Corona Short

Seite 1 von 6
neuester Beitrag:  11.04.21 00:48
eröffnet am: 19.04.20 17:56 von: Blediiii Anzahl Beiträge: 139
neuester Beitrag: 11.04.21 00:48 von: fischkapaun Leser gesamt: 56827
davon Heute: 49
bewertet mit 2 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
19.04.20 17:56 #1 Corona Short
Diese drei Unternehmen hat der deutsche Kleinanleger in letzter Zeit gekauft.
Bei allen ist es relativ offen, ob die Aktien nach der Coronakrise noch etwas Wert sind.

https://www.ig.com/de/aktien/maerkte-aktien/...e-lufthansa-ag-LHAG-DE    82% long
https://www.ig.com/de/aktien/maerkte-aktien/tui-ag-TUI-DE                                           82% long
https://www.ig.com/de/aktien/maerkte-aktien/carnival-corp-CCL-US                           97 % long

Was hier auch interessant ist, die meisten der ig Künden, sind hier long investiert.
Beim DAX sind aktuell                      
https://www.ig.com/de/indizes/maerkte-indizes/deutschland-30             66 % der Kunden short

Ob ich bei den drei Kanditaten short Einsteige: Ich weiß es nicht. Aber long mal auf keinen Fall.
Vielleicht einfach schauen, ob hier Schwäche aufkommt und dann reinshorten.

Short auf jeden Fall mit Stopp-Loss. Bei Long, na ja der Kurs kann nicht unter 0 fallen;-)  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
113 Postings ausgeblendet.
18.09.20 15:34 #115 @ Anti Lemming
war doch hier schon im April zu 8$ und wo steht der Kurs jetzt 16....$-)  
20.09.20 22:25 #116 Da ist noch nichts ausgestanden
Lufthansa und Tui, die mit am Schwersten getroffen sind von der Corona Krise , halten sich in meinen Ausgen noch überraschend stark am Markt. Da  steckt noch viel Optimismus in den Kursen.

 
02.10.20 09:41 #117 Ich lach mich schlapp
In dem Artikel steht tatsächlich was von nach corona.
https://m.ariva.de/news/...taet-fuer-tui-reisekonzern-erwaegt-8782263

Wie man auf das schmale Handtuch kommt entzieht sich mir jeder Logik.
Fest steht wir werden ab nun mit corana leben. Selbst Donald wird gerade eines besseren belehrt.
Vielleicht bringt das auch eine wende zum guten bei der Wahl in ami Land.
Meine Meinung  
02.10.20 09:55 #118 @Bilderberg
Sehe ich auch so, mit den ganzen Maßnahmen zieht man alles nur in die Länge. Will jetzt nicht weitere Jahre ein eingeschränktes Leben führen, statistisch hat sich Corona in D nicht auf die täglichen 2kTodesfälle ausgewirkt. Corona wird so normal sein. Und viele werden sich auch nicht impfen lassen, die Impfung gegen die Grippe nutzen ja auch nicht gerade viele zudem ist man damit nicht immun da man keine Ahnung hat welcher Stamm wirklich sich das kommende Jahr breitmacht.  
02.10.20 11:53 #119 Teebeutel
In welcher Welt lebst Du denn? Schreib dein TUI Invest ab und verschwinde von der Börse!  
02.10.20 11:56 #120 @larrywilcox:
Hä? Ich habe keine TUI. Und das was ich sage sagen mir viele unter vorgehaltener Hand. Frag mal die jungen Leute, die haben keinen Bock mehr.  
02.10.20 13:25 #121 Habe die harten Maßnahmen
der Regierung gegen Covid-19 unterstützt, jetzt nicht mehr. Hier ein paar Zahlen: Sterberate 2020 KW 36 : 16 308 davon in "Verbindung" (das ist jetzt die neue Schreibweise) mit Covid-19 : 17.

Quelle: Statistische Bundesamt.

Bei 17 Toten von 82 Millionen Bundesbürgern finde ich alles im Moment für überzogen.

Von was reden wir eigentlich? Geht es um Kontrolle? Sind alle Corona Gegner gleich Rechtsradikal gleich Flüchtlingsgegner gleich Rassisten? Oder braucht die Bundesregierung unsere DNA.  

Bewertung:
3

02.10.20 13:32 #122 corona
die Regierungen wollen unter den Namen "corona maßnahmen" unsere gedults grenze testen bis die wissen wo wir dan stop sagen und nicht mehr weiter zulassen aber  bis man des 100% weiß vergehen 10-15 jahre dan weiß man auch warum "corona" jetzt auf einmal so groß geschrieben wurde.  

