Cisco Systems ersetzt General Motors im DJIA

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  17.09.09 11:55
eröffnet am: 01.06.09 15:31 von: Parocorp Anzahl Beiträge: 14
neuester Beitrag: 17.09.09 11:55 von: aktiennase Leser gesamt: 11306
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

01.06.09 15:31 #1 Cisco Systems ersetzt General Motors im DJIA
Läuft gerade über den Ticker...

Fonds die den Dow Jones Industrial Average abbilden, müssen jetzt zugreifen, ob sie wollen oder nicht.
02.06.09 14:17 #2 Spätestens
am 8.6. müssen die Fonds das tun, denn erst an jenem Tag (Montag) werden sie ersetzt. Dann sollte es aber aufwärts gehen.  
08.06.09 14:08 #3 Noch keine Kursbewegungen

Bis jetzt hat sich noch nichts getan.

 

Wann wäre den mit den ersten Kursbewegungen zu rechnen?

 
08.06.09 17:23 #4 Naja,

unter "normalen" Bedingungen (Wirtschaftslage) folgt in den darauffolgenden Wochen OFT eine Kurssteigerung, ich weiß jedoch nicht in welchem Ausmaß diese auf Fondskäufe zurückzuführen ist oder auf vermehrten Kauf im Allgemeinen (zB durch Private). Überdies muss gesagt werden, dass eine solche Kurssteigerung sicherlich begünstigt wird, wenn ein Unternehmen NEU in einen großen Index aufgenommen wird (zB von MDAX in den DAX) und nicht schon vorher in verschiedenen anderen großen vertreten war (wie bei Cisco).
Alles in allem kann aber nicht verallgemeinernd davon ausgegangen werden, dass eine Aktie durch eine Aufnahme in einen Index automatisch steigt, wenngleich dies oft der Fall ist. Ich habe diese Thematik mal untersucht und festgestellt, dass das Gros zwar steigt, man aber mit einer individuellen Aktie auch mal völlig danebenliegen kann. Ich würde deshalb empfehlen, dass man solche Indexaufsteiger bzw. Indexeinsteiger kauft, von denen man fundamental oder auch charttechnisch sowieso früher oder später von steigenden Kursen ausgeht, weil eben die Chance, dass ein zusätzlicher Schub durch die Aufnahme kommt, relativ groß ist.
Alternativ dazu - und wenn man über viel Geld verfügt - kann man auch ALLE Indexauf- oder einsteiger kaufen (eines Index oder mehreren Indizes), weil bei dieser Taktik durch Risikostreuung die Chance minimiert wird, aufs falsche Pferd zu setzen und die Rechnung schlussendlich aufgehen sollte.

Aber letztlich auch nur meine eigene Meinung, wünsche jedoch viel Glück.

 
10.06.09 15:04 #5 Danke

Vielen Dank für deine Einschätzung!

 

 
11.06.09 16:20 #6 auf nach oben !
erstmal langsam und stetig, dann wird dieser Aktie nachgerannt werden !!

We´ll see

Grüße  
12.06.09 09:06 #7 Schaut euch nur mal
rechts mittig die beiden Ariva-Charts an zur Umsatz / Aktie und Ergebnis / Aktie seit 2003 und vergleicht mal mit der Kursentwicklung im selbigen Zeitraum.

http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=358&kx=s

Das Ding muss einfach irgendwann steigen - ist jedenfalls meine Überzeugung. Und, mit 30 MRD USD Cash kann man ne Menge anstellen.  
12.06.09 11:10 #8 wenn die 15 durchbrochen wird,
nimmt cisco fahrt auf und die Käufe werden enorm zunehmen. Im Moment wird ja hier kaum gehandelt, eben nur an der nasdaq.  
14.06.09 19:46 #9 Ausgelotet:

Nach dem Chart hat Cisco das Potential nach unten erstmal ausgelotet und es dürfte am Montag nach oben gehen. Unterstüzung findet sich in Form des SMA 10 und der Trendlinie.

 

 

 
16.06.09 00:26 #10 Bezugnehmend auf mein letztes Posting

muss ich sagen: So schnell kann´s gehen. Plötzlich sieht´s nicht mehr so gut aus, dies muss aber auch vor dem Hintergrund der des allgemeinen Niedergangs der Indizes heute gesehen werden, mitunter korrigiert es morgen schon wieder - es wäre zu hoffen. Die Indikatorenlage sieht jedoch auch nicht gerade vielversprechend aus. Naja, hier der Chart mit dem Trendbruch:

 


 

 

 
21.06.09 14:51 #11 Korrektur:

Für alle, die wegen der Indexaufnahme oder aus anderen Gründen ein Engagement bei Cisco haben, hier meine Beurteilung der Aktie: Der durch die Aufnahme erhoffte Kursschub blieb aus, stattdessen korrigierte Cisco seine jüngste Aufwärtsbewegung seit Ende des letzten Monats. Die Aktie notiert gegenwärtig zwischen dem 50% und 62% Fibonacci Retracement. Platz für die Korrektur bleibt demnach noch bis zum Widerstand bei 18,66 (62er Retracement), wird dieser nach unten durchbrochen, würde höchstwahrscheinlich die gesamte Aufwärtsbewegung korrigiert werden. Ein Stopp-Loss bietet sich also knapp unterhalb dieser Marke an. Nachfolgend noch der Chart dazu:

 

 

 
30.07.09 21:12 #12 Konjunktur
Kennt Euch ja in der Hightechbranche aus.
Wie schätzt Ihr momentan die Aussichten für die ein?
http://www.silicon-sensor.de/prod_custom.php


Habe momentan kein Überblick mehr.
Würde mich auf einem Einblick freuen  
02.09.09 21:14 #13 sie werden auf den Stand von 2007 gehen
denke ich.  
17.09.09 11:55 #14 künftige entwicklung
nur Mit- cisco ist das Internet- wer also an die Weiterentwicklung und die Zukunft des Internet glaubt, kommt an cisco nicht vorbei- die Aktie wird steigen und die alten Hochs irgendwann übertreffen- aber cisco ist von der Größe her schon lange ein echtes Firmen- Schwergewicht und ein überaus solides dazu- entsprechend träge sind die Aktienbewegungen- ein Wert für Langfristanleger  
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...