Deutsche Telekom (Moderiert)

Seite 1 von 472
neuester Beitrag:  20.04.18 09:46
eröffnet am: 24.10.12 13:09 von: ElCondor Anzahl Beiträge: 11779
neuester Beitrag: 20.04.18 09:46 von: telefoner1970 Leser gesamt: 1862100
davon Heute: 209
bewertet mit 17 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  472    von   472     
24.10.12 13:09 #1 Deutsche Telekom (Moderiert)
Dieser Thread beschäftigt sich mit der Entwicklung der Telekom.Fakten,Chart,Meinungen.

Anbei der Wochenchart am 24.10.2012,Stand 8,83 €

Gruß
ElC
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

Angehängte Grafik:
telekom.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
telekom.png
Seite:  Zurück   1  |  2    |  472    von   472     
11753 Postings ausgeblendet.
16.04.18 10:53 #11755 t-systems zieht großauftrag an land
...ist halt so üblich, dass dabei auch personal mit übernommen werden muß.


https://www.consorsbank.de/News/...ING-GROSSAUFTRAG-DER-SPARDA-GRUPPE  
16.04.18 13:14 #11756 neue tarifstruktur, erinnert an legere!
16.04.18 13:15 #11757 tarifabschluss verdi
http://www.rp-online.de/wirtschaft/...uer-beschaeftigte-aid-1.7510627

also lohnerhöhung zwischen 4,8-5,2, laufzeit 26 monate

unterm strich wird für einen vollzeitbeschäftigen netto ein minus nach inflation (und vor allem wahrere) rauskommen, die abgabenquote (lohnsteuer +sozialverischerungen, soli, evtl kirchensteuer) liegt bei über 50 % bei lohnerhöhung für einen normalverdiener, von z.b. 175 euro  oder 5 % lohnerhöhung bleiben 83 euro plus übrig (annahme: brutto 3500 euro/monat), was einer lohnerhöhung von 2,37% entspricht, die offiziele inflation lag in den letzten 26monaten bei zusammen 2,86%, die wahre inflation bei 5-6%

 
16.04.18 13:18 #11758 eigentlich müsste die schlagzeile dann
nicht "mehr geld für beschäftigte" heissen, sondern "weniger geld für beschäftigte"

 
16.04.18 13:37 #11759 Jetzt ist der Hype ,mit Fusion auch verfloge.
Gut so ,keiner wollte mit Sprint Fusion eingehen ,und die haben 32 Milliarden schulden.besser keine fusion.warten auf die Zahlen von t mus und sprint  
16.04.18 13:41 #11760 T-Systems erhält Outsourcing-Großauftrag d.
17.04.18 09:39 #11761 die Telekom kommt einfach nicht mehr hoch
der Hype mit 17 wars dann...seitdem down.....und wo kommt sie her....einstellig

dieses Papier ist der letzte Dr....k  
17.04.18 09:46 #11762 @carmelita -tarifabschluß-
für verdi stimmte das gesamtpaket, u.a. kündigungsschutz.
das lohnniveau bei der telekom ist gut. im osten sehr hoch und im westen guter durchschnitt.
mit vw + co. nicht vergleichbar aber das gesamtpaket ist stimmig.  
17.04.18 09:52 #11763 Telekom ist klassisches Dividendenpapier
wobei die Dividende liquiditätsförderlich zu 100% ausbezahlt wird. Auf Kurssteigerungen muß man halt warten können...  
17.04.18 09:58 #11764 @globalloser -fusion-
die verschuldung von sprint ist schon eine hausnummer.
die synergien wären aber dann noch eine andere nummer.

