Cliq Digital AG - Turnaroundwette

Seite 1 von 21
neuester Beitrag:  18.11.18 15:29
eröffnet am: 20.07.16 15:24 von: Yukon2071 Anzahl Beiträge: 522
neuester Beitrag: 18.11.18 15:29 von: simplify Leser gesamt: 97327
davon Heute: 58
bewertet mit 3 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  21    von   21     
20.07.16 15:24 #1 Cliq Digital AG - Turnaroundwette
Hiermit eröffne ich das Neue Cliq-Forum!  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  21    von   21     
496 Postings ausgeblendet.
19.09.18 21:05 #498 Kurzer Einblick in die Zahlen

https://cliqdigital.com/wp-content/uploads/2018/..._GB2017_AF_web.pdf

Simlify hat in Beitrag 494 wieder mal von "Hetze" gesprochen.

Ich würde sachlich fragen, womit man zukünftig im Markt noch bestehen will?

Wenn ich mir die Zahlen ansehe, kann ich kein Wachstum erkennen. Cliq will nun mit Filmen Geld verdienen. Doch die Filmbibliothek enthält keine Blockbuster, weil Cliq nicht die erforderliche Finanzkraft besitzt. Wie will man so gegen Netflix, Apple, Amazon usw. bestehen?

Nur exemplarisch ein paar Zahlen:

Geschäfts- oder Firmenwert 31.12.2017 47.349,0 TEuro(!)

Summe Eigenkapital 31.12.2017:           46.556,6 TEuro(!)

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläuivalente 31.12.2017 168,5 TEuro(!)


Kurz gesagt: Dem Eigenkapital steht KEIN Vermögensgegenstand gegenüber sondern nur eine sogenannte "Bilanzierungshilfe", nämlich der Firmenwert(!)

Tja und der Bank und Kassenbestand für Investitionen weist nur noch einen Mini-Betrag von gerade einmal 168,5 TEuro auf(!)

Mehr braucht man dazu wohl nicht zu sagen. Jeder kann sich selbst sein Urteil bilden.






 
19.09.18 21:46 #499 Situation
Netflix, Apple, Amazon stehen nicht in Konkurrenz zu Cliq Digital. Cliq Digital vertreibt Fremdprodukte und bekommt hierfür eine Provision.

Wie Raymond bereits dargelegt hat wurden allein aus Geldrückflüssen die Schulden stark reduziert.

2015 -2017 hatten wir sogar sehr starkes Gewinnwachstum.

2018 sollte der Gewinn aber eher stagnieren oder gar etwas rückläufig sein, da man aufgrund von Produktneueinführungen in Q 1 ein schwaches Quartal hatte.

Schulden werden 2018 hingegen wieder ansteigen, da man zuletzt 2 Unternehmen zuerworben hat 1 Unternehmen in den USA gegründet hat. Die Weichen für zukünftiges Wachstum sind also gestellt.

Selbst bei rückläufigem Gewinn sehe ich für 2018 immer noch ein einstelliges KGV auf dieser niedrigen Kursbasis. Risiken nach unten relativ begrenzt also, sollten sie aber überraschen sind deutlich höhere Kurse möglich.
 
20.09.18 17:12 #500 KGV 9
also bei einem KGV von 9 und leichtem Wachstum halte ich das Unternehmen für sehr günstig bewertet -
- sehe hier ein gutes Chance-Risiko-Verhältnis.

Zur Depotbeimischung für spekulative Investoren meines Erachtens gut geeignet.

mein persönliches Ziel sind 6 Euro auf Sicht von 4 bis 6 Monaten  
20.09.18 21:44 #501 KGV 9 - kann sehr teuer sein
KGV 9 muss erst einmal erreicht werden. Ich gehe zurzeit davon aus, dass die Prognose eher nicht erfüllt wird.

Und wieso ist KGV 9 für einen Nischenwert billig? Ich kann mir nicht vorstellen, dass Cliq Digital gegen die großen Wettbewerber Netflix & Co. bestehen wird.

