Daimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Seite 1 von 1702
neuester Beitrag:  26.05.19 09:27
eröffnet am: 23.12.10 20:26 von: Trendseller Anzahl Beiträge: 42527
neuester Beitrag: 26.05.19 09:27 von: Honigblume Leser gesamt: 4017147
davon Heute: 928
bewertet mit 40 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  1702    von   1702     
23.12.10 20:26 #1 Daimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011
Würde gerne einen neuen Tread eröffnen

Was sind eure Kursziele für Daimler in 2011? Wo seht ihr Daimler kurz vor Jahresende 2011?

An sonsten sollte man alles wichtige was in 2011 passiert hier niederschreiben.

Gruß an alle Investiereten und immmer schön Richtung Norden Daimler!!!!  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  1702    von   1702     
42501 Postings ausgeblendet.
25.05.19 21:21 #42503 ...
am montag kommt erstmal kein störfeuer aus usa.  
25.05.19 21:37 #42504 Dai
Nach der Begegnung der dritten Art, muss aber an Board der Außerirdischen
ein Virus ausgebrochen sein. Sie haben alle Kontakte zur Erde abgebrochen,
und sind mit über Lichtgeschwindigkeit freiwillig in ein schwarzes Loch gestürzt!
Für Oskar,  AKK, Altmaier, Maas war kein Platz, hätten auch jeden Vortrieb gestoppt!;)))
 
25.05.19 21:43 #42505 MIA SAN' MIA !!
:)))  
25.05.19 21:49 #42506 Das isses!!
Das muss es sein!! Das Double ist geschafft! :))))  
25.05.19 22:11 #42507 Schreiber
Anfang August bin ich mal wieder in Baden-Baden dann lade ich Dich mal ins Cafe König ein wenn Du Zeit hast. Ist ja von der Pfalz gar nicht so weit. Du bekommst auch einen schönen Platz mit Sitzkissen und Kuchen satt. Da kannst Du Dich mal richtig entspannen.  
25.05.19 22:40 #42508 @sxchreiber
Daimler hat zwar den 2. WK überstanden, aber ein normaler Aktionär, der vor dem Krieg Aktien besaß, hatte diese nach dem Krieg vermutlich nicht mehr. Letztlich wurden alle irgendwann enteignet und wenn man nicht gerade Krupp oder so hieß, bekam man auch nichts wieder. War ja auch nichts mehr da. Eins ist sicher: Daimleraktien sind nach dem 3.WK wertlos. Und wenn Daimler in der nächsten Krise gerettet werden müsste, überlebt zwar das Unternehmen, aber als Aktionär wäre man enteignet. Siehe General Motors.
Ich bleibe aber optimistisch. Also glaubt mir nicht!
Gute Nacht,
Descartes  
25.05.19 22:43 #42509 herrmannb
weil ich mit Eon ja das Desaster erlebt habe und es ein fast ein Jahrzehnt gedauert hat bis ich aus dem Schlamassel Atomausstieg herausgekommen bin,agiere ich äußerst vorsichtig bei meiner Anlageentscheidung. Defensive Werte wie Immos und Netzbetreiber gefallen mir am besten. Beim Pfandamt bin ich sehr skeptisch wegen ihrer Italien-Kredite da beeindruckt mich die hohe Dividende nur  wenig. Auch das Traden einer Aktie halte ich für zu risikoreich. Die Trefferquote gleicht einem Lotteriespiel. RTL+ P7 ? Wenn ich mein Fersehgwohnheiten mal betrachte, dann schalte ich mein Fernsehgerät nur sehr selten an. Wie wollen die Werbeeinnahmen generieren,wenn das Ding nur selten einschaltet wird. Hinzu kommt, dass die Programme aus ständigen Wiederholungen bestehen. Da lasse ich dann trotz der hohen Dividende die Finger weg.  
25.05.19 22:52 #42510 Ich wünsche Euch einen erfolgreichen Wahlt.
Das ist Bürgerpflicht, damit die Rechten uns nicht noch einmal ins Unglück stürzen.  
25.05.19 23:00 #42511 Dai @Sir: wie heisst
das Zeug, was Du rauchst? Das will ich auch! ;))  

Bewertung:

25.05.19 23:47 #42512 Dai
Wenn man, wie ich, in die 70er zurück denken kann ist alles kein Problem.
Eben, "Die Zwei"gesehen! Was eine geile Zeit, eigentlich sogar bis heute.
Wir werden alle Herausforderungen, wie immer, meistern.;)))  
26.05.19 00:02 #42513 Danke für die vielen begeisterten Kommenta.
Wow, da haben sich einige doch über den Grandland ereifert.

