Das schwarze Gold

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  11.03.16 13:09
eröffnet am: 13.06.14 13:53 von: Randomness Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 11.03.16 13:09 von: Leser gesamt: 17564
davon Heute: 2
bewertet mit 2 Sternen

13.06.14 13:53 #1 Das schwarze Gold

Zwischen 1998 und heute hat der Ölpreis um über 1000 Prozent zugelegt. Skeptiker sprechen von einer Spekulationsblase und in der Tat sind nur noch 5% der Future-Konrakte an den Rohstoffbörsen physisch hinterlegt und dienen nicht der Spekulation.

Doch der gigantische Anstieg der Rohöl-Preise hat durchaus seine Berechtigung. Während konkrete Preisprognosen schwierig sind und ein Rohöl-Zertifikat aufgrund der zahllosen Spekulanten eine gewagte Wette ist können Aktien von Mineralölkonzernen das Depot durchaus bereichern.

Diese besitzen nicht nur zahlreiche Förderrechte an Ölfeldern weltweit sondern auch umfangreiche Lagerbestände. Mit einer monopolartigen Preisgestaltung an den Zapfsäulen sind Verlustgeschäfte für die Großkonzerne unwahrscheinlich.

Längst ist Investorenlegende Warren Buffett auf den Zug aufgesprungen und hat sich bei ConocoPhilips und ExxonMobil eingekauft.

Höchste Zeit also selbst einmal über die Mineralölkonzerne nachzudenken!

Vielversprechend ist für meinen Geschmack der SSgA Energy Indexfonds (WKN: 588759), der alle wichtigen Konzerne der Industrienationen (ex Russland und China) enthält.

Was denkt Ihr?



 
15.06.14 13:37 #2 Ich denke da eher an Calls
z.B. td0ex7  
15.06.14 17:04 #3 ?
Ja bin auch bullisch aber vielleicht mit einem k.o. Level von 95  
10.12.14 17:46 #4 Wenn man den Threadtitel so liest
...ist das alles jetzt nur eine überfällige Korrektur?  
11.03.16 13:09 #5 Des ware noch Zeite
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...