Covestro Aktie - Wkn: 606214

Seite 1 von 29
neuester Beitrag:  18.07.18 11:35
eröffnet am: 21.09.15 16:36 von: youmake222 Anzahl Beiträge: 702
neuester Beitrag: 18.07.18 11:35 von: Körnig Leser gesamt: 128175
davon Heute: 467
bewertet mit 6 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  29    von   29     
21.09.15 16:36 #1 Covestro Aktie - Wkn: 606214
Covestro Aktie

WKN: 606214

ISIN: DE0006062144

Typ: Aktie

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  29    von   29     
676 Postings ausgeblendet.
03.07.18 10:20 #678 die gleiche Entwiclkung ist auch bei BASF
zu sehen.

Chemieverband hat sich doch positiv zur Branche geäußert.
Warum sich der Markt so quer stellt ?  

Bewertung:

03.07.18 15:46 #680 #679 hääää?
"Er unterstellt für die Fiskaljahre 2018 und 2019 Aktienrückkäufe im Volumen von 1,0 Milliarden und 4,5 Milliarden Euro. Das entspreche zusammengerechnet rund 35 Prozent der derzeitigen Marktkapitalisierung."




Wie soll das denn gehen? 4,5 Mrd € ARP in 2019? Das muss ein Fehler sein. Wie soll Covestro das denn finanzieren? Müsste man ja auf Kredit kaufen.

Halte ich für ausgeschlossen. Wenn man ein neues ARP zu 10% auflegt und noch was vom alten ARP übrig sein sollte, könnte man 2019 auf etwa 1,9 Mrd € Rückkäufe kommen, aber mehr ist eigentlich nicht machbar.  Oder hat jemand von euch irgendwas dazu schon mal gehört?
-----------
the harder we fight the higher the wall
03.07.18 16:37 #681 kat: nein, 10% passt schon
alles andere ist bull-shit und noch nicht mal semi erlaubt...

Aber wenn der Seppel von Jefferies sich mit der Trulla von GS zusammen tut,
kommt im Durchschnitt wenigstens ein ordentliches Kursziel zustande...;-)  

Bewertung:
1

05.07.18 18:32 #682 info zu ARP
aus der CMD Präsentation  

Angehängte Grafik:
2018_07_04_arp.png (verkleinert auf 44%) vergrößern
2018_07_04_arp.png
06.07.18 21:35 #683 Covestro will stärker durch Übernahmen wachs.
insbesondere im margenstarken und weniger konjunkturanfälligen Bereich CAS

https://www.ariva.de/news/...-uebernahmen-staerker-engagieren-7064931
-----------
the harder we fight the higher the wall

Bewertung:
2

09.07.18 22:18 #684 Es bedarf einfach nur etwas Geduld
Man sollte einfach nur Vergleiche ziehen im Sektor. Z.B zu BASF was die Bewertung angeht. BASF hat in 2017 ein Gewinn je Aktie von 6,62 Euro und Covestro hat einen Gewinn je Aktie von 9,93 Euro erwirtschaftet. Vergleicht man jetzt das Wachstum der Aktien die letzten Jahre und zieht die Prognosen der Unternehmen selbst heran genügt eigentlich nur ein Blick auf den Kurs der eindeutig für eine starke Unterbewertung Covestro`s spricht.

Mit etwas Geduld sollte hier eine sehr starke Performance erreicht werden die leicht in den kommenden Monaten auch in den Dreistelligen Bereich führen kann.

Zudem weiss man das wenn Covestro in ein anderes Unternehmen investiert und eine Übernahme tätig wird sich das positiv auf das EPS auswirken. Man wird ja nur profitable Firmen übernehmen mit einer Marge von ca. 20% so besagt es zumindest die letzte Unternehmensmeldung.

Also ich gehe dieses Jahr von einem EPS von über 10 Euro aus je Aktie. Mit einer Übernahme könnte dies sogar deutlich drüber liegen.

