Deutsche Bank - sachlich, fundiert und moderiert

Seite 1 von 1005
neuester Beitrag:  17.08.19 19:28
eröffnet am: 21.05.14 21:51 von: BiJi Anzahl Beiträge: 25123
neuester Beitrag: 17.08.19 19:28 von: Schoenling Leser gesamt: 2804550
davon Heute: 4181
bewertet mit 45 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1005    von   1005     
21.05.14 21:51 #1 Deutsche Bank - sachlich, fundiert und moderiert
Da mittlerweile kein wirklich moderierter Deutsche Bank-thread mehr existiert und der Wunsch nach einem solchen vermehrt aufgetreten ist, gebe ich nun hiermit die Möglichkeit sich sachlich, fundiert und informativ zu äußern.

Vorab ist jeder herzlich willkommen, der sich zur Thematik Deutsche Bank äußern möchte.

Es soll kein "Rosa-Brillen-thread" sein, Kritik ist ebenso willkommen, nur sollte diese sachlicher Natur sein.

Wichtig ist hier auch das Miteinander: Pöbeleien, unsachliche Beiträge, Spams werden nicht geduldet und führen nach erfolgter Ermahnung zum Ausschluss.

Ich hoffe, damit den an mich herangetragenen Wünschen gerecht zu werden und freue mich auf viele gute Beiträge und zahlreiche Diskussionen!

 

Bewertung:
45

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1005    von   1005     
25097 Postings ausgeblendet.
17.08.19 10:04 #25099 Achleitners
Tage scheinen gezählt zu sein. Grossinvestoren haben genug von ihm und von seinen Fehlentscheidungen. Tja...entweder, er macht jetzt freiwillig die Fliege, oder aber, er wird geteert und gefedert mit einem schönen Tritt in den Allerwertesten aus Deutschland dahin befördert, wo er am Besten
aufgehoben und seinesgleichen in Österreich ist.

https://www.spiegel.de/plus/...a-00000000-0002-0001-0000-000165454480

Bitte, auch seine Frau aus Deutschland verbannen. Lieber 1 Mio mehr Flüchtlinge, als diese beiden noch in Deutschland zu dulden. Die haben soviele Schäden angerichtet, dass man nur noch seinen Kopf schütteln kann. Dass die an Elitehochschulen weiterhin für die zukünftige Generation
lehren, ist in meinen Augen auch so eine Sache an sich.  
17.08.19 10:06 #25100 Dann
wäre ich auch dabei...

Die DeB ist eine Cash-Maschine. Leider von verf* ten I****ten geführt und gemanaged. Wird Zeit, richtig das Haus zu kehren und dann wieder international durchzustarten.  
17.08.19 10:13 #25101 Hochkultur und Subkultur
für mich ist das Tatbestand der Volksverhetzung also eine Straftat in Deutschland, die Beiträge vom Schoenling gehören gelöscht und der User gehört gesperrt.

Ich finde es auch nicht richtig wie Hartz IV'ler unterstützt werden. Nebenkostenabrechnung werden vom Staat komplett bezahlt, während der Arbeiter zusehen muss wie er die Heizkosten im Griff bekommt und im Winter friert aber das rechtfertigt nicht mit Extremismus zu kommen!
Sei es links oder rechts, beides gefährdet die Demokratie und dem ist Einhalt zu gebieten.
 

Bewertung:
6

17.08.19 10:35 #25102 Ich habe sowieso nicht verstanden ....
wieso sich Achleitner jetzt immer noch hält.
Achleitner hat bis zuletzt am Investentbanking festgehalten und einen Vorstandsvorsitzenden nach dem anderen verschlissen.
Sewing hat jetzt das Lieblingskind Investmentbanking von Achleitner abgesägt.
Praktisch ohne Widerstand.
Wieso hält sich Achleitner überhaupt noch - der ist doch schon lange nicht mehr glaubwürdig.

