Deutz hat noch reichlich Potenzial

Seite 1 von 88
neuester Beitrag:  09.05.19 15:50
eröffnet am: 31.08.05 16:01 von: KTM 950 Anzahl Beiträge: 2198
neuester Beitrag: 09.05.19 15:50 von: uno21 Leser gesamt: 506294
davon Heute: 34
bewertet mit 21 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  88    von   88     
31.08.05 16:01 #1 Deutz hat noch reichlich Potenzial
31.08.2005
DEUTZ reichlich Potenzial
Der Aktionär

Nach Ansicht der Experten vom Anlegermagazin "Der Aktionär" verfügt die Aktei von DEUTZ (ISIN DE0006305006/ WKN 630500) noch über reichlich Potenzial.

Bei dem Maschinenbauer laufe es nach harten Jahren wieder rund. Im ersten Halbjahr habe das Unternehmen 623 Millionen Euro erlöst. Der Gewinn habe sich auf 60,7 Millionen Euro, nach einem Verlust von 32,2 Millionen Euro ein Jahr zuvor, belaufen. Die Bankverbindlichkeiten seien erheblich verringert worden. Gordon Riske, Chef von DEUTZ, wolle den Konzern nachhaltig in die Dividendenfähigkeit führen.

Der Anteilsschein liege seit gut zweieinhalb Jahren in einem aufwärts gerichteten Trend. Dieser habe in den letzten Wochen an Dynamik gewonnen. Der nächste markante Widerstand bei 4,85 Euro sei nur noch ein Stück weit entfernt. Gelinge es dem Papier über diese Marke zu kommen, würde der Titel ein neues 5-Jahrs-Hoch markieren und könnte eine Welle von Anschlusskäufen lostreten.

Der Anteilsschein sei nach unten durch den genannten aufwärts gerichteten Trend bei 4,10 Euro gut abgesichert. Auch die dort verlaufende 90-Tage-Linie sei ein zuverlässiger Support. Investoren, die auf das "Big break" bei DEUTZ würden setzen wollen, sollten ein Stopp-Buy-Limit bei 4,90 Euro setzen. Der Stopp-Kurs sollte zur Verlustbegrenzung bei 3,50 Euro gesetzt werden.

Die Experten von "Der Aktionär" sehen für die Aktie von DEUTZ reichlich Potenzial bis 7,50 Euro, wo auch das Kursziel des Titel liegt.

 

Bewertung:
21

Seite:  Zurück   1  |  2    |  88    von   88     
2172 Postings ausgeblendet.
18.09.18 22:47 #2174 Deutz im Fegefeuer Streik Handelskonflikt
Deutz hat gleich zwei Baustellen zu meistern Lieferengpässe und Absatzmärkte. Der Streik beim Zulieferer Halberg Guss findet Unterstützung durch das  sächsische Wirtschaftsministerium https://www.mdr.de/sachsen/leipzig/...k-halberg-guss-leipzig-100.html , und warum der Handelskonflikt auch Deutsche Firmen betrifft https://www.zdf.de/nachrichten/heute/...unternehmen-bedeutet-100.html . Es bleibt definitiv Spannend bis zum Jahresende!  

Bewertung:

19.09.18 13:24 #2175 IWF senkt Konjunkturprognose deutlich
Produzierendes Gewerbe kämpft mit steigenden Rohstoff- und Transportkosten wegen des eskalierenden Handelsstreits USA mit China senkt das Institut für Wirtschaftsforschung seine Konjunkturprognose deutlich von 2% auf 1,4%. Der heutige Kapitalmarkttag bei Deutz findet neue Investoren für den langfristigen Einstieg mit Kursziel von KEPLER CHEUVREUX bei 10 EUR. Am nächsten Montag kommt es zu Kurskapriolen bei Aktien durch ETF mit Verschiebung im Index https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...ger-montag-kursstuerzen und https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...elsstreit-bremst-6615286  

Bewertung:

26.09.18 09:39 #2176 Ich trink Taxis
 

Bewertung:

12.10.18 12:29 #2177 Aktie fällt vermutlich noch tiefer - Finger we.
Glaube nicht, dass die 6,50 halten.........leider
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

Bewertung:

12.10.18 12:33 #2178 Dunhill
 

Bewertung:

