Der Crash (Original bei Geldmaschine123)

Seite 1 von 848
neuester Beitrag:  22.06.18 18:09
eröffnet am: 04.11.13 19:44 von: Geldmaschine123 Anzahl Beiträge: 21176
neuester Beitrag: 22.06.18 18:09 von: Geldmaschine123 Leser gesamt: 2803969
davon Heute: 37
bewertet mit 49 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  848    von   848     
04.11.13 19:44 #1 Der Crash (Original bei Geldmaschine123)

Hallo zusammen Ihr kennt mich aus den Threads Crash 2011-2013! Dieses Jahr eröffne ich den Thread Crash das Original kein Nachahmer.

DAX und Dow Jones scheinen nun den finalen Endspurt eingeläutet zu haben die nächste Korrektur Crash wird sich wie auch 1987/2000/2007 plötzlich ergeben.Ob durch eine Überhitzung des Marktes getrieben durch Liquidität (Blase)/Schuldenproblematik USA bzw. Europa/. Zurückfahren der Anleihekaufprogramme in den USA oder ein Abgleiten in eine Depression bleibt vorerst dahingestellt.Das Forum sollte zum Austausch von Nachrichten/Charttechnik dienen um sich rechtzeitig Gedanken über gewisse Absicherungen zu machen wie cash Aufbau absichern mit short Scheinen/oder Spekulation auf fallende Märkte.Ich bitte die Meinungen der anderen Teilnehmer zu respektieren, denkt bitte an das Urheberrecht,Quellenangabe.Beleidigungen/pöppeln/diskriminieren sowie Doppel ID´s bitte unterlassen.

Jeder ist für das hier Eingestellte selbst verantwortlich.

Desweiteren möchte ich hier ausdrücklich darauf hinweisen,dass es sich hier um keine Handelsempfehlung handelt für Richtigkeit der Einstellungen wird ebenfalls keine Haftung übernomme.Anleger handeln in eigenem Interesse.

Optionsscheine und vor allem knock out Produkte können einen Totalverlust verursachen dies sollte jedem bewusst sein.

Es soll hier hauptsächlich um den Dax/ Dow Jones Index gehen,Charttechnik Analysen bzw.aktuelle Berichte wie auch Eure eigene Meinung.sind willkommen.

http://www.handelsblatt.com/finanzen/boersen-maerkte/boerse-inside/crash-von-1987-die-mutter-aller-boersenpannen/7275944.html

Auf dem Weg in die Crashzone: Dax im Drogenrausch - n-tv.de
Die Aktienmärkte taumeln von Rekord zu Rekord. Die Anleger dröhnen sich mit dem Billig-Geld der Notenbanken zu und blenden die Realität aus: China, die USA und Europa stecken tief in der Krise. Je stärker sich die Blase aufbläht, desto lauter wird sie platzen.
 

Angehängte Grafik:
geldmaschiene_endee.gif
geldmaschiene_endee.gif
Seite:  Zurück   1  |  2    |  848    von   848     
21150 Postings ausgeblendet.
19.06.18 13:39 #21152 zuletzt hat die 12600
den Dax gehalten und die Wende über die 13000 eingeleitet.
Die Umstände sind anders und der HandelsStreit mit China und Amiland nimmt zu,

Hab alle Wackelkandidaten verkauft und suche Kaufgelegenheiten für lange Calls  auf Bayer, Daimler und E.on.  
19.06.18 13:50 #21153 @duftpapst
Glaubst du nicht, dass sich Trump auch an den Automobilherstellern abarbeiten wird?  
19.06.18 18:27 #21154 schon
aber  zum einen ist nicht mehr viel bei Daimler zu erwarten und zum anderen hat Daimler auch noch die LKW Sparte um Cash an der Börse zu machen.
Daimler hat schon fast den Gesamten Gewinn seit November abgegeben. ausserdem ist es ein langer Call mit geringer Stückzahl.
 
19.06.18 19:20 #21155 Ceconomy: Kommt eine Kapitalerhöhung?
Die Gespräche zwischen der Ceconomy-Beteiligung Media-Saturn-Holding und Safmar hinsichtlich einer Transaktion in Russland sind sehr weit fortgeschri...
 

Bewertung:
3

19.06.18 20:35 #21156 Trump zwischen den Fronten
Rußland bringt auch Sanktionen gegen Amerika, aber clevere Auswahl !
Nur Produkte wo es russische Vergleichsware gibt.
Wird bei einigen Produkten nicht lustig für den Verbraucher.

https://www.n-tv.de/der_tag/Dienstag-19-Juni-2018-article20486871.html  
20.06.18 11:14 #21157 Aussichten trüben sich weiter ein!
https://www.welt.de/wirtschaft/article177854604/...f-1-8-Prozent.html
Acht Jahre Aufschwung liegen hinter Deutschland. Nun trüben sich die Aussichten deutlich ein. Grund sind Risiken im Exportgeschäft, auch getrieben durch die Handelspolitik von US-Präsident Trump.
 
