Cisco Zahlen

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  23.05.04 11:40
eröffnet am: 03.02.04 22:07 von: MaxGreen Anzahl Beiträge: 45
neuester Beitrag: 23.05.04 11:40 von: hotte39 Leser gesamt: 10130
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
03.02.04 22:07 #1 Cisco Zahlen
1
2
3
4
5
6
7
8
9
0  
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
19 Postings ausgeblendet.
06.02.04 16:43 #21 Die Dollarschwäche

ist meiner Ansicht nach, nur eine relativ kurzfristige Erscheinung. Ich glaube
nicht an einen dauerhaft starken Euro.

Bei einem schnellen Zock auf eine kurzfristige Erholung spielt das sowieso keine Rolle. Mittel- bis langfristig wird sich die Wiedererstarkung des Dollars als zusätzlicher Turbo erweisen.

Wait and see ...  
06.02.04 16:59 #22 Na ja,
Cisco ist m.M.n. ohnehin nur bedingt zum Zocken geeignet (es sei denn man hat sehr große Summen zur Verfügung). Ich betrachte das eher als solides Value Investment.
Aber Du hast schon recht: spätestens nach den Präsidentschaftswahlen sollte sich der Dollar wieder erholen (wenn dieses Mal der Richtige gewinnt ;-) ).

Gruß
Emu
 

Bewertung:

09.02.04 10:19 #23 Der Sell-Off scheint vorbei zu sein.
       ariva.de


       
09.02.04 11:15 #24 Da die Kurse aber in den USA gestellt werden
(wir laufen ja nur Dollar-konform hinterher), sollte man den US-Chart betrachten.
Es scheint aber tatsächlich eine Unterstützung bei etwa 24 Dollar zu liegen (was es aber noch zu beweisen gilt). Desweiteren sollte vorerst noch das Gap geschlossen werden.

Gruß
Emu
 

Bewertung:

12.02.04 12:03 #25 Neues Kursziel 34 USD
12.02.2004
Cisco Systems "outperform"
Friedman,Billings,Ramsey &Co

Rating-Update:

Die Analysten vom Investmenthaus Friedman, Billings, Ramsey & Co stufen die Aktie von Cisco Systems (ISIN US17275R1023/ WKN 878841) unverändert mit "outperform" ein. Das Kursziel werde bei 34 USD gesehen.

 
13.02.04 11:08 #26 Cisco und IBM
IBM und Cisco kooperieren im Bereich Sicherheitstechnologie  
13.02.2004 09:11:00


   
Die International Business Machines Corp. (IBM), der weltgrößte Computerhersteller, gab am Freitag bekannt, dass sie mit der Cisco Systems Inc., dem weltgrößte Netzwerkausrüster, eine Kooperation im Bereich Sicherheitstechnologie für Computer und Kommunikationsnetzwerke vereinbart hat.
Wie IBM und Cisco mitteilten, wollen sie durch ihre Zusammenarbeit erreichen, dass Unternehmen und Regierungen ihre Daten leichter schützen und sich gegen Viren besser wehren können. Es soll durch entsprechende Produkte künftig schneller erkannt werden können, wenn ein Sicherheitsproblem entsteht.

Die Aktie von IBM schloss gestern an der NYSE bei 99,30 Dollar (-0,66 Prozent), die von Cisco Systems an der NASDAQ bei 24,05 Dollar (-0,78 Prozent).
 
 
18.02.04 09:28 #27 Man, haut doch endlich mal einer
mit dem Hammer auf den Euro - der versaut mir die Performance (jeder Anstieg in den USA wird durch einen neuen Höhenflug des Euro wieder zunichte gemacht - das nervt)!  

Bewertung:

18.02.04 21:37 #28 Na bitte - geht doch ;-) o. T.
 

Bewertung:

18.02.04 21:46 #29 Emu - freu dich mal nicht zu früh
die Nacht ist lang und wenn die Alo-Zahlen in US morgen schlecht ausfallen sind wir wieder ganz schnell bei 1,28 -1,29  
19.02.04 06:41 #30 Ich glaube nicht, dass die schlecht werden.
Die werden schon dafür sorgen, dass die Zahlen zumindest inline sind (es ist immerhin Wahlkampf ;-) ).  

Bewertung:

20.02.04 11:29 #31 Wieder mal ein "strong buy"

20.02.2004
Cisco Systems "strong buy"
SG Cowen

Rating-Update:

Die Analysten vom Investmenthaus SG Cowen stufen die Aktie von Cisco Systems (ISIN US17275R1023/ WKN 878841) unverändert mit "strong buy" ein. Das Unternehmen verfüge über ein attraktives Chance/Risiko-Profil.

