Der Crash (Original bei Geldmaschine123)

Seite 5 von 968
neuester Beitrag:  08.08.22 12:55
eröffnet am: 04.11.13 19:44 von: Geldmaschine123 Anzahl Beiträge: 24188
neuester Beitrag: 08.08.22 12:55 von: duftpapst2 Leser gesamt: 3989293
davon Heute: 543
bewertet mit 56 Sternen

Seite:  Zurück   3  |  4  |     |  6  |  7    von   968     
14.11.13 08:15 #101 gester haben sich die Banken
im Zockerbreich bei  KO  Scheinen die Schenkel gekopft.
Dax und viele andere Were haben teileise erhebliche Kursschankungen gehabt.
IFX zB. von Freitag 7,32 auf gestern 6,78 TT

RWE reiht  sich ein in die  Reihe der Firmen mit schwachem Auslick für nächste Geschäftsjahr.  
14.11.13 08:18 #102 ...
wo ist der kräsch?  

Bewertung:

14.11.13 08:45 #103 wrd verschoben
geht wohl in Wellen eiter aufwärts.
Sollte es heute oder morgen ein neies ATH 993 geben, wäre dies als Bestätigung zu sehen.
Crash wohl nur, wenn es gestern auf Tief geendet hätte oder diese Woche unter da TT von gestern geht.
n.m.M.

Das billige Geld stützt die Börsen. Steigende Zinsen würden das Zockergeld deutlich reduzieren.
 
14.11.13 08:51 #104 ...
1999 hatte ich alle meine aktien und fonds verkauft weil mir die gut 6000 punkte beim dax schwindelerregend hoch vorkamen. der ist dann noch bis über 8000 gestiegen. Würde mich nicht wundern wenn es dieses mal auch noch viel luft nach oben gibt  

Bewertung:

14.11.13 10:50 #105 Deutsche Wirtschaft verliert an Schwung
14.11.13 11:29 #106 die Wende kommt wohl erst
wenn die Geldpolitik nicht mehr so offensiv tief betrieben wird wie jetzt.

Bank bekommt Geld. Investiert in Dividendentitel und macht mit nix Provit !
Zumindest gibt es Banken die mtitlerweile auch die Kredite erheblich verbilligt haben.  
14.11.13 12:03 #107 Sentiment negativ

Ich verfolge immer 2-3 Sentiment-Indikatoren, z.B. AAII usw. Diese Indikatoren sind alle nicht besorgniserregend.

Das Put-Call-Ratio beim DAX hat übrigens gerade folgenden Wert:

Call: 14 %

Put: 86 %

Daher bin ich gerade sehr beruhigt long. Es bleiben am Markt dann nur noch 14 % potentielle Verkäufer von Aktien. Aber es könnten 86 % der Bären auf die Long-Seite wechseln.

Ist natürlich stark vereinfacht, viele Zocker haben ja gar keine Aktien und beeinflußen den DAX daher auch nicht. Aber von einer Euphorie oder Übertreibung sehe ich noch nichts!

 

www.kostolany-analyse.de

 

Bewertung:

14.11.13 12:58 #108 stefan
Wo kann man denn die DAX Gesamt Put Call Anzahl einsehen ?  

Bewertung:

14.11.13 15:17 #109 @Relax

Unter anderem bietet Scoach hierzu Daten.

Oder einfach nach Put Call Ratio suchen.

 

www.kostolany-analyse.de

 

Bewertung:

14.11.13 17:25 #110 Dax marschiert
auch wenn einzelne Werte wie RWE oder k+S aktuell fett verlieren.
Dennoch die Herde zieht gen Süden.  
15.11.13 09:45 #111 sollte heute
das ATH  fettt überschritte werden oder in diesem Bereich pendeln, kauf ich vielleicht wieder einen Put hinzu.  geplant ist der hier  :  UA8YJD  :- )

Die Stadt Essen wird schwer zu knabbern haben an den Planungen von RWE , da diese erhebliche Aktien des Konzerns halten, auf die Dividende anggewiesen sind, und die wegfallenden Arbeitsplätze die Stadt zusätzlich belasten.  

Bewertung:
1

15.11.13 10:21 #112 Stadt Essen

Noch viel schlimmer ist für die Stadt Essen, dass die Aktien zu einem ganz anderen Kurs in den Büchern stehen.

Lt. Internet sind die Aktien dort noch mit 75,92 € bewertet!!! Da fällt eine ausbleibende Dividende dann auch nicht mehr ins Gewicht.

 

www.kostolany-analyse.de

 

Bewertung:
2

15.11.13 10:21 #113 @duftpapst
Morgen mein Freund Konjunktur kühlt ab Dax steigt.

Konjunktur kühlt ab: Frankreich zieht Europa in die Krise | DEUTSCHE MITTELSTANDS NACHRICHTEN
Wie erwartet, liefert Frankreich im dritten Quartal schlechte Wirtschaftszahlen. Die OECD fordert Frankreich auf, mehr Wettbewerb zu fördern. Der wichtigste Handelspartner für Deutschland schwächelt. Das macht auch deutschen Unternehmen zu schaffen. Das Wachstum der Volkswirtschaften in Deutschlan ...
 
