Corona Short

Seite 1 von 6
neuester Beitrag:  09.10.20 11:43
eröffnet am: 19.04.20 17:56 von: Blediiii Anzahl Beiträge: 132
neuester Beitrag: 09.10.20 11:43 von: juergen200000 Leser gesamt: 43859
davon Heute: 30
bewertet mit 1 Stern

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
19.04.20 17:56 #1 Corona Short
Diese drei Unternehmen hat der deutsche Kleinanleger in letzter Zeit gekauft.
Bei allen ist es relativ offen, ob die Aktien nach der Coronakrise noch etwas Wert sind.

https://www.ig.com/de/aktien/maerkte-aktien/...e-lufthansa-ag-LHAG-DE    82% long
https://www.ig.com/de/aktien/maerkte-aktien/tui-ag-TUI-DE                                           82% long
https://www.ig.com/de/aktien/maerkte-aktien/carnival-corp-CCL-US                           97 % long

Was hier auch interessant ist, die meisten der ig Künden, sind hier long investiert.
Beim DAX sind aktuell                      
https://www.ig.com/de/indizes/maerkte-indizes/deutschland-30             66 % der Kunden short

Ob ich bei den drei Kanditaten short Einsteige: Ich weiß es nicht. Aber long mal auf keinen Fall.
Vielleicht einfach schauen, ob hier Schwäche aufkommt und dann reinshorten.

Short auf jeden Fall mit Stopp-Loss. Bei Long, na ja der Kurs kann nicht unter 0 fallen;-)  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
106 Postings ausgeblendet.
29.06.20 08:05 #108 Klar, weil es nur 2 Varianten gibt:
Erfolg oder Pleite. Dabei ist langes Siechtum in der Geschichte der Kapitalmärkte noch nie vorgekommen. Wenn du davon ausgehst, dass es LH in 5 Jahren besser geht, kannst du die Aktien gerne kaufen - nur hast du in den Jahren davor eine Miese Rendite, weil du eben andere Aktien hättest kaufen können, die in dieser Zeit besser laufen. Aber kauf mal ordentlich LH, Carsten wird sich freuen.  
29.06.20 08:15 #109 doch, doch
"Dabei ist langes Siechtum in der Geschichte der Kapitalmärkte noch nie vorgekommen."

doch, doch. speziell firmen mit dem staat als ankerinvestor gehen auffallend oft diesen weg. aktuelles beispiel in deutschland: commerzbank.

niemand wünscht das der lufthansa, doch das risiko besteht.  
29.06.20 08:47 #110 @walter. eucken
Danke, dass wollte ich damit ausdrücken. Mir missfiel die dahinterstehende Aussage, dass wenn es nicht zu einer Pleite kommt, das Investment quasi zwangsläufig  erfolgreich sein wird.

Dabei muss man sich nur mal GE anschauen, um zu sehen, dass selbst Industrieschwergewichte siechen und massenhaft Anlegenkapital vernichten können. Momentan würde ich allein deshalb die Finger von LH lassen, weil nicht nur die unternehmerische Perspektive unklar, sondern auch die branchenweite Zukunft nicht klar ist.  
18.07.20 14:22 #111 Siechtum...
Sehr passend formuliert.

Genauso sehe ich das auch. Zumindest den Kursverlauf betreffend.
Das Unternehmen wird  sicher in einigen Jahren  wieder gut dastehen.
Das aber wohl, meiner Meinung nach, zu einer weit höheren Verwässerung der Aktie als derzeit noch angenommen.