Micron Technologies wird mit einem KGV von unter 4 gehandelt! Und die gehören zu den Weltmarktoligopol bestehend aus Hynix, Samsung und Micron Technologie.

Wenn ich diese beiden Unternehmen vergleiche, werde ich kaum in ein Unternehmen wie Cliq investieren, dessen Goodwill höher ist als das Eigenkapital! (vgl. Beitrag 498).

Meines Erachtens ist das eine Aktie für Spieler aber nicht für Investoren.  
20.09.18 22:28 #502 Nochmals
Cliq Digital vertreibt nur Comtent fürs Smartphone. Netflix ist kein Konkurrent von Cliq Digital.

Und nochmals die Halbjahreszahlen 2018 sind bereits bekannt und insoweit sehe ich keinen krassen Gewinneinbruch. Möglich, dass das Ergebnis im Vergleich zu 2017 etwas rückläufig ist, aber ein einstelliges KGV hätten wir dann immer noch.  
21.09.18 17:21 #503 Brutaler Rücksetzer
auf dem tiefen Niveau. Ungefähr 30000 Aktien werden geworfen und der schwache Markt kann sie nicht wirklich aufnehmen.  
22.09.18 11:11 #504 @Simpify
Wundert Dich der "brutale Rücksetzer"?

Vielleicht liegt es auch nur daran, dass Du etwas übersiehst. Es gibt nun mal auch Investoren, die wirklich gut informiert sind und nicht ohne Grund verkaufen.

Meine Hinweise waren gut gemeint. Aber Du meinst leider immer wieder, dagegen halten zu müssen. Ich würde mich allerdings auch über überzeugende Argumente freuen, nur kann ich die leider nicht lesen.

Vielleicht wird die Diskussion wieder etwas sachlicher bzw.  die Beiträge kürzer bzw. lesenswerter.  
22.09.18 18:13 #505 NA ja
Jörg9 ja mag sein, das Zusammenspiel zwischen uns ist nicht gut. Was nicht stimmig sind sind aus meiner Sicht deine Argumente. Du sagst Netflix, Amazon, Apple seien die Konkurrenten von Cliq Digital. Das ist eben nicht so. Jetzt fällt der Kurs von diesem Kursniveau deutlich. Und nun sagst du, es gibt eben giut informierte Investoren, die ihre Gründe haben zu verkaufen. Auch dies finde ich nicht sonderlich erhellend. Zum einen waren diese gut informierten Verkäufer ja bis vor ihrem Verkauf investiert. Stellt sich also die Frage was hat sich plötzlich geändert, dass sie nun mit so einem Abschlag plötzlich verkaufen. Gut informierte Verkäufer sehe ich nicht, es sei denn es wären Insider, die illegaler Weise Informationen vor der Masse der anderen Aktionäre erfahren haben. Das halte ich aber für unwahrscheinlich. Ich persönlich denke, dass Cliqs Rücksetzer eben marktbedingt ist. Viele der Nebenwerte machen trotz Seitwärtsbeweging vom DAX oder gar Tagesanstiege des DAX deutliche Rücksetzer ohne News. ist ja kein Einzellfall. Viele Instis trennen sich einfach marktbedingt von illiquiden kleinen Nebenwerten und nehmen bei ihrem Verkauf Abschläge in Kauf bzw. rufen mit ihren verkäufen diese Abschläge hervor.

Jörg9 du weisst, dass ich dich nie als dumm oder unfähig angesehen habe. Ich habe leider ein ganz anderes Problem mit dir. Ja ich halte deine Überlegungen sogar oft für gut und durchdacht. Dennoch hängt alles von deiner Intention ab. Ja du bringst oft richtig gute Sachen oder entdeckst auch gute Anlagemöglichkeiten. Aber wenn du etwas anderes bewirken möchtest, dann leider argumentiesrst du so wie es deinen Zielen am besten entgegenkommt. Das ist mein Problem mit dir. Und ja ich weiß sogar, dass du es ehrlich meinst, dass du Cliq Digital kritisch siehst. Das Problem ist aber, dass du darauf beharrst, dass so große Player wie Apple, Netflix, Amazon Konkurrenten von Cliq Digital sind. Du wiederholst das einfach immer und immer wieder.

