Deutsche Telekom und andere Aktien

Seite 4 von 5
neuester Beitrag:  20.01.22 07:14
eröffnet am: 13.10.21 10:27 von: NeofitAnderson Anzahl Beiträge: 109
neuester Beitrag: 20.01.22 07:14 von: Fortunato69 Leser gesamt: 17102
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  | 
4
5    von   5     
06.12.21 09:43 #76 Ritter Jedors
fundamental und charttechnisch KZ 3,98.

Jetzt greifen die Russen auch noch die Ukraine an.

Das gibt ein Puttenfest....  
06.12.21 09:53 #77 JeDors:-)
immer noch am kämpfen vor dem persönlichen Ruin .....

Und jetzt müssen auch noch die Russen herhalten ...dann drück mal alle Däumchen das die Russen die Ukraine angreifen ....es gaaaanz viele Tote gibt und der Weltkrieg beginnt ....damit du deine Shorts vielleicht doch noch mit einem dunkelroten Auge verkauft bekommst .....

Wenn man so drauf ist ...dann ist man durch und hat jede Selbstachtung verloren und lebt in einer Traumwelt  ..und ob da oben drauf noch 10 weitere Eimer schlechtes Karma drauf kommen spielt keine Rolle mehr ...

Tja ...wenn man so wird ......das Leben war nicht gerecht ..gelle ...

 
06.12.21 15:37 #78 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 07.12.21 12:29
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 
06.12.21 16:38 #79 Jedors mannomann...
Heute geht's extrem runter...
Lesen Sie eigentlich was Sie schreiben?
Tssstssstsss...  
06.12.21 16:38 #80 Ritter der Kokosnuss...
.. ich glaube Du würdest uns allen einen Gefallen tun, wenn Du dich erst bei Eintreffen Deines Kursziels, sagen wir ab 8 Euro, wieder melden würdest.
Wir haben Deine Prognosen alle vernommen (auch die aus dem Sommer).

Daher solltest Du jetzt Deinen Short Reichtum erstmal in alle RUHE genießen!  
07.12.21 10:09 #81 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 07.12.21 10:57
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 
07.12.21 10:40 #82 Über was reden wir denn?
Eine kleine Underperformance seit Oktober diesen Jahres. Dafür brauche ich nicht mal diesen Chart. Bei DTE ging es von knapp 19 auf 15,40 herunter, beim Dax von 16.250 auf 15.100.  Daraus aber Kursziele jenseits von 10 Euro abwärts abzulesen, bedürfte es schon hellseherische Fähigkeiten. Auch eine militärische Auseinandersetzung RUS-UKR würde dies nicht ändern, da die Großmächte die Weltwirtschaft brauchen und sich nicht gegenseitig vernichten werden. Das hätten sie auch schon in den 80er Jahren im kalten Krieg mit 1.000facher Abdeckung durch Atomwaffen erledigen können ...

Man könnte höchstens mal analysieren, wer Gewinner und Verlierer einer militärischen Auseinandersetzung wären. Das, was DTE anbietet, wird immer benötigt.  

Angehängte Grafik:
chart_year_deutschetelekom.png (verkleinert auf 47%) vergrößern
chart_year_deutschetelekom.png
09.12.21 13:55 #83 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 11.12.21 21:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 
09.12.21 14:03 #84 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 11.12.21 21:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage

 

