Deutschlands Zukunft - der neue Thread :)

Seite 1 von 810
neuester Beitrag:  19.07.18 17:35
eröffnet am: 01.09.17 17:02 von: short squeeze Anzahl Beiträge: 20230
neuester Beitrag: 19.07.18 17:35 von: püppiN Leser gesamt: 1006490
davon Heute: 2705
bewertet mit 66 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  810    von   810     
01.09.17 17:02 #1 Deutschlands Zukunft - der neue Thread :)
Hallo Leute,

da Reginchen im alten Thread allem Anschein nach nicht mehr mitliest und somit keine Störer und Provokateure ausschließt (so wie früher) haben einige User beschlossen einen neuen Thread zu eröffnen.
Ich würde mich freuen wenn die alten User, die dort immer wieder gute Beiträge verfasst haben zum neuen Thread wechseln. Übernehme dann hier die Moderation (da die Moderatoren selbst ja nicht in der Lage dazu sind!!!)

In den letzen Wochen und Monaten gab es immer wieder Querschläger und Provokateure.
Einige haben sich darauf eingelassen und am Ende wurden sie immer wieder gesperrt. Dieses kann nun vermieden werden, indem ich solche Leute rigoros ausschließe. Der alte Thread ist einer der am meisten frequentierten hier bei Ariva, vielleicht kommt der Neue da auch mal hin :)

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  810    von   810     
20204 Postings ausgeblendet.
19.07.18 14:09 #20206 Der Staat ist ein machtlos getriebener
Verwaltungsapperat, der dabei ist das eigene Volk als größte Bedrohung zu entmachten !  
19.07.18 14:30 #20207 Ich glaube ihr alle versteht nicht die Tragwe.

von dem was seltsams Vorschlag an Folgen hätte !



 

Angehängte Grafik:
g.png (verkleinert auf 53%) vergrößern
g.png
19.07.18 14:56 #20208 Weniger Armutseinwanderung...
wäre suuuuper gut....!

Mehr qualifizierte Einwanderung währe noch viel viel besser!  
19.07.18 14:58 #20209 entschuldige, lieber stockpicker68,
Du sprichst wirr. Echt.
ICH, ich betone das gern nochmals: "ICH" bin zwischen Ruinen aufgewachsen. Und alles was ICH habe, habe ICH mir selber erarbeitet. Nun komm Du mir nicht, ich wüßte nichts von der Welt.

Aber gut; Du findest also toll und gerecht, wenn einige arbeiten und andere davon profitieren?
Egal in welche Richtung. Reich und den Arbeitenden weggenommen oder auch arm und den Schaffenden weggenommen? Ok, ist Deine Meinung.
(die, Deine, schulbuchmeisterliche Belehrung "wir alle sind der Staat" trifft, und die Rente zahlt der Staat, enspricht wohl kaum der Realität)

Aber gut; Du möchtest also das Deutschland, wie es "JETZT" ist erhalten? So wie es ist?
Da werden Deine Zukunftsträume aber eher Albträume.
Und, auch wenn ich Dir ungern widerspreche, wenn "Ausländer" Deutschland mitaufgebaut haben, dann doch wohl nur, weil sie zu diesem Staat gehören, oder? Sie wurden ja nicht als Sklaven nach Deutschland gebracht.
Und, eine typische "Diskussionsvariante", wir bringen schnell noch die Ausländerhetze ins Spiel.

Keine Ahnung, wie Du vom Arbeitskräftemangel in Deutschland (und dem unbedingten Zuzug von Hilfskräften) auf Deutschland wurden auch von Ausländern aufgebaut bis zur Ausländerhetze kommst?

Aber gut; wenn Du der Meinung bis, daß ich in #20196 gemeint haben könnte, daß es einen unsozialen Staat geben solle, so wiederhole ich nochmals meine Aussage in #20199  
19.07.18 15:24 #20210 Na was macht ihr denn hier von

früh bis spät....nöö...alles aber sicher KEINE Ausländerhetze iihr----P A T R I O T E N laugthing

Schön für dich dass du das allein OHNE Hilfe geschafft hast, Respekt was du doch für ein toller Kerl bist. Nur was machst mit denen die nicht so gesegnet sind wie du ? Krieg ich darauf eine Antwort ?


