Der Tiger setzt zum Sprung an !

Seite 1 von 201
neuester Beitrag:  20.02.20 07:46
eröffnet am: 07.01.11 11:50 von: Jorgos Anzahl Beiträge: 5024
neuester Beitrag: 20.02.20 07:46 von: Pinvest Leser gesamt: 1559190
davon Heute: 308
bewertet mit 46 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  201    von   201     
07.01.11 11:50 #1 Der Tiger setzt zum Sprung an !
... so lautete ein längeres Interview in der FAZ vor einem Jahr mit dem CEO von Lenovo.
Durch dieses Interview wurde ich aufmerksam auf Lenovo und habe in der Folgezeit noch mehrere sehr interessante Artikel zu dieser Aktie und über den CEO gelesen.
Ich kaufte mich im letzten Jahr deshalb hier regelmäßig ein. Mein Durchschnittskurs beträgt 0,47€. Ich liege daher noch nicht weit vom momentanen Kursniveau entfernt.
Daher mache ich diesen Thread als Börsentagebuch für mich auf, um zu verfolgen, wie sich die INvestition langfristig entwickelt.

Die Position ist als Langfristanlage gedacht.


Aktuelle News zu Lenovo:
CES
Lenovo setzt auf Hybrid-Rechner
Kommentare Keine Kommentare
07.01.2011
Drucken |  Empfehlen |  PDF |  Merken |
TwitterFacebookBuzz
Die neue Geräteklasse der Tablet-PCs wird sich nach Einschätzung des chinesischen Computer-Herstellers Lenovo sehr bald erfolgreich im Markt etablieren.

Der Marktanteil der portablen Geräte werde in wenigen Jahren rund 10 bis 15 Prozent vom gesamten PC-Markt ausmachen, sagte Lenovo-Manager Rory Read am Donnerstag in Las Vegas der dpa. Ähnlich wie bei den Netbooks werde es aber keine Kannibalisierung zu Lasten anderer Geräteklassen geben, schätzt Read. "Wir befinden uns aber noch ganz am Anfang der Innovation."

Den wichtigsten Fokus lege das chinesischen Unternehmen allerdings derzeit auf neue Hybrid-Rechner. Auf der Elektronikmesse CES präsentiert Lenovo unter anderem erstmals eine Kombination aus Tablet und Notebook, bei der das Display herausnehmbar ist. Das IdeaPad U1 nutzt als Betriebssystem Microsofts Windows 7. Wird der zehn Zoll große Bildschirm aus der Verschalung genommen, wechselt der Rechner zu Googles Betriebssystem Android. Das IdeaPad wird zunächst auf den chinesischen Markt kommen, ein Marktstart für Europa steht noch nicht genau fest.

Künftig werde es nicht mehr ein einzelnes dominantes Betriebssystem geben, schätzt Read. Stattdessen werden viele verschiedene Plattformen zusammenspielen müssen, um den Datenfluss über die Geräte hinweg zu ermöglichen. Dabei spielten Dateiformate eine größere Rolle als die jeweiligen Betriebssysteme. Wie einfach und bequem die Nutzer künftig ihre Daten untereinander austauschen können, werde künftig wesentlich für den Erfolg der Geräte sein.

Lenovo hat Read zufolge in Deutschland einen Marktanteil von neun Prozent. Das Unternehmen sei in vier Quartalen in Folge das am schnellsten wachsende Unternehmen der Branche gewesen und lege mit einer Wachstumsrate von rund 30 Prozent schneller zu als der Markt. Ende 2004 hatte Lenovo die PC-Sparte des einstigen PC-Pioniers IBM übernommen, inklusive der Namensrechte für IBMs erfolgreiche Notebook-Serie ThinkPad. (dpa/sh)
-----------
„Lebbe geht weiter"

Bewertung:
46

Seite:  Zurück   1  |  2    |  201    von   201     
4998 Postings ausgeblendet.
03.10.19 08:35 #5000 der Tieger springt..
Was habe ich verpasst? Gibt's news?  
03.10.19 12:46 #5001 Nix verpasst, es wird nur Gewinn erwartet
03.10.19 13:29 #5002 positiv5
Kannst du es mir bitte sagen , in welcher Währung werden die 0,46 Gewinn erwartet?  
04.10.19 09:03 #5003 Hongkong Dolllar
1 Hongkong Dollar = 0,12 Euro  
04.10.19 12:42 #5004 also
bei 12 Milliarden Aktien ein Gewinn von ungerechnet  5,6 Milliarden Hongkong Dollar, in Euro
umgerechnet um die 600 Millionen Euro...