 
31.07.20 23:35 #112 Gegen Fakenews-Hier habt ihr was zu lesen
Wenn die Unterlagen stimmen wusste man mindestens bei der Lufthansa was auf uns zu kommt.
https://www.rubikon.news/artikel/das-event-201

Viel Spaß beim lesen.
Habe es in diesen thread gestellt, damit mehr interessierte es sehen können. Ob die Leitung der TUI auch dabei war ist mir nicht bekannt.  
01.08.20 11:35 #113 So ein Blödsinn
, das ganze wurde schon seit den 90ern durch Steve Jackson geplant und als Planspiel veröffentlicht :)

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/...L._AC_SL1500_.jpg

https://www.amazon.com/-/de/...596274273&sprefix=Illum&sr=8-4
 

Bewertung:

04.08.20 08:28 #114 Leider kein Blödsinn auch Tiere infiziert
Wenn ich die hohen Neuinfektionen in Brasilien, USA, Indien, Iran etc. sehe und dann das lese,

.https://www.n-tv.de/wissen/...-Corona-infizieren-article21948347.html
Frage ich mich wer war der Überträger der Pest? Was spricht dagegen, dass auch hier die Ratten dabei sind. Dann ist die Maskenpflicht wie damals ein Witz. Vermutlich wäre das der Todesstoß für die Reisebranche.
Aber das sagt uns keiner.
Teile und hersche. Halte du sie arm ich halte sie dumm.
Meine Meinung  
04.08.20 10:44 #115 @Bilderberg Kaum relevant.
Dass Tiere das Virus übertragen, ist halb so wild. Die heimtückische Art der Übertragung läuft über Kleinsttröpfchen in der Luft stadt. Wenn sich also mehrere Säugetiere/Menschen ohne Maske in einem Raum mit stehender Luft befinden, gibt es ein erhöhtes Risiko sich anzustecken. Menschen sind oft nah bei anderen Menschen - verglichen dazu sind Menschen sehr selten nah bei Tieren.  

Bewertung:
1

04.08.20 14:50 #116 Schlimm wie wir vorgeführt werden
Man Folge diesem link.
https://www.heise.de/tp/features/...n-Trojanisches-Pferd-4861551.html
Dort ist weiter unten zu lesen wie wir durch unsere Verfassung hinters Licht geführt werden dürfen.
Bzw die Läuse waren es in der Hauptsache....
Mir juckt es schon....  
04.08.20 16:31 #117 @Bilderberg, bleiben wir erst mal bei einem Th.
Detwin hat es genau beschrieben. Die Übertragung erfolgt durch Aerosole die mit Viren belastet sind.
Zum Vergleich, die bisherigen Hot Spots waren Ischgl und eine Karnevalsveranstaltung in NRW.
In beiden haben Tiere (das hoffe ich zumindest) keine Rolle gespielt. Die Schweine bei Tönnies waren auch schon tot. Also hör auf hier eine Verschwörungstheorie nach der anderen ins Forum zu bringen.  
05.08.20 09:19 #118 Ich glaube sein
Username sagt alles. Fakt ist Corona existiert und hat erheblichen Einfluß auf die Reisebranche. Ob gerechtfertigt oder nicht, muss man eigentlich für die Aktie nicht diskutieren. Da darf jeder seine Meinung haben. Wichtiger ist doch die Frage, wie lange hält TUI das durch und wann kann mit einer gewissen Entspannung am Reisemarkt gerechnet werden. Da momentan alles von Maßnahmen abhängig ist, auf die wir keinen Einfluss haben, bleibe ich vorerst an der Seitenlinie (mir reicht noch mein Thomas Cook Zock der nicht gut verlief). Vielleicht hat aber auch jemand ne gute Glaskugel parat.  

Bewertung:

18.09.20 15:34 #120 @ Anti Lemming
war doch hier schon im April zu 8$ und wo steht der Kurs jetzt 16....$-)  
20.09.20 22:25 #121 Da ist noch nichts ausgestanden
Lufthansa und Tui, die mit am Schwersten getroffen sind von der Corona Krise , halten sich in meinen Ausgen noch überraschend stark am Markt. Da  steckt noch viel Optimismus in den Kursen.