 
19.07.18 15:27 #20211 Den Rechtsstaat aushalten
Ich wünschte mir, ein Richter würde einmal sagen: "Sorry, Leute, aber wenn der Mann sich hinter das Lenkrad eines Lastwagen klemmt und diesen in eine Einkaufszone lenkt, dann ist das schrecklich, aber das ist der Preis, den wir für den Rechtsstaat zahlen müssen." Aber so redet niemand. Stattdessen wird so getan, als reichten Meldeauflagen, um einen Mann wie Sami A. im Griff zu halten.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/...sen-gehen-a-1219207.html  
19.07.18 15:50 #20212 Du hast es einfach nicht kapiert, stockpicke.
Zitat:  " Wenn es Deutschland nicht schafft, mit weniger Arbeitskräften den "allgemeinen Wohlstand" zu halten, dann halt kein Wohlstand mehr."
Was, zum Teufel ist daran so mißverständlich?

Ich habe echt keine Lust, Deine reingedeuteten Phantasien Dir zu erklären.
Wenn ich einen Euro habe, kann ich den ein einziges Mal ausgeben. Dann ist er weg. Bums aus.
Und wenn der Wohlstand nicht mehr da ist... Bums aus.
Und wenn keiner da ist, der Wohlstand erwirtschaftet... Bums aus.
Und wenn ein Staat es nicht schafft, mit seinem Staatsvolk Wohlstand zu erwirtschaften... Bums aus.

Es ging darum, wie Arbeitslose in Arbeit gebracht werden können. Nicht, wie sie allimentiert werden sollen.
Es ging darum, daß aus armen Ländern Menschen herangekarrt werden, (ob sie dann hier Arbeit fänden...) die dort gebraucht werden.
Es ging darum, wie ein Staatsvolk sich selber erhalten und bewirtschaften kann.

Aber Du schafftest es, hier zum Thema Arbeitskräftemangel eine "Ausländerhetze" und " PATRIOTEN" und #20210 -"Respekt was du doch für ein toller Kerl bist." Spott reinzubringen.
Aber es sei Dir gegönnt.



 
19.07.18 15:54 #20213 Hallellulja, ich sehe Hoffnung

das muß festgehalten werden: Schön dass du das so siehst...wer noch ?

seltsam

#20209

Und, auch wenn ich Dir ungern widerspreche, wenn "Ausländer" Deutschland mitaufgebaut haben, dann doch wohl nur, weil sie zu diesem Staat gehören, oder?

Genau, Ausländer, Behinderte, Flüchtlinge, Schwule, Psychisch Kranke, Sinti und Roma, Juden und Moslems gehören ALLE zu unserem Staat cool Und das jetzige Deutschland wird in Zukunft besser werden und nicht schlechter. Macht euch nicht mehr Angst als ihr schon habt. Pessimisten bringens zu nichts, außer alles runter ziehn und schle chte Stimmung verbreiten.Ich persönlich meide so Menschen die in fast allen Änderungen nur Negatives sehen.

Im Netz sind viel mehr gute Nachrichten zu finden als Schlechte. Nur wenn MANN den ganzen Tag nur Schlechtes liest und selber nach Schlechtem sucht, tut man irgendwann nur das Schlechte sehen. Mensch kann sich ganz leicht im Netz radikalisieren. Die Besternung hier sollte man abschaffen denn das bestärkt einen Fanatiker nur in seinem Glauben, ICH habe Recht. Dass es immer die Gleichen sind, die besternen spielt dabei keine Rolle. Geht mal raus und schaut euch mal an ob es irgendwo Messereien oder Schlägereine gibt ? Ihr werdet nichts sehen ! Bei mir sitzen die Menschen gemeinsam, Ausländer und Deutsche auf der Wiese und dass sind nicht nur Studenten !!! Nichts passiert !!! Selbst wenn ganz viel sich am Samstag Abend dort treffen...nie Schlägerei erlebt und das bei 300 bis 400 Menschen die sich garnicht kennen. Kaum zu glauben für euch ? Das ist doch sicher erfundene Propaganda von dem 68er.