Name Grandland: Kam mir tatsächlich der Opel in den Sinn- viel besser als GLCxxx AMG 6,3 usw. Auch weil es ja keine Aktien vom Opel gibt und wenn, dann wären die die letzten Jahre schön gefallen, noch weiter als die vom Daimler. Geiler Name nicht, passt zum Looser Image ohne Beweis das einige hier konstruieren. Und Spass dürft ihr schon haben und anfrotzeln kann ich auch ab.

Daimler: Ich bleib wohl bis zum Herbst erst mal draußen und ob ich überhaupt wieder einsteige ist ja auch nicht sicher. Ihr kennt ja meinen Affäre mit BB, gibts demnächst Dividende und ich bin dann kurstechnisch im Minus. Denjenigen, die meiner BB Affäre folgen wollen sei gesagt, dass die bei Daimler gehandelten Volumina da nicht so leicht unterzubringen sind. Also nix mit 2000 Stück 'unlimitiert'. Ist ja auch nur ne kleine Affäre (vieleicht wird es auch ein Verhältnis). Ich werde berichten, denn wie bei jeder Affäre ist reinkommen zwar möglich, rauskommen aber muss vorsichtig erfolgen.

Pfandbrief: die 24% stehen ja erst auf dem Papier und sind nicht realisiert. HV ist erst am 7.6. und die Pfandbriefe bleiben dauerhaft im Depot, solange kein Totalabsturz in Richtung (unter) 10 Euro erfolgt. Ich möchte ja 10% Dividendenrendite gerne weiter kassieren. Was kann einem Aktionär 'hebellos' besseres passieren also so ein 10%er?

Corestate: Würd ich gern wieder einsteigen, aber Grandland gegen 5 Leerverkäufer, dazu bin ich dann doch zu schwach auf der Brust. Status: unter Beobachtung, aber auch nicht vor Herbst.

Sowieso: eigentlich ist Sommer (kauf) Pause

Eins verspreche ich: Jeder Daimler Kauf wird hier ab sofort pflichtgemäß an den Chefankläger gemeldet! Ai Ai Sir!

Grandland  
26.05.19 07:29 #42514 Dai
"Chefankläger"
@Grönland Wegen mir kannst du im Handstand La paloma pfeifen!;))
Du hast dich hier schwach eingeführt, so das ich, dass ist nicht meine Aufgabe,
dich in Schutz nehmen musste.
Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Den hast du klar gegen die
Wand gefahren. Trotzdem kannst bei Anstrengung mit unserer Unterstützung
rechnen. Honigblume hat überraschend Schreiber zu Kaffee und Kuchen eingeladen.
Nicht dich oder mich. Das muss uns doch zu denken geben!;)))

P.S.: Und Pit 5 Sterne versprochen! Neidisch schau ich auf die sich hier
entstehenden Liebesbeziehungen. Warum? Na die Amazon ruft bei mir
halt einfach nicht an!;)))))
 
26.05.19 07:55 #42515 Dai
Will ja nicht gleich, wie manche, adoptiert werden. Enterbt aber auch nicht!;)))

Unser starker Dividendenschutz zeigt sich erst nach HV. Ganz ohne Dekung
sind wir den Bären schutzlos ausgeliefert.  Schwache Hände ohne Ende,
die Verluste realisieren. Keine Frage, wissen die starken Hände wie viele
Lutscher noch im Markt sind. Die werden nicht eher ruhen,bis der Letzte
nicht rasiert wurde. Ich kann nicht abschätzen wie viel nicht Schwimmer
noch im Becken sind. Also mal warten, bis 2-3 Wochen keiner ertrinkt.
Also keine neuen Tiefs mehr kommen.
Das gilt für alle Autos und andere Div. starke Konzerne. Das Konzerne
ohne oder nur mit mini Div. Keine Div.Falle aufstellen können ist klar.
Nix im Schaufenster, ist auch nix an der Kasse los!;)))
 
26.05.19 08:04 #42516 naja
honigblume
rTL / P7 waren bei mir divi-spiele wgw übertreibung nach unten,
ich schaue keine der Beiden, aber auch kein Netfilx

Italien-Kredite bei pfandamt sind bei HRE rückversichert.
Problem beim Amt: Das ding wächst kaum (höchstens Inflationsrate)
ist aber stabil
Es wird gekauft auschl. wegen der Divi, das kann noch anhalten bis anfang Juni,
Kurs 13 ist locker möglich
Danach kann ein abtauchen  bis 10,5 passieren (Dezember)
Ich wüsste absolut keinen Grund, warum man nach der Divi ins Amt investieren sollte,
also werden dort die Kurse fallen
Die Kursbewegungen geben auf jeden fall mehr her dazu , als die Divi selbst,


