Der Crash (Original bei Geldmaschine123)

Seite 1 von 808
neuester Beitrag:  20.01.18 15:37
eröffnet am: 04.11.13 19:44 von: Geldmaschine123 Anzahl Beiträge: 20189
neuester Beitrag: 20.01.18 15:37 von: grips Leser gesamt: 2371653
davon Heute: 2179
bewertet mit 48 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  808    von   808     
04.11.13 19:44 #1 Der Crash (Original bei Geldmaschine123)

Hallo zusammen Ihr kennt mich aus den Threads Crash 2011-2013! Dieses Jahr eröffne ich den Thread Crash das Original kein Nachahmer.

DAX und Dow Jones scheinen nun den finalen Endspurt eingeläutet zu haben die nächste Korrektur Crash wird sich wie auch 1987/2000/2007 plötzlich ergeben.Ob durch eine Überhitzung des Marktes getrieben durch Liquidität (Blase)/Schuldenproblematik USA bzw. Europa/. Zurückfahren der Anleihekaufprogramme in den USA oder ein Abgleiten in eine Depression bleibt vorerst dahingestellt.Das Forum sollte zum Austausch von Nachrichten/Charttechnik dienen um sich rechtzeitig Gedanken über gewisse Absicherungen zu machen wie cash Aufbau absichern mit short Scheinen/oder Spekulation auf fallende Märkte.Ich bitte die Meinungen der anderen Teilnehmer zu respektieren, denkt bitte an das Urheberrecht,Quellenangabe.Beleidigungen/pöppeln/diskriminieren sowie Doppel ID´s bitte unterlassen.

Jeder ist für das hier Eingestellte selbst verantwortlich.

Desweiteren möchte ich hier ausdrücklich darauf hinweisen,dass es sich hier um keine Handelsempfehlung handelt für Richtigkeit der Einstellungen wird ebenfalls keine Haftung übernomme.Anleger handeln in eigenem Interesse.

Optionsscheine und vor allem knock out Produkte können einen Totalverlust verursachen dies sollte jedem bewusst sein.

Es soll hier hauptsächlich um den Dax/ Dow Jones Index gehen,Charttechnik Analysen bzw.aktuelle Berichte wie auch Eure eigene Meinung.sind willkommen.

http://www.handelsblatt.com/finanzen/boersen-maerkte/boerse-inside/crash-von-1987-die-mutter-aller-boersenpannen/7275944.html

Auf dem Weg in die Crashzone: Dax im Drogenrausch - n-tv.de
Die Aktienmärkte taumeln von Rekord zu Rekord. Die Anleger dröhnen sich mit dem Billig-Geld der Notenbanken zu und blenden die Realität aus: China, die USA und Europa stecken tief in der Krise. Je stärker sich die Blase aufbläht, desto lauter wird sie platzen.
 

Angehängte Grafik:
geldmaschiene_endee.gif
geldmaschiene_endee.gif
Seite:  Zurück   1  |  2    |  808    von   808     
20163 Postings ausgeblendet.
18.01.18 12:27 #20165 Ist der Bitcoin-Hype ein schlechtes Omen fü.
Bitcoin ist derzeit die wohl populärste Kryptowährung am Markt. Zahlreichen Experten zufolge weist die Entwicklung inzwischen jedoch immer mehr Anzeichen einer drohenden Blase auf. 18.01.2018
 

Bewertung:
1

18.01.18 12:27 #20166 Das müssen Sie am Donnerstag an der Bör.
18.01.18 12:28 #20167 Aluminiumkonzern Alcoa weitet Verlust im .
18.01.18 12:35 #20168 Bitboy
Die Finanzlobby ist die stärkste. Wenn Bitcoin den globalen Banken bzw. Zentralbanken keinen Nutzen bringt und eher schädigend wirkt, dann ist ein Verbot gut durchsetzbar. In der EU spätestens wenn die Troika kommt und es fordert :)    

Bewertung:
2

19.01.18 09:13 #20169 wenn die Banken nicht mitmachen
wird aus dem Bitcoin nix.

Aber Geld ist eine Hure und die Banken suchen stets neue lukrative Geschäfte. Sobalddie erst große Bank mitmacht, explodieren die Kurse. Hab nur ein Bitcoin Zerti, das aber aktuell im Depot eingefroren ist und wegen der neuen Regeln und fehlender neuer Zertifikatsnachweise nicht handelbar sind .