Bin  letzte Woche an einem Brennpunkt meiner Stadt gewesen...nicht einer hat mich schräg angesehen oder angequatscht. Sowas ist mir aber von den Betrunken (alles Deutsche !!) schon mehrmals passiert.  Wie gesagt. Ich finde das jetzige Deutschland gut und auch diese Kriese wie alle anderen zuvor werden uns stärker und nicht schwächer machen.


 
19.07.18 15:59 #20214 Au waja !
19.07.18 16:02 #20215 ein Geisterfahrer...?? HUNDERTE!!
Mehr Zeit kann ich Dir,  stockpicker68, leider nicht mehr gönnen...  
19.07.18 16:11 #20216 Interessant.
 

Angehängte Grafik:
4b624993afc2aa9cc9e3d773204131fd.jpg (verkleinert auf 90%) vergrößern
4b624993afc2aa9cc9e3d773204131fd.jpg
19.07.18 16:13 #20217 #20212

Es ging darum, wie Arbeitslose in Arbeit gebracht werden können. Nicht, wie sie allimentiert werden sollen.
Es ging darum, daß aus armen Ländern Menschen herangekarrt werden, (ob sie dann hier Arbeit fänden...) die dort gebraucht werden.
Es ging darum, wie ein Staatsvolk sich selber erhalten und bewirtschaften kann.



Erstmal wird niemand hereingekarrt !! Die Menschen begeben sich in Gefahr, werden bis sie es an die Küste von Lybien schaffen oft ausgeraubt und Frauen auch oft vergewaltigt, ihnen alles Geld von Schleppern / Banden weggenommen und manchmal kriegen sie auch ein Messer ab ! Wenn sies dann auf ein  Boot schaffen, müssen sie erstmal die Küstenwache hinter sich lassen und dann hoffen....

Wir können uns sehr gut erhalten und bewirtschaften, nur um dies weiter stabil so zu erhalten brauchen wir junge Menschen die wir anlernen, studieren und danach bei uns bleiben und  auch Flüchtlinge die sich ein besseres Leben wünschen und später mal sagen DEUTSCHLAND ist meine Heimat. Gibt heute gaaanz viele Gastarbeiter Kinder die heute genau dies von sich geben. IWie haben die denn das geschafft aus ihrem Leben was zu machen ? Damla gab es auch Sozialleistungen dazu kein Hartz4. Früher gabes erstmal Arbeitslosen geld dann 3 Jahre Arbeitslosenhilfe die 10 % weniger war als das Arbeitslosengeld und dann bist erst in die Sozialhilfe gerutscht. Also hatte jeder genug Zeit wieder einen Arbeitsplatz zu finden.

Und noch was...ihr solltet doch alle hier so alt sein um zu wissen dass 90 % aller damaligen GASTarbeiter nichts gelernt haben, außer zu fischen, Schafe hüten und Landarbeit. Aber das wisst ihr ja sicher, weil die erste Generation von Gastarbeitern euch ja alles erzählt hat und ihr so viel Kontakt mit denen habt, wie ich.

Und deshalb sag ich euch, auch die Arikaner und Araber arbeiten genauso hart wenn man sie lässt und normal wie andere Menschen hier behandelt. Und nach einer bestimmten Zeit werden zwar nicht alle, aber der Grßteil sagen: Deutschland ist meine Heimat, da fühle ich mich wohl. Und die, die es nicht sagen, werden dann eben sagen; Deutschland ist meine zweite Heimat. Auch gut für mich.