Auf der anderen Seite glaube ich an die Absetzung Achleitners erst dann, wenn sie vollzogen ist.
Der Kerl hat im Arbeitsleben offenbar mehr Leben als eine Katze.  
17.08.19 10:35 #25103 Achleitner
Es bleibt die Frage...wie ist der Kursanstieg von gestern zu bewerten. Ist es eine Trendwende und stellt sich die Börse auf die Ablösung von Achleitner  ein? Da schon 2 Namen im Spiel sind könnte
sich diese konkretisieren. Sewing fackelt nicht lange und marschiert durch. Der Aktienkurs unter 6€...
keine Kommentare, kein Bedauern, kein Gejammere, die Mitarbeiter werden nicht besänftigt, einfach kein
Kommentar. Was machen die Leerverkäufer mit über 5% am Montag. Hatten sie keine Ahnung und hauen möglicherweise
weiter drauf? Es wird sehr spannend. Hoffentlich haben wir das Tal der Tränen langsam durchschritten.  

Bewertung:
1

17.08.19 11:17 #25104 Douglas Braunstein
den Namen würde ich mir mal vormerken ;)  Er wird demnächst einiges bei der Deutschen Bank zu sagen haben...zum Glück! Achleitners Nachfolger...tja wer weiß.Gehört jetzt jedenfalls schon zu den größten Aktionären der DBK.  
17.08.19 14:34 #25105 an cavo73
cavo73 hat anscheinend noch nicht den Sinn der Meinungsfreiheit verstanden.
Er möchte also, obwohl meine Analyse auch noch richtig ist, sie entfernen.
Hätten die Menschen 1939 ihre Meinung sagen dürfen, ohne Angst zu haben, hätte Hitler keine Chance auf Diktatur gehabt.
Auch cavo73 ist wahrscheinlich ein Zeitgeistopfer der eigenen unfreien Verstellung, wahrscheinlich mit Tattoos, Piercing, "schrille" Haare, weil er Angst davor hat, ohne dieses Faschingskostüm als Langeweiler zu zählen. Das hat natürlich psychologisch seinen Grund. Kulturverlust? Verlust der religiösen Empfindung? Opfer des unverdienten Wohlstandes?
Ich denke, auch er, wie Gonzodererste wären 1939 auch beim Zeitgeist vorne mit dabei gewesen!

Warum die Deutsche Bank wohl diese lächerlichen 5% gewonnen hat?
Dazu braucht es keine Gründe.
Weil der Buchwert bei weit über 33 € liegt!
Die DB hätte nie unter 10 Euro fallen dürfen.
Dorthin kehrt sie auch in Bälde wieder zurück, natürlich ganz ohne News!
Interessant auch, daß sich seit dem extremen Kursverfall ab 2017 von 17 Euro auf 6 Euro der Buchwert gleich geblieben ist! Kein Cash-Abfluß!
Hier wird ein übles Spiel mit den Aktionären gespielt, man übertreibt extrem nach unten und sammelt was geht, weil sie genau wissen, daß die Aktie eines Tages wieder auf Peer Group KBV 0,6 steht.
Also VERDREIFACHUNG DES KURSES AB HEUTE! Leichter kann das betrügerische Großkapital das Geld nicht verdienen, da der Kurs durch Buchwert 33 Euro abgesichert ist. Das mag das Betrugskapital - ohne Risiko das Kapital verdreifachen.
Wäre nicht überrascht, wenn diese extrem negativen Aussagen vom Herrn Krall dazu gedient hat, den Kurs auf dieses Niveau zu drücken, um eben ohne Risiko das Kapital zukünftig zu verdreifachen!
Ist Dr. Krall gekauft?
Immerhin hat er mit allen europäischen Banken eng zusammen gearbeitet.
Mein Kursziel für die DB bis Ende des Jahres: 12 Euro!
Sobald der Markt erkennt, daß die Gewinne die Restrukturierungskosten tragen, geht hier die Post ab!
Ab 1. Quartal 2020 sollen, laut Sewing, die Gewinne wegen der Restrukturierung erheblich zunehmen,
DER MARKT NIMMT IMMER ENTWICKLUNGEN 1-2 JAHRE VORWEG.
Anchnallen, die Türen schließen bald. Dann heißt es:
"Tut uns leid, wegen Überfüllung dürfen wir keine Menschen mehr zusteigen lassen!"  
17.08.19 15:04 #25106 an Schoenling
hättest du den ersten Absatz weggelassen, hättest sogar von mir ein "gut analysiert" bekommen.
Jetzt muss ich dein Post wegen Unterstellung zu meiner Person melden.  