Manche Argumente sind ja auch nicht schlecht, die du bringst. Zum Beispiel mit der Haltedauer der Kunden durch Marketing. Nur auch da stimmen deine Angaben dann wieder im Detail nicht, auch wenn es ein Punkt ist um die Aktie zu beurteilen.

Weißt du Jörg9 ich habe nicht den Eindruck, dass du mit mir in die Diskussion gehen möchtest. Andernfalls müsstest du dann auch mal zurückrudern, wie bei den angeblichen Konkurrenten von Cliq. Ich sehe bei Cliq in Bezug auf das Geschäftsmodell eher das Problem, dass es kaum skalierbar ist. Steigern sie den Umsatz um 10%, dann gehen auch die Kosten um 10% in die Höhe. Das heißt sie kommen nur wirklich voran, wenn sie den Umsatz deutlich steigern. Auch hat Cliq fast keinen eigenen Content, sondern fast nur Fremdprodukte. Das sind alles so Punkte.

Insgesamt kann man die Aktie schon kritisch sehen was das Wachstum betrifft. Aber auf basis der ja bereits bekannten Halbjahreszahlen 2018 kann das Ergebnis nicht so fürchterlich werden und man hat ja zuletzt einiges gemacht um zukünftig zu wachsen. Selbst wenn es richtig schlecht laufen würde und sie hätten nur ein EPS von 0,40€, dann wäre es auch nicht auf Basis diesen Kurses die fürchterliche Katastrophe. Und das wären wirklich sehr schlechte Zahlen, die ich sogar nicht sehe.

Cliq Digital liefert Content für Smartphones. Jeder hat so ein Ding. Natürlich ist der Vertrieb entscheidend. Cliq Digital hat zumindest eine Abteilung, die stetig prüft wie kommt das Marketing an und welche Produkte laufen und welche nicht. Ganz so schlecht machen sie ihre Arbeit nicht.  Und man muss eben auch die Gewinnreihen seit 2015 sehen als sie den Turnaround eingeleitte haben. Durchaus möglich, dass 2018 eben wieder ein kleiner Rücksetzer ist, aber ja ein Witz, da der Kurs eben wirklich deutlich zurückkam. Insgesant laufen die Geschäfte bei Cliq Digital ja nun schon 3 - 4 Jahre richtig gut.

Jörg9 noch so ein Punkt ist, wo du dich mir gegenüber wissentlich nicht ordentlich benimmst ist, wenn du schreibst erst puscht er die Aktie und dann ist er weg und will quasi von seinem Geschwätz von gestern nichts mehr wissen. Ich hatte ja einene längere Diskussion mit einem Experten der aus dem Affiliate Marketing beruflich kommt. Da war eben die Frage inwiewet die Umstellung der Billing Pages aufgrund von Gesetzesänerungen Auswirkungen auf die Geschäfte von Cliq Digital haben. Ja das hatte ich schwerste Bedenken, deshalb habe ich damals die reißleine gezogen. Nach Q 2 wissen wir, dass die Geschäfte von Cliq nicht so schlecht laufen. Das Geschäftsmodell funktioniert also grundsätzlich. Dennoch musste sich Cliq vor dem Q 1 von zwei schwarzen Schafen aus dem Fremdvertrieb trennen. Aber das Geschäftsmodell als solches funktioniert. Das ist schon ein entscheidender Punkt, deshalb bin ich auch wieder eingestiegen. Inwieweit dann Cliq die Umsatzsteigerungen hinbekommt werden wir 2019 sehen, aber wie gesagt katastrophalöe Ergebnisse sehe ich in keinster Weise was den Gewinn zum aktuell nedrigen Kurs betrifft. Nach unten sehe ich allerhöchstens temporär eine Übertreibung, Kurssteigerungen nach oben Richtung alter Höchststände von 9€ muss Cliq zukünftig ab 2019 aber Umsatzsteigerungen liefern. Das ist antürlich nicht absolut sicher.

