Deutschlands Zukunft QUO VADIS?

Seite 1 von 130
neuester Beitrag:  20.09.18 14:23
eröffnet am: 21.08.18 09:15 von: zombi17 Anzahl Beiträge: 3235
neuester Beitrag: 20.09.18 14:23 von: Ananas Leser gesamt: 55583
davon Heute: 1234
bewertet mit 40 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  130    von   130     
21.08.18 09:15 #1 Deutschlands Zukunft QUO VADIS?
Für die Ungeübten: Quo Vadis bedeutet: "wohin gehst du?"
Einer muss sich ja nun opfern, nachdem der alte Threaderöffner eleminiert wurde und deshalb keinen Ordnungsdienst mehr ausführen kann.
Wer will kann hier weitermachen, ich halte die Augen so gut wie möglich offen.
-----------
Die Rechtschreibfehler wurden extra für kiiwii eingebaut!
Seite:  Zurück   1  |  2    |  130    von   130     
3209 Postings ausgeblendet.
20.09.18 10:29 #3211 Der politische Fallout der Personalie Maaßen
Eine Auswahl: “Fast 50 Jahre lang der CDU meine Stimme gegeben, aber jetzt reicht‘s.“

https://www.t-online.de/nachrichten/id_84480942/...ssen-debakels.html  
20.09.18 10:34 #3212 Meine Hoffnungen liegen in Brandenburg

Die Wahl in Bayern wird zwar die CSU noch mal gewinnen, doch für mich sieht es so aus als wenn die Rettung Deutschlands aus dem Osten kommen wird.

Wenn in Brandenburg die AFD gewinnt könnte das eine Signalwirkung für andere Bundesländer haben. Dann spricht von Versagern, wie Seehofer, Merkel, Nahles usw. , keiner mehr.

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
20.09.18 10:43 #3213 für derartige Vorfälle trägt alleine die Politik
und die Medien die Verantwortung.

Ich bin mir sicher, dass derartige Vorfälle bald täglich vorkommen werden !

Merkel, Grüne, Linke und SPD sowie die Medien haben es geschafft, eine Spaltung der Gesellschaft
in Deutschland zu erzeugen, die in Gewalt enden wird.

Heute ein Neonazi und morgen einer von der Linken Fraktion !

Gewalt erzeugt Gegengewalt !  

https://www.bild.de/regional/duesseldorf/...tdeckt-57357460.bild.html  
20.09.18 10:58 #3214 @Ananas
Hoffen kann man, aber ich denke das wird so bald noch nicht passieren. Kommunalwahlen sind ja nicht maßgeblich für ganz BRD.

Die FPÖ welche seit mehr als 20 Jahren Politik macht für die arbeitende Bevölkerung und sich einsetzt für Familien mit Kindern, sprich den durschnittlichen österreichischen Ottonormalverbraucher,  kam auch nur knapp über 20%.

Mein Hoffnung beruht darauf, dass es bei den EU Wahlen 2019 ein breite Allianz gibt angeführt von Salvini. Wenn die Parteien aus der rechten Mitte zusammenfinden und an einen Strang ziehen, dann kann vielleicht endlich ein Umschwung auf EU Ebene statt finden. Die unsäglichen Systemerhalter Juncker Tusk und wie sie alle heißen müssen weg. Ansonsten sehe ich das Bündniss Europa sowieso zerbröseln. Ziel Nummer eins muss sein die Bürokratien abzubauen, den unsäglichen Lobbyisten das Wasser abzugraben und vor allem eine Wiederherstellung der nationalen Entscheidungsfreiheit der einzelen Staaten.

 
20.09.18 11:01 #3215 Spenden abgelehnt
Spenden abgelehnt
AfD-Mitglieder im Weißen Ring unerwünscht
Berlin · 19.09.2018 · 14:26 Uhr
https://www.nordkurier.de/politik-und-wirtschaft/...t-1933196909.html  

Angehängte Grafik:
dnhek26wsaet9pr.jpg (verkleinert auf 75%) vergrößern
dnhek26wsaet9pr.jpg
20.09.18 11:12 #3216 @ salzburger 76 # 3214

„Hoffen kann man, aber ich denke das wird so bald noch nicht passieren. Kommunalwahlen sind ja nicht maßgeblich für ganz BRD. „

Da hast du natürlich Recht, doch man sollte die Kommunalwahlen nicht unterschätzen. Wenn in Brandenburg , Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt ,Sachsen, Thüringen die AFD mitregiert oder sogar den Ministerpräsidenten stellt kann die Bundesregierung das nicht ignorieren.

