Curevac-IPO, ein "lohnenswerter" Einstieg?

Seite 1 von 164
neuester Beitrag:  02.05.22 19:15
eröffnet am: 14.08.20 07:31 von: Scontovaluta Anzahl Beiträge: 4080
neuester Beitrag: 02.05.22 19:15 von: Highländer49 Leser gesamt: 1205067
davon Heute: 970
bewertet mit 22 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  164    von   164     
14.08.20 07:31 #1 Curevac-IPO, ein "lohnenswerter" Einstieg?
Curevac-Börsengang für Freitag in New York erwartet  
Freitag, 14.08.2020 05:49  von dpa-AFX

https://www.ariva.de/news/...uer-freitag-in-new-york-erwartet-8658833


IPO
Curevac-Börsengang bereits für Freitag geplant
Das deutsche Biotechunternehmen betritt offenbar bereits diesen Freitag das Börsenparkett. Mit dem Geld soll auch die Entwicklung eines Corona-Impfstoffs weiter voran gebracht werden.
https://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/...Fe9VqIXLSuUnpaEA-ap4

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  164    von   164     
4054 Postings ausgeblendet.
09.02.22 08:47 #4056 nur zum zocken
diese Aktie ist nichts weiter als eine Zocker Aktie
rein von seinen Zahlen, Bilanzen und  Dauer Velusten die erwirtschaftet werden,
vielleicht nichtmal 1 Euro wert, die Differenz zum jetztigen Kurs ist Hoffnung und eine Wette
auf ein wirksames Medikament, der Anschluss zu den anderen Pharma Unternehmen im Kampf gegen Corona
ist längst verloren,
der Hopp hat seine Aktien garantiert stark reduziert
das Geld vom Steuerzahler was reingepumpt wurde wird verbrennen wie immer wenn der Staat seine Finger im Spiel hatte
das Geld ist nicht weg  sondern nur in andere Hände gekommen  

Bewertung:
1

09.02.22 15:33 #4057 @Ramto
Danke für die zusätzlichen Erläuterungen. Ich bin nicht so tief im Curevac Universum drin. Ich muss zugeben, ein-, zweimal hat es in den Fingern schon gejuckt, einen kleinen Zock zu machen. Zum Glück habe ich dann doch die Finger davon gelassen.  

Bewertung:
1

10.02.22 14:11 #4058 Das sind heute
positive Nachrichten. Nach dem Motto jedes Jahr einmal hin, dann alles drin. Bin von mRNA überzeugt. Da bin ich guter Hoffnung, dass es was gibt.  

Bewertung:
1

11.02.22 09:01 #4059 Kauf spekulativ
Bei 1€ setze ich 1k ein. Hier sind Blender am Werk, angefangen mit der Geschichte von Ingmar Hörr, dann der angebliche Kauf durch die US Regierung bis zur Aussage wir machen den besten Impfstoff und einem Seitenhieb zum Begriff Lightspeed. Es werde hier alles gründlich gemacht, wollte wohl Vorurteile bedienen im Hinblick auf die Namen Sahin und Türeci. Die hatten ja schon mal eine Firma hochgezogen und sind nicht auf einem Stuhl gelandet.  

Bewertung:
1

14.02.22 16:35 #4060 Curevac
Zweite Chance für Curevac? So wollen die Tübinger Biontech & Co. schlagen
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/15046816-neustart…  
14.02.22 16:56 #4061 Curevac
wenn man rechnet das Curevac noch 1 MRD in der Kasse hat, so die Angaben vom Unternehmen
die BK ca 2,9 MRD jetzt beträgt
würde sich jetzt ein spekulativer Einstieg anbieten
das ist wie eine Wette auf den Erfolg eines Impfstoffes  

Bewertung:
1

16.02.22 00:24 #4062 Von den 1 MRD in der Kasse...
...dürfte inzwischen schon deutlich weniger übrig sein, die Nennung dieser Zahl liegt schon etwas zurück. Die enormen Kosten laufen weiter.

