Clinuvel - innovativ + TOP

Seite 1 von 8
neuester Beitrag:  13.10.18 08:43
eröffnet am: 30.01.12 16:39 von: Börsenpirat Anzahl Beiträge: 184
neuester Beitrag: 13.10.18 08:43 von: boxer Leser gesamt: 50439
davon Heute: 97
bewertet mit 2 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   8     
30.01.12 16:39 #1 Clinuvel - innovativ + TOP
Clinuvel: Lichtschutzmedikament Afamelanotide in letzter Phase vor Marktzulassung
Basis ist die Schweizer Phase III Studie

Das australische Unternehmen Clinuvel Pharmaceuticals Ltd (News/Aktienkurs) (GER:UR9)(ASX:CUV) hat an einer Phase III-Studie, die in der Schweiz durchgeführt worden ist, mit dem neuartigen Medikament Afamelanotide erste positive Zwischenergebnisse erzielt. Afamelanotide wird subkutan injiziert und entwickelt eine Wirkung über zwei Monate. Getestet wurden 14 Patienten mit der seltenen Stoffwechselkrankheit Erythropoetische Protoporphyrie (EPP). Die Testperiode dauerte 12 Monate. Weitere 87 Patienten befinden sich in Europa und in Australien in dieser Testphase. Diese Test werden voraussichtlich in der zweiten Hälfte 2009 abgeschlossen sein.

Was ist die Krankheit Erythropoetische Protoporphyrie (EPP)?

Menschen mit EPP leiden unter schwerwiegenden Symptomen, sobald sie Licht-/UV-Strahlung ausgesetzt sind. Diese Lichtunverträglichkeit (Phototoxität) entwickelt sich bereits im frühen Kindesalter. Meist sind langfristige, brennende Schmerzen und Blasenbildung auf Händen und im Gesicht die Folgen. In schweren Fällen kann es zu Leber-, Gallen- und Knochenschädigungen kommen.

Das neuartige Medikament Afamelanotide, das von Clinuvel entwickelt und getestet wird, bewirkt, dass die körpereigene Melaninproduktion in der Haut angeregt wird. Damit leistet Afamelanotide einen grossen Beitrag, sich vor gefährlicher UV-Strahlung zu schützen. Melanin ist bekannt für seine lichtabsorbierende sowie schützende Wirkung.

Die Studienergebnisse zusammengefasst

Die Ergebnisse basieren aufgrund der Tests an den ersten 14 Schweizer Patienten von insgesamt 101. Die 14 Probanten wurden in Höhenlagen in der Schweiz (stärkere UV-Belastung) getestet. Das Ergebnis zeigte eine statistische signifikante Verminderung der Schwere der phototoxischen Reaktion auf der Haut und eine erhöhte Melanindichte.

Bereits 2007 ergab die Phase III-Studie, dass die mit Afamelanotide behandelten Personen unter deutlich weniger schweren Symptomen litten als diese, die mit dem Placebo getestet wurden. Die Umweltbedingungen waren die gleichen.

Es gab bei der Studie keine durch das Medikament hervorgerufene, schwerwiegende oder unerwünschte Ereignisse.

Das Medikament ermöglicht es den Patienten ihre Lebensqualität erheblich zu verbessern. Auf ein Leben im Freien müssen die Patienten nicht mehr verzichten.

Die europäische und australische Phase III-EPP-Studie wird voraussichtlich in der zweiten Hälfte 2009 abgeschlossen sein.

Bedeutung der Ergebnisse für Clinuvel

Die heute bekanntgegebenen Resultate wertet Clinuvel positiv und verstärkt die Erwartung des Unternehmens, dass mit einer Marktzulassung des Medikaments Afamelanotide in den nächsten Monaten gerechnet werden kann. Die Ergebnisse rechtfertigen weitere Investitionen des Unternehmens, um die Studie mit einer noch grösseren Anzahl Patienten erfolgreich abzuschliessen.

Photodermatosen und UV-empfindliche Haut sind ein globales Problem. Clinuvel erhofft sich, das führende Unternehmen im Gebiet der Photoprotektion zu werden. Afamelanotide ist ein Wirkstoff mit vielen Anwendungsgebieten. Clinuvel konnte fünf durch UV und Licht verursachte Störungen identifizieren, bei denen Afamelanotide Anwendung findet und den Bedürfnissen der Patienten, die unter schweren und chronischen Symptomen leiden, dient.

Eine der schwersten Indikationen bei der Afamelanotide zum Einsatz kommt ist die Behandlung der organtransplantierten Patienten. Da diese lebenslang auf immununterdrückende Medikamente angewiesen sind, haben sie ein erhöhtes Hautkrebsrisiko.

Erwartungen für 2009

Clinuvel erwartet nach einem positiven Bescheid der FDA diese Tests auch in den Vereinigten Staaten durchzuführen. Der erfolgreiche Abschluss ist wichtig, um einer Vermarktung in den USA entgegenzusehen. Es wird erwartet, dass Dermatologen und eine Reihe von Ärzten im Bereich der Hämatologie, Onkologie und Organtransplantation auf die Wirkung von Afamelanotide im neuen Bereich der Photoprotektion aufmerksam werden und bereits in Phase III-Tests positive Effekte für ihre Patienten erzielen können.