Jörg9 bisher hast du eben aus meiner Sicht keine überzeugende Argumente gebracht aus fundamentaler Sicht, dass der Kurs gerechtfertigter Weise so tief steht. Dass der Kurs nun nochmals so nachgibt ist aus meiner Sicht fundamental nicht gerechtfertigt und marktbedingt. Selbst wenn ich was übersehen habe oder es neue mir nicht bekannte Informationen gibt, dann ist das eine andere Sache. Das was du bisher hier eingestellt hast ist aus meiner Sicht nichts erhellendes. Auch der Kursverlauf gibt dir nicht recht, da deine Argumente nicht passen. Und zu sagen wenn eine Aktie fällt bedeutet dies dass es besser informierte Investoren gibt ist kein Argument und deinem Wissenstand auch nicht würdig.  
25.09.18 10:19 #506 Was macht Cliq Digital?
Zur Klarstellung, da es immer noch User gibt, die meinen Cliq Digital würde in Konkurenz zu Netfix, Apple und Amazon stehen.

CLIQ Digital (www.cliqdigital.com) ist ein  
führendes Direktmarketing- und
Vertriebsunternehmen für digitale Produkte
mit einer eigenen globalen Zahlungs- und
Distributionsplattform. Das Kerngeschäft  
der Unternehmensgruppe ist die
Direktvermarktung seiner digitalen  
Entertainment-Produkte an Endverbraucher
über Mobile- und Online-Marketingkanäle.
CLIQ Digital ist ein wertvoller strategischer  
Geschäftspartner für Netzwerke, Content-
Inhaber, Publisher und Werbetreibende. Die
Gruppe mit Sitz in Düsseldorf beschäftigt
mehr als 100 Mitarbeiter. Die Aktien der
CLIQ Digital AG notieren im Scale 30
Segment der Frankfurter Wertpapierbörse
(ISIN DE000A0HHJR3  
25.09.18 10:24 #507 Expansionsstrategie

Zwei neue Beteiligungen, ein starkes Team
Um unsere führende Position weiter auszubauen und auch in Zukunft ein nachhaltiges Wachstum
sicherzustellen, haben wir uns dazu entschieden, CLIQ Digital punktuell durch passgenaue Akquisiti-
onen zu stärken. Im Juni 2017 konnte unsere Unternehmensgruppe eine lokale Präsenz in einem der
Hauptmärkte des Unternehmens etablieren und ihre Vertriebskraft über den Erwerb einer Mehrheits-
beteiligung des in Großbritannien operierenden Geschäfts von Universal Mobile Enterprises (UME)
deutlich steigern. UME strebt künftig weiteres Wachstum an und wir sind überzeugt, dass Know-how
und Infrastruktur der CLIQ Digital einen nützlichen Beitrag dazu leisten werden, diesen Ausbau zu
beschleunigen. Darüber hinaus erwarten wir von dieser Kooperation operative Synergie- und Cross-
Selling-Effekte in Marketing und Vertrieb, die auch die Profitabilität der CLIQ Digital verbessern werden.
Seit Februar 2018 hält CLIQ Digital eine indirekte Mehrheitsbeteiligung von 80 % an AffiMobiz (Tornika SAS) und CMind. Die Übernahme von AffiMobiz unterstreicht die Umsetzung unserer Strategie, CLIQ Digital im Bereich des Media-Einkaufs stärker zu positionieren. Damit sind wir weniger abhängig von einzelnen Media-Agenturen und üben mehr Kontrolle über unseren Media-Einkauf aus.
Wir sind optimistisch, unsere Expansionsstrategie weiter vorantreiben zu können, indem wir bestehende  Unternehmen mit nachgewiesener Erfolgsgeschichte übernehmen und unsere Kräfte bündeln, um vom spezifischen Wissen der lokalen Gegebenheiten und von der Erfahrung von CLIQ Digital im Aufbau von Firmen zu profitieren