 
25.02.04 17:34 #32 Kaum kommt ein "Verkaufen" und schon
geht's 3% nach oben.

25.02.2004
Cisco Systems verkaufen
Fuchs Hitech

Die Experten des Börsenbriefs "Fuchs Hitech" raten den Anlegern den Titel von Cisco Systems (ISIN US17275R1023/ WKN 878841) zu verkaufen.

Die Aktie sei nach unten durchgebrochen und habe vergangenen Donnerstag das Stop-loss der Wertpapierexperten (23,80 USD) ausgelöst. Die charttechnische Situation sei kurz- und mittelfristig sehr schwach geworden. Zudem steige auch langfristig der Druck auf die Unterstützungslinie unter den Aufwärtstrend seit Herbst 2002.

Die Experten vom "Fuchs Hitech" empfehlen die Cisco Systems-Aktie zum Verkauf.

 
25.02.04 17:44 #33 Ja,ja die Experten, tstst...
Da sieht man mal wieder, was die Charttechnik einem für Schnippchen schlagen kann ;-)).
Allerdings ist die Gefahr wohl noch nicht gebannt: uns kommt heute der fallende Euro zugute, aber in Amiland schwächeln sie schon wieder ein wenig :-(. Mal sehen, was in der letzten halben Stunde passieren wird, denn Greenspan hat ja eigentlich von einem starken Konjunkturaufschwung gesprochen.

Gruß
Emu
 

Bewertung:

09.03.04 11:59 #34 Wo ist der Boden bei Cisco ?
Die Ratings stehen (fast) alle auf "strong buy", etc. trotzdem gibt's nur eine Richtung.

Weiss jemand was?  
09.03.04 12:01 #35 wo ist er bei intel und microsoft ?
da, wo er bei cisco ist.... nicht vorhanden... noch.
 
09.03.04 20:11 #36 Die 22 Dollar sollten nicht signifikant
unterschritten werden (da sehe ich zumindest sowas wie eine fette Unterstützung). Überlege den Nachkauf bei 17-17,50 Euro (da sind sie letztes Mal auch gedreht).

Gruß
Emu  

Bewertung:

24.03.04 20:12 #37 Schöne Tradingrange zwischen
17,50 Euro und 19 Euro.

Gruß
Emu
 

Bewertung:

11.05.04 22:23 #38 Erwartungen geschlagen
Cisco Systems schlägt Erwartungen
(©GodmodeTrader - http://www.godmode-trader.de)



Cisco Systems heute für das abgelaufene Quartal einen Nettogewinn von 1,2 Milliarden Dollar oder 17 Cents pro Aktie gemeldet. Der Umsatz lag bei 5,6 Millionen Dollar.

Ohne Abschreibungen wurden 19 Cents pro Aktie verdient, was einen Cents über der durchschnittlichen Analystenprognose lag. Die Konsensschätzung für die Umsätze war bei 5,55 Milliarden Dollar angesiedelt. Im Vorjahreszeitraum hatte der Konzern einen Gewinn von 14 Cents pro Aktie bei Umsätzen von 4,62 Milliarden Dollar erwirtschaftet.


 
12.05.04 16:26 #39 Tja, aber nützt im Moment scheinbar nichts. o. .
Immer das selbe Spiel: die Zahlen sind gut, aber nicht gut genug.

Na ja mal abwarten, wie sich der Kurs heute weiter schlägt.  

Bewertung:

14.05.04 22:19 #40 Großes Rückkaufprogramm
Cisco: Milliarden-Rückkaufsprogramm
(©GodmodeTrader - http://www.godmode-trader.de)

Das Board von Cisco Systems hat gestern zusätzliche Aktienrückkäufe im Umfang von 5 Milliarden US-Dollar genehmigt. Zuvor verfügte das Unternehmen für Rückkäufe bereits über einen Rahmen von 20 Milliarden Dollar. Auf einen festen Zeitraum will man sich aber nicht festlegen.

Wie Finanzchef Dennis Powell ausführte, habe das Unternehmen bis zum 1. Mai rund 886 Millionen eigene Titel im Wert von 15 Milliarden Dollar eingesammelt. Nun verfüge man erneut über 10 Milliarden Dollar für weitere Käufe. Dies gehöre zur Strategie des Unternehmens, um Mehrwert für die Aktionäre zu schaffen und über eine Akquisitionswährung für Übernahmen zu verfügen.

Inzwischen kann Cisco Systems seine Aktien wieder billiger erwerben. Die Titel rutschten heute bis kurz vor Handelsschluss um weitere 2,25 Prozent nach unten auf 21,26 Dollar.