16.10.18 16:18 #2179 Deutz Lieferengpässe Streik Halberg Guss
16.10. Produktionsstopp bei Halberg Guss in Saarbrücken könnte zu Lieferengpässen bei Deutz führen. Halberg Guss Insolventgefahr besteht weiterhin und könnte eine Gewinnwarnung bei Deutz AG auslösen. Der Auftrag an Deutz ist neue Lieferanten für Motorblöcke und Zylinder ins Boot zu holen um das Risiko von Lieferausfällen zu reduzieren.  https://www.sr.de/sr/home/nachrichten/...ktionsstopp_saarland100.html  

Bewertung:

18.10.18 04:48 #2180 Halberg Guss Verträge mit Deutz gekündigt
17.10. Deutz bekommt immer mehr den Produktionsausfall bei Halberg Guss zu spüren. Von Herrn Frank Hiller immer noch keine Aussage wer in Zukunft die Motorblöcke für die Deutz Motoren liefern soll? Deutz wird die Verzugsstrafen bezahlen weil Halberg Guss steht vor der Pleite und wird keine Strafe wegen Nichteinhalten der Lieferfristen bezahlen und hat die Lieferverträge mit Deutz gekündigt. Wie soll derzeit die Nachfrage nach neuen Deutz Motoren gestillt werden wenn keine Ausweichmöglichkeit besteht? Das Produktionsausfallrisiko hat man den Instituellen Investoren bei der Konferenz verschwiegen. Der Durchschnittskurs bei Deutz liegt bei 5,50 EUR und nicht bei 7 EUR. https://www.sr.de/sr/home/nachrichten/...guss_produktion_ende100.html  

Bewertung:
1

21.10.18 06:51 #2181 Halberg Guss Lieferaus für Deutz voraus
Die Stunde Null bei Deutz Motoren. Hilfeschrei Bitte last uns am Leben zeigt die Lieferabhängigkeit von Deutz bei der maroden Halberg Guss. Es kann bis zu 18 Monaten dauern einen neuen Lieferanten für Motorblöcke zu finden. Deutz ist mit ein drittel seiner Produkte betroffen das sind 30% Kursverlust am Montag. Rette sich wer kann bevor Deutz eine Gewinnwarnung herausbringt https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...gebt-uns-frei-34-6729098  

Bewertung:

07.11.18 07:56 #2182 Werke stehen still ohne Dieselmotoren
Der erneut von Pleite bedrohte Lieferant Neue Halberg Guss kann die Lieferverträge auch nach gewonnenem Gerichtssurteil von Deutz nicht einhalten und keine Komponenten für Dieselmotoren mehr ausliefern http://www.trend.infopartisan.net/trd1118/t191118.html oder https://www.wsws.org/de/articles/2018/11/03/neha-n03.html . Nach Abbau der Restbestände steht erstes Werk bei VW die Produktion bereits still und wer will in Zukunft überhaupt noch einen Dieselmotor kaufen https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...on-emder-vw-werk-6800783 . Die Hetzjagt auf Dieselmotoren zeigt seine Wirkung und die Hersteller von Dieselmotoren geraten zunehmend unter Druck und die Kosten werden steigen um auf alternative Antriebsmöglichkeiten umzusteigen. Der Zukauf von Torqeedo kann das alleine nicht stemmen. Wenn der Dieselmarkt zum Jahresende weiter wegbricht müssen hohe Kredite aufgenommen werden um die Produktionsstätten für die Zukunft nach 2020 fit zu machen und Deutz hat gerade erst viel Geld in sein neues Werk in Köln Porz zur Produktion von Dieselmotoren investiert. Die Grünen streben an die Macht und werden Kohlekraftwerke und Verbrennungsmotoren in Zukunft einstampfen. Die Politische Unsicherheit schafft für Hersteller derzeit keine Planungssicherheit.  

Bewertung:

12.11.18 18:48 #2183 Deutz Schiffsmotoren
Wie sieht die Akkulösung bei Deutz Hybrid Schiffsmotoren in Zukunft aus stand leider nicht im Quartalsbericht hier ein interessanter Ansatz von Kongsberg https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...fahrt-beauftragt-6821225  

Bewertung:

27.11.18 18:45 #2184 Der Kurs
gibt das aktuell noch nicht wieder oder beherrscht die Diesel diskussion diesen noch zu sehr

https://www.google.de/...usg=AOvVaw1ttmwnGkpriElhNVKXBdj6&ampcf=1  

Bewertung:

12.12.18 12:57 #2185 Der Effectenspiegel empfielt heute Deutz
Der kurzzeitige Lieferengpass von Kurbelgehäusen und Zylinderköpfen hat weniger stark belastet als befürchtet wurde. Inzwischen gab es beim Lieferanten der Neuen Halberg Guss einen Eigentümerwechsel von der Prevent Grupe des bosnischen Hastor Clans zu One Square Advisors in München.