Bewertung:
2

17.08.19 15:52 #25107 Montag
gehts bestimmt wieder hier herunter und das nicht zu knapp.  
17.08.19 16:05 #25108 Einfach im Depot stehen lassen...
17.08.19 16:07 #25109 Wenn die DeuBa WIRKLICH SORGEN hätte.
würde der Vorstand im 9-Wochen-Turnus ausgetauscht werden ::))  
17.08.19 16:25 #25110 was gibts denn noch hier?
17.08.19 16:30 #25111 abwarten und Tee trinken!
Goldene Kamera für Greta und auf allen Titelseiten der Illustrierten.....
Stern Spiegel usw GRETA GRETA GRETA Wahn......

keiner geht mehr zur Schule und volles Fahrverbot in allen Städten....
Strom kostet 1 Euro und das Kilo Schnitzel dann 100 Euro

sind die Grünen dann zufrieden....Liter Benzin 20 Euro.....

Im Winter dann frieren und im Wintermantel ins Bett gehen

so soll es sein gehen dann alle nach Berlin und stürmen den Bundestag=????????  
17.08.19 16:49 #25112 an cavo73
Ich müßte eigentlich Dich melden, da Du verhindern willst, daß ich meine Meinung zur spätdeutschen wohlstandskranken Subkultur-Dekadenz äußere.
Ich setze mich aber dafür ein, daß selbst mein größter Gegner und Feind mir seine Meinung ins Gesicht sagen darf. Deshalb werde ich NIE jemanden melden.
Das ist der Unterscheid zwischen Hochkultur und Subkultur.
Die Subkultur zerstört massenhaft AFD-Plakate. Zerstört die Autos und Häuser von AFD-Politikern. Schmeißt Nachts Steine durch das Fenster in das Kinderzimmer von AFD-Politikern. Stört durch Lärm die Rede und Versammlungsfreiheit von AFD-Politikern. Schlägt reihenweise AFD-Politiker ins Krankenhaus und nimmt sogar den Tod in Kauf. Manipuliert Wahlergebnisse und ruft sogar dazu auf. Die Subkultur (DieGrünen - also die Gutmenschen) wollten Sex mit minderjährigen kleinen Mädchen legalisieren. Die Subkultur (DieGrünen) verherrlichen die Drogen (durch Deutschland muß ein Joint gehen), treiben sozusagen die naiven Jugendlichen in die Verstellung wie blaue Haare, Nasenringe usw. Die Subkultur beteiligt sich am Schlepperwesen und bringt ihn zum AFD-Wähler und sagt: Ich bin so gut und habe ihn gerettet (also abgeholt), jetzt übernehm Du die Kosten für Miete und Hartz IV, wenn Du nein sagst, bist Du ein Nazi.
Steht schon in der Bibel. Jesus über Gutmenschen (also schlechte Menschen):
"Sie binden schwere und unerträgliche Bürden und legen sie den Menschen auf die Schulten; aber sie selbst wollen keinen Finger dafür rühren. Alle ihre Werke aber tun sie, damit sie von den Leuten gesehen werden."
(im Grunde sind diese grünen "Gutmenschen" Heuchler und Pharisäer - alle ohne Beruf und Studienabbrecher - noch keiner von denen hat gearbeitet - immer nur geschwätzt)
Da bin ich lieber ein Schlechtmensch (also Gutmensch) und AFD-Wähler.  
17.08.19 17:18 #25113 kann ihn leider nicht mehr melden
habe bereits die maximale Anzahl von Meldungen gegen Schoenling erreicht.
Kann das bitte einer übernehmen?
Grund der Meldung:
1. "Off-Topic"
2. "Volksverhetzung"  