 
20.05.04 17:10 #41 Wann ist der Boden erreicht?
Habe immer noch Cisco in meinem Deopt; quasi Depotleiche aus besseren Zeiten (Einkauf lag ca. bei 23,-- EUR). Die Aktie bereitet mir keine Freude. Habe zum wiederholten Male eine Reise in den Süden mitgemacht. Überlege mir, Cisco bei Gelegenheit nachzukaufen bzw. zu verbilligen. Zumal wie auch hier, nur gute Nachrichten zu lesen sind.

Mit Verlust zu verkaufen ist auch nicht mein Bestreben, denn, wenn ich verkaufe, dann ist die Aktie meistens gestiegen. Z. B.  Yahoo: Verkauft im Frühjahr 2003
zu etwa 10,-- EUR mit großem Verlust. Ich las von einem möglichen Konkurs bzw. von schlechten Aussichten der Internetbranche.
Aber wo steht die Aktie heute? In Wirklichkeit war das ein Kauf!

Wann ist der Boden bei Cisco erreicht?  
Wer kennt sich mit dieser Aktie etwas besser aus?

Vielen Dank im Voraus!

Gruß Hotte
 
21.05.04 13:41 #42 Hi,
ich möchte nicht behaupten, dass ich mich mit der Aktie auskenne, wohl aber mit den Produkten der Firma ;-).

Ich habe auch Aktien von Cisco, gekauft zu 19 Euro, weil ich von der Qualität der Produkte überzeugt war und es auch heute noch bin. Wenn man sich den Chart der Aktie aber mal anschaut, so wird schnell klar, dass es große Kurssprünge, wie bei manch anderen Werten nicht sonderlich häufig gab. Es geht eher gemächlicher zu und das war auch ein Grund für mich, sie längerfristig in´s Depot zu legen.
Quasi als soliden Wert, bei dem ich nicht Angst zu haben brauche, nach 2 Wochen Urlaub existiert die Firma womöglich nicht mehr.

Ich bin kein Prophet und möchte hier auch keine Prognosen abgeben, wo der Kurs hinlaufen wird, fakt ist aber: die Nachfrage nach Cisco Produkten hat selbst im saisonbedingt, schlechtesten Quartal angezogen (wie der sonst doch eher pessimistische Herr Chambers ja verlauten ließ).
Das Aktienrückkaufprogramm war auch eine recht gute Nachricht, wenngleich es wohl doch vom angeblichen Code-Klau etwas überschattet wurde (das war bestimmt nur Outsourcing und kein Code-Klau ;-) ).

Ich würde den Wert noch eine Weile behalten. Es kann natürlich noch weiter runter gehen, aber da rund 2/3 der ganzen Internetinfrastruktur auf Cisco-Produkten beruhen, kann man es sich sicher leisten noch etwas zu warten, auch wenn die Konkurrenz nicht schläft. Das ist aber nur meine Meinung! Bevor Du mit Verlust verkaufst, kaufe lieber nach und lass sie liegen - wenn Du die Zeit hast.

Gruß
Emu
 

Bewertung:

21.05.04 14:33 #43 Cisco derzeit: 17,95 EUR minus 1,10 %
@ Emu: Dein Beitrag, fundiert und von Sachkenntnis geprägt, bestärkt mich, die Aktie zu halten und ggf. nachzukaufen. Zumal sich die Alternativen (Ariba?) nicht gerade aufdrängen. Danke Dir.

Bei Godmode habe ich inzwischen gelesen, dass charttechnisch bei 19,30 $ (etwa 16,00 €) eine starke Unterstützung liegen soll. Ob die Aktie da noch hinkommt? Hängt wohl auch von der allgemeinen Lage ab.

Gruß Hotte  
21.05.04 15:26 #44 In irgendeiner Chartanalyse stand
auch mal was, dass wenn der Wert die 22,30 Dollar überspringt, der Weg nach oben frei wäre (Shortsqueeze soll dann wohl einsetzen, wie es dort stand). Nun ja, ich bin kein Fan der Chartanalyse, aber ein nicht zu unterschätzender Teil der Amis schwören darauf und dort wird schließlich der Kurs gemacht ;-).
Mai ist ja historisch gesehen auch nicht unbedingt der beste Monat an der Börse, aber mittelfristig bis langfristig ist da sicher noch was drin.

Ariba habe ich auch noch als Depotleiche in selbigem. Ich finde, die kann man mit Cisco kaum vergleichen und der Wert wird ja auch nicht so rege gehandelt.
Nachkaufen werde ich die aber auf keinen Fall - das Geschäft ist mir irgendwie zu undurchsichtig.

Gruß
Emu
 

Bewertung:

23.05.04 11:40 #45 Thx Emu ! o. T.
 
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...