Continental

Seite 1 von 114
neuester Beitrag:  30.09.20 23:06
eröffnet am: 25.12.05 01:26 von: nuessa Anzahl Beiträge: 2833
neuester Beitrag: 30.09.20 23:06 von: youmake222 Leser gesamt: 425732
davon Heute: 54
bewertet mit 46 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  114    von   114     
25.12.05 01:26 #1 Continental
WKN: 543900   ISIN: DE0005439004

Aktie & Unternehmen
Aktienanzahl 145,5 Mio
Marktkap. 10.732,5 Mio
Indizes/Listen DAX (Per.), Prime Standard, HDAX, CDAX  

Bewertung:
46

Seite:  Zurück   1  |  2    |  114    von   114     
2807 Postings ausgeblendet.
06.03.20 09:28 #2809 Neuling
Wenn du Nüchternheit, Sachlichkeit und Realitätsbezug reklamierst ist das schon sehr amüsant.
Guck mal noch etwas Futter für die Untergangspäpste.
https://www.teslarati.com/...y-day-doomsday-legacy-carmakers-electric

Jetzt macht euch ein schönes Wochenende.
Oder überleg mal deine eigene Haltung auch in trades umzuwandeln.
Bringt vielleicht mehr als alle anderen hier kirre zu machen  
06.03.20 09:41 #2810 Löschung

Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 10.03.20 21:40
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Namensverunglimpfung

 

 
06.03.20 13:01 #2811 träum weiter
in China laufen die Bänder längst wieder.
 
07.03.20 19:28 #2812 Worauf man achten sollte.
Oberhalb von  80,38  Euro ergäbe sich ein Erholungspotenzial, welches über  86,54  Euro,  88,45  Euro bis  90,30  Euro reichen könnte. Darüber wäre sogar noch die Option, die Ziele  92,95  Euro,  94,95  Euro und  96,70  Euro abzuholen. Bei den genannten Zielen kann es zu Umkehrsignalen kommen.

Unter  80,38  Euro ergäbe sich ein weiteres Abwärtspotenzial, welches zuerst die Ziele  75,45  Euro,  72,40  Euro und  67,45 – 66,75  beinhalten würde. Fällt auch die starke Unterstützung ergäbe sich ein weiterer Abverkauf, zumindest zu  63,45  Euro, darunter zu  59,50 Euro und  54,50  Euro. Bei den letztgenannten Zielen könnten Umkehrsignale erfolgen.  
07.03.20 19:34 #2813 China working to stabilize foreign trade
https://www.chinadaily.com.cn/business

Die wollen und müssen auch wieder, reine Propaganda?....i do not think so

Nächste Woche wird global interessant werden, Indexe stehen schon auf/vor Wendesignalen, fragt sich nur ob gekauft wird...




 
12.03.20 21:07 #2814 Also jetzt mit Charttechnik zu arbeiten, Resp.
Nahezu alle Aktien verlieren heute 10-20%!!
Im Moment wird der Gesamtmarkt abgestraft - Crash halt!
Da interessieren weder Kennziffern noch Unterstützungslinien ...

 
19.03.20 11:24 #2815 Kurs manipulation nach unten... Heute
Und GESTERN..  

Bewertung:

19.03.20 11:26 #2816 Ich kauf nach, bald wieder 60 Euro+
 

Bewertung:

19.03.20 14:51 #2817 wieso denn 60 Euro
Ihr werdet sehen das wir bald die 10 Euro sehen bei Conti.
Aktuell stehen die meisten Autobauer still...also verdient Conti so gut wie gar nichts sondern hat Kosten
ohne Ende...da wären die 10 Euro schon ein Risiko....  
27.04.20 19:05 #2818 Da wird
nix mit 10€.  

Bewertung:

28.04.20 19:10 #2819 Nudossi73
ist es eigentlich deine berufliche aufgabe bei jeder aktie eine isolvenz herbei zu schreiben ?oder was willst du in all den aktien die du so tief bewertest uns mitteilen ?  
13.05.20 09:33 #2820 tolle regierung haben wir
Pressestimme: 'Volksstimme' zu Leerverkäufen an der Börse
[13.05.20] 05:36:00
"Volksstimme" zu Leerverkäufen an der Börse:

