Deutsche Telekom (Moderiert)

Seite 1 von 753
neuester Beitrag:  20.05.22 11:40
eröffnet am: 24.10.12 13:09 von: ElCondor Anzahl Beiträge: 18824
neuester Beitrag: 20.05.22 11:40 von: Globalloser Leser gesamt: 4123730
davon Heute: 1296
bewertet mit 20 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  753    von   753     
24.10.12 13:09 #1 Deutsche Telekom (Moderiert)
Dieser Thread beschäftigt sich mit der Entwicklung der Telekom.Fakten,Chart,Meinungen.

Anbei der Wochenchart am 24.10.2012,Stand 8,83 €

Gruß
ElC
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf

Angehängte Grafik:
telekom.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
telekom.png
Seite:  Zurück   1  |  2    |  753    von   753     
18798 Postings ausgeblendet.
28.04.22 18:41 #18800 Achso
Geht nicht unter 0.  
28.04.22 19:09 #18801 Endgültig steuerfrei nur
wenn die Aktie schon vor 2009 erworben wurde.

Bei der Post wird die Dividende meine ich leider nicht mehr aus dem steuerlichen Einlagekonto gezahlt, aber es gibt noch ein paar andere Unternehmen bei denen das der Fall ist.  
28.04.22 19:53 #18802 April April
Die T-Aktie steht jetzt wieder da, wo sie vor der Hauptversammlung/Ausschüttung der Dividende stand. Ü  
29.04.22 06:54 #18803 jaawohl :-)
hab leider die divi nicht gleich wieder in tk investiert.jetzt bin ich hinter der kurve .gestern dann rein mit der divi in basf :-) da gibts heute hv mit 6,7 divi rendite .ich setzt mal voll drauf das putin verliert.langsam setzt sich am markt durch das stabile geschaeftsmodele mit zuverlaesigem divi cashflow die inflationsverluste ( daraus folgt zinserhoehungen )etwas daempfen .tk riesiger schuldenberg ,und preissetzungsmacht wenns so kommt ideale kombination in iflationaeren zeiten und die euroschwaeche wird durch tmus auch gut abgefedert,jp morgen rufen 180 dollar aus .der kurs sollte eigentlich jetzt steil gehn .was meinst du telekom das szenarium ist doch zu schoen um wahr zu werden 13 .5 qzahlen tk ,bis dahin sollten die 18 ,92 geknackt werden wenn die ukrainer weiter gut gegenhalten
.  
29.04.22 18:44 #18804 @globalloser ....habe auch einige basf stück.
verstehe nur deine aussage (wieder mal) nicht.
"....setze darauf das putin gewinnt?"
das gasembargo kommt so oder so und basf wird darunter leiden.  
01.05.22 08:49 #18805 t-mobile us am freitag -7%, nasdaq -4!
kennt jemand einen grund oder nur gewinnmitnahmen vor dem woende?  
02.05.22 10:23 #18806 must du im kontext zu
von jp morgens 180 dollar  sehn :-) ,gewinne mitnehmen haben sich da einige gedacht .ich meine natuerlich putin verliert ,wird abnuetzungskrieg ,der westen liefert waffen solange die ukrainer kaempfen .vieleicht jetzt mal bald leos ,die sollen zeigen ob sie die besten panzer der welt sind ,(rheinmetall )  
02.05.22 12:21 #18807 gewinnmitnahmen bei t-m us ok, aber deine .
aussage teile ich nicht.  
02.05.22 18:36 #18808 tarifverhandlungen+ warnstreik am dienstag
verdi kämpft um 6%, na ja, bei 7-8% inflation wohl berechtigt.  
05.05.22 08:06 #18809 Grund für die +5% bei TMUS gestern?
Anscheinend stellt sich TMUS jetzt ernsthaft auf 2 Beine auf und das Thema "Homeinternet" wird mit voller Kraft angegangen. Es bleibt spannend

https://www.t-mobile.com/news/un-carrier/internet-freedom  
12.05.22 17:16 #18810 tarifabschluss und bt-news/zahlen treiben de.
...mal sehen wie das morgige eigene q1 ergebnis ankommt.  
13.05.22 07:18 #18811 Telekom erhöht Jahresprognose
Kommt nun endlich der Anlauf auf die 20 ?  
13.05.22 10:34 #18812 Deutsche Telekom
14.05.22 15:53 #18813 tk go
136 milliarden schulden ,preisetzungsmacht.paritaet euro dollar  in reichweite .64prozent vom umsatz macht tmus .gehoert die tk eigentlich noch in denn dax.bist jahresende ist tmus voll integriert.kein hype mehr, jetzt ist der kursanstieg nicht mehr abzuwenden von der zertiindustrie mit ihren tradingmaschinen, tk fels in der brandung :-) 25 will be the goal next time
 
