Der Baumwollboom hat kein Ende

Seite 1 von 3
neuester Beitrag:  15.01.18 19:08
eröffnet am: 02.02.11 09:34 von: John Rambo Anzahl Beiträge: 64
neuester Beitrag: 15.01.18 19:08 von: thomasste Leser gesamt: 21951
davon Heute: 4
bewertet mit 4 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
02.02.11 09:34 #1 Der Baumwollboom hat kein Ende
Dies ist ein Thread für mittelfristig orientierte Bullen (keine Daytrader), die im Laufe dieses Jahres mit einem noch stärkeren Anstieg des Preises für Baumwolle rechnen  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
38 Postings ausgeblendet.
09.03.11 12:23 #40 Respekt!
09.03.11 14:13 #41 Warurm long?
Kann mir jemand einen Grund nennen warum Baumwolle noch weiter steigen soll?
Vom Hoch sind wir jetzt ein gutes Stück weg und die letzte Bewegung war abwärts/seitwärts.

Ich glaube Baumwolle zu shorten macht momentan doch mehr Sinn, weil der Preis so hoch ist wie noch nie!

Wenn jemand mal gute gründe kennt warum Baumwolle weiter steigen wird, dann möge er sie doch hier posten. Danke.  
24.03.11 21:27 #42 Lower High und ab jetzt Korrektur?
28.03.11 19:01 #43 nicht perfekt
aber könnte dies ne SKS werden? leider hab ich keine volumen gefunden aber ich schätze vom kursverlauf her dass in der rechten schulter weniger umsatz war. was als positiv zu werten wäre. weiß jemand ne seite mit den handelsvolumen von baumwolle???

macd dreht wieder nach unten und ist weiter auf verkaufen. unteresende des bollinger b.noch ein stück weg.

bin heute short gegangen mal sehen wie sichs entwickelt.

keine kauf oder verkauf empfehlung.

take care

feedback  
28.03.11 19:03 #44 fundamental
besteht natürlich immernoch mangel. die anbauflächen wurden aber stark ausgeweitet und an der börse handeln wir ja die zukunft oder? :-)  
07.04.11 14:14 #45 nö ist 211 $
20.04.11 18:53 #46 !
In Bild 2 unten Zyklus machte im November ein Hoch und dann Ende Januar-Anfang Februar ein Hoch, welches aber tiefer liegen musste (war jedoch etwas höher) um dann bis ca. August zu fallen und zwar recht heftig, wobei wenn man Kursverläufe bei Baumwolle anschaut, ist das eher normal.
Im Bild 1 haben wir aus dem 35 Jahre Zyklus einen wichtigen Hoch für 2011 und dann ein Tief ein Jahr später - für 2012. Nach 41 Jahren und 8 Monate Zyklus müssten wir einen Wendepunkt im Februar 2011, dann einen im Juni 2011 und dann einen November 2011 bekommen (Februar haben wir schon mal - mehr oder weniger). Beide überschneiden sich Anfang 2011 und dann Ende 2011-Anfang 2012, was wiederum überschneidet sich mit dem unteren Zyklus im Bild 2 (lange, fast 6 monatige Bodenbildung).
Das aber zur Theorie von mir.
Ich habe bestimmte Vorstellungen über weiteren Verlauf. Jetzt brauche ich nur noch nach bestimmten Gann Regeln handeln, denn diese sagen mir bescheid, ob ich mit meiner Zyklenanalyse richtig liege oder muss diese anpassen.