Dax startet heute mit fetter grüner Kerze und ich hoffe das meine Depot Sorgenkinder Bayer und SAP heute den Keller verlassen. Hab reichlich Calls die letzten Tage zugekauft.  :- ))  
19.01.18 09:46 #20170 Wochenschluss an der Börse - 10 wichtige .
19.01.18 09:47 #20171 Warum die Ölpreise am Freitag spürbar nac.
19.01.18 09:48 #20172 'Shutdown' oder nicht? - Spannung in den U.
In den USA steht ein Herunterfahren von Regierung und Verwaltung aus finanziellen Gründen weiter auf Messers Schneide. 19.01.2018
 
19.01.18 09:49 #20173 Dax steigt trotz starkenm euro
werde den Markt beobachten und hab mit bei erneutem Abprallen schon mal den Shorti hier rausgesucht : DM050W

keine Kaufempfehlung wegen möglichem Totalverlust !  
19.01.18 09:49 #20174 Deutsche Bank-Großaktionär HNA in Turbule.
Die Sorgen um den Deutsche-Bank-Großaktionär HNA mehren sich. Am Mittwochabend hat mit Bohai Capital Holding bereits die dritte Tochter des chinesischen Konglomerats den Aktienhandel ausgesetzt - und das innerhalb einer Woche. 18.01.2018
 
19.01.18 15:56 #20175 schöner Lauf heute
war den Banken wohl wegen kleinem Verfallstag recht ???
Hab meinen Put eben zu 0,90 eingekauft:   DM050W

Aber die Calls auf Bayer und SAP haben sich gut erholt.
Ansonsten schönes WE @ all  
19.01.18 16:26 #20176 Konsumklimaindex deutlich schlechter als erw.
94,4 Punkte statt 97,2 Punkte.  
19.01.18 16:50 #20177 Sk heute 13760 punkte, eventuell sogar 123.
 

Bewertung:
1

19.01.18 16:51 #20178 @grips
Hast du wieder heimlich geraucht?  

Bewertung:
1

19.01.18 17:35 #20179 echt stabil heute
nach 14.00 Uhr die 13400 gehalten und Dax schließt nahe TH

Put  bleibt im Depot. . Feierabend  
19.01.18 20:09 #20180 Übertreibung Endphase?
20.01.18 10:51 #20181 Shutdown
Den USA ist mal wieder das Geld ausgegangen. Beim letzten mal hielt die Situation zwei Wochen an, bin gespannt, ob bis Montag eine Lösung gefunden wird und wie die Börsen reagieren.
Habe aber eine Statistik gesehen, laut der ein Shutdown im Prinzip kaum Auswirkungen auf die Börsen hat.  

Bewertung:

20.01.18 11:41 #20182 Der Börsen-Bullenmarkt?
Monetärer Stimulus hält außerhalb der USA an. Niedrigsten Zinsen der Geschichte in den meisten Regionen der Erde.
Fiscal Stimulus in den USA
Technology Disruptions
Risk-On hält an (siehe Cryptos; Techaktien)
Vollbeschäftigung in den westlichen Staaten (Fachkräfte Mangel wird wieder einmal sichtbar)

All das spricht für einen anhaltenden Bullenmarkt an den Börsen. Die Crash-Gefahr ist IMO in den kommenden paar Monaten nahe bei null.

Das Fundament ist nicht solide, aber war es das in den letzten 45 Jahren, seit Bretton Woods, gewesen? Die Reise bleibt sehr spannend. Ich bleibe weiterhin an Board.
Ich achte darauf was die Fed TUT. Bleiben sie heuer aggressiv, wie angekündigt, drohen in einigen Sektoren Schwierigkeiten.



 

Bewertung:

20.01.18 11:54 #20183 shutdown und weiter
https://www.gmx.net/magazine/politik/...edeutet-shutdown-usa-32758236

es steht ein mini minus im ig handel an.

jemand ein plan oder idee wie es montag starten könnte?
so hol wie die börse ist feiern die das noch.  
20.01.18 15:23 #20184 @Spekulatius
Ich glaube nicht dass sie es unbedingt feiern. Aber, ob es größere Auswirkungen haben wird, bin ich mir auch nicht sicher.

Erstmal abwarten, ob bis morgen Abend (bzw. Montag Morgen unserer Zeit) ein Kompromiss gefunden wird.  

Bewertung:

20.01.18 15:33 #20185 alles wird gute...DAX Konsolidierung bis 12.
 

Bewertung:

20.01.18 15:34 #20186 dann gehts auch wieder mal rauf über 12.9.
Jahresende 2018 evtl. sogar darüber...  

Bewertung:

20.01.18 15:35 #20187 Wen interessiert das schon, USA Pleite??
keine sorge, alles gut...  

Bewertung:

20.01.18 15:36 #20188 wen interessiert das schon, wenn ich pleite .
doch alles o.k.:-)

 

Bewertung:

20.01.18 15:37 #20189 unser Geld hat halt dann nur ein anderer:-)
so ist das mit der Börse u. den Pleiten..  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  808    von   808     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...