Das neue Jahr 2018

Seite 1 von 9
neuester Beitrag:  14.03.19 21:59
eröffnet am: 03.01.18 10:29 von: SuperMario1411 Anzahl Beiträge: 202
neuester Beitrag: 14.03.19 21:59 von: Ehemaliger Leser gesamt: 32172
davon Heute: 17
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   9     
03.01.18 10:29 #1 Das neue Jahr 2018
So meine Freunde ! Das Jahr 2018 wird ein Jahr mit Überraschungen und deshalb eröffne ich ein neues Motto zu V.
Weg von der alten Leier die seit 3 Jahren bei V anhält , jetzt kommt bald der „Mega Rebound“  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   9     
176 Postings ausgeblendet.
01.02.19 11:37 #178 1,50
Bei 1,50 lagen wohl eine Menge SL und KOs , die sind jetzt gegrillt worden.
Fundamental ist die Aktie m.E. inzwischen viel zu billig, trotz der hohen Verschuldung.
Aber wie refinanziert V sich in diesem Jahr, diese Frage hält offenbar selbst auf diesem Kursniveau immer noch viele davon ab, hier einzusteigen.
Andererseits- wer verkauft jetzt noch, auf diesem Niveau. Außer Shortseller.
Bin jetzt wieder drin, Kursziel 3 Euro  
 

Bewertung:

01.02.19 12:46 #179 Anleihekurse
Offizielle News sucht man zwar vergebens, aber schaut euch mal die Anleihekurse von Vallourec an. Die haben in den letzten Tagen/Wochen nochmal deutlich nachgegeben. Das ist oft kein gutes Zeichen.  
01.02.19 13:13 #180 Anleihen
interessante Alternative, die werden sicher bedient, Pleite geht V nicht.  

Bewertung:

04.02.19 13:54 #181 Info
Warum fällt Vallourec an die Börse, wenn Öl steigt?
DAS EINKOMMEN • 02.04.2014 um 13:18 Uhr
Die riesigen nahtlosen Rohre werden an der Börse mehrere Tage lang stark angegriffen, während gleichzeitig der Ölpreis im vergangenen November wieder auf das Niveau gefallen ist. Vallourecs Verschuldungssorgen und ein Analyst haben seine Empfehlung zur "Aufhellung" reduziert.

Seit Jahresbeginn ist der Ölsektor im weiteren Sinne gut an der Börse orientiert.

Er nutzte die Erholung des Preises für schwarzes Gold, die sich nach einem Jahrestief von einem und einem Jahr am 24. Dezember um 23% erholte und sogar seit dem 4. Februar ein Hoch seit Anfang Dezember erreichte 63,60 $ (getragen von der Situation in Venezuela).

An der Börse haben die Aktien Total (+ 4%), CGG (+ 42%), TechnipFMC (+ 16%), Schlumberger (+ 19%) und Maurel & Prom (+ 7%) seit dem 1. September stark zugenommen Januar.

Zwei Werte sind jedoch Ausnahmen: Bourbon (-3%) und vor allem Vallourec (-10%). Zwei Unternehmen mit einer fragilen finanziellen Situation, die die Anleger beunruhigt.

Vallourec in Aufruhr
Was Vallourec anbelangt, war die Gruppe letzte Woche in Presseberichten darauf hingewiesen worden, dass mindestens zwei Gläubiger des Unternehmens versuchen würden, die gewährten Kreditlinien zu verkaufen.

Nach Quellen von Bloomberg, der Quelle dieser Informationen, möchten sie diesen "revolvierenden Kredit" zu 75% seines Nennwerts verkaufen.

Vallourec verfügt derzeit über Anschlüsse in Höhe von 2,2 Milliarden Euro  

Bewertung:
1

04.02.19 16:51 #182 Das schaut nicht gut aus...
Ich wollte eigentlich darauf spekulieren, dass Vallourec bei den alten Tiefs im Bereich von € 1,50 dreht (rein charttechnisch), aber da Vallourec heute schon drunter ist, brauch ich gar nicht einsteigen.

Ganz besonders besorgniserregend find ich, dass zwei Gläubiger versuchen, die Kreditlinien zu verkaufen. Wenn Vallourec in so argen Schwierigkeiten ist, ist die Frage, ob der franz. Staat helfend einspringt. Wenn nicht, sehe ich Vallurec Richtung Pennystock gehen. Für mich momentan kein Einstieg.  

