Die 50 Prozent Chance 2010

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  05.11.10 17:02
eröffnet am: 14.01.10 18:23 von: 5555c Anzahl Beiträge: 15
neuester Beitrag: 05.11.10 17:02 von: 5555c Leser gesamt: 5411
davon Heute: 2
bewertet mit 2 Sternen

14.01.10 18:23 #1 Die 50 Prozent Chance 2010
Der Aktionär-online - 3U HOLDING Tipp des Tages

17:00 13.01.10

Kulmbach (aktiencheck.de AG) - Für die Experten von "Der Aktionär-online" ist die 3U HOLDING-Aktie (Profil) der Tipp des Tages.

3U HOLDING scheine 2009 nicht nur einen erfolgreichen Turnaround zu schaffen, sondern dürfte 2010 mit innovativen Solarkraftwerken einen neuen und erfolgreichen Meilenstein in der Unternehmensgeschichte setzen.

Der geplante Verkauf von LambdaNet sei gescheitert. Nun wolle die Geschäftsführung die Tochter restrukturieren: "Wir sind dabei, LambdaNet wieder sauber aufzustellen. Die Erfolge wird man im nächsten Jahr schon im starken Maße sehen können", habe Finanzchef Oliver Zimmermann gegenüber "Der Aktionär" gesagt.

Dies sollte im Schlussquartal 2009 nochmals zu einer Belastung führen. Dagegen habe sich das Festnetzgeschäft im bisherigen Geschäftsverlauf in 2009 gut behauptet. So sei dort das EBITDA nach neun Monaten um 1,7 Mio. Euro auf 7,1 Mio. Euro gestiegen und der Nettogewinn habe um 0,2 Mio. Euro auf 5,2 Mio. Euro zugelegt.

Insgesamt habe das Unternehmen nach neun Monaten in 2009 einen Umsatz von 70,8 Mio. Euro, ein EBITDA von 10,7 Mio. Euro sowie ein Nettoergebnis von 1,1 Mio. Euro ausgewiesen. Mit einer Eigenkapitalquote von 49,3% sei die Gesellschaft solide finanziert und der operative Cashflow habe sich nach den ersten neun Monaten auf 6,6 Mio. Euro belaufen. Zudem habe die 3U HOLDING zum 30.09.2009 einen Cash-Bestand in Höhe von 31,1 Mio. Euro ausgewiesen.

Weitere Fantasie entstehe durch die Errichtung eines neuen Solarkraftwerks, welches noch in H1'2010 fertiggestellt werden solle. Gerade aufgrund der aktuellen CO2-Diskussion böten die Solar-Heizkraftwerke von 3U hohes Wachstumspotenzial, da sie kein CO2 produzieren, gleichzeitig für den Betreiber aber Vorteile aus dem Handel von CO2-Zertifikaten bergen würden.

Aktuell notiere der Titel bei 0,80 Euro und biete auf diesem Niveau nach Ansicht der Experten ein gutes Chance/Risiko-Verhältnis. Die Marktkapitalisierung sei zu 85% mit liquiden Mitteln abgedeckt und der bevorstehende Turnaround sowie das Geschäft mit Solarheizkraftwerken würden für zusätzliche Fantasie sorgen.

Für die Experten von "Der Aktionär-online" ist die 3U HOLDING-Aktie der Tipp des Tages. Das Kursziel sehe man bei 1,50 Euro und ein Stopp sollte bei 0,62 Euro platziert werden. (Analyse vom 13.01.2010) (13.01.2010/ac/a/nw)  

Bewertung:
2

18.01.10 13:31 #2 Sieht charttechnisch sehr gut aus.
Jetzt mal abwarten, wer als nächstes 3U zum Kauf empfiehlt .  

Bewertung:

18.08.10 17:59 #3 19.8. HV
Morgen ist die HV ...  möglicherweise gibt es news..  Aktie ist ganz gut gelaufen  

Bewertung:

19.08.10 13:37 #4 Alfred Maydorns TOP Tip der Woche im Börsen.
http://video.onvista.de/...::s::20100817_aktionaertv_Teil1_vod.-1.flv


Ganz gut auf den Punkt gebracht.  3U hat nur noch Potential - nach oben !  

Bewertung:

20.08.10 10:39 #5 Sehr stabil heute !
Bin mal gespannt, wann die Korrektur kommt.  

Bewertung:

20.08.10 17:06 #6 bin ich der Einzige, der gestern auf der HV war.
also dann , schreibe einfach mal unsortiert dazu meinen Kommentar.

Kein Vergleich zu meinem letzten Besuch vor zwei Jahren. Damals hatte der jetzt im März geschasste Finanzvorstand Zimmermann die HV geprägt, das war sowas von daneben, bin damals total frustriert nach Hause gefahren.  