Bewertung:

02.10.20 16:36 #123 @Teebeutel_:
Bin ganz Deiner Meinung.
Es wird ein Leben nach Corona oder ein Leben mit Corona geben.
Das was jetzt fabriziert wird, ist eine Lachnummer. Leider wird diese politisch dazu herangezogen werden, um sagen zu können, "wenn wir keine Maskenpflicht und Abstandsregeln gehabt hätten, dann wären tausende und abertausende Menschen jeden Tag an Corona in Deutschland gestorben".
M.E. völliger Quatsch, aber die Presse und die Medien (politisch gelenkt) wollen das so. Man schürt ganz bewusst die Angst im Volk und will (was auch immer) erreichen, dass Macht über das Volk ausgeübt wird.
Das System ist alt:
-In den 70-er Jahren: Euro-Kommunismus - gescheitert
-Klimahysterie und Ökodiktatur: gescheitert? zumindest hört man nichts mehr davon - wo ist denn
Greta??
-Corona: vielleicht schaffen die Politiker es ja damit... Ich hoffe nicht.  
02.10.20 21:19 #124 schön dass
der deutsche michel langsam aufwacht und unsere korrupten,versauten politiker anfangen zu durchschauen...
ich habe hier ja schon so oft über unsere korrupten politiker + politische diktatur geschrieben.  
05.10.20 12:56 #125 Gott sei Dank...
..haben sich hier die 20 % Dummen hier versammelt. Da sind sie unter Kontrolle...Und natürlich ist es so einfacher, euch Chips einzupflanzen oder euch auszutauschen...
Ich lach mich tot. Unfassbar...  
09.10.20 08:33 #126 @sarasosa
81 Millionen. Und dann so eine Welle.  
09.10.20 11:43 #127 hoch die hände,
es ist wochenende...
für heute denke ich nicht mehr an aktien oder alles was damit zu tun hat.
nächste woche dreht sich diese erde bestimmt auch noch....  
21.12.20 09:45 #128 Dank der Virusmutation
6 Prozent runter  

Bewertung:

21.12.20 11:58 #129 Wenn schon denn schon
Wenn's schon knallt dann bitte noch stärker nach unten. Hätte nicht gedacht solche Einkaufsliste nochmal zu sehen. Aber gut, das gibt nochmal lecker Scheinchen in's  depot. Herrlich.  
21.12.20 12:35 #130 was für scheine nimmst
 

Bewertung:

21.12.20 14:46 #131 Mal sehen
was heute mit dem S&P 500 passiert!
Da soll TESLA aufgenommen werden!Mal sehen ob es noch tiefer geht  
21.12.20 14:51 #132 150 nochmal zugelegt
Klasse. Mit jedem Monat werden es mehr Scheinchen. Habe aber ehrlich gesagt die Verweildauer von Corona etwas unterschätzt. Umso besser zum nachlegen. NmM  
24.12.20 16:36 #133 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 26.12.20 13:16
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 
01.01.21 04:12 #134 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 01.01.21 10:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

Bewertung:

02.01.21 01:58 #135 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 02.01.21 10:35
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 
03.01.21 04:56 #136 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 03.01.21 10:17
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

Bewertung:

04.01.21 03:57 #137 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 04.01.21 07:19
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

Bewertung:

10.04.21 11:30 #138 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 10.04.21 11:41
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

Bewertung:

11.04.21 00:48 #139 Tui
Bin bei Tui vor Corona bei 9 rein , damals lief das Geschäft gut und der Kurs war angemessen man hatte ein gutes Chance -Risiko Verhältnis.da gerade Thomas Cook
Pleite ging, dann bis jetzt quasi null Umsatz , Schulden steigen weiter etc. Vor einigen Monaten Staat steigt ein und rettet den grössten Player mit Steuergeldern , reicht
leider nicht , horrende weitere Kapitalerhöhung nötig , neue Aktien für ca. 1,- ausgegeben , hübsches Verwirrspiel um zu verwässern, hab ich mitgemacht , da ich auf ein
ENDE von Corona hoffte, vor einigen Monaten dann fairer Wert ca. 2,- dachte oh je die Aktie braucht zehn Jahre um wieder auf die Beine zu kommen, wenn überhaupt.

Und nun umgerechnet plötzlich fast die gleichen Kurse wie vor Corona Ich traute meinen Augen nicht, machen wir mehr Umsatz und Gewinn wie 2019 na egal erstmal schnell raus mit knapp 10% Verlust. Allen Börsenneulingen trotzdem Viel Erfolg, wahrscheinlich bin ich zu alt um das zu verstehen, mein Nachbar hat letztens einen Fiat Panda Baujahr 1996 für 200.000 Euro gekauft ,er meinte das wär ein Schnapper, hab ich auch nicht verstanden.....

Gruß fischkapaun  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   6     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...