"Thyssen-Krupp ist im freien Fall, Lufthansa droht aus dem Dax auszuscheiden. Daimler und Siemens verlieren über 40 Prozent ihres Börsenwertes in einem Jahr. Nicht einmal während der Finanzkrise 2008 waren die deutschen Unternehmen so unter Druck. Und wie damals ist die Krisenzeit eine Zeit für die großen Zocker, die auf fallende Kurse setzen. Ihre Leerverkäufe beschleunigen den Verfall der Aktienkurse. Hedgefonds verkaufen "geliehene" Aktien und kaufen sie billiger zurück. Das hat schon 2008 alles noch schlimmer gemacht. Frankreich, Spanien und Belgien haben die Leerverkäufe bereits verboten. Deutschland reagiert nicht. Allein Bridgewater wettet mit über drei Milliarden Euro gegen deutsche Unternehmen. Der Fonds Pershing Square Capital hat in nur einem Monat 2,6 Milliarden Euro mit dieser Art Spekulation verdient. Die Bundesregierung hebt Grundrechte für ihre Bürger auf, aber ziert sich bei Spekulanten."/ra/DP/he

AXC0031 2020-05-13/05:36

 
18.05.20 17:56 #2821 hab so das
gefühl das sich die lv heute überall zurückziehen  
27.05.20 19:29 #2822 Heute über 90 Euro
Conti performt die letzten Wochen echt gut . Im Grunde war das abzusehen , wenn die Produktion und Verkäufe wieder anlaufen .
Sicherlich wird das Jahr für Conti  nicht gut laufen , vielleicht wird es das zweite Jahr in Folge mit Minus . Q2 wird eine Katastrophe , was dann kommt , weiß man nicht .
Continental steht vor großen Herausforderungen , auch schon vor Corona , bin aber langfristig zuversichtlich .
Ähnlich wird es wohl bei VW laufen , aber beide laufen bei steigenden Märkten mit  , ich bin endlich bei beiden im grünen Bereich und ne schöne Dividende gibs hoffentlich auch noch.  
29.06.20 00:11 #2823 digitaler Autoschlüssel
Phantasie und daraus folgende Aufträge, was wollen wir mehr?
Zieht der Markt an, wird auch Conti mit dabei sein!
Drei globale Fahrzeughersteller aus Europa und Asien beauftragen digitales Zugangssystem CoSmA von Continental.
 
01.07.20 16:24 #2824 Warum reagiert der Kurs heute nicht auf die.
War ja auch überfällig hier auf zu kreuzen nachdem der Diesel Skandal zu Tage kam. Aber so gut wie keine Reaktion. Zählt man die Auffälligkeiten alle zusammen ergibt sich schon ein Bild einer Bananenrepublik.
Meine Meinung  
01.07.20 16:44 #2825 conti
Ja, meine Bestellung zum Verkauf ist rund 100 Euro  
27.07.20 21:48 #2826 Continental beschleunigt Entwicklung mit Supe.
Der Autozulieferer Continental hat einen eigenen Supercomputer in Betrieb genommen, um die Entwicklung von Fahrassistenzsystemen und Roboterwagen-Software zu beschleunigen. 27.07.2020
 
20.08.20 18:08 #2827 Conti wird verkauft (Rumor)
Hallo Forum, ich habe irgendwo gelesen, dass Schaeffler Continental verkaufen könnte.
Welche Einschätzung habt ihr bezüglich der Kursentwicklung. Macht dann eine Short Position Sinn.
Bin gespannt auf eure Meinung  
21.08.20 17:11 #2828 @Trader2030
Wo hast du das gelesen?  
23.08.20 11:19 #2829 @Trader2030
ich habe irgendwo gelesen Tesla will Conti übernehmen um die Wertschöpfunkskette zu vertiefen und um VW die Zulieferteile für den ID3 zu verteuern. Welche Einschätzung hast du bezüglich der Kursentwicklung dazu? Macht es Sinn vorher einzusteigen? Bin gespannt auf deine Meinung.  
28.08.20 20:09 #2830 Neue verschleissfreie Bremse für e-Autos
https://www.autozeitung.de/...e9Fa7HBVYeCF5Wcd7KBnTSLri7Bc5DuuP5dMmB8

Denke Conti wird bald wieder kommen, auch Sensorien wird immer mehr Thema.  
02.09.20 21:19 #2831 Tesla Gerücht
Finde dazu nichts. Quelle?  
02.09.20 22:41 #2832 @Chrisomatic
war an Trader 2030 gerichtet. Siehe Post 2827 und 2828  
30.09.20 23:06 #2833 Conti macht zwei Werke dicht
Konzernumbau bei Conti: Die Werke des Autozulieferers in Aachen und Karben werden geschlossen, 30.000 Mitarbeiter sind betroffen, davon 13.000 in Deutschland.
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  114    von   114     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...