Deutsche Telekom (Moderiert)

Seite 1 von 738
neuester Beitrag:  17.01.22 18:52
eröffnet am: 24.10.12 13:09 von: ElCondor Anzahl Beiträge: 18428
neuester Beitrag: 17.01.22 18:52 von: JeDors Leser gesamt: 3857099
davon Heute: 218
bewertet mit 19 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  738    von   738     
24.10.12 13:09 #1 Deutsche Telekom (Moderiert)
Dieser Thread beschäftigt sich mit der Entwicklung der Telekom.Fakten,Chart,Meinungen.

Anbei der Wochenchart am 24.10.2012,Stand 8,83 €

Gruß
ElC
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

Angehängte Grafik:
telekom.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
telekom.png
Seite:  Zurück   1  |  2    |  738    von   738     
18402 Postings ausgeblendet.
12.01.22 13:31 #18404 Ritter jedors
Boa will euer geld.
Es bestärkt mich short zu bleiben.  
12.01.22 15:15 #18405 dish/directv interessante gemengenlage
...könnte z.b. auch so angestrebt werden, dass dish die mehrheit an directv von at&t übernimmt.
at&t bezahlen könnte dish u.a. mit frequenzspektrum.
d.h. natürlich auch das sich dish von mobilefunk/5g abwendet und es dann nur 3 große provider gibt.
das wollte ja die regulierung bei tm us/sprint unbedingt verhindern.
wenn aber nun dish alle regulatorischen vorgaben verbummelt, müssen sie das vorhandene spektrum am markt abgeben. geht nicht wieder  an den staat zurück.

für tm us wäre das erst mal weniger umsatz. dish nutzt aktuell das netz von tm us zu günstigen konditionen. die jetzigen dish-mobile-kunden könnten dann aber wieder geködert werden.

...nur mal so ein gedanke!  
12.01.22 16:01 #18406 @telefoner:
dish hat vor einem halben Jahr überraschend (weil ja TMUS so aggressiv gegen Dish vorgegangen ist) einen Roaming-Vertrag mit AT&T abgeschlossen, damals habe ich ja schon eine Fusion zwischen den beiden prognostiziert. Der "weniger Umsatz" ist schon vom Markt aufgenommen worden und wurde von Mike (ich glaube in den Halbjahreszahlen) schon kommuniziert.

Die Frage bzw. die Überlegung mit den Lizenzen ist sehr gut, eventuell sieht man bei Dish ein, dass man den vorgegebenen Ausbau nicht schafft und man so die 20Mrd. abschreiben muss. Das wäre dann natürlich eine Verhinderung der Fusion für TMUS hilfreich, wobei AT&T definitiv Spektrum (bei einer Übernahme) abgeben muss. Und eine Übernahme des Spektrums setzt eine Fusion voraus, ein "Verkauf" der Frequenzen ist m.M.n. so einfach nicht möglich. Das Spektrum selbst wird für TMUS auch interessant, gerade in Hinblick auf das HomeInternet (was ja ironischerweise wieder ein Wettbewerb für Dish bedeutet). Bei der Präsentation (als die Q4-Neukunden genannt wurden) wurde auch genannt, dass man das Ziel von 500.000 HomeInternetkunden im Geschäftsjahr geknackt hat. Das Potential mit dem vorhandenen kombinierten Sprint-Bändern beträgt laut TMUS 30 Mio Kunden für stationäres Internet ohne dass es Auswirkungen auf die werthaltigen Mobilfunkkunden hat. Hier agiert AT&T noch nicht, dieser Bereich wird aktuell nur von TMUS und Verizon bearbeitet.
 
12.01.22 22:32 #18407 Ritter jedors
Der kurs lässt sich nicht verarschen. Bleibt short.  
13.01.22 17:11 #18408 at&t und verizon haben probleme mit
5g inbetriebnahmen im bereich der flughäfen.
hier werden frequenzbänder verwendet die aktuell noch für höhenmessungen bei der luftüberwachung verwendet werden.
tm us hat das problem nicht, weil durch sprint genügend alternativen vorhanden sind.
dish hätte diese frequenzbänder natürlich auch und damit sehr atraktiv für at&t.