Klarer Kauf wo man einfach nur geduldig bleiben sollte......  
10.07.18 00:11 #685 dürfte wohl eher darum gehen, was man für
die nächsten Jahre erwartet. Da vertraut man BASF wohl aktuell mehr als Covestro. Daran liegt natürlich auch eine Chance, wenn es dann doch besser kommt als viele bei Covestro befürchten.
-----------
the harder we fight the higher the wall
10.07.18 00:22 #686 @Katjuscha
Jep da liegt genau die Chance meiner Meinung nach. Die Insiderkäufe bestätigen mich genauso wie die zurückhaltenden undcdennich sehr positiven Aussagen des CEO.

Wenn Covestro das liefert was Sie prognostizieren werden wir in den kommenden 6-12 Monaten eine Aufholrally sehen bei der Aktie die bisher in 2018 leider noch zu den Underperformern gehört.

Wie Du schon sagst liegt die große Chance in der momentanen Untetschätzung.

Ich halte die Aktie für 120-130 Euro momentan für fair bewertet.....
Hört sich optimistisch an aber ich bewerte die Aktie gerade mal mit einem 2018er KGV von 11-12.
 
10.07.18 10:38 #687 @Baerenstark: EUR 120 -130?
höchstens bei einem DAX von 14.000
vielleicht würd's helfen, wenn sich Covestro in ADIDAS II umbenennt...  
10.07.18 14:48 #688 @crossboy
Der DAX Stand ist doch unwichtig wenn man von einem fairen Wert einer Aktie spricht denke ich.

Das bei steigenden Märkten Kursziele eventuell schneller erreicht werden ist natürlich klar.

Es ging mir lediglich darum zum Ausdruck zu bringen welchen fairen Wert/Bewertung ich der Covestro Aktie zubilligen....

Denke das wir in 2019 solche Kurse sehen könnten.....  
10.07.18 15:54 #689 @Bärenstark: ich wollte ja bloß ein
bisschen die Euphorie bremsen.

Klar, ist Covestro unterbewertet.
Klar, kann keiner bei einem Preis von EUR 130 irgend was sagen.

Aber gerade im DAX ist die Korrelation von den Preisen der Einzelwerte zum Gesamtstand des Index
doch ziemlich hoch...  
12.07.18 11:29 #690 Halbjahreszahlen Verband der chemischen Indus.
VCI erwartet für 2018 weiteren Anstieg des Branchenumsatzes um 4,5 %, einen weiteren Anstieg der Chemieproduktion um 3,5 % und einen weiteren Anstieg der Chemiekalienpreise um 1 %.
vor 5 Min

VCI: Chemieproduktion im 1. Halbjahr im Jahresvergleich +5 %, Chemikalienpreise +1 %. Kapazitätsauslastung bei rund 84 %.
vor 5 Min

VCI: Umsatz in Chemieindustrie im 1. Halbjahr +5,5 %, Inland +3,5 %, Ausland +6,5 %. Branchenumsatz wächst um 5,5 % auf €100,4 Mrd. / Quelle: Guidants News http://news.guidants.com

Ein Umsatzplus von 5,5% liest sich doch als eine gute Vorraussetzung für die Covestro Zahlen in 2 Wochen. Anfang 2019 zur Vorlage der Jahreszahlen sollten wir bei einem EPS von 10€ stehen und bei einer um 10% geringeren Aktienanzahl.  
13.07.18 08:38 #692 wenigstens fühlen sich die Leute wohl...
Die Chemie- und Pharmabranche ist der drittgrößte deutsche Industriezweig. Die Stimmung der Leistungsträger variiert stark, wie ein...
 
13.07.18 21:21 #693 Mal ein interessanter Bericht aus März 2018
Da ja die Analysten gerne versuchen auf eine baldige Abschwächung der Nachfrage(Mehr-Angebot) und somit geringere Marge aufmerksam zu machen......warum auch immer.....da sollte man sich mal verschiedene Berichte über z.B Polyurethan heranziehen um selbst mal zu schauen wie es denn in Zukunft wirklich aussehen könnte....