Zu Clinuvel Pharmaceuticals Limited

Clinuvel Pharmaceuticals Limited ist ein börsennotiertes biopharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in Melbouren / Australien und Büros in San Francisco sowie Zürich. Clinuvel ist in Frankfurt, am Australian Stock Exchange gelistet und in den USA über den American Depositary Receipt (ADR) handelbar. (XETRA-DAX:UR9; ASX: CUV; ADR: CLVLY). Clinuvel entwickelt das Lichtschutz-Medikament Afamelanotide, das in der vorbeugenden Behandlung im Bereich von UV-verursachten Hautschädigungen sowie im Bereich der Krebsbehandlung eingesetzt werden kann.

Weiterführende medizinische Informationen sowie die Medienunterlagen im Original finden Sie unter www.clinuvel.com.


Contacts:

Weitere Auskünfte:
Clinuvel Pharmaceuticals
Daniela Schaefer, Head of Business Europe
T +41 44 253 750 0
daniela.schaefer@clinuvel.com
oder
Colin Mackie
T +61 3 9660 4900
investorrelations@clunuvel.com
oder
Medienauskünfte:
Oehen PR Schweiz AG
Stephan Oehen,
Alte Landstrasse 74, CH-8702 Zollikon
T +41 43 541 10 07
stephan.oehen@oehen.ch  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   8     
158 Postings ausgeblendet.
24.09.18 09:20 #160 Sehe ich genauso wie Mr.Snapple
in den USA liegt Potential sollte die Zulassung durch die FDA kommen. Leider liegt noch kein Zeitnaher Termin vor, aber zumindest haben sie alle Unterlagen bekommen. Warum sollte die Zulassung eigentlich nicht erfolgen ? In Europa wird das Medikament erfolgreich angewendet. Was spricht also dagegen.  
25.09.18 00:49 #161 jap
Sehe ich auch so. In der Präse stand auch, dass die Amerikaner mit EPP sogar nach Europa fliegen nur um das Medikament zu bekommen. Bei der momentanen Marktkapitalisierung ist immer noch eine Verzehn bis Verhundertfachung drin. Ich bleib dabei und wenns temporär mal runtergehen sollte weil ein paar leute den marktzugang hinauszögern wollen nutze ich um nachzukaufen.  
25.09.18 01:34 #162 MarkusM872
Fuer eine Verhundertfachung sehe ich zwar keine Moeglichkeit aber ich freue mich ueber deinen Optimismus.

Ich denke ein "Problem", wenn man es denn so nennen darf, wird sein das EPP keine sehr verbreitete Krankheit ist. Natuerliche wuensche ich mir das kein Mensch daran leiden muss. Ich kann mir nicht vorstellen wie furchtbar es sein muss diese Schmerzen zu ertragen nur weil man sich der Sonne aussetzt.

Die Forschungen in anderen Gebieten, wie Demenz, koennten fuer das Unternehmen auf lange sicht sehr viel profitabler sein.  
25.09.18 08:15 #163 Schon
wieder +5% am morgen :O  
25.09.18 11:19 #164 @MrSnapple: "Problem"
wie du es nennst ist doch wohl eher eine große Chance! Denn Scenesse kann und sollte auch gegen andere Krankheiten wie XT (Xeroderma Pigmentosum) helfen. Clinuvel hat hier bereits ein Patent dazu angemeldet. Krankheit tritt hauptsächlich in Japan auf und ist alles andere als angenehm....
Allein diese Anwendung (sollte sie genehmigt werden) hat noch einmal enormes Potential.
04.10+05.10 ist Clinuvel noch dazu auf einer Konferenz in der Schweiz vertreten....

also einfach abwarten und sich am Kursverlauf erfreuen :-)
 
25.09.18 11:59 #165 epp ist nichts
epp ist nichts, das ist klar. einer unter 100.000 hat das.

demenz, ms etc. davon verspreche ich mir nichts, aber es ist nice to have falls da was draus wird.


es sind andere krankheiten, die von außen gesehen die hautfarbe verändern, die extrem verbreitet sind, wo ich enormes potential sehe... vitiligo, krankheiten, die von UV-Licht verursacht werden (Hautkrebs, das von boxer angesprochene XP....).



 
26.09.18 03:01 #166 @boxer
Richtig, das Potential um nicht nur gegen EPP zu helfen ist da.

Am Kursverlauf erfreue ich mich jetzt schon seit Wochen das ist wirklich unglaublich! :) Die Leute, die bei $2-$3 Aus$ gekauft haben tuen dies wahrscheinlich noch mehr. Meine eigene Position ist ziemlich klein aber permanentes Gruen gibt mir jeden morgen ein gutes Gefuehl wenn ich mein Depot oeffne :D  
26.09.18 11:51 #167 @MrSnapple
dann sollte man sich auch die (berechtigte) Frage stellen, warum man lediglich eine kleine Position hält und diese nicht ausbaut??
Das Potential ist wenigen bekannt bisher und mit steigendem Bekanntheitsgrad wird auch die Nachfrage höher. Das ist das was gerade passiert. Dazu geben die "Alten Hasen" kein Stück aus der Hand. Konferenzen, wie die in der Schweiz, mögliches Nasdaq Listing, deutlicher verbessertes IR Management, Bekanntgabe einer (erst mal kleinen) Divi sind alles Dinge, die die Kuh derzeit zum Fliegen bringen. Bin mal gespannt wo die Reise noch hin geht......
 