Ob ein mit GSK entwickelter Grippeimpfstoff dies ändern kann (sofern man soweit kommt!) bezweifle ich. Die restliche Pipeline ist für ein über 20 Jahre forschendes MRNA Unternehmen mit dieser finanziellen Ausstattung unterirdisch.

 

Bewertung:
1

18.02.22 19:09 #4063 tolle Aktie...
jeden Tag ein alltime-low....;-(      Trotzdem glaube ich ,dass hier das letzte Wort noch nicht gesprochen ist, schließlich ist Dietmar Hopp hier investiert und wird und wird sein Baby nicht im Stich lassen;-))

Manchmal ist der Wunsch...Vater des Gedanken!

Good luck....es kann nur noch besser werden  

Bewertung:
1

20.02.22 08:51 #4064 tolle Aktie
woher weisst Du denn ob Hopp noch investiert ist ?
ich denke der hat seine Aktien schon auf ein minimum reduziert
denn Kleinanleger haben den Kurs garantiert nicht so runtergeprügelt
garantiert sind hier auch Hedge Fonds die die Aktie leerverkauft haben  
sollte irgendwann mal eine positive Meldung kommen über einen Impfstoff
wird es schnell hochgehen
aber da kann man auch ins Spielcasino gehen
den ansonsten hat die Firma keine Substanz und verbrennt nur Geld
 

Bewertung:

22.02.22 14:11 #4065 CVAC 16.71$

Aktienverkäufe sollen nicht mehr über den Markt stattfinden

"Die dievini Hopp BioTech holding GmbH & Co. KG (dievini), die DH-LT-Investments GmbH und Dietmar Hopp sowie die Geschäftsführer von dievini gaben heute bekannt, dass sie nicht mehr planen, einen Teil der CureVac-Stammaktien über den Markt zu verkaufen, wie in einem 13-D-Filing bei der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) am 13. Januar 2022 berichtet. Die Parteien haben heute eine 13-D-Erklärung bei der SEC eingereicht, in der sie auf diese Änderung hinweisen und erklären, dass sie gleichwohl weitere private Übertragungen untereinander in Erwägung ziehen."

https://curevac.gcs-web.com/node/6626/html

Das hätte wohl den Kurs zu sehr unter Druck gesetzt, wenn Hopp für 450 Mio. € Aktien auf den Markt schmeißt. Da ist es kurschonender sich die Aktien gegenseitig zuzuschieben. (siehe auch Posting #4006 vom 16.Januar 2022)

 

Bewertung:
2

01.03.22 16:05 #4066 Curevac
CureVac gründet Tochtergesellschaft zur Weiterentwicklung des RNA Printers
https://www.curevac.com/2022/03/01/...erentwicklung-des-rna-printers/  
13.03.22 21:08 #4067 gute Nacht
Ich hatte immer geschrieben, dass Corona so gut wie vorbei ist. Wir näheren uns. Was soll an dieser Aktien so Zockergeil sein?
Das Unternehmen bekommt nichts hin.
Den Laden kann man dicht machen.  

Bewertung:
1

17.03.22 15:56 #4068 corona ist nicht vorbei...
das wird uns die nächsten jahre begleiten.. nur weil jeztzt ukraine ein neues thema ist wird nicht darüber berichtet... die zahlen steigen wieder an... ein freund von mir ist im krankenhaus im einsatz... sämtliche operationen wurden in die warteschleife geschickt und die ärzte zu corona dienst verdonnert... das wird sich nicht ändern... wenn cure vac nun doch erfolgreich wird dann wäre das ein game changer!  
18.03.22 22:05 #4069 wie jetzt...
schreibt hier keiner? wenn die 20,7 aus dem weg geräumt sind... dann kommen die 29,19! gibt es hier noch lebende? oder haben alle zittrigen schon verkauft? nur mal drüber nachdenken... wenn es curevac tatsächlisch schafft... dann wird doch die bundesregierung als ankeraktionär genau hier bestellen... oder?  
20.03.22 01:07 #4070 Was soll Curevac...
"noch schaffen", nachdem sie bisher alles versemmelt haben? Vielleicht einen Delta Impfstoff, den niemand mehr braucht? Der Corona Zug ist längst abgefahren, und Curevac bleibt nichts anderes übrig, als von vorne anzufangen.