Experten gehen von einer stabilen weiter steigenden Nachfrage nach Polyurethan aus in den kommenden Jahren.
Interessant wird die Messe in München im März 2019 wo man anscheinend mit neuen inovativen Produkten in Bereich und für Polyurethan rechnet.

https://www.antriebstechnik.de/...taerkte-nachfrage-in-der-industrie/  
16.07.18 09:41 #694 wichtige 77 überwunden
und damit wohl auch nachhaltig die 38TageLinie. Hoffe mal, das bleibt bis Handelsschluss auch so. Dann siehts gut aus für die nächsten 2-3 Wochen.



-----------
the harder we fight the higher the wall

Bewertung:
1


Angehängte Grafik:
cov3b.png (verkleinert auf 50%) vergrößern
cov3b.png
16.07.18 17:38 #695 hat wohl heute nicht ganz gereicht
Vielleicht in den nächsten Tagen, jedoch spätestens bis zum Halbjahresbericht.  

Bewertung:

16.07.18 18:09 #696 man spürte heute irgendwie bei diversen Aktie.
dass sie das Potenzial zum Ausbruch haben, aber man abwartet was beim Trump/Putin-Treffen rauskommt.

Hoffe daher, dass man den Anstieg in den nächsten Tagen nachholt.
-----------
the harder we fight the higher the wall
17.07.18 10:07 #697 Schöner Anstieg die letzten Tage!
Hatte leider kein Geld über um nachzulegen:(  

Bewertung:

17.07.18 17:42 #698 So der Ausbruch ist erst einmal geschafft
Zumindest der Ausbruch über den 77 Euro Bereich. Die Aktie sollte jetzt eigentlich Richtung 80-81 Euro laufen wie im Chart von Katjuscha schön zu sehen ist.

Sollte es dadurch gehen dann sollte es eigentlich auch schnell wieder über die 200 Tagelinie gehen. Vielleicht doch schon alles vor den Zahlen nächste Woche Donnerstag.....  
17.07.18 18:33 #699 könnt mir gut vorstellen, dass wir die
80-81 € schon morgen oder übermorgen sehen, dann nochmal 3-4 Tage abprallen, und auf 78-79 € zurückgehen. Und dann kommen die Zahlen und Ausblick, die dann entscheiden, wie es weitergeht. Von Ausbruch über 80,7 € und drüber liegender 200TageLinie (Kursziel dann im hohen 80er Bereich) bis nochmal runter bis 73-74 € ist vieles denkbar. Wobei es eigentlich keine Anzeichen für schlechte Zahlen gibt. Der Markt wird deshalb wieder versuchen hinsichtlich Ausblick genau zwischen den Zeilen zu lesen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

Bewertung:
1

17.07.18 19:39 #700 Joar is denn heid scho Weihnochdn?
.  
17.07.18 23:42 #701 Vor den Quartalszahlen...
...sehe ich eher eine Seitwärtsbewegung zwischen 78 und 81. Die sehr guten Zahlen von Evonik haben Covestro mE gut unterstützt, jetzt liegt die Latte dafür etwas höher. Man könnte bei 81 gut ein paar Gewinne sichern wenn man das Risiko einer negativen Überraschung minimieren möchte, ich persönlich glaube aber wie hier schon öfters gesagt eher an positive Aussagen zum Ausblick bzw der erwarteten Preisentwicklung. Viel Erfolg allen Investoren!  
18.07.18 11:35 #702 Schöner Ausbruch!
Auf einmal scheint es keine Wiederstände mehr zugeben. Ich würde mir Kurse bis Ende des Jahres im dreistelligen Bereich wünschen. Mal sehen was die Quatalszahlen + Ausblick her geben.  

Bewertung:

Seite:  Zurück   1  |  2    |  29    von   29     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...