 
19.07.18 16:17 #20218 wer Kriese so schreibt wie du
dem macht die Krise wirklich stärker

von welcher Krise redet er denn plötzlich?

ist doch alles suuupa hier im Merkelland

Meinungsfreiheit ade, Demokratie war mal unter echten Kanzlern die Widersprüche abkonnten
ich bleib dabei der beste trockene Franken-Rieslingssekt wird entkorkt
wenn diese Frau weg von dem Kanzlerstuhl ist, auf dem sie klebt wie eine Zecke am Mann  
19.07.18 16:20 #20219 natürlich werden sie rein gekarrt
warum bringt man denn die Geretteten nach Europa,
der Hafen der in der Nähe liegt ist in Afrika und da wären sie auch gerettet

warum Europa?

erzähl  
19.07.18 16:31 #20220 stockpicker
Wovon träumst du sonst noch?  
19.07.18 16:36 #20221 und wieder ein typischer Deutscher
Judenhasser ! So geht es auf jeden Fall in die Statistik ein !

Bilal Z. hat allerdings palästinensische Wurzeln !

https://www.bild.de/regional/koeln/antisemitismus/...358970.bild.html  
19.07.18 16:36 #20222 #Pos 20213: So so, stockpicker.
Du warst also in einer schrägen Gegend und bist nicht weiter aufgefallen.

Mir würde das zu denken geben.  
19.07.18 16:37 #20223 Ja die Kriese

welche weiß ich auch nicht.....das habe ich hier von euch Patriotenlaugthinglaugthinglaugthing  irgendwann 2016 aufgeschnappt. Naja, gut dann habt ihr dann nicht von der Flüchtlingskrisee gesprochen. Dann verstehen wir uns ja, also haben wir einen Nenner. Keine Krisee und alles gut.

Ihr glaubt leider nicht dran, genauso wie ihr damals geheult habt als 4 Mio. Russlanddeutsche (mit russischen Ehemännern/Frauen) nach Deutschland kamen. Schaut sie euch heute an...alle die kenne und durch andere kennengelernt habe sind in Arbeit, haben Immobilien, teilweise selbständig. Und den Afrikaner, Syrern wollt ihr das absprechen. Meint ihr tatsächlich dass die bis zu ihrem Lebensende von Hartz4 leben wollen , dass das ihr grüßter Wunsch ist ? Man, seid ihr verstrahlt worden durch die schlechten Nachrichten die ihr euch täglich reinzieht. Das meine ich damit mit RADIKALISIERUNG durchs Internet, wenn man nur nach Schlechtem sucht und liest, wird man selber schlechter und sicher nicht besser.

Euere links klick ich zu 90% erst garnicht an, weil ich weiß was wartet...Vergewaltigung, Erpressung, Grapscherei, Bedrohung, Drogen, wieder ein Schaf ge.....

einfach widerlich sich mit so Themen den Tag zu versauen, oder bin ich hier in einem Masochistenforum gelandet ? Ja, der echte Deutsche zeigt Angst vor allem Fremden, was erstmal ja auch ok ist, ich falle ja auch nicht jedem um den Hals....aber wenn sich Leute abends nicht mehr auf die Strasse wagen, weil vielleicht ja etwas passieren könnte, dann ist das erbärmlich, besonderst für einen Mann. Wo ist eigentlich der WASCHLAPPEN ;)



 
19.07.18 16:37 #20224 @stockpicker68
schon mal was vom Zusammenhang zwischen Bildung/ Ausbildung und Arbeitslosigkeit gehört?

Träum weiter.

Lass dir mal von einem Volkswirtschaftler erklären, welche Gruppen in Deutschland soziale Unterstützung brauchen und welche Kosten durch schlecht qualifizierte Einwanderung in einer Volkswirtschaft entstehen. Was glaubst du denn, warum ca. 75% der 2015 Eingewanderten keinen Job haben? Die Wirtschaft sucht händeringend ( Fach) kräfte.  Und selbst die, die einen Job im NIedriglohnsektor haben, brauchen meist Unterstützung. Von Brutto € 10 / Stunde kannst du keine Familie ernähren. Und auch nicht die Mieten in unseren Großstädten.
Man kann das nicht mit den Gastarbeitern früher gleichsetzen. Damals gab es wesentlich mehr Arbeit für Ungelernte. Aber diese Zeiten sind vorbei.