26.09.18 14:41 #168 ich denke
man sollte verkaufen wenn es am schönsten ist. Das war bei Nordex so, bei Comerzbank usw.

Bei Nordex schaffte ich den guten Ausstieg nicht mehr, aber dafür bei Comerzbank.

Ich persönlich denke hier sind noch 2-4 € drinn und dananch fällt die Akte langsam bis zur Zulassung.

 
26.09.18 17:50 #169 Die
Frage ist nur, wann ist es denn am schönsten?  
26.09.18 21:16 #170 die
frage kann dir keiner beantworten. deshalb darf man nicht komplett verkaufen sondern teilverkaufen. Wenn man 1000 Aktien hat, verkauft man zb 200 davon und wenns runter geht kauft man wieder 200 oder mehr für ein billigeren preis als den bei dem man verkauft hat.

so ärgert man sich dann nur wenn es weiter steigt und man mit dem kleinen teilverkauf nicht dabei ist, was sehr viel weniger schlimm ist, als wenn man alles verkauft und es geht nochmal 50% hoch...  
27.09.18 17:01 #171 .
@boxer Wenn keiner verkauft, wessen Anteile kann ich dann nachkaufen?  
28.09.18 11:28 #172 @Wills: ich denke...
du weißt sehr gut was ich meine :-)  
02.10.18 11:29 #173 Einige verstehen
nicht,  das diese Aktie gerade dabei ist ihre fehl Bewertung abzubauen. Alleine das Europa Geschäft ist schon 20 EUR Wert und das Amerika Geschäft  mindesten genauso viel. Wer hier nur noch Potenzial für 2-4 Eur sieht, hat sich schlichtweg nicht mit dem Wert auseinandergesetzt. Von den anderen Dingen die da noch kommen können, rede ich erst gar nicht.

Ich glaube der beste Value Wert den man derzeit kaufen kann....Hinlegen schlafen und in 5 Jahren mal  sehen wo wir dann stehen.  
03.10.18 01:07 #174 Noch
gibt es ja kein "Amerika Geschäft". Zeitnah sehe ich keine Kurse von 30-40 EUR die sich stabil halten. Sollte noch in diesem Jahr die Zulassung der FDA kommen dann wird der Kurs bestimmt richtig hoch gepummt. Wie nachhaltig das kurzfristig ist kann man schlecht abschaetzen.

In 5 Jahren gucken ist da vllt eine Strategie die man ernsthaft in Betracht ziehen sollte.  
03.10.18 12:19 #175 dieses Jahr kommt sicherlich keine Zulassung
aus den USA von der FDA.  Die FDA überprüft aktuell ob sie eine  Priority Review vornehmen.  
04.10.18 12:27 #176 #174
manche haben sich echt wenig  bis gar nicht mit dieser Aktie beschäftigt. Dafür werden dann Sachen behauptet, die gar nicht eintreten können (FDA Zulassung in diesem Jahr)…..
Kommen wir zu etwas Erfreulicherem: Mal gespannt ob die Schweizer Veranstaltung heute Clinuvel gut bekommt :-)  
09.10.18 09:33 #177 kaufen
gute chance jetzt für leute die, die aktie noch nicht haben. größter rückgang seit ende August.  
09.10.18 12:20 #178 .
Gibt es Gründe außer Gewinnmitnahmen?  
10.10.18 10:47 #179 In England
11.10.18 12:52 #180 eben noch mal....
schön zu knapp über 10 Euronen paar Aktien eingesammelt!!  
11.10.18 13:42 #181 zu teuer
denke heute Nacht geht es nochmal weiter runter. Sieht alles so nach rot aus an den Börsen.  
11.10.18 14:35 #182 knarf55
Denke ich auch. Darum habe ich erstmal den Gewinn mitgenommen.  
12.10.18 22:45 #183 warum verkauft
man diesen Wert? Aufstocken und Minimum bis 20 EUR halten.  Wäre die Aktie kurzfristig bis 20 gelaufen dann hätte ich sie auch verkauft. Das ist sie stand heute mindestens ohne Zukunftsmusik wert.  In den nächsten 2-3 Jahren ist es dann nochmal doppelt soviel. Damit wäre dann auch das USA Geschäft eingepreist. Sollte dann noch Viltigo funzen dann sind wir schon bei 80-100 EUR und das ohne große Übertreibung.  

Fazit:  Aufstocken was das Zeug hält.  
13.10.18 08:43 #184 Traderz: dank dieser
Verkäufer kommen wir noch mal in den Genuss günstig einzukaufen  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   8     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...