Richtig oder falsch?  
11.10.19 20:28 #5005 Marktanteile PC
08.11.19 10:42 #5006 Lenovo Q2 2020
Das sieht doch gut aus! Die Richtung stimmt, jetzt muss nur noch der Kurs folgen. Ich schätze den Kurs bis zum Jahresende auf 0,94 Eurocent.

https://de.marketscreener.com/...9-Quartal-in-Folge-und-sta-29540887/  
11.11.19 08:44 #5007 Frage,
Wie erklärt sich das minus der letzten Tage? Pers.ist mirs gar nicht ganz unrecht,will eigentlich noch vor weihnachten zukaufen.  
11.11.19 18:42 #5008 @braunbaer06
Wirklich erklären kann man vieles schwer, ist eine Aktie eines chinesischen Unternehmens und wegen den Verpflechtungen China-USA haben u.U. einige spät ihre Aktien loshaben wollen. Mir ist es auch recht, weil Lenovo auf meiner Beobachtungsliste derzeit noch ist. Ich habe mich noch nicht entschieden zu kaufen, denke aber darüber nach.  
11.11.19 18:50 #5009 @braunbaer06
Jetzt habe ich den Grund anscheinend gefunden.
Analysten scheinen die Lenovo so zu bewerten, als ob der Markt schneller wächst als Lenovo.
https://simplywall.st/stocks/hk/tech/hkg-992/...-are-forecasting-now/  
29.11.19 09:34 #5011 Findet jemand aktuelle News zu Lenovo ...
...bzw. relevant für Lenovo?  
29.11.19 10:13 #5012 nur die Ausschüttung vom 29.11
 
29.11.19 15:22 #5013 OK - erklärt dem Dip, aber
nur in Teilen. Ausschüttung ist ja 6 cents (HK$) - Dip war jetzt schon so ca 50 cents ...
hmm mal sehen
Danke für die Info  
02.12.19 08:24 #5014 Irgendwie scheint
die Aktie nach unten keinen Halt mehr zu finden.was ist denn da bloss los?  
02.12.19 14:11 #5015 Habe den Grund gefunden
Intel hat Lieferschwierigkeiten was Prozessoren angeht.

Lenovo wird in Q4 laut VOrraussage 6% weniger verkaufen können als geplant.

Analysten haben daraufhin die Bewertung angepasst....



 

Bewertung:
3

09.12.19 05:02 #5016 Ausländische Computer werden aus China ver.
 
09.12.19 13:24 #5017 Gut für Lenovo
 
14.12.19 12:14 #5018 Unsicherheiten
bezüglich der Lieferschwierigkeiten von Intel und der Probleme in Hongkong habe ich für den Kauf einer zweiten Tranche genutzt. Langfristig kommt man an dieser Dividendenperle nicht vorbei. Ich bin von den Produkten sehr überzeugt.  
25.12.19 17:00 #5019 Razr
Mit Lieferschwierigkeiten aufgrund hoher Nachfrage. Ob da was dran ist?
https://www.golem.de/news/...bt-start-des-neuen-razr-1912-145710.html

Persönlich rechne ich mit Blick auf den mobile world Congress mit leicht steigenden Kursen auch wenn der Termin allein fundamental nichts ändert.  
04.01.20 06:31 #5020 hab ne kleine position gekauft
da ich denke dass China, Russland usw. mehr auf eigene Firmen in Zukunft setzen wird in Zeiten von Cyberkriegen und deren Regierungen, im Vergleich zur zum Beispiel kontrollierten deutschen Regierung, die Firmen unterstützen und zu internationalen Marktführern ausbauen.

Bei den privaten chinesischen Firmen ist ja überall der Staat drin. Wenn nicht über Anteile, dann halt über Mitarbeiter, die Mitglieder der kommunistischen Partei sind. Russland hat gerade auch getestet was passiert wenn es vom Internet ausgeschlossen werden würde. Und umgekehrt wird chinesischen Firmen ja auch nicht getraut wie man bei Huawei sieht. Lenovo und Huawei sind ja 2 der bekanntesten Brands aus China.  
26.01.20 14:32 #5021 Quartalszahlen
Bin gespannt wie die kommenden Quartalszahlen nun aussehen werden und wie stark sich hier die Lieferschwierigkeiten von Intel auswirken werden.
Ich denke wenn die Aktie es endlich mal wieder über die 0,70€ hinaus schaffen sollte und die range zwischen 0,55-0,70€ endlich mal wieder verlassen wird, geht es auch sehr schnell bis 0,80/0,85€ ...  

Bewertung:

27.01.20 17:42 #5022 Sollten doch heute
Kommen wisst ihr näheres wann die Zahlen kommen sollen?  
02.02.20 17:41 #5023 Zahlen
LENOVO GROUP LIMITED company earnings calendar and analyst expectations - Upcoming and past events | Stock Exchange of Hong Kong: 0992 | Stock Exchange of Hong Kong
Ich schätze mal am 20.2. ist das Q3 2020 Earnings Release..  
20.02.20 07:46 #5024 Zahlen sind gut
Seite:  Zurück   1  |  2    |  201    von   201     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...