Bewertung:
1

17.08.19 17:34 #25114 Schoenling
Du solltest ein vorbildlicher und anständiger Deutscher werden. Ich habe auch den richtigen Weg gefunden und wähle jetzt Links-Grün ... konvertiere demnächst zum Islam und verachte sowohl unsere Kultur unsere Industrie als auch die deutsche Wirtschaft.  Auf deutschen Straßen sollten keine stinkenden grässlichen deutschen Autos mehr fahren! Pfui Teufel! Ich bin für eine 20% CO2 Steuer sowie eine 25% Umweltstreuer und Atemluftsteuer. In jedem Büro eines Vorstandes unserer Autobilhersteller sollte ein Greta Foto hängen neben dem Bild unserer hoffentl. zukünstigen Bundeskanzlerin Claudia Roth wobei Hofreiter auch ein ganz toller Typ ist. Erst dann gehts hier wieder aufwärts! Die AFD sollte längst verboten sein ... ein riesen Skandal hier. Deutsche Frauen sollten sich endlich der islamischen Kultur anpassen und sich unterordnen. Ich habe eine Vorbildfunktion und gehe nur noch Voll verschleiert auf die Straßen.
Ich bin über diese rechte Hetze hier derart schockiert. Jetzt muss ich zur Beruhing erstmal weiter im Koran lesen der hoffentl. bald unser Grundgesetzt ersetzt.  
17.08.19 17:38 #25115 @Cavo
Leider habe ich die maximale Anzahl auch schon erreicht. Ariva begibt sich hier auf einen sehr gefährlichen weg, eigentlich müssten Sie hetzerische und verleumderische Beiträge innerhalb von 24 Stunden löschen. Da das hier nicht wirklich klappt sollte man Sie bei den richtigen stellen mal melden, Bußgelder tun auch weh....  
17.08.19 18:09 #25116 @Schoenling
Die letzte Dame,die an die MACHT wollte,hatte ein Problem mit ihrer Doktorarbeit...  
17.08.19 18:12 #25117 "Würden Sie diesem Herrn ein Zimmer verm.
 

Angehängte Grafik:
poebel-ralle-ralf-stegner-spd-vize.jpg (verkleinert auf 75%) vergrößern
poebel-ralle-ralf-stegner-spd-vize.jpg
17.08.19 18:16 #25118 Springer MS Presse
schreibt mal wieder zur DB und den Banken allg.:

https://www.welt.de/wirtschaft/article198683079/...ei-Bankaktien.html

Ein schöner Kommentar darunter von Norbert S.:

Die Zinsen können nicht mehr steigen, weil dann (über die Pleitewelle der Zombiunternehmen) Banken pleite gehen, die Wirtschaft kann nicht einbrechen, weil dann (über die Kreditausfälle) die Banken pleiten gehen, die Dinge dürfen nicht so bleiben, wie sie sind, weil dann (über die Ertragserosion durch die Niedrigstzinsen) die Banken pleiten gehen, die Zinsen dürfen nicht weiter sinken, weil dann...  

Bewertung:
1

17.08.19 18:28 #25119 CAVO73
Eine Meldung ist leider nicht mehr möglich da die Beiträge bereits gemeldet wurden. Wir alle hier im Forum wünschen uns gute Geschäfte mit der Deuba zu machen. Ob jemand auf steigend oder fallend setzt oder nur Aktien kauft, bleibt jedem selbst überlassen. Natürlich freut sich niemand über Verluste...aber es muss f a i r zugehen und in einem angemessenen Ton. Wir befinden uns nicht im Urwald oder einem rechtsfreien Raum. Ich freue mich über jeden Beitrag der zur Meinungsfindung dient. Das ist der Sinn einer Gemeinschaft.....und wie heißt es doch so schön, geteiltes Leid ist halbes Leid. Da unsere Journaille tagtäglich omnipräsent berichtet, kommt es mir manchmal zu den Ohren heraus. Da brauche ich kein Deuba Forum in welchem Hass und Verschwörungstheorien an der Tagesordnung sind. Bitte Nettikette!!🙂 Allen ein schönes Wochenende und eine überraschende, erfolgreiche Woche mit der Deuba!!!  