15.11.13 11:21 #114 könnte oder auch nicht
vergleichbare Szenarien gab es in den letzten Monaten zu Genüge.

Hatte beim drehen von 8300 auf 8160 meinen Call verkauft, dumme Entscheidung.
Solange das Geld so billig ist, werden die Aktien weiter laufen und Firmen mit Finanzbedarf hauen eine KE nach der anderen raus.

Wer allerdings auf der Kuppe der Kehrtwende richtig einsteigt, hat jeden tag Cash Day.
Hab mal Order für Put im Bereich neues ATH gesetzt, da ich dort mit erneutem Rücksetzer von 150 - 200 P. rechne.

Der Bereich der Gewinnrückgänge im Dax ist breit. Nicht nur Chemie ( Lanxess ) sondern auch RWE, IFX und verschiedene andere Firmen.
Kleine Spezialisten haben dieses jahr den Dax getoppt ( LpKF ) oder auch unbeachtete Schwergewichte wie Bayer oder DP

 
15.11.13 14:58 #115 neues ATH vorraus ?
so beständig wie der Kurs heute marschiert, ist dies nur noch von Unvle Sam zu verhindern.  
15.11.13 15:37 #116 fast geschafft
hatte die  Kauforder auf 9190 gesetzt fpr den Put. Keine 10 P, vor der Order dreht das Teil.
Schade, aber Freitags ist der Kurs immer schwer ein zu schätzen. :- (  
15.11.13 15:40 #117 :)
das ist ein kräsch nach oben  

Bewertung:

15.11.13 16:27 #118 @duftpapst
Ich besitze noch den Dax 6 fach short.
Jedoch kleine Stückzahl.
Am besten mit stop limit arbeiten.
 
15.11.13 16:44 #119 geldmaschine
hab die Scheine versilbert. Der Wert schmilzt seitlich wie Nordwärts.
Hab den KO Call alleine von gestern auf heute noch 120 Ü im Plus bei kleiner Posi.
Ging zuletzt zu schnell und ich wollte nicht afstocken.

Aktien werden weiter hoch laufen, fast alle.  K#S wird wohl zur 15 laufen in Kürze. RWe wohl bis nahe 20  n.m.M.  

Schönes WE @ all , gehe jetzt zum Darten  
15.11.13 17:39 #120 Don't fight the Fed
you can only loose  

Bewertung:

17.11.13 11:15 #121 EZB erst Zinssenkung dann Ansprüche!
EZB-Mann: Deutsche Mütter sollen arbeiten und konsumieren | DEUTSCHE MITTELSTANDS NACHRICHTEN
Der Chef der französischen Zentralbank Christian Noyer fordert, dass Deutschland mehr Kindergartenplätze schafft. Die jungen Mütter sollten im Beruf bleiben und Geld verdienen, damit sie mehr konsumieren.
 
17.11.13 11:29 #122 Hollande unbeliebtester Präsident!
Umfrage in Frankreich: Hollande so unbeliebt wie kein Pr�sident vor ihm - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Politik
Fran�ois Hollande bringt einen immer gr��eren Teil des franz�sischen Volkes gegen sich auf. Nur noch jeder f�nfte Franzose ist mit seiner Amtsf�hrung zufrieden - damit ist er nun offiziell der unbeliebteste Pr�sident seit Beginn der Umfragen im Jahr 1958.
 
17.11.13 19:07 #123 erst kommt das Christkind
und dann der Crash !!
Bei dieser Aufwärtsdynamik und mengen am billigen Geld
wird sich im DAX nix ändern.
Nach dem Weihnachtsgeschäft werden sich die Großinvestoren
ihr eigenes Geschenk machen und alles Leerkaufen.
Dann beginnt die Abwärtsparty.
Wird ein turbulenter Start ins Jahr 2014.

Eine schöne Woche Euch allen

MFG Nachtninja  

Bewertung:
1

17.11.13 22:51 #124 @Nachtninja
Könnte so kommen jetzt scheint Window dressing noch etwas
den Markt anzuheizen.
Zinssenkung wirkt ebenfalls noch etwas,
jedoch kommt die Wirtschaft ins Stocken
wird der Rutsch sehr schmerzhaft.
Sichere mein Depot gegebenenfalls mit short Optionen ab.
Ewig wird es nicht nur in eine Richtung laufen.

Börse ist keine Einbahnstraße!!!!!!!
Der Aufwärtstrend  hält schon sehr lange an.
200 Tage Linie in nächsten 6 Monaten beachten .
Wird fiesr unterschritten ist der Trend grbrochen.  
18.11.13 06:00 #125 Bankenkrise zerstrittene Euro Zone kann Banke.
Nicht retten!
Morgen zusammen schaut mal.

Zerstrittene Euro-Zone kann Banken nicht retten | DEUTSCHE MITTELSTANDS NACHRICHTEN
Die Pläne für die Rettung von Pleite-Banken in Europa werden immer konfuser. Weil sich die Finanzminister auf kein einheitliches Vorgehen einigen konnten, zeichnet sich ab: Wenn in naher Zukunft eine Bank kollabiert, muss der Steuerzahler ran. Er ist der einzige, über dessen Geld die Euro-Retter  ...
 
Seite:  Zurück   3  |  4  |     |  6  |  7    von   968     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...