DWS GROUP

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  19.02.19 18:13
eröffnet am: 15.01.19 18:04 von: HE1050HS Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 19.02.19 18:13 von: HE1050HS Leser gesamt: 1247
davon Heute: 13
bewertet mit 0 Sternen

15.01.19 18:04 #1 DWS GROUP
Eine der goldenen Börsenregeln „bei guten Nachrichten verkaufen und bei schlechten Nachrichten kaufen“ hab ich nun mal umgesetzt und eine kleine Position DWS ins Depot genommen.

Auf Basis 2019 betrachtet ist eine Dividendenrendite von über 7% und ein KGV von unter 10 schon verlockend. Ich sehe darin auch eine gewisse Absicherung, dass der Kurs langsam eine Bodenbildung erreicht.

Heute erneut ein Allzeittief bei 22,315 erreicht!

Für den Frischling an der Börse gibt es noch nicht so viele Eckdaten, aber genau das macht den Wert so interessant.
 
15.01.19 23:23 #2 Zum Thema gute Nachrichten!
Solange hiervon keine kommen, wird auch der Kurs weiter langsam aber sicher fallen! Egal wie hoch die Dividende sein wird…  
16.01.19 17:38 #3 da habe ich andere Erfahrungen gemacht
Die Dividendenrendite hat durchaus etwas mit der Kursentwicklung zu tun.

Auch eine Bodenbildung ist bei einer ordentlichen Rendite wahrscheinlicher.

Aber klar ist auch, an der Hauptversammlung wird die Dividende beschlossen. Alles vorher sind Schätzungen. Und da an der Börse so gut wie nichts sicher ist, bleibt das Risiko einer Dividendenkürzung.

Wenn ich im Juni aber 7% meines investierten Geldes als Dividende bekomme, wäre ich schon zufrieden, wenn der Kurs stabil bleibt.

Und wenn er wie heute vorher noch etwas anwächst, dann ist mir das natürlich auch recht.  

Bewertung:
1

16.01.19 18:05 #4 hab gerade gesehen
wir hatten heute auf Xetra im Tageshoch 23,20 und das bei einem recht hohem Volumen.

Für morgen wohl gute Vorzeichen.

Am 1. Februar kommen die Geschäftszahlen für 2018, bin echt gespannt ob bis Ende Januar der Kurs nochmal anzieht.  

Bewertung:
1

18.01.19 17:04 #5 Analysehaus Kepler Cheuvreux
https://www.finanznachrichten.de/...er-dws-auf-28-12-euro-buy-322.htm

Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für DWS von 29,40 auf 28,12 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Buy" belassen. Analyst Jacques-Henri Gaulard geht in einer am Freitag vorliegenden Studie nun von einem Bärenmarkt-Szenario aus, und schraubte seine Schätzungen für den Vermögensverwalter entsprechend zurück. Das Kurspotenzial sei allerdings auch zum neuen Kursziel attraktiv. Den neuen DWS-Chef Asoka Wöhrmann und den Verbleib von Fondsmanager Tim Albrecht wertet Gaulard positiv.  
24.01.19 17:51 #6 zumindest
hat die Aktie ihren Boden gefunden.

Der 10-Tages-Chart sieht echt klasse aus.

https://www.finanznachrichten.de/...ber-3-was-macht-die-aktie-490.htm

Ob es wirklich an dem Anteil an der Arealbank liegt, wage ich zu bezweifeln.  
26.01.19 16:29 #7 DWS
http://www.deal-magazin.com/news/79409/...lehenstransaktionen-in-2018

...Der europäische Geschäftsbereich für Immobilienfonds der DWS hat im vergangenen Jahr für seine offenen Immobilienpublikumsfonds sowie die Fonds für institutionelle Anleger insgesamt Immobilientransaktionen im Wert von rund 4,6 Milliarden Euro getätigt. Damit lag das Transaktionsvolumen der in Europa gemanagten Fonds um knapp 1 Milliarde Euro höher als in den Vorjahren (2017: 3,7 Milliarden Euro; 2016: 3,6 Milliarden Euro; 2015: 3,6 Milliarden Euro)...  
10.02.19 16:56 #8 Dividende von der DWS
https://www.finanztrends.info/...he-bank-aktie-dividende-von-der-dws/

...Nicht vergessen werden sollte, dass die Deutsche Bank über die DB Beteiligungs-Holding GmbH noch satte 79,49% an der inzwischen börsennotierten DWS Group GmbH & Co. KGaA (kurz „DWS“) hält. Und deshalb sind natürlich auch die zuletzt von der DWS veröffentlichten vorläufigen und untestierten Geschäftszahlen für das 4. Quartal 2018 bzw. das gesamte Geschäftsjahr 2018 für die Mutter Deutsche Bank von Bedeutung. Dies alleine schon deshalb, weil von der DWS eine Dividendenzahlung fließen wird – laut DWS wird für 2018 eine Dividenden-Ausschüttung von 1,37 Euro je Aktie vorgeschlagen. Das ist eine durchaus beachtliche Dividendenrendite in Bezug auf den Schlusskurs der DWS-Aktie am Dienstag im Xetra-Handel (24,28 Euro)...  
14.02.19 17:56 #9 Boden gefunden ?
Langsam keimt die Hoffnung auf, dass der Boden gefunden ist.

Die 22,31 waren wohl die Schmerzgrenze.

Die Dividendenrendite kann sich auch sehen lassen.

Bis Ende Februar müssten Kurse von 26,00 bis 27,00 möglich sein.  
19.02.19 18:13 #10 langsam aber sicher
die 26,00 noch im Februar, das wird spannend.  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...