17 18:23 #1685 Nachgekauft...
Bin der Meinung das dies momentan eine "sehr günstige" Gelegenheit
zum nachkaufen ist...
Bei dem Geschäftsmodell und vorallem bei diesen "Zukunftschancen"
ist UMT momentan ein echtes "Schnäppchen".
Ich jedenfalls habe heute ordentlich aufgestockt....

Nur meine Meinung. Keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung.  
23.10.17 19:15 #1686 Macht euch
doch keine Illusionen, die geht schön wieder auf EUR 1,30 - 1,40 zurück...da wo sie ja lange Zeit rumgegurkt ist.  
23.10.17 19:20 #1687 Ich habe
auch nachgekauft! Das wird schon werden, Keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung.  
23.10.17 19:28 #1688 Gibt es
eigentlich einen Grund für den Abflug ? Oder will das jemand so ?  
23.10.17 20:12 #1689 derbestezock.: Gibt es
klar ich will das so, deswegen fällt die Aktie.

Mein Gott ist das hier ein Kindergarten, 90 % Schrottmessages will das jemand so ? Gibt es einen Grund ?  Ist die Erde rund oder eine Kugel oder flach wie eine Flunder  und so weiter !

 
23.10.17 20:15 #1690 Plug
ich glaube du hast keine Ahnung von der Börse und bist warscheinlich relativ jung.
Ich bin seit 18 Jahren dabei mach dir keine Sorgen, ich weiß wovon ich spreche!  
23.10.17 20:34 #1691 derbestezock.: scho klar
scho klar, laber weiter, ich weiss du bist der grösste, gibt es eigentlich einen Grund für deinen geistigen Tiefflug ?  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  68    von   68     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...