Bewertung:

04.02.19 19:34 #183 Markt
Charttechnik sieht nicht gut aus, stimmt. Andererseits kann ich mir nicht vorstellen, dass Vallourec derzeit als Gruppe kein Geld verdient. Die Konjunktur läuft, der Rohölpreis liegt auf einem vernünftigen Niveau, und der Stahlmarkt scheint doch auch nicht so schlecht zu laufen . Nach den Quartalszahlen sollte es kräftig hochgehen.  

Bewertung:

04.02.19 20:24 #184 V verbrennt Geld meiner Meinung
20.2 sind wir schlauer. Das Mangement hat sich völlig überschätzt . Sehe hier noch weit tiefere Kurse nach der Nachricht .  

Bewertung:

05.02.19 09:37 #185 @andante
Ich glaube nicht daran, das die Quartalszahlen eine positivere wirtschaftliche Entwicklung von Vallourec zeigen werden. Die letzten 1,5 Jahre waren ja bereits nicht sonderlich gut, obwohl die Konjunktur noch eine höhere Dynamik hatte. Der Öl- und Gassektors hat sich bisher auch nicht in dem Maße erholen können, um einen deutlichen Turnaround zu bewirken, und das obwohl  die Ölpreise ggü. 2016 spürbar gestiegen sind. Eine nachhaltige Erholung sieht anders aus.
Vor diesem Hintergrund und angesichts des hohen Cash Burns und der Finanzverschuldung bleibe ich vorsichtig. Kurzfristige Trades können aber durchaus erfolgreich sein, da die Volatilität hoch ist.  
05.02.19 14:21 #186 spannend..
.. an der Euronext heute mit Downgap und Allzeittief gestartet, seither + 5 %.

Die Werke in China, Brasilien und USA müssen doch gut laufen, Probleme macht Europa. Insgesamt ist die Lage trotz aller Schulden nicht schlecht genug, um so tief zu stürzen, meine ich. Die Umschuldung wird funktionieren, und dann sind 3 Euro das Mindeste.
 

Bewertung:
1

05.02.19 16:45 #187 Market Cap
Optisch sieht der Kurs wirklich günstig aus. Aber entscheidend ist ja die Marktkapitalisierung. Diese liegt selbst bei dem aktuellen Kursniveau bei rd. EUR 700 Mio. Da ist sowohl viel Luft nach oben (wenn es wieder mal besser laufen sollte), aber auch nach unten (wenn sich die negative wirtschaftliche Entwicklung fortsetzt). Die Shortquote ist trotz des Kursverlaufs noch enorm hoch.    
18.02.19 14:12 #188 Trends
V hat heute die beiden seit Anfang Oktober und Ende November etablierten, kurzfristigen Abwärtstrends übersprungen. + 7 % in Paris heute. Ohne News, also nur Charttechnik? Glaube ich nicht, wer weiß schon was? Ziel bleibt kurzfristig bei 3 Euro.  

Bewertung:

20.02.19 21:06 #189 Jahresergebnis und Ausblick
Na, was sagt ihr zu den Zahlen 2018, speziell Q4?
Der Ausblick für 2019 und Folgejahre hört sich m.E stark an , speziell die Region EAMEA!
Jetzt müsste die Aktie morgen eigentlich nach oben schießen!
Da ja auch der Free Cash Flow in Q4 erstmalig seit 4 Jahren positiv ist... gibt es jetzt auch keinen Grund mehr an der fehlenden Liquidität zu zweifeln

Die Short Seller können abdanken !

Wie sehr ihr das ?  
20.02.19 21:10 #190 Zinsen
Beunruhigend ist für mich nur der gestiegene Zinsaufwand für die neu abgeschlossenen Bonds
Folge des negativen Ratings und Risikozuschlag

Mal sehen wie die Finanzwelt darauf reagiert  
20.02.19 21:33 #191 korrektur
Nicht die Short Seller sondern die Leerverkäufer können abdanken.  
20.02.19 21:41 #192 So it is
Sehe das ganz genauso.  
21.02.19 08:17 #193 Guten Morgen
Die Zahlen sehen soweit ganz gut aus. Verbesserung ist zu sehen das stimmt , nur das sorgen Kind Deutschland macht V zu schaffen. Würde heute die Eröffnung in Paris abwarten . Bitte seit vorsichtig bei V weil es ist schon über mehrere Jahre zu sehen wie der Kurs nach zahlen in den Keller gerauscht ist . Am Anfang zieht es hoch danach endet es mit dicken Minus - kleiner Tipp nur von mir .
Jedenfalls die Entwicklung zieht ihre Früchte . Aber hier wird erst wenn überhaupt Ende 2019 sich entscheiden was mit den Kurs passiert .