Gruß John  
21.04.11 23:37 #47 !
krasser Absturz
 
 
auf 130c wenn es bei ariva mit der anzeige stimmt...

so was wünsche ich mir bei kaffee, mais und weizen auch mal  
21.04.11 23:48 #48 nee John, stimmt nicht
25.04.11 10:57 #49 schaut mal hier -kommt der Ausverkauf
http://www.finviz.com/futures_charts.ashx?t=CT&p=m5

von 185 Dollar auf  169 Dollar gefallen

(habe letzte Woche noch Puts gekauft, das es gleich so super schnell abgeht
hätte ich nicht erwartet)  
25.04.11 17:29 #50 ihr wisst
schon wie rohstoffmärkte funktionieren? der "absturz" auf 130 war einfach das rollen in einen neuen future. der markt erwartet fallende preise vom aktuellen level auf 130. für euren geldbeutel würd ich euch empfehlen mich vorher in ein thema einzulesen.

take care

feedback  
25.04.11 18:08 #51 @John Rambo

http://www.ariva.de/forum/Der-Baumwollboom-hat-kein-Ende-432191?page=1#jumppos46

Hier mal die Regeln, wenn man schon zitiert

 

http://www.teachsam.de/arb/zit_kurzinfo.htm

-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
26.04.11 09:59 #52 denken ist nicht so mein ding
ich mach gerne den gutenberg  
27.04.11 11:30 #53 mit den PUTS werden wir richtig reich
habe gestern einen Teil mit  fetten Gewinn verkauft

was meint Ihr fällt die Wolle noch weiter ?  
27.04.11 20:31 #54 ausgestiegen?
gerade wo sich Trend entfaltet?
Ich persönlich bleibe Short, wobei man laut Regeln gestern sogar nachkaufen müsste.
Lediglich Stops nachziehen.
http://www.trader-talk.eu/community/...hread&postID=5411#post5411

Gruß winsi
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
27.04.11 21:09 #55 PS
Auch Zucker vorhanden :-)
http://www.trader-talk.eu/community/...hread&postID=5412#post5412
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
28.04.11 21:35 #56 was denkt ihr
08.09.11 12:37 #57 !
Baumwolle ist noch voll billig  
23.12.12 12:42 #58 wieder aufwärts?
ich persönlich gehe davon aus, dass Baumwolle demnächst aus der Seitwärtsbewegung / Bodenbildung, welche seit Juni dieses Jahres im Gange ist, ausbrechen könnte.
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
01.12.15 21:51 #59 Noch ist Baumwolle im Dornröschenschlaf...
Laut Zyklen bleibt Baumwolle in der ersten Hälfte dieses Jahres noch nicht aktiv - bis leichte Abwärtsbewegung.
Ich gehe davon aus, dass erst die zweite Hälfte versprechend sein.
Alle Charts und analyse:
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann

Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 37%) vergrößern
unbenannt.png
02.12.15 11:17 #60 baumwolle
ja, in baumwolle bin ich investiert
der seitwärtstrend ist furchtbar
aber noch im plus -)

http://www.finviz.com/futures_charts.ashx?t=SOFTS&p=d1

 
21.08.16 21:37 #61 Baumwolle
machte letzten Tief etwas früher als gedacht: im März dieses Jahres, um danach in Aufwärtstrend umzuschlagen, genau so wie Zyklus.
Derzeit ist eine Korrektur im Gange. Bei ca. 65-66 US Cent liegt im Dezember 2016 Kontrakt eine Unterstützung.
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann

Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 33%) vergrößern
unbenannt.png
21.08.16 21:39 #62 nach Swingchart
könnte die Korrektur noch 1 bis 2 Wochen andauern
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann

Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
unbenannt.png
06.01.17 17:12 #63 Ein neuer Trend?
Wie es nach cot aussieht,  weiß ich nicht wirklich. So im Extrem sind die nicht. In investing.com forum wird auf Wende getippt.
Der Bericht.
Kauft China am 9.1 irgendwas? Oder auch nicht?
Agrimoney.com | ICAC trims cotton price forecast, even as futures soar
Cotton futures extend a strong start to 2017, helped by economic hopes - and amid some approval at the likely choice as the next US ag secretary
 
15.01.18 19:08 #64 Der Baumwollboom hat sein Hoch wohl gesehen.
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...