Continental - Kursziele

Seite 1 von 14
neuester Beitrag:  26.10.18 19:10
eröffnet am: 08.08.17 13:00 von: Lumpile Anzahl Beiträge: 334
neuester Beitrag: 26.10.18 19:10 von: Ernesto06 Leser gesamt: 51555
davon Heute: 37
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  14    von   14     
08.08.17 13:00 #1 Continental - Kursziele
Da mir die Titel der bestehenden Conti-Foren als unpassend erschienen, möchte ich hier ein neues Thema beginnen.
Die Kursziele der Analysten liegen alle jenseits der 200 Euro - Marke

Wie seht ihr Forenteilnehmer die Entwicklung der Aktie kurz- und längerfristig?  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  14    von   14     
308 Postings ausgeblendet.
12.10.18 17:55 #310 Erst die Zahlen abwarten.
Kommen bald und dann wird man sehen, ob die 125 Euro aufgerufen werden.  
12.10.18 20:23 #311 Es werden weniger als 100
Darauf deutet der Chart hin. Das ist das Ende  

Bewertung:
1

13.10.18 08:57 #312 Völliger Unsinn... nervöse Märkte, aber Conti
Ist Minimum 180 Euro wert.
Die unterste Grenze. Der Konzern verdient gutes Geld, hat ein starkes Reifengeschäft, welches bei Elektromobiltät noch deutlich mehr anziehen wird und ist technologisch in allen wichtigen Bereichen engagiert.

Ganz klarere konservativer buy mit Kursziel von 200 Euro.

Ebenso eine

Schäffler, kurs aktuell 10,15 , Kursziel 15 Euro
Leoni, Kurs aktuell 33,30, Kursziel  50 Euro
 
14.10.18 18:01 #313 Die gönnt sich ja richtig hart
bei dem aktuellen Antieg. Unglaublich!

Viel Erfolg allen Investierten.

Bin gespannt, wo der Boden hier ist.  
15.10.18 10:10 #314 wird xetra heute gehandelt
odre spinnt comdirect?  
15.10.18 15:57 #315 In 3 Wochen wird man sehen, ob der
Kurs momentan passt oder tiefer geht.  
17.10.18 09:47 #316 süden süden
was für ein schrott aktie kennt nur minus..  

Bewertung:
1

18.10.18 20:27 #317 @ falke
Erst mal die Zahlen abwarten.  Danach könnte es nur noch nach Süden gehen bis auf 80 Euro.
Aber abwarten. Vielleicht sind ja die Zahlen solide.  
19.10.18 14:30 #318 Ohne Zahlen 130. Da bin ich auf die Zahlen
Anfang November gespannt. Da kann man bei schlechten Zahlen gleich von Minus 15 Prozent an einem Tag ausgehen. Könnte dann schon nahe 100 sein. Aber allles Spekulationen, erstmal abwarten auf die nackten Tatsachen.  
19.10.18 20:04 #319 Ich sagte es ja
Lest weiter oben. Ich sagte, dass nun das Ende kommen würde. Die 100 werden wir wohl vor Weihnachten sehen.  

Bewertung:

20.10.18 12:40 #320 @Ackzie
Wird man beim Schreiben solcher Posts wie deiner eigentlich feucht im Schritt? Nach dem Motto, "gehe mal schnell ein paar Kinder erschrecken?" Wie auch immer, zusammengefasst lässt du uns an der Erwartung teilhaben, dass bei schlechten Zahlen der Kurs weiter fallen wird? Was für eine Überraschung!
Aber wenigstens damit solltest du vollkommen ins Schwarze treffen. Und dann? Feucht? ;-)  

Bewertung:

20.10.18 13:01 #321 @falke65
Falls es dir noch niemand gesagt hat: Auch wenn die Aktie zur Zeit fällt, heißt das noch lange nicht, dass sie irgendwann nicht auch wieder steigen wird! Das ist in den letzten 10 Jahren in Vergessenheit geraten, das machen Aktien aber so. Ist nichts Besonderes. Frag Opa. ;-)  

Bewertung:

25.10.18 14:48 #322 was ist da heute los
25.10.18 14:50 #323 Gap Close.
Mehr wirds nicht sein. Vielleicht liegen oberhalb 140 auch Stop buy order die abgefischt wurden.

Ich frag mich immer warum ein gap close für die Algorythmen so wichtig ist.
-----------
Wenn Sie wollen, daß Ihre Aktien steigen, brauchen Sie sie nur zu verkaufen.
25.10.18 15:08 #324 Was ist los heute
Quartalszahlen besser als befürchtet.  