Es wäre durchaus möglich das zur nächsten Bundestagswahl dann die AFD so stark ist um Mitzuregieren.. Wer Bundesweit an die 25 % Wählerstimmen bekommt, an den kann nicht vorbei regiert werden.

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
20.09.18 11:32 #3217 als Oppositions-Partei ist die
AfD alternativlos ! Um es mit den Worten von Frau Merkel auszudrücken !

Und umso mehr die etablierten Parteien und die Medienwelt versucht, diese zu verunglimpfen um
so stärker wird sie daraus hervorgehen !

Im Osten funktioniert diese Gehirnwäsche schon lange nicht mehr, die Wessi brauchen da etwas länger !



 
20.09.18 11:46 #3218 man sollte mal nachfragen, ob - #3215
Organspende von diesen bösen auch abgelehnt wird...??  
20.09.18 11:52 #3219 Nur jah
keine Gehirntransplantation, sönst würden die zu denken beginnen!  
20.09.18 11:56 #3220 vor der Bayernwahl noch mal schön aus allen
Kanonen donnern..

AfD: Mails erhärten Verdacht auf illegale Finanzierung der AfD
Wer bezahlt den "Deutschland-Kurier", der Werbung für die AfD macht? Aktuelle Mails belegen erstmals enge Absprachen der Partei mit einem ominösen Unterstützerverein.
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-09/...erung-illegalitaet  
20.09.18 12:03 #3221 Erstochener war Neonazi....
bekennender Hooligan und Mitgründer der Gruppe "Hooligans gegen Salafisten"...

Jetzt wird's heikel... wenn nun der Mörder aus einer bestimmten "Gruppe" kommt...
Wer weiß wie tief diese Gruppen gehen... wie viele Mitglieder sie wirklich haben.
Solche Aktionen könnten einen Bundesweiten "Kleinkrieg" auslösen.
(Ähnlich der Rockerfehden)

Ja, da hat uns Merkel mit ihrem Rumgewurschtel ganz schön was eingebrockt...

Vor lauter Migrationsgedöns wurde die innere Sicherheit vernachlässigt.


 
20.09.18 12:03 #3222 #3221 der Link dazu....
https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/...ekannter-neonazi.html


Ariva scheint derzeit Links zu verweigern....  ;-)  
20.09.18 12:07 #3223 na ja, hier - #3220 - sieht man ja deutlich, .
AfD muß verboten werden. Illegale Spenden...?!?!  Also wirklich! Wo gibt´s denn sowas? Das ist ja in der Geschichte der BRD einmalig. Echt wahr...  
20.09.18 12:21 #3224 Mobbing
mittlerweile ist es üblich Freidenker die nicht dieser Merkel folgen ins rechte Eck zu stellen,
oder sogar als Rassisten zu bezeichnen und zu denunzieren.
Damit nicht genug selbst in der Süddeutschen gibt es einen Artikel der lautet
Hilfe mein Kollege ist fremdenfeindlich, was kann man dagegen tun.

Schauen wir mal die Definition von Rechtsradikalismus an

Generell gilt: Rechtsextremisten lehnen die freiheitliche demokratische Grundordnung ab und wollen − auch unter Anwendung von Gewalt − ein autoritäres oder gar totalitäres staatliches System errichten, in dem nationalistisches und rassistisches Gedankengut die Grundlage der Gesellschaftsordnung bilden sollen.

https://www.bpb.de/politik/extremismus/.../was-ist-rechtsextrem?p=all

aha
da steht nichts davon wenn man eine eigene Meinung hat oder auch Gewalttaten gegen Deutsche
verurteilt das man ein Rechter ist.