 
02.10.20 09:41 #122 Ich lach mich schlapp
In dem Artikel steht tatsächlich was von nach corona.
https://m.ariva.de/news/...taet-fuer-tui-reisekonzern-erwaegt-8782263

Wie man auf das schmale Handtuch kommt entzieht sich mir jeder Logik.
Fest steht wir werden ab nun mit corana leben. Selbst Donald wird gerade eines besseren belehrt.
Vielleicht bringt das auch eine wende zum guten bei der Wahl in ami Land.
Meine Meinung  
02.10.20 09:55 #123 @Bilderberg
Sehe ich auch so, mit den ganzen Maßnahmen zieht man alles nur in die Länge. Will jetzt nicht weitere Jahre ein eingeschränktes Leben führen, statistisch hat sich Corona in D nicht auf die täglichen 2kTodesfälle ausgewirkt. Corona wird so normal sein. Und viele werden sich auch nicht impfen lassen, die Impfung gegen die Grippe nutzen ja auch nicht gerade viele zudem ist man damit nicht immun da man keine Ahnung hat welcher Stamm wirklich sich das kommende Jahr breitmacht.  
02.10.20 11:53 #124 Teebeutel
In welcher Welt lebst Du denn? Schreib dein TUI Invest ab und verschwinde von der Börse!  
02.10.20 11:56 #125 @larrywilcox:
Hä? Ich habe keine TUI. Und das was ich sage sagen mir viele unter vorgehaltener Hand. Frag mal die jungen Leute, die haben keinen Bock mehr.  
02.10.20 13:25 #126 Habe die harten Maßnahmen
der Regierung gegen Covid-19 unterstützt, jetzt nicht mehr. Hier ein paar Zahlen: Sterberate 2020 KW 36 : 16 308 davon in "Verbindung" (das ist jetzt die neue Schreibweise) mit Covid-19 : 17.

Quelle: Statistische Bundesamt.

Bei 17 Toten von 82 Millionen Bundesbürgern finde ich alles im Moment für überzogen.

Von was reden wir eigentlich? Geht es um Kontrolle? Sind alle Corona Gegner gleich Rechtsradikal gleich Flüchtlingsgegner gleich Rassisten? Oder braucht die Bundesregierung unsere DNA.  

Bewertung:
2

02.10.20 13:32 #127 corona
die Regierungen wollen unter den Namen "corona maßnahmen" unsere gedults grenze testen bis die wissen wo wir dan stop sagen und nicht mehr weiter zulassen aber  bis man des 100% weiß vergehen 10-15 jahre dan weiß man auch warum "corona" jetzt auf einmal so groß geschrieben wurde.  

Bewertung:

02.10.20 16:36 #128 @Teebeutel_:
Bin ganz Deiner Meinung.
Es wird ein Leben nach Corona oder ein Leben mit Corona geben.
Das was jetzt fabriziert wird, ist eine Lachnummer. Leider wird diese politisch dazu herangezogen werden, um sagen zu können, "wenn wir keine Maskenpflicht und Abstandsregeln gehabt hätten, dann wären tausende und abertausende Menschen jeden Tag an Corona in Deutschland gestorben".
M.E. völliger Quatsch, aber die Presse und die Medien (politisch gelenkt) wollen das so. Man schürt ganz bewusst die Angst im Volk und will (was auch immer) erreichen, dass Macht über das Volk ausgeübt wird.
Das System ist alt:
-In den 70-er Jahren: Euro-Kommunismus - gescheitert
-Klimahysterie und Ökodiktatur: gescheitert? zumindest hört man nichts mehr davon - wo ist denn
Greta??
-Corona: vielleicht schaffen die Politiker es ja damit... Ich hoffe nicht.  
02.10.20 21:19 #129 schön dass
der deutsche michel langsam aufwacht und unsere korrupten,versauten politiker anfangen zu durchschauen...
ich habe hier ja schon so oft über unsere korrupten politiker + politische diktatur geschrieben.  
05.10.20 12:56 #130 Gott sei Dank...
..haben sich hier die 20 % Dummen hier versammelt. Da sind sie unter Kontrolle...Und natürlich ist es so einfacher, euch Chips einzupflanzen oder euch auszutauschen...
Ich lach mich tot. Unfassbar...  
09.10.20 08:33 #131 @sarasosa
81 Millionen. Und dann so eine Welle.  
09.10.20 11:43 #132 hoch die hände,
es ist wochenende...
für heute denke ich nicht mehr an aktien oder alles was damit zu tun hat.
nächste woche dreht sich diese erde bestimmt auch noch....  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...