Wenn man sich die Pipeline anschaut: Ziemlich weit von vorne, nichts ist auch nur in der Nähe einer Zulassung. Unter diesen Umständen ist die Milliardenbewertung abenteuerlich.

 

Bewertung:
5

01.04.22 16:11 #4071 Naja, immerhin starten sie jetzt...
...mit der klinischen Phase I...  lol

Sorry, aber diese Aktie ist für mich nur eines: Ein Rohrkrepierer.  Die Milliardenbewertung ist in der Tat abenteuerlich.

Gruß vom
Advamillionär  
02.04.22 12:45 #4072 @Ramto
Das sehe ich auch so.
Die Covid-Impfstoffe werden an Bedeutung verlieren, egal von welchem Unternehmen.

Der Unterschied zu Moderna und BionTech ist eben, dass die beiden Unternehmen zum richtige Zeitpunkt da waren und mit ihren Covid-Impfstoffen enorm Geld verdient haben.
Damit kann man nun die anderen Projekte vorantreiben, ganz klarer Vorteil.

Allerdings ist auch dort offen, was aus den Projekten, speziell der "Krebsimpfstoffe" wird.
Speziell die Oncologie ist ein weitaus komplexerer Indikationsbereich.
Bin gespannt, wie sich das alles entwickelt.  

Bewertung:
3

11.04.22 14:55 #4073 Curevac
Curevac schließt Vertrag mit Bundesregierung zur Impfstoffproduktion
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...ung-impfstoffproduktion
Haltet Ihr das für sinnvoll?  
12.04.22 10:04 #4074 Ist OK
finde ich. Ist praktisch eine Vorsorgeinvestition des Bundes für den Fall. Schlechtbeispiele wie Masken etc. haben sich eingeprägt. Und wenn es dem Kurs von Curevac gut tut, ist es auch nicht verkehrt. mRNA,da ist noch lange nicht alles ausgeschöpft. Kann wohl teilweise disruptiv werden.
Geszielt auf die Virenart, das ist schon was.  

Bewertung:

12.04.22 10:55 #4075 CureVac
CureVac-Aktie: Das brächte ein enormes Aufwärtspotenzial
https://www.finanznachrichten.de/...normes-aufwaertspotenzial-486.htm  
12.04.22 13:29 #4076 ...Corona ist noch lange nicht vorbei.
 
22.04.22 12:28 #4077 CureVac
CureVac: Kehrt das Anlegervertrauen damit zurück?
https://www.finanznachrichten.de/...ervertrauen-damit-zurueck-486.htm  
28.04.22 16:34 #4078 CVAC 15.93$
Wie großzügig von der EU auf 450 Mio. € zu verzichten. Ich wünschte mir mein Finanzamt wäre halb so gönnerhaft. Ich vermute, Deutschland hat seinen Einfluß geltend gemacht, damit CureVac um die Rückzahlung der Vorauszahlung drum herum kommt. Es stinkt zum Himmel wie hier mit Steuergeldern umgegangen wird...
https://www.apotheke-adhoc.de/nachrichten/detail/...lliarde-behalten/  

Bewertung:
1

28.04.22 21:58 #4079 Curevac GB2021
Vassago, zu diesen Steuergelder gehört aber auch der 16% Anteil an Cureva, die dem Bund gehören.
---

Q4/GB2021 Zahlen von heute
https://www.curevac.com/...ormiert-ueber-seine-geschaeftsentwicklung/

 
02.05.22 19:15 #4080 Curevac
Curevac: Gelingt der Neustart? Warum Berenberg so bullisch ist
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...tart-berenberg-bullisch  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  164    von   164     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...