https://cliqdigital.com/wp-content/uploads/2018/..._GB2017_AF_web.pdf

 
25.09.18 10:27 #508 Aktionärsstruktur
Die Aktionärsstruktur der CLIQ Digital AG hat sich im Berichtszeitraum nicht wesentlich verändert.
Die  Mitglieder  des  Vorstands  sowie  des  Aufsichtsrats  verfügen  über  28  %  der  Stimmrechte.  Im  
Streubesitz nach Definition der Deutschen Börse mit Stimmrechtsanteilen von unter 5 % befinden
sich 53 % des Grundkapitals zum Stichtag 31. Dezember 2017.  
25.09.18 10:32 #509 Keine Eigenentwicklungen
Cliq ist im Grunde eine reine Vertriebsgesellschaft; Content fürs Smartphone.

CLIQ  Digital  entwickelt  seine  Kerntechnologie  
inhouse  um  seine  Produkte  zu  bewerben,  zu  
liefern  und  zu  berechnen.  Das  Unternehmen  
arbeitet   zusammen   mit   externen   Partnern  
daran,  weitere  Verbindungen  mit  Mobilfunk-
netzbetreibern   zu   knüpfen   und   individuelle  
Abrechnungsmethoden  umzusetzen.  Die  Pro-
duktentwicklung  (mobile  Dienste  und  Spiele)  
wird fast vollständig extern betrieben, teilweise
beauftragt  durch  CLIQ  Digital.  Das  Produkt-
portfolio  von  CLIQ  Digital  wird  überwiegend  
lizenziert.  
25.09.18 10:34 #510 Profiteur vom Smartphoneboom
Der  weltweite  mobile  Daten-
verkehr  wird  von  2016  bis  2021  doppelt  so  
schnell  wachsen  wie  der  feste  IP-Verkehr.  Bis  
2021  soll  die  Datennutzung  per  Smartphone  
jene  über  PC  übersteigen,  wobei  diese  nur  
noch  für  37  %  des  Volumens  steht.  Der  Anteil  
der  Smartphones  am  Gesamtdatenverbrauch  
soll bis 2021 auf 33 % anwachsen, nach 13 %
im Jahr 2016.
 
25.09.18 10:40 #511 Marktstellung
Im Vergleich   zu   anderen   Unternehmen,   die   an  
der  Direktvermarktung  von  digitalen  Inhalten  
beteiligt  sind,  versteht  sich  CLIQ  Digital  in  
diesem   Markt   als   einer   der   bedeutendsten  
Akteure  weltweit;  die  größten  Wettbewerber  
sind  u.a.  Buongiorno  SpA,  Acotel  Group  SpA,  
NeoMobile SpA, Zed Worldwide, Freenet digital,
Sam-Media Group, Crowd Mobile und TIM W.E.
SGPS.  
25.09.18 14:21 #512 Gemeinsamkeiten
Mit Sicherheit wird sich Cliq nicht Konkurrenten wie Netlix, Google oder Apple auf die Fahnen schreiben - das wäre lächerlich. Das diese genannten eine Zahlungs- und Distributionsplattform für digitalen Content haben ist nun nicht abzustreiten. Eben so wenig, dass Cliq auch in Zukunft mit einem Streaming Portal in USA an den Start gehen möchte. Serien oder sogar Filme kann ich mir nicht vorstellen, denke eher Nischen-Content.