20.06.18 13:58 #21158 es fehlt der Black Swarn
als Startschuss für die Korrektur !  
20.06.18 15:22 #21159 Ab Freitag gelten die EU Zölle
gegen Amerikanische Produkte.
Waren die mit dem Container kommen könnten dann  Pech haben.

Aber bis dahin wird bestimmt noch eine menge Unsinn gezwitschert.  
21.06.18 10:41 #21160 Ab geht die Post
Daimler eröffnet mit Gewinnwarnung wegen Strafzöllen.  
21.06.18 13:19 #21161 10 wichtige Fakten zum Donnerstagshandel
21.06.18 13:20 #21162 Türkei und Indien verhängen Vergeltungszölle.
21.06.18 13:21 #21163 Darum fällt der Euro
21.06.18 13:22 #21164 Umwelthilfe beantragt Zwangsvollstreckung v.
21.06.18 16:20 #21166 Im dritten Anlauf
hat der Dax die 12600 nach unten geknackt und die 200 Tageslinie mit,
Ja ich wei0 , die liegt bei ca. 12680.

Kommt die Korrektur oder dreht es wieder wie zuletzt ?
Bin aktuell vorsichtig und lass den Dow und E.on Put im Depot.

Bin gespannt wie weit Daimler noch korriegiert, ist auf meiner kaufliste, neben FASF und Bayer.
Aber aktuell besser abwarten.
 
21.06.18 20:52 #21167 @duft
200 Tage gerissen.
Plötzlich trübt sich auch das Wirtschaftsklima ein Wachstum statt knapp 3% jetzt nur noch magere 1,8%
Es bleibt spannend und die letzten 6 Monate haben gezeigt,dass mit Aktien nicht immer schnelles Geld zu verdienen ist.
Der Aufwärtstrend nach 8 Jahren kommt nun an seine Grenzen.
Jeder entscheidet selbst aber es könnte nun sehr schnell nach unten gehen.
Breite des Marktes zeigt die Richtung an nur wenige Aktien die sich noch dagegen stämmen können.

Charttechnik jetzt erst mal sehr negativ zu werten.  
21.06.18 22:01 #21169 China Gläubiger USA Dollar Angriff
https://m.focus.de/finanzen/boerse/...rueckzuschlagen_id_9134357.html
US-Präsident Donald Trump ist überzeugt, dass sich ein Handelskrieg „leicht und einfach gewinnen“ lässt. Da das Außenhandelsdefizit gegenüber China so riesig sei, könnten die USA nur profitieren. Doch Trump unterschätzt Chinas Macht. Das Land ist der größte Gläubiger der USA.
 
22.06.18 09:23 #21170 Was Sie zum Wochenschluss an der Börse .
22.06.18 09:24 #21171 EU-Zölle auf US-Produkte treten in Kraft
Im Handelsstreit mit den USA kommt die geschlossene Antwort der EU. In der Nacht zum Freitag sind um Mitternacht Vergeltungszölle auf US-Produkte wie Whiskey, Jeans, Motorräder und Erdnussbutter in Kraft getreten. 22.06.2018
 

Bewertung:
3

22.06.18 16:55 #21172 Crash
Läuft weiter  

Bewertung:
1

22.06.18 17:18 #21173 Aktienmarkt vor Korrektur Crash?
https://www.finanzen.net/nachricht/rohstoffe/...egens-in-gold-6156397
Der ägyptische Milliardär Naguib Sawiris besitzt ein Vermögen von 5,7 Milliarden US-Dollar. Die Hälfte davon hat Sawiris nun in Gold investiert - um sich vor dem vermeintlich bevorstehenden Crash zu schützen. 03.05.2018
 
22.06.18 17:22 #21174 Crash voraus siehe 1999
22.06.18 18:09 #21176 Neue Finanzkrise voraus Italien Anleihen!
https://www.google.de/amp/s/...et-broker-fuerchten-finanzkrise-europa
In seinem neuen Facebook-Post verrät der langjährige Börsenexperte Markus Koch, was die Wall Street-Broker zurzeit heiß diskutieren. Die Angst vor einer neuen Finanzkrise in Europa gehe um. Diesseits des Atlantiks könnte sich das explosive Gemisch aus massiver Fehlbewertung an den Anleihemärkten und  ...
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  848    von   848     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...