 
26.05.19 08:11 #42517 Dai
Schreiber guckt nur CafeTV!???
Was ich noch sagen wollte,
Verluste sind viel einfacher zu verwalten, als Gewinne. Einfach warten!:((((  
26.05.19 08:14 #42518 was mir an INx
gefällt,  der  billigheimer-produktions Standort ist Malaysia, nicht china
(nix mehr zoll)
Ok. manchmal guck ich NTV, das is ja RTL  
26.05.19 08:29 #42519 Morgen liebe Gemeinde
Hab Ihr zur Wahl auch alle Euro Anzüge angezogen ? Wenn nicht werdet ihr bis zur Wahlurne nicht vorgelassen. Dann bitte hübsch hinten anstellen. Wer sich hinten anstellt bitte Kaffee TO Go mitnehmen.

@Schreiber:  die HRE haftet für die Italien-Kredite nur indirekt über ihre restlichen Anteile an der Pfandbank. Eine Druchgriffshaftung gibt es nicht. Ich habe sie damals um die 9 gekauft da war das mit den Italien-Krediten wieder aktuell. Und das kommt bald wieder.
Ob die 13 wieder erreicht werden ist mal wieder Wunschdenken. Bis dahin habe ich sie lange verkauft.  
26.05.19 08:29 #42520 Du hast
manchmal Einfälle mit dem Schaufenster und dem Kupferkabel...
..gehörst ja ins Kabarett,
da würd ich sogar eintritt zahlen, das heißt was bei mir  
26.05.19 08:30 #42521 Dai
Es gilt als doof wenn man ein TV noch hat. Das ist mir egal. Ich bin ein TV Kind.
Freu mich über alte Schinken, als die Welt noch einfach war.
NTV läuft bei mir immer. Das ist aber nur für alte Hasen zu verstehen.
Ohne guten Filter sind die ständigen Dauer-Falschprognosen nur tötlich!
Das konnte die neue Chefin leider auch nicht richten.
 
26.05.19 08:35 #42522 keine ahnung
hab sie ja nicht mehr (Pfandamt)
ich würd da einfach bis 2 Tage vor divi warten
bei kurs 13 ist 1Eur  Divi  immer noch 7,6 %
Das kann man ja auch an den alten Kursverläufen sehen,  die haben  gepokert bis
kurz davor,  was natürlich nix heißt

Italien: da muss ich mal die info ausgraben,
ich meine nicht über die Anteile, sondern versicherungs-rechtlich rückversichert
 
26.05.19 08:37 #42523 Was Grandland anbetrifft, der wird seinen
Meister noch finden, der ihn die Moneten aus der Tasche zieht. Diese Art von Herrschaften machen mal ein paar Gewinne und halten sich dann für Buffet und werden dann leichtsinng.
Der Ausgang ist dann der Totalverlust. Der Starinvestor Woodford aus England hat mit Provident bittere Erfahrung gemacht.  
26.05.19 08:42 #42524 #42520
Dem stimme ich dir zu Schreiber. Wenn Du schon nicht bereit bist die volle Mehrwertsteuer auf deinen Kaffee zu bezahlen und nun bereits bist bei Damir Eintritt zu bezahlen dann komm ich auch mit.  
26.05.19 08:43 #42525 Das kann es auch niemals geben Damir
Es gibt keine richtigen Prognosen im TV,
selbst dann nicht,  wenn sie im ansatz stimmen.

geht math nicht. , denn dann müsste die Mehrheit Recht haben.
mehr Geld raus kommen, wie rein geht.

Je mehr Zuschauer also ein Medium hat, und je mehr danach handeln,
desto falscher muss das Ergebnis sein.

Stell dir ein siz. dorf vor, der Bananenhändler, macht aus seiner Strandbar ne AG.
Der Pfarrer, auf den alle hören,  sagt: kauft diese Aktien...die machen es alle
..nur..wie kommen die ALLE wieder mit Gewinn da raus ??

 
26.05.19 09:25 #42526 Die, die an der Seitenlinie stehen
machen ebenfalls Fehler. Die haben keine Geduld. Ab einer gewissen Zeit juckt es denen in den Fingern, weil sie ja für ihr herumliegendes Geld keine Verzinsung bekommen, und steigen dann ein weil sie glauben nun ist die Bodenbildung erreicht. Daimler ist da ein gutes Beispiel.  
26.05.19 09:27 #42527 so nun wird gewählt mit Anzug und Krawa.
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  1702    von   1702     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...