Hai  

Bewertung:

21.02.19 08:18 #194 Nochmal kurz zusammen gefasst die Ergebniss.
AOF) - Im vierten Quartal 2018 verbuchte Vallourec einen Verlust von 103 Millionen Euro, verglichen mit einem Verlust von 164 Millionen Euro im vierten Quartal 2017. Das Brutto-Betriebsergebnis betrug 89 Millionen Euro Dies entspricht einem Anstieg von 78 Millionen Euro gegenüber dem vierten Quartal 2017. Der Hersteller von geschweißten Stahlrohren verzeichnete im Gesamtjahr einen Nettoverlust von 502 Millionen, gegenüber einem Nettoverlust von 537 Millionen im Vorjahr . Das Bruttobetriebsergebnis betrug 150 Millionen gegenüber 2 Millionen im Jahr 2017.

Der Umsatz des Geschäftsjahres stieg zu konstanten Wechselkursen um 11% auf 3,921 Mrd. €. Dies ist auf das Wachstum des Öl- und Gasgeschäfts zurückzuführen, ein Plus von 14% gegenüber dem Vorjahr. konstante Währung, insbesondere in Nordamerika und EAMEA im vierten Quartal 2018.

Für 2019 strebt der Konzern ein starkes Wachstum des Bruttoergebnisses und eine weitere Verbesserung der Anforderungen an das Umlaufvermögen an.

Auf Basis der aktuellen Marktentwicklung erwartet der Konzern, dass er zum Jahresende seine Bankenauflagen einhalten wird.  

Bewertung:

21.02.19 12:56 #195 Geschäftsanteile
Habt ihr eigentlich mitbekommen, dass JP Morgan Chase zum 31.12.2018 fünf Prozent der Geschäftsanteile an V hält.

Das macht so eine Weltbank ja nicht weil sie gerne zockt, oder?  
21.02.19 18:27 #196 Kursziel
Wahrscheinlich sind drei Euro als Kursziel viel zu wenig  

Bewertung:

21.02.19 20:54 #197 Kursziel
Das sehe ich auch so.
Meines Erachtens müsste der Kurs wieder das alte Niveau von Sommer letzten Jahres, also um 5 Euro erreichen. Der Crash im November war Panikmache der Leerverkäufer.

Und die kriegen jetzt endlich mal die volle Breitseite  
11.03.19 21:20 #198 Abend zusammen
Vallourec sieht wirklich sehr gut aus . Deutet alles auf einen rebound.
Seit 4 Jahren endlich ein positives ebitda . Könnte durchaus noch richtig  Druck diesen Monat aufkommen . Ende März werden weitere Zahlen präsentiert.
Die Maßnahmen machen sich langsam bemerkbar . Kursziel 3,80 aktuell . Meine Meinung .
Schöne Käufe aktuell .
 

Bewertung:

13.03.19 17:16 #199 Ausbruch naht
Zahlen Ende März .  

Bewertung:

13.03.19 17:46 #200 Vallourec breakout
Chart vor Ausbruch . Shortseller werden immer weniger . Vor paar Monaten waren es über 14 Prozent jetzt noch 9,06 %  

Bewertung:

14.03.19 12:15 #201 Trend intakt
 

Bewertung:


Angehängte Grafik:
d272d24d-06f7-4813-a2d3-8269bb2831a8.jpeg (verkleinert auf 40%) vergrößern
d272d24d-06f7-4813-a2d3-8269bb2831a8.jpeg
14.03.19 21:59 #202 Chart und Ausbruch
Hallo Hai75
Wann beginnt denn deiner Meinung nach der Ausbruch nach oben ?
Und wo landen wir dann?
In den letzten Tagen steht sie ja fix bei 2,20 plus minus 0,10

Ergebnisse zum 1Q kriegen wir ja erst im Mai

 
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   9     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...