hast du den artikel um die frequenzen gelesen.
bei einer fusion ist damit zu rechnen, dass tm us und sprint einiges an spektrum abgeben müssen. dies würde schnell mal 10-15 mrd. $ in die kasse spülen. interessant auch, dass dish bei dieser konstellation in bedrängnis käme. die sitzen auf einem riesigen, ungenutzten, spektrum und sind verpflichtet dieses bis 2020 mit services zu betreiben.
es bleibt also doch noch spannend und ggf. schlägt dish bei tm us noch zu. nicht für 120$/aktie, aber ggf. 80-85$!!  
17.04.18 12:40 #11765 OK das mit dish hab ich nicht ganz verstan.
Dachte nur das ihre ungenutzten Frequenz abwerten ,wenn sie nicht genutzt werden.aber das bringt sie unter Druck :-) . interessant wirds auch wenn die Zinsen in amyland steigen ,wie finanziert Sprint dann erst die Schulden da geht alles in den Schuldendienst ,nix bleibt für Netzausbau.softbank steht auch unter Druck .hoetges wollte über 8 Dollar für eine Sprintaktie zahlen und dann noch die Schulden nee danke Sprint muss man nicht haben.besser tmus für 120 Dollar pro Aktie verkaufen :-)  
17.04.18 14:46 #11766 Schlusskurs heute
über 14,00 wäre echt klasse.

Kommt natürlich auch sehr auf den Gesamtmarkt an.  
17.04.18 17:55 #11767 ....und dann weiter hoch
bis 15,50  / 16,00 bis zum 17.05.2018 oder eher. Dann kann Telekom Tim sich und seinen Laden auch gut darstellen und muss keinen Abgang machen wie der Cryan.  
17.04.18 19:12 #11768 höttges hat erst kürzlich eine vertagverlänge.
ich meine über weitere 5 jahre erhalten!  
17.04.18 19:19 #11769 @globalloser -fusion- / dish-frequenzen
18.04.18 10:28 #11770 könnte druck auf us-fcc erhöhen, ggf. fusio.
18.04.18 17:42 #11771 immer das gleiche
16 Uhr Abverkauf die Gangster die elenden können nicht einmal die Finger ruhig halten

was gibt es überhaupt an Dividende....sonst hau ich den Dreck weg wenn es nicht
mal etwas stabil hoch geht  
18.04.18 18:19 #11772 morgen gehts rauf
war noch ein letzter kurzer Absacker und über 14 klares Ziel bis 18,40€. Meine Meinung. Divi gibt es 65cent je Aktie.  
18.04.18 18:23 #11773 link zur Meinung der ich mich anschließe
19.04.18 09:04 #11774 tm us : ankündigung
eines weiteren aktienrückkaufprogramm erwartet (10mrd $).
gute q1-zahlen werden wohl auch erwartet. kundenzuwachs nicht mehr so stark wie im vorjahr, aber gegenüber at&t, verizon und sprint sehr gut.
verizon legt am 24.04. und at&t am folgetag zahlen vor. tm us wird sicherlich auch wieder früher, als vorgesehen, einblicke in die bücher geben.

https://www.investors.com/news/technology/...ssRss+%28Business+RSS%29  
19.04.18 15:33 #11775 Wenn Digitalisierung so ein Zukunftsthema
ist, dann müsste Telekom doch schon über 20 stehen. Meine Meinung  
19.04.18 19:30 #11776 2018er-kapitalmarkttag(e): 24.+25.05.
liveübertragung im internet  
19.04.18 19:44 #11777 habt ihr schon
ein Blech Streuselkuchen gebacken für morgen?  
20.04.18 08:52 #11778 heute kleiner verfallstag
20.04.18 09:46 #11779 "telekom überträgt 12-% bt-beteiligung
an den deutschen telekom trus e.v. (treuhandgesellschaft des konzern).
dadurch steigt das für die betriebsrenten zurückgelegte vermögen von 27 auf 60%.
das kapital darf grundsätzlich ausschließlich für pensionsrückzahlungen verwendet werden.
die transaktion verbessert die bonitätseinschätzung der telekom. das wirtschaftliche eigentum, vorallem die kontrolle über die bt-stimmrechte bleibt bei der telekom."

hinweis: verkürzt wiedergegeben aus "ehemaligigen newsletter" (20.04.18)  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  472    von   472     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...