In den ersten 9 Monaten stieg der Umsatz von Deutz von 1,09 auf 1,30 Mrd. €
Der Auftragseingang erhöhte sich von 1,17 auf erfreuliche 1,55 Mrd. €
Die Eigenkapitalquote beträgt nach 44,8% jetzt 49,5%
Auch das Ebit und der Gewinn zogen sehr stark an.

Alles gute Zahlen und beste Zukunftsaussichten für die Deutz AG  

Bewertung:

19.12.18 14:02 #2186 Analysten
Ein Herr Heimbürger (Analyst von Kepler Cheuvreux) hatte gestern eine aktuelle Analyse zu Deutz abgegeben. Ziel: 10€ „buy“!
Heute, keine 24 Stunden später, der gleiche Herr für das gleiche Haus ... Ziel: 7€. Immerhin hat das „buy“ noch Bestand.

Kann nur noch den Kopf schütteln!  

Bewertung:

19.12.18 18:05 #2187 Deutz
Die Bude ist sowas von unterbewertet. Leg  Stück für Stück unter 5,5€ nach.  
20.12.18 15:38 #2188 Kursschwankungen
Beim nächsten Höhenflug  werde ich mich von dieser sch...Aktie trennen. Hier sind mir zu viele Zocker am Werk, die den Kurs immer wieder nach unten treiben. Wie oft hatten wir das schon die letzten Jahre ? Der Kurs krabbelt (mit geringen Kursschwankungen ) über Monate nach oben und dann sind binnen weniger Tage die Gewinne wieder futsch. Kein Interesse mehr an dieser Aktie !!  
31.01.19 09:00 #2189 Metzler
streicht Wirecard aus German TOP TEN und nimmt DEUTZ auf.  

Bewertung:
1

31.01.19 09:45 #2190 Widerstand
bei € 6,38  

Bewertung:

14.03.19 09:15 #2191 Deutz
14.03.19 09:50 #2192 ich hoffe ,
die Euro 6,13 - 6,18 hält .  

Bewertung:

14.03.19 15:17 #2193 Kurs?
Das ganze spiegelt sich noch nicht im Kurs wieder. Wir sind noch auf dem Niveau der Diesel Thematik und dem Streik Problematik bei Halberg Guss im letzten Jahr.  

Bewertung:

25.03.19 09:21 #2194 guten Morgen liebe Deutz Kenner
habe mich mal bei Deutz eingekauft. Wie seht ihr die News zum Wasserstoff als Perspektive für die Aktie?  

Bewertung:

29.03.19 09:32 #2195 Die Aktie läuft super, gute Nachrichten ...
aber der Thread scheint ausgestorben zu sein. Echt schade, Deutz scheint dick im Kommen zu sein. Der Chart sagt es geht hier weiter bergauf, die Nachrichten sind eher neutral ...
Stimmung bei Euch?  

Bewertung:

29.04.19 13:53 #2196 Deutz
könnte eine Perle werden. Sie stellen sich in allen Antriebsarten auf. Das kostet natürlich. Wie ich finde, sehr sinnvoll. So wie das Körbchen mit verschiedenen Eiern gefüllt werden sollte.  E Antriebe sind ein großes zukünftiges Feld. Die Reichweiten der Akkus und die Stärke reicht bei Weitem noch nicht aus. Lithium, Wasserstoff, Range extender. Alles ist neu, noch in den Anfängen und da finde ich es richtig, dass sich Deutz die Möglichkeiten offen hält. Die Motoren der größeren Maschinen (Landwirtschaft) brauchen einfach viel Leistung. Mit E-Antrieb kommt man da nicht weit. Also hat Deutz u.a. einen CO² neutralen Motor im Angebot.
Kann leider nicht zur HV kommen. Da könnte man aus erster Hand Informationen bekommen. Vielleicht berichtet hier dann ein Besucher der HV.
Kurzum, ich sehe Deutz auf einem guten, zukunftsweisenden Weg.  

Bewertung:

09.05.19 15:42 #2197 Unterstützung
bei Euro 7,8 - 8  

Bewertung:

09.05.19 15:50 #2198 hat nichts mit deutz zu tun
ist gesamtmarkt !!

 

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  88    von   88     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...