Gestern wurden viele Fragen gestellt, für deren Beantwortung man sich (im Gegensatz zu vor zwei Jahren) wirklich Mühe gemacht hat und relativ wenig geblockt hat.

Zimmermann "wurde gegangen", es gab aber wohl keine Verfehlungen seinerseits, 3U hat eine in Q2 verbuchte Abfindung gezahlt.

Der neue Designated Sponsor Bank M wurde ausdrücklick gelobt. Soll sehr aktiv um den Kurs bemüht sein.

Interessant, weil hier im Thread jüngst als Frage aufgeworfen; 2011 wäre für 2010 aufgrund der dann gegebenen Ausschüttungfsfähigkeit der AG eine Dividende möglich!

Lambdanet ist im ersten HJ bekanntlich (?) netto in den schwarzen Zahlen. Die verbessern sich in 2011 weiter deutlich. Ein Käufer wird in dieser Situation nicht mehr aktiv gesucht ("wenn einer daher kommt, kann man ja mal darüber reden"). Bezüglich des neu ausgeschriebenen Glasfasernetzes steht jetzt schon fest, dass ein Abschluss deutlich billiger wird.

Die im Markt umgehende Studie der SRC sollte man sehr ernst nehmen. Ist wohl eine sog. Auftragsstudie (was durchaus legitim ist) und ist auch auf der 3U Webseite veröffentlicht. Auftragsstudien sind mit dem Auftraggeber abgestimmt und von dem abgesegnet (was das für die darin genannten Zahlen bedeutet sollte klar sein). Die haben mehrmals auf diese Studie hingewiesen.

Zur hohen Steuerquote wurde ausgeführt, dass leider die Verlustvorträge der Lambda (ca. 60 Mio.) nicht verrechenbar sind z. B. mit Erträgen aus der Festnetztelefonie. An einer Optimierung der steuerlichen Situation wird gearbeitet.

Nach nochmaligem deutlichen Umsatzrückgang der Festnetztelefonie im 1HJ (Q2 allerdigs stabil zu Q1) geht man für 2010 und auch 2011 von einer Stabilisierung aus. Die Margen sind unverändert ordentlich.

Umsatzbeiträge der Sparte Erneuerbare Energien werden wohl für 2010 bei 5-7 und für 2011 bei 10-12 Mio erwartet. Es wurde geagt, dass das Solarenergie-Kraftwerk auf dem neuen Firmengelände noch in 2010 fertig wird; wichtig als Referenzprojekt für potenzielle Kunden.

Im Rahmen des am 19.7. neu angelaufenen  Aktienrückkaufprogramms wurden bislang 900 Tsd. Aktien zu ca. 0,708 EUR gekauft.

Frage zu einem Reverse-Splitt wurde dahingehend beantwortet, dass man das intern diskutiert hat, letztlich verworfen hat, weil man eigentlich davon ausgeht, dass der Markt die Unterbewertung der Aktie auch erkennt und sich das dann von alleine regelt. Bang!

Fazit: die sind optimistisch, sehen sich von der Börse unter Wert geschlagen und unternehmen doch einiges, dass die Börse diese Bewertung korrigiert.  Kann man als Aktionär nur noch die Daumen drücken.  

Bewertung:
2

26.08.10 22:56 #7 Die Aktie
läuft trotz des schlechten Börsenumfelds unverändert stark weiter. Mal sehen, ob der Kurz nochmal zurückkommt..  

Bewertung:

27.08.10 10:10 #8 ....
unverändert gute Nachfrage... heute am 27.8.2010 um 10.15h bei 0,83 E. Keine Anzeichen von Schwäche.  

Bewertung:

30.08.10 10:58 #9 ... und die Woche fängt wieder gut an..
Prognosen sind für diese Aktie Unsinn. Zumal eine Korrektur kommen müsste. mal sehen
wie´s läuft. Grundstimmung ist mE sehr gut..  

Bewertung:

31.08.10 08:54 #10 Glückwunsch
Gruss b.  

Bewertung:

31.08.10 16:46 #11 Endlich mal Druck auf der Pipe
 

Bewertung:

01.09.10 17:35 #12 hält sich verdammt gut..
 

Bewertung:

02.09.10 10:35 #13 Die Stimmung wird immer besser..
 

Bewertung:

05.11.10 09:02 #14 Heute wird ein guter Tag ..
Und ich glaube, ich glaube das wir die 70er Zone nicht mehr erleben...
Hab mir das Interview auf DAF angesehen. Ich geh davon aus, dass die Aktie
vielleicht ein Satz nach oben macht. Ähnlich wie Zapf in diesen Tagen..  

Bewertung:

05.11.10 17:02 #15 Das ist
der vierte Tag in Folge mit 6stelligen Handelsvolumen..  

Bewertung:

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...