15.05.22 12:32 #18814 wieder mal etwas zu den "Schulden":
Das Problem ist und bleibt die Auslegung der Schulden bzw. die Definition davon. Die Telekom muss die Leasingkosten für die Zukunft als Schulden definieren (für Handys + Türme) obwohl diese Kosten eben erst in der Zukunft anfallen werden bzw. ein konstanter Cashflow hinterlegt ist. So müssen die Telcos alle Kosten der Miete bis zum Laufzeitende des Vertrages die Nutzungsrechte als Verbindlichkeiten ausweisen (es könnte ja sein, dass die Telekom die Türme nicht mehr benötigt ... muss dann aber trotzdem die Miete zahlen). TMUS hat nun im q1 einen Vertrag mit CrownCastle abgeschlossen und die Laufzeit sowie den Nutzungumfang erweitert (bis 2033), allein dadurch stiegen die Verbindlichkeiten um 7,387Mrd. € ohne dass davon jetzt auch nur ein cent fließt, es fallen keine Zinsen an usw., die Kosten entstehen, wie auch heute schon, Monat für Monat als Mietzahlung... durch diese neuen 12-Jahres-Vertrag kommen halt die kompletten Kosten auf einmal in unsere Bilanz... macht schon Sinn (da wir verpflichtet sind für die Kosten aufzukommen) aber verwässert etwas den Blick

Wie sollten bei der Telekom nur die Schulden betrachten, für die man wirklich auch nur Zinsen zahlt. Und diese "Schulden" sind vom Ende q4 zum aktuellen Quartal von 100,6Mrd. auf 98,1Mrd. Euro gefallen. Ohne den weiterhin starken Dollar (Hauptteil der Schulden liegt bei TMUS) wären die Schulden noch einmal 1,3Mrd. Euro niedriger ausgefallen (im letzten GJ hat dieser Effekt schon über 6Mrd. € ausgemacht). Der Verschuldungsgrad ist ohne die Leasing-Kosten im Vgl. zum Vorquartal von 2,7x Ebitda auf jetzt 2,59x gefallen,  

Die restlichen Zahlen waren in meinen Augen wirklich gut bis auf TSystem, ich hoffe, dass man hier irgendwann eine Lösung präsentieren kann. Die Party bei der Telekom beginnt aber sowieso erst nächstes Jahr indem der Capex für die US-Einheit massiv sinkt.
 
15.05.22 15:29 #18815 Lohnendes Invest
Ich halte Telekom für derzeit ein lohnendes Invest und gehe von weiterem Kursanstieg aus.
-----------
An der Börse gehts zu wie im Dschungel  -- nur die Beute zählt
16.05.22 09:49 #18816 na eigentlich sollte die party
bei der tk jetzt beginnen :-) ,gibt noch zahlen von at&t wenn da nix negatives kommt sollte t mus kurs steigen und dollarkurs hoch das muss denn tk kurs hochtreiben.ausblick bestaetigt prognossen zum xten mal das muss doch vertrauen langsam aufbauen fuer kaufentscheidungen  
18.05.22 14:44 #18817 dr. illek hat wohl urlaubsgeld benötigt!
...durch die versteckten aktien-zuteilungen innerhalb der optionspläne sind verkäufe nicht immer nachvollziehbar. es ist ja schließlich ein größerer teil der variablen vergütung, earum nicht mal in cash umwandeln  
18.05.22 14:49 #18818 @globalloser, dass du jetzt auch die 25 aus.
wundert mich schon.
die kommenden highligts sind doch schon alle eingepreist.
funkturmdeal bei guter ausgestaltung ggf. die 19er marke.
aufstockung t-mobile us kostet eben erstmal cash.
nach 17,54, 18,25 steht meine nächste vk-order bei 19.  
18.05.22 22:01 #18819 Gibt momentan Schlimmeres,
als in der T-Aktie investiert zu sein. Kapitalerhalt ist vermutlich das Gebot der Stunde. Für Zukäufe erscheint mir das Niveau etwas zu hoch, eine gute Kaufzone ist mMn bei ca. 16-17€.  
19.05.22 14:24 #18820 ...gute k-zone bei ca. 16-17, könnte
durchaus, bei dem marktumfeld, realistisch sein.
die euroumstellung war gegen die aktuelle inflation ein kindergeburtstag.  
19.05.22 15:35 #18821 ...
wartet ihr mal auf eure fiktive K Zone uch freue mich auf 19, 20 :))))))  
19.05.22 16:15 #18822 ...
der alte Widerstand bei 17,80 scheint eine gute Unterstützung zu sein!!!  
19.05.22 18:17 #18823 @ds80ch
19 oder 20€?  Von mir aus gerne! Allerdings ist es bei Dividendenwerten wie der Telekom nicht ungewöhnlich, dass man im Sommer/Herbst nochmal günstiger reinkommt.

 
20.05.22 11:40 #18824 eingepreist ist
eigentlich ausser der inflation noch nix.:-).und defensives geschaeftsmodell.mir solls recht sein wenn du bald aus der tk bei 19 raus bist .in sollchen zeiten ist cash zu haben fuer gute kaufgelegenheiten immer gut .ich bin voll in tk,basf und novartis investiert .und denn rest des jahres muss ich erst mal die steuer reinhohlen wird im septembern faellig :-).von mir gibts nix mehr unter 25 zu kaufen .der sprung wird kommen wie der 2013 wo es bei 8.73 los ging .erst mal neue divi 2023 kassieren wird so 0.68 minimum werden .  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  753    von   753     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...