Fazit: Konkurrenten nein, aber einige Gemeinsamkeiten.  
25.09.18 16:21 #513 bluespin
So sehe ich das auch. Zustimmung.  
26.09.18 12:12 #514 ''CLIQ Digital entwickelt sich ...
... vom Anbieter einfacher mobiler Abo-Produkte zum Anbieter moderner mobiler Produkte,
... zu einem Wettbewerber von Unternehmen wie GLU MOBILE INC." [umsatz2018e $378mio, neg. ergebnis, trotzdem starke kursentwicklung]
chart GLU MOBILE INC:Glu Mobile Inc. : Chartanalyse Glu Mobile Inc. | MarketScreener
"Wettbewerbsqualität CLIQ:
 Cliq arbeitet in einem sehr schnelllebigen, stark von Regulierungen und Wettbewerb geprägten Markt.
 Erfolgreiche Produktlizensierung, sehr schnelle Anpassung an Markttrends, eigene Technologien, internationale Präsenz/Skalierung,
diverse Zahlungsmodi und vielfältige Produkte grenzen Cliq vom Wettbewerb ab.
 Der Vorstand und das Management der Cliq können jahrelange Branchenerfahrung vorweisen. "
 
27.09.18 11:17 #515 Raymond
Cliq ist und wird kein Developer und Publisher von mobile Games wie Glu Mobile Inc.

Und wenn das in so einem Warburger Blättchen drin steht, hat der Analyst keine Ahnung.  
27.09.18 11:29 #516 Cliq vs Glu und Gameloft
Die Gemeinsamkeit bei Cliq, Glu oder Gameloft liegt darin, dass diese als Merchants bei den Operatoren auf Kundenfang gehen - mehr nicht. Zum Teil hat Cliq ihre eigenen Portale, bei Glu und Gameloft habe ich bislang noch keine gesehen.  
01.10.18 13:44 #517 Die Marktstellung ist schwach
Das Problem ist doch ganz einfach. Cliq hat sich nun verstärkt auf Filme fokussiert. Blockbuster kann so ein kleines Unternehmen nicht finanzieren. Wie soll so ein Unternehmen gegen Netflix, Apple, Amazon & Co. im Wettbewerb bestehen?

Selbst wenn Cliq Digital eine Nische entdecken würde, die profitabel ist, dann besteht die Gefahr, dass die großen Player sofort ihr Angebot erweitern würden.

Im Internetgeschäft heißt es nicht ohne Grund: "The winner takes it all"!  
01.10.18 15:17 #518 Jörg
Wo steht das? Streaming = Filme, oder was? Ohne Vorlage der Absichten brauch man keine weitere "Wenn, dann"-Diskussionen anfangen.

BTW Habe IR mal gefragt wo die Halbjahreszahlen sind.

 
18.10.18 14:12 #519 ausgestiegen?
Ich finde es bemerkenswert, wenn ein User in diversen Foren von morgens bis abends die Aktie  "in den Himmel lobt" und sich dann plötzlich nicht mehr meldet.

Ein Schelm wer dabei böses denkt bzw. hat man "Gutes" für den Ausstieg geposted?  
20.10.18 09:57 #520 Falsch
Nein ich bin nicht ausgestiegen. Ich habe nur keine Lust mehr auf ariva.de zu schreiben. Es ist bemerkenswert, wie User wie Jörg9 andere User aus den Threads verteiben können, da ariva.de sie gewähren lässt.

Deine ständigen Provokationen lieber Jörg9 sind der Grund. Es ist eher bemerkenswert wie ariva.de dich gewähren lässt. An die Sperren hast du dich längst gewöhnt. Und ja ich melde dich nicht mehr. Mach was du willst.  
23.10.18 20:52 #521 @simplify
Ich dachte eben auch an "German Start Up Group", "Cliq Digital", Auden usw.

So mancher "Straßenkoeter" taucht auf, wenn man ganz "simplify" mit ein paar freundschaftlichen "Empfehlungen" dann Kasse durch "abladen" machen kann.  
18.11.18 15:29 #522 Kurs
Aktie hält sich nun gut. Sogar wieder über 4€. Die Übertreibung nach unten war einfach grausam, irrational und zu stark. Die allgemeine Börsenschwäche mag bei Cliq keine neue Tiefstände hervorrufen zu können.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  21    von   21     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...