Bewertung:
2

17.08.19 18:44 #25120 Deutsche Bank
Ich bin über den gestrigen Kursanstieg von 5 % absolut nicht erfreut. Denn m.E. haben sich gestern die sog. Stillhalter wieder gewaltig eingedeckt um diese Aktien dann in Kürze den LV's zu verleihen und Leihgebühr zu kassieren. Ungutes Spiel !!

Im übrigen würde ich die Leitung dieses Forums dringend auffordern, unsachgemäße Beiträge gar nicht erst abzudrucken(vgl. BiJi vom 21,5.2014 am Beginn dieses Forums).  
17.08.19 18:47 #25121 kommt drauf an was dieser Herr zahlt
er müsste bei mir, da Unsympath, aber viel mehr zahlen. als ein normaler Gast.  
17.08.19 19:10 #25122 emeraw
Den Kursanstieg würde ich nicht darauf beziehen, schaust dir den Stoxx Banks an, der ist gestern um 3% Gestiegen, hängt wohl auch damit zusammen dass er unter 80Zähler war (da gab es gestern auch einen Artikel dass unter 80 eine Panik ausbrechen könnte.....) Weiterhin ist auch die Commerzbank um über 5% gestiegen, demnach kannst du von einer generellen Erholung ausgehen. Es ist natürlich am Montag wieder eine südliche Richtung möglich, aber das ist Kristallkugel schauen...  
17.08.19 19:28 #25123 sind wir schon wieder soweit? 1939 - Denu.
Cavo73 steht in der Tradition  von den 1939 Denunzianten.
Damals wurde auch eine abweichende Meinung an das Hitlerregime gemeldet.
Sagte doch, Linksgrün ist die neue SS.
Wenn der Faschismus wiederkehrt wird er nicht sagen, ich bin der Faschismus, er wird sagen, ich bin der Antifaschismus.
Zu dem schönen Ralph Stegner Bild:
Auch sein Sohn ist in der linksextremen Schlägertruppe Antifa.
Die neue SS.
Gut, daß Trump diese kranken linker Spinner jetzt als verbotene Terrororganisation einstuft.

Zur DB.
Weil der Dow Jones wahrscheinlich in diesem Monat noch die 26.000 Punkte zurück erobert, wovon viele nicht ausgegangen sind, fällt der nicht unter die ausgebildete S-K-S-Schulter und wird dieses getickerte Kaufsignal nach oben auflösen mit Mindestkursziel 30.000 Punkte. Das läßt sich Trump nicht nehmen bis zur hoffentlich Wiederwahl. Genau in der Befürchtung, daß der Dow ein Verkaufssignal geliefert hat, schmierte CoBa und die DB ab und beide haben einen Boden abgearbeitet, der sich jetzt sehr stark nach oben auflösen wird Richtung Fair Value. Beide dürften mindestens mittelfristiges 100% Aufholpotential haben.
Ich rechne am Montag mit einer vorbörslichen Explosion nach oben, DB wird ein offenes Gap reisen, viele hoffen und warten, daß sich das offene Gap intraday wieder schließt um einzusteigen, das wird aber nicht mehr passieren, sondern es wird zu einem run-away Gap kommen, dem regelkonform noch 1 bis 2 weitere offen Gaps folgen werden und wir sind bei 10 Euro.
Dann können sich die Bedenkenträger überlegen, ob sie langfristig auch einsteigen oder dem Kurs ab jetzt unter Schmerzen zuschauen, wie er nach oben alles abarbeitet Richtung Buchwert 33 €.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  1005    von   1005     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...