 
09.12.21 15:24 #85 Ritter Jedors
Sturr short brachte immer die größten Gewinne.
Bin auch weiterhin sturr short.
Es sind noch ca 50% kurzfristiges Abwärtspotential zu erwarten.  
09.12.21 15:42 #86 na dann
verzockt dich nicht!  
09.12.21 15:47 #87 im Mittel liegen alle bei 23
LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Deutsche Telekom auf "Overweight" mit einem Kursziel von 23,50 Euro belassen. Das jüngste Übernahmegeschehen habe die deutliche Diskrepanz zwischen der Bewertung privater und staatlicher Telekomkonzerne weiter verschärft, schrieb Analyst Maurice Patrick in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Er führte dies hauptsächlich darauf zurück, dass der Cashflow im Sektor durch höhere Investitionen in den Ausbau der Glasfasernetze beeinträchtigt wurde. Bis sich diese auszahlen, dürften wohl noch einige Jahre vergehen./tih/bek Veröffentlichung der Original-Studie: 02.12.2021 / 22:36 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 03.12.2021 / 05:00 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.  
09.12.21 16:18 #88 Ritter Jedors
meine 7,98 senken den Schnitt.
Vertraue nie einer Bankenstudie.  
09.12.21 16:39 #89 Bankenstudie(n)
Der Erfolg der Telekom ist nicht von der Hand zu weisen. Deutsche Post hat es vorgemacht. Long 25 meine Analyse der Bilanz.  
09.12.21 16:56 #90 Ritter Jedors
die inverse SKS schleudert das Papier auf 3,98 Q1 2022.  
09.12.21 17:13 #91 Ritter auch die gab es mal
Viel Erfolg  
10.12.21 12:22 #92 Ritter Jedors
Danke Clever.
Shorts fruchten weiter.
Ein antasten der 14 am 13.12. ist sehr wahrscheinllich.  
10.12.21 17:45 #93 Jedors@
Am 13.12 Kurs : Knapp um die 14 Euro.
Weißt du auch schon die Uhrzeit?
Langt es noch zum Frühstücken bzw. Mittagsessen?
Wird die Situation ggfs. besser , wenn ich schon vormittags die Herrnhuter Sterne zum Erleuchten bringe?
Zur Not ein Stollen der Fa. Reimann vernasche ?
Passend dazu einen Glühwein trinke ?
Fragen über Fragen.
Meinst du überhaupt das Jahr 2021?
Vielleicht bist du auch im falschen Jahrzehnt.
In diesem Sinne
 

Bewertung:
1

10.12.21 18:01 #94 @JeDors
Ich hoffe sehr für dich, dass du eine warme und trockene Wohnung hast - und dass dein Einkommen dich ernährt. 14€ sehen wir in Friedenszeiten nicht mehr.  
10.12.21 18:24 #95 Warum
gibt es nach der Delta-Variante schon das Omikron und nicht ordentlich sortiert das Epsilon. Wer soll das denn noch akzeptieren?  
10.12.21 18:28 #96 @JeDors
Du sehnst dich bestimmt nach einem warmen Broiler und nicht nach einem Puttenfest.  
10.12.21 18:40 #97 long bis zur Dividende...
Investmentbank Jefferies hat Deutsche Telekom auf "Buy" mit einem Kursziel von 21,80 Euro belassen. Die Aussichten der europäischen Telekomkonzerne für 2022 seien gut, schrieb Analyst Jerry Dellis in einem am Mittwoch vorliegenden Branchenausblick. Die Umsatztrends seien ermutigend und Restrukturierungsmaßnahmen ein Sicherheitsventil für den Inflationsdruck. Die attraktiven Dividenden seien durch die Gewinne gut untermauert. Zu seinen Favoriten zählt Dellis BT Group, Deutsche Telekom und die Vodafone-Funkmastentochter Vantage Towers.  
10.12.21 23:17 #98 Ritter jedors
Es fruchtet...charttechnisch und fundamental ein Eldorado für shorts  
11.12.21 18:25 #99 Ohne Kommentar
Da hilft wohl auch kein Arzt mehr...  
20.12.21 03:27 #100 Moin Moin
Bin als Kleinanleger mal mit 50 Stück zu 15,80 EUR eingestiegen.

Wenn man den news Glauben schenken mag, soll die Funkmastensparte evtl verkauft werden. Man munkelt von einer Bewrtung von 20 Mrd. Euro nur für die Funkmastensparte.

Ich glaube nicht, dass die Aktie jetzt noch großes Abwärtspotenzial hat.
Wenn doch nehme ich gerne noch welche dazu.
 
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  | 
4
5    von   5     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...