Deutschland hat eine Sozialleistungsquote von über 50%. Das heißt, mehr als 50% aller Steuereinnahmen gehen für soziale Leistungen drauf. Diese Quote wird wahrscheinlich alleine durch die Rentenproblematik weiter steigen. Mehr Menschen künftig in Rente, also muss der Zuschuß aus Steuermitteln steigen. Wenn gleichzeitig auch noch die Wohngeld und Sozialhilfeempfänger deutlich mehr werden, dann steigt was? Die Steuern. Wozu führt das? Diejenigen, die viele Steuern bezahlen, wandern vermehrt aus.

Was glaubst du denn, warum kaum ein Land der Welt schlecht qualifizierte Menschen einwandern läßt???
Weil diese steigenden Belastungen kein Land auf Dauer tragen kann und will.

Du kannst gerne deine Besitztümer mit allen Armen der Welt teilen. Aber hör auf, andere zwingen zu wollen, dies auch zu tun.



 
19.07.18 16:38 #20225 Hallo püppi
ich träume seit paar Tagen von der Immobilie die ich mir nächste Woche kaufe...und du ?  
19.07.18 16:40 #20226 sonst haben wir in Deutschland ja
keine Probleme !

CDU und CSU planen den Tattoo-Tüv !

https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/...sionToLogin.bild.html  
19.07.18 16:49 #20227 stockpicker
Ich habe bereits ein großes Haus. Und vermiete ein Weiteres und eine Eigentumswohnung. Aber dafür  habe ich auch gearbeitet!
Geschenkt wurde mir NICHTS  
19.07.18 17:04 #20228 #20224
Erklär mir einfach weshalb die Bauern, Fischer, Ungelernten die damals nach Deutschland "reingekarrt" wurden zu was gebracht haben ? Und das fast alle ! Warum es damals deutsche Büros in etlichen Süd Ländern gab um Arbeitskräfte anzuwerben ?

Erkläre mir weshalb fast alle Türken, Italiener, Jugos der ersten wie zweiten Generation Immobilien hier besitzen und ganz offen Deutschland ihre Heimat sagen.  Ich habe in den Jahrzehnten ganz viel getroffen die nur durch ihrer Hände Arbeit es zu was gebracht haben. Andere haben sich selbstständig gemacht und haben wieder andere in Arbeit gebracht.   Den Flüchtlingen das abzusprechen was andere vor ihnen geschafft haben, ist sehr armseelig von euch. So posts wie ich sie täglich hier lese, dass Flüchtlinge für immer in der sozialen Hängematte auf Kosten der arbeitenden Bevölkerung bleiben, ist echt traurig dazu eine Unterstellung und auch HETZE !
Nur ihr merkt das nicht mehr. Wehe ich sage was über die Deutschen (BIO)..dann ists Volksverhetzung ----vor paar Tagen war das Pankgrafs Meinung und wurde natürlich gleich begrünt.

Aller Anfang ist schwer, und deshalb sage ich ja auch, unter die Arme greifen...denen was beibringen und dann kommen die auch raus aus der Stütze ....ich sehs doch immer wider hier...zuerst Sprache/Schrift ..dann Praktikum um etwas reinzuschnuppern, dann Lehre...eigene Wohnung,,ein Auto...usw.
alles ganz normal, wenn man diese Menschen aber links liegen lässt und sie noch dazu blöd anstarrt, muß man sich nicht wudern dass sie ein Fressen sind für religiöse Fanatiker, Großdealer, und andere Kriminelle werden.  Wenn ein Mensch nichts hat, dann holt er es sich irgendwie. So wie damals wo euere Eltern auf Güterzüge aufgesprungen sind und Briketts gestohlen haben weil sie nix daheim hatten was sie hätten verheizen können.    
19.07.18 17:04 #20229 püpi
dann sind wir schon zwei ;)  
19.07.18 17:35 #20230 stockp
......denen was beibringen???
Von dir etwa?
Deutsche Sprache, schwere Sprache !!! Beherrschst sie ja selbst nicht !  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  810    von   810     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...