Meist verstehen diese Mobber nicht mal korrekt die Definition und deren Sinn
aber werfen mit Worte um sich oft um ihren grün-linken Gesinnungszwang durchzusetzen.
Aber das ist keine Demokratie das ist nicht anders wie damals als dieser unsägliche Österreicher die Deutschen ins Unglück führte, nur nennt man es halt anders
 
20.09.18 12:28 #3225 Unsere Kaiserin ist wie die....
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

Angehängte Grafik:
fahne_im_wind.jpg
fahne_im_wind.jpg
20.09.18 12:30 #3226 So macht man das heute:
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

Angehängte Grafik:
spruch-wahrheit-342x400.jpg
spruch-wahrheit-342x400.jpg
20.09.18 12:39 #3227 Deutschland ist noch nicht verloren,

die Stimmung gib !

Die erste Umfrage  zum Fall Maaßen  !


„Mehrheit der Deutschen hält Merkel für führungsschwach“ .

Wer ihre Gequatsche nicht mehr hören kann, kann ja den Ton abschalten. Doch vielleicht wird man von dieser Versagerin nicht mehr lange etwas zu hören bekommen, so wäre dieses Statement wohl ein historisches.

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...hrungsschwach.html

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
20.09.18 12:59 #3228 Ob du es jetzt glaubst oder nicht Ananas....

das ist wirklich so.....wenn ich ihre Stimme im TV höre:  diese monotone - ohne jegliche Leidenschaft dazu ihr süffisante Lächeln sehe....schalte ich den Ton oft weg....sonst streuben sich mir die Nackenhaare.

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
20.09.18 13:18 #3229 Geht mir auch so
das Gesäusel und ihr seltsames Lächeln, ihr inhaltsloses Geplänkel, schalte meisten um oder ab. Schon seit zwei Jahren eine Folter, jedenfalls für mich.  
20.09.18 13:36 #3230 also ich finde diese Stinmme hoch erotisch
elektrisierend und erfrischend

weiß gar nicht was ihr habt...  
20.09.18 13:48 #3231 Der WahlOMat zur Bayernwahl macht mich s.
testet ihn mal...

Fällt Euch was auf dabei...?

 
20.09.18 13:49 #3232 Weiß gar nicht
warum so ein unbedeutender Politiker (Maaßen) so wichtig ist, den ganzen Tag hört man immer noch Maaßen, es nervt.....  
20.09.18 13:55 #3233 Das ist der Punkt, derFranke!
Viele, wenn nicht die meisten dieser Scheinheiligen, passen selbst eigentlich eindeutige Begriffe ihrem verzerrten Denken an bzw. sind zu dumm, Begriffe ihrer Definition gemäß zu verstehen und auf Personen und Sachverhalte korrekt anzuwenden.  
20.09.18 14:07 #3234 ist eigentlich ganz einfach, je mehr wir uns
nach Links bewegen, umso weniger Demokratie werden wir in Deutschland haben !

Und wir sind schon sehr weit nach Links gerückt Dank Merkel und ihrer grünen Freunde !!!


 
20.09.18 14:23 #3235 " Bätschi " ! Wer haut nun wem in die Fres.



Schulz , Kahrs und Nahles  hatten im Bundestag schon die ersten, ganz plumpen Versuche gestartet,  die AFD in Verruf zu bringen, sie haben durch ihr ständiges Diffanierungsfeuerwerk gegen die AFD  probiert politisches Kapital zu schlagen. Nun ist dieses absolut dämliche Partei gänzlich gescheiter – und das ist gut so -


Die SPD dreht nun vollkommen durch .“Die depressiv-aggressive SPD gibt dem Wähler die Schuld“. Der Wähler hat die Macht, und weder Nahles, Schulz und Kahrs wird es schaffen den Wähler auf Dauer zu verarschen. Nein User „Benzi“ # 3232, es geht nicht immer nur um Maaßen, Maaßen war das Zünglein an der Waage.

Die Wähler sollten immer daran denken, dass das Leben der erhabene Mut derer ist, die sich nicht unterkriegen lassen !


Zitat:

Die Maaßen-Absetzung zeigt: Ihre Kraftmeierei schadet der SPD, sie hat ein massives Problem mit Personal, Auftreten und Tonlage. Die Sozialdemokraten sollten innehalten und nachdenken. Sonst schafft sich die Partei selbst ab. Zitat Ende.

https://www.welt.de/debatte/kommentare/...flow....socialflow_facebook

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

Angehängte Grafik:
41991694_1137420436406660_273537556743....png (verkleinert auf 75%) vergrößern
41991694_1137420436406660_273537556743....png
Seite:  Zurück   1  |  2    |  130    von   130     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...