Bewertung:

25.10.18 15:10 #325 Ohne Grund wird doch nicht gekauft??
Ich frage mich, wieso gerade heute so eine Schlagzeile rausgehauen wird?
https://www.ariva.de/news/...ein-boden-in-sicht-aktienanalyse-7220203
Wenn 6 % Plus keine Sicht bieten, ist der Schreiber anscheinend blind.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

Bewertung:

25.10.18 15:18 #326 Der Grund für den Anstieg
25.10.18 15:23 #327 aha Zahlen
gibt man jetzt im Interview heraus. Jetzt schon wie elon musk ?
-----------
Wenn Sie wollen, daß Ihre Aktien steigen, brauchen Sie sie nur zu verkaufen.
25.10.18 15:42 #328 bauwi um 15.10 Uhr
Bauwi, das habe ich mich auch vor zwei oder drei Stunden gefragt. Einfach nicht zu begreifen.



 
25.10.18 16:49 #329 ist das hier der Boden
traut sich schon wer rein?  
25.10.18 16:52 #330 wenn die nächsten Quartalszahlen kommen
schlagen wir unten auf  
25.10.18 18:16 #331 Zahlen
8.11. Tel.-Konferenz, 9-Monats-Bericht  
25.10.18 19:00 #332 Hehe
Plötzlich ist Conti doch nicht mehr so scheiße haha. Das der Abverkauf übertrieben war, war mir klar. Statt 10% sollten nur noch 8% hängen bleiben. Nun redet man wieder von über 9%. Manchmal sieht dt. Firmen selten dämlich, glaub man hat solche News aus Vorsicht raus um keine Probleme zu bekommen. Damit wäre der Grund für den Abverkauf eigentlich erledigt, denke aber dennoch das wir hier wieder fallen, dann wird es eben neue Gründe geben bzw. nach neuen gesucht. Den Abverkauf 2008 konnte ich verstehen aber hier bei der noch guten Konjunktur? Die Chinesen könnten hier bei uns Buden fürn Äpple und ein Ei übernehmen.  
26.10.18 18:55 #333 Also an den Analysten
kanns nicht liegen, dass der Kurs weiterhin in Richtung Süden geht und das in einem erschreckenden Ausmaß.

https://www.finanznachrichten.de/...-ag-auf-buy-ziel-220-euro-322.htm
14:22 Morgan Stanley lässt Continental auf 'Overweight' - Ziel 205 Euro  28 APA-dpa-AFX-Analyser  
14:10 Kepler Cheuvreux belässt Continental auf 'Buy' - Ziel 180 Euro
11:31 Equinet senkt Ziel für Continental AG auf 195 Euro - 'Buy'

Und  Herr Schröder vom AKTIONÄR meint heute :
….Eine Gewinn- und Umsatzwarnung habe den Aktien des französischen Autozulieferers Valeo heftig zugesetzt und die gesamte Branche mit nach unten gezogen. Auch die Kurserholung der Continental-Aktie erhalte einen Dämpfer.

Die Hoffnung auf eine Fortsetzung der technischen Gegenbewegung in Richtung 160 Euro sollten Anleger allerdings noch nicht komplett begraben. Würden weitere Hiobsbotschaften in der Branche - und bei Continental selbst - ausbleiben, dürfte sich der Aktienkurs des Hannoveraner Konzerns nach dem überproportionalen Rücksetzer der letzten Wochen wieder erholen. Mit einem ersten Fuß in der Tür könnten risikobewusste Anleger auf dieses Szenario spekulieren, so Michael Schröder, Redakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", in einer aktuellen Aktienanalyse. (Analyse vom 26.10.2018)
http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...botschaft_Aktienanalyse-9124360
***
Meiner unmaßgeblichen Meinung nach braucht man derzeit nicht mehr risikobewusst sein und könnte beide Beine in die Tür setzen. Ein Kurs von 160 € sollte bis Weihnachten (2018) allemal drin sein.
Keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung !  
26.10.18 19:10 #334 Ja, und wem eine Conti-Aktie bzw. -Sparte ni.
genug ist, der kann sich noch eine UAL ins Depot legen :
https://www.onvista.de/aktien/...-CONTINENTAL-HLDG-Aktie-US9100471096
3 Sterne in der onvista-Fundamentalanalyse
( Hat allerdings mit "unserer" Conti nichts zu tun ! off topic )
Und auch diese Nachricht vor ein paar Tagen klingt nicht schlecht :
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...genem-optimismus-6716558  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  14    von   14     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...