übrigens betrifft dies in den usa insgesamt ca. 50 flughafenbereiche. die flughafenbetreiber wollen von den providern die geräteumstellung  finanziert bekommen.
ist also schon keine kleinigkeit .
mal sehen wie sich die regulierungsbeh. verhält.  
13.01.22 17:19 #18409 Ritter jedors
Strong short.  
13.01.22 21:23 #18410 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 14.01.22 16:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 
13.01.22 21:40 #18411 Ritter jedors
Für value shit.  
13.01.22 21:48 #18412 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 14.01.22 16:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 
13.01.22 22:14 #18413 Ritter jedors
5g in USA abgeschafft.
Armageddon morgen für value investors.  
13.01.22 23:29 #18414 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 14.01.22 16:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 
14.01.22 07:46 #18415 Ritter jedors
Ok.
Wenig inspirierend for value.  
14.01.22 16:34 #18416 value ist jetzt angesagt
endlich ,stabile dividen sichern kurs nach unten .das schon der knaller mit dem frequenzen und den flughaefen ,das gibt bei 5g ordentlichen booster bis zu den zahlen am 10 .2 ,ich spekulier auf positive uerberraschungen von wegen wachstum normalisiert sich .tk fuer 16 ,das bleibt nicht mehr lange so  
14.01.22 17:52 #18417 Ritter jedors
Telkom kein value. In 8 wochen einstellig.  
14.01.22 21:03 #18418 @JeDors
Was bist du nur für ein armer Schlucker. Die T-Aktie ist einfach nur geil.  
14.01.22 21:07 #18419 Ritter jedors
Bist du auch short? Ich mag rendite...  
14.01.22 23:01 #18420 Value trifft Zinsangst
Man sagt der DTE glaube ich nach etwas hoch verschuldet zu sein und unter Zinsen zu leiden. Ich hoffe zurzeit auf Orange, dass der Kurs dort ein kleines Comeback erlebt... imho die deutlich günstigere telko Aktie.  

Bewertung:
1

15.01.22 18:06 #18421 Neuigkeiten aus den USA / Frequenzen
3.45 GHz band spectrum-Auktion beendet.

AT&T: 9Mrd. $
TMUS: 2,9Mrd. $
Weminuche LLC (man vermutet, dass im Namen von Dish geboten wurde): 7,3Mrd. $
U.S. Cellular: 0,6Mrd. $
Verizon: kein Gebot abgegeben

https://finance.yahoo.com/news/...nces-winning-bidders-201802478.html

In meinen Augen viel zu wenig von AT&T geboten bzw. gekauft, der einzige Netzbetreiber, der massiv auf weitere Frequenzen angewiesen ist (verizon bei der letzten Auktion für 45Mrd. US$ gekauft, TMUS mit Sprint noch immer mit Abstand die meisten Frequenzen).

Warum TMUS mitgeboten hat verstehe ich nicht da man ja schon ein riesiges Paket besitzt bzw. kann nur vermuten. Meine Vermutung (bitte nicht als Entscheidung für Investitionen nehmen): entweder um den Preis nach oben zu treiben oder (was viel interessanter ist): Projekt Home Internet.
TMUS hat ja schon kommuniziert, dass die übrigen (aktuellen) Kapazitäten als Breitbandersatz genutzt werden sollen. Man hat hier Kapazitäten für ca. 30 Millionen Kunden die so die etablierten Kabelbetreiber bzw. Sat-Betreiber verlassen sollen (zu 50 oder 60$ pro Monat). Ziel war (langfristig) bis 2026 ca. 9-10 Mio Kunden zu gewinnen, Ziel für q4 war 500.000 Kunden. Bei den Zahlen letzte Woche wurde bestätigt, dass die 500.000 Kunden erreicht wurden bzw. überschritten wurden. Kann ja sein, dass man bei TMUS das Potential jetzt noch höher einschätzt und hier noch mehr Neukunden erwartet (und darum die Kapazität ausgeweitet hat). Hier gibt es sicherlich Aussagen im nächsten Monat.  
 
15.01.22 20:05 #18422 je dors...
...Telekom(m) kommt...(steht ja schon im Namen)  
17.01.22 06:22 #18423 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 17.01.22 11:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 
17.01.22 08:53 #18424 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 17.01.22 13:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 
17.01.22 09:17 #18425 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 17.01.22 13:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 
17.01.22 12:42 #18426 Ritter Jedors
es geht runter.
Mehr kann einem zum Wert nicht einfallen.  
17.01.22 15:38 #18427 gedanken
laut ihnen müsste Kurs schon lange Einstellig sein  
17.01.22 18:52 #18428 Ritter jedors
Ja im frühjahr und dann delisted.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  738    von   738     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...