Deutsche Pfandbriefbank 😃

Seite 1 von 23
neuester Beitrag:  20.06.18 18:25
eröffnet am: 16.07.15 09:49 von: BackhandSmash Anzahl Beiträge: 575
neuester Beitrag: 20.06.18 18:25 von: immo2014 Leser gesamt: 130506
davon Heute: 49
bewertet mit 6 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  23    von   23     
16.07.15 09:49 #1 Deutsche Pfandbriefbank 😃
Pfandbriefbank schafft Börsengang nur am untersten Ende der Preisspanne

na dann ist ja wieder Potential
fragt sich nur in welche Richtung


Der Bund muss sich beim Börsengang der Deutschen Pfandbriefbank (pbb) mit einem Preis am untersten Ende der angepeilten Spanne begnügen. Die Papiere kommen zum Stückpreis von 10,75 Euro auf den Markt, wie die Bank am Mittwochabend mitteilte.
Quelle: dpa-AFX


 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  23    von   23     
549 Postings ausgeblendet.
10.06.18 19:32 #551 noch 9 Börsentage bis zur PBB HV
bei 13,60 aktuell immer noch 7,87% Dividende

 
11.06.18 18:17 #552 Bei 13,70 war heute der Deckel
bin gespannt was noch geht bis zur HV  
12.06.18 09:10 #553 O.K...
Alle "Ampeln" stehen auf grün....heute sollte die 14€ Marke geknackt werden können....



Nur meine Meinung. Keine Kauf - oder Verkaufsempfehlung.  
12.06.18 15:08 #554 Mal so in die Runde.....
hier ist kein Wunschkonzert ;-)  
12.06.18 19:20 #555 mal sehen was bis zur HV geht
eventuell mache ich ein Teilverkauf an der HV muss mal checken wie hoch meine Verluste aktuell sind  
14.06.18 14:14 #556 So so...
Super-Mario beschließt den Ausstieg, der Euro fällt wie ein Stein.
Italienische Anleihen sind heute schon 2,5% im Plus gewesen, kommen aber jetzt auf wundersame Weise wider zurück....

Kann sich das einer erklären?

Und unser Bank verharrt  nach der Entscheidung im Minus....
auch wenn die Zinsen erst mal bei Null bleiben, so ist die EZB Entscheidung mit Blick auf die Inflation doch ein klares Zeichen für steigende Zinsen...
Warum springt den dann der Kurs nicht an???

Hat jemand ne Erklärung?
 
14.06.18 14:35 #557 bei der pBB kann man eh nix erklären
auf jeden Fall gibts bald 1,07 Dividende und bei steigenden Zinsen dürften die Gewinne auch steigen
 
14.06.18 14:47 #558 Banken brauchen keine höheren Zinsen
Im Gegenteil! Bei Niedrigzinsen können viel mehr Kredite vergeben werden  
14.06.18 15:58 #559 Aber
wenn die EZB kein  Anleihen mehr kauft, dann müssen sich die Anleihengeber andere Abnehmer und Geldquellen suchen... das wäre doch eigentlich positiv für pbb  
14.06.18 17:22 #560 warum die banken schwach sind?
14.06.18 17:23 #561 deckel bei 13,70?
15.06.18 05:14 #562 Div.
Das mit der Div. ist so eine Sache. Nach Abzug der KESt, Soli und Kst  aus bereits versteuertem Einkommen kann man je nach Kurs auch vor der HV verkaufen um den politischen Geld Verschwendern nicht noch mehr in der Rachen zu werfen. Ich bin schon zufrieden wenn die 14€ bis zur HV erreicht werden sollten. Die ist keine Handelsempfehlung.    
19.06.18 09:28 #563 Jetzt noch 8% sichern
19.06.18 10:25 #564 €14 bis zur HV ist nun Wunschdenken
Die Moster Dividende von 1,07 hält aber die PBB aktuell

8% dividende ist super

durch die Dividenden cashauszahlung reduziert sich auch das Risiko an der PBB Posi

ich hatte mir sogar überlegt bei 13,90 alles zu verkaufen und nach der Dividende wieder aufzubauen aber das kommt nun in die Kiste mit allen Fahrradketten
 
19.06.18 10:45 #565 mal sehen wann wir dann wieder da stehen
19.06.18 17:37 #566 Enttäuschend...?
Der Kursverlauf ist "auf den ersten Blick" eine große Enttäuschung....auch für mich.
Normalerweise sind solch hohe Dividenden, wie hier von z.Zt. 8%, ein "Garant" für höhere Kurse.
Das "Marktumfeld" war allerdings in den letzten Wochen auch sehr schwierig.
Unter Berücksichtigung dieser ganzen "Umstände" ist die Deutsche Pfandbriefbank
tatsächlich relativ "stabil" im Kurs geblieben.
Dies  spiegelt m.E. die Stärke der Bank wieder sich auch im "schwierigen Marktumfeld"behaupten zu können.  
Aufgrund dieser "Stärke" ist die Deutsche Pfandbriefbank m.E. eine grundsolide Anlage
deren momentane "Wertschwankungen" absolut überschaubar sind und bei Normalisierung
des Marktumfeldes klar zu steigenden Kursen tendiert.
Ich werde nun erst einmal die stattliche Dividende mitnehmen und anschliessend die Aktien in meinem Depot weiter reifen lassen.

Nur meine Meinung. Keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung.  
 
19.06.18 19:07 #567 PBB war heute sehr stark
ich selber bin auch überzeugt von PBB

mein erster Versuch war Kauf bei 10,90 und dann bin ich +/- 0 wieder raus 10k

als PBB wieder bei 8 Euro war habe ich ca. 8k gekauft welche ich immer noch habe

mitte 2016 als PBB wieder bei 8 euro war habe ich noch 33k calls gekauft

als PBB bei 9,50 war oder sowas habe ich noch mal 16k calls gekauft

nun habe ich noch weitere 90k bei ca. 13,10 gekauft die aber natürlich aktuell eher +/-0 sind

mein KZ für PVBB is und bleibt €20
 
19.06.18 20:02 #568 Hauptsache...
es sitzen "ehrliche Häute" im Chefsesseln...  
20.06.18 08:32 #569 was für doofe
was bedeutet denn "noch weitere 90k bei ca. 13,10 gekauft"   ---> 90k <---  
20.06.18 09:07 #570 was ist daran unklar?
20.06.18 09:30 #571 90k ...
90k
k = Kilo -> Kilo = 1.000 (Stück)
90 x 1.000 = 90.000 Stück
:-)  
20.06.18 09:48 #572 big player wollen kaufen
man merkt schon das bei PBB viel nachgekauft wird auch mit höheren Stückzahlen

wo gibt es sonst noch 8% Dividende bei relativ stabilien geschäft?
 
20.06.18 17:40 #573 Es soll ja noch Leute geben
die glauben an den Weihnachtsmann ;-))  
20.06.18 18:18 #574 Morgen ist die HV mit 1,07 Dividende
ein Verlauf macht nun für mich keinen Sinn mehr
werde also die Dividende mitnehmen und die PBB weiter halten
 
20.06.18 18:25 #575 was komisch ist
in letzter Zeit wird immer nachbörslich der Kurs hochgekauft

im Grunde kann ich mir da keinen Reim daraus machen
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  23    von   23     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...