Cisco: Keine Entwarnung für die Bullen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  14.05.05 14:53
eröffnet am: 20.03.05 12:24 von: xpfuture Anzahl Beiträge: 24
neuester Beitrag: 14.05.05 14:53 von: emu1 Leser gesamt: 7848
davon Heute: 3
bewertet mit 1 Stern

20.03.05 12:24 #1 Cisco: Keine Entwarnung für die Bullen
Rückblick:
Der Ausblick für das vergangene Jahr war klar negativ. Mittelfristig wurde das Primärziel von 15 Dollar ausgegeben. Der erste Schritt bzw. die Bestätigung war der Break des Haussetrends, der im April problemlos realisiert wurde. Ein Großteil der Wegstrecke bis zum Preisziel von 15 wurde bereits zurückgelegt. Das Zwischenziel bei 19.2 hat nur wenig Unterstützung geboten.

Wellenbild
Die Sachlage bis zum Top Anfang 2004 ist unstrittig: Ausgehend vom Low im Oktober 2002 wurde eine dreiteilige Aufwärtskorrektur gebildet. Dieses Top erfüllt bereits die Mindestvoraussetzungen für eine langfristige Welle B, daher kann eine gestartete Welle C, die langfristig zu Kursverlusten bis unter 8 Dollar (!) führen wird, nicht ausgeschlossen werden.

Das favorisierte mittelfristige Szenario geht allerdings von einer mehrjährigen komplexen Korrekturwelle B aus, sodass mit dem Top 2004 erst die Teilwelle |A| abgeschlossen wurde. Der aktuelle Downmove gehört zur Welle |B| und wird aller Voraussicht nach oberhalb von 12 Dollar abgeschlossen. Im nächsten Jahr (ggf. auch erste 2007) gibt es schließlich eine zweite Aufwärtswelle – diesmal impulsiv – die im Rahmen der Welle |C| Gewinne bis 34 mit sich bringt. Hier wird ein langfristiges Top gebildet.

Im laufenden Jahr geht es in erste Linie um die Welle |B|. Mit dem Low im März kann man einen (wenngleich nicht sehr dynamischen) Abwärtsimpuls abzählen, was zur Folge hätte, dass die Aktie in den nächsten Wochen sich nach oben orientiert. Die Gewinnmöglichkeiten sind aber begrenzt, weil bestenfalls ein Anstieg bis 22 Dollar möglich ist. Spätestens hier dürfte eine Welle (C) starten, die insbesondere in der zweiten Jahreshälfte erneut kräftige Verluste impliziert. Realistisch ist ein Rückgang bis 13.20 auf Sicht von 6-9 Monaten.

Die technische Alternative ist eine komplexe Welle |B| als Double-Zigzag, das vor allem dann zu Zuge kommt, falls die aktuelle Aufwärtsbewegung vorzeitig zu Ende geht und die übergeordnete Abwärtsrichtung zügig wieder aufgenommen wird. Zwar gibt es bereits im Frühjahr ein neues Zwischentief, allerdings steigt in diesem Fall die Wahrscheinlichkeit, dass bereits bei der Unterstützung 15.5 ein belastbares Low gebildet wird.

Prognose
Der Abwärtstrend bleibt intakt. Ideal wäre eine mehrwöchige Aufwärtskorrektur, sodass bis Jahresschluss Verluste bis 13.20 erreicht werden. Die vorzeitige Wiederaufnahme der Baisse reduziert die Kursverluste auf 15.50.

Kursziel: 13.20
K.O.-Marke: 22.60

xpfuture  

Angehängte Grafik:
Cisco.gif (verkleinert auf 56%) vergrößern
Cisco.gif
20.03.05 12:25 #2 ...
xpfuture  

Angehängte Grafik:
Cisco1.gif (verkleinert auf 55%) vergrößern
Cisco1.gif
22.03.05 15:21 #3 wie immer !

Viele komplizierte Erklärungen und am Ende die Aussage von 13 bis 22 ist alles drin.
Das kann ich auch ! Meine Empfehlung: kaufen nicht verkaufen. Sucht es euch aus.

Tatsache ist: Cisco ist noch wie vor ein Bigplayer und hat nicht nur wegen der Internettelefonie jede Menge Phantasie.

Ob sie steigt oder fällt, wer weiss es ? Ich nicht. Ich gehe davon aus dass sie steigt. Sollte der grosse Meister oben recht haben: Ein Kurs von 34 US$ in 2007, sind nahezu 100% in 2 Jahren. Mir ist das genug.  
23.03.05 17:36 #4 Cisco, ist der Boden gefunden?
Nach einem Abwärtstrend von fast einem Jahr denke ich, daß jetzt eine Bodenbildung stattfindet. Danach muß dieser Blue-Chip auch mal eine Erholung zeigen.

ariva.de
     

In US$ sieht alles noch klarer aus.

Gruß

uS  
23.03.05 17:57 #5 Cisco, ist der Boden gefunden?
Ergänzung:

Bei 18 US$ gibt es einen massiven Widerstand.

Gruß

uS  
24.03.05 22:24 #6 Die 18 US$-Hürde wieder nicht geschafft!
Heute wurde der 18 US$-Widerstand wieder nicht geknackt. Mal sehen wie es weitergeht.

Gruß

uS  
28.03.05 20:19 #7 Deutsche Bank kauft massiv Aktien !

28.03.2005 - 16:20
Deutsche Bank kauft massiv CISCO Aktien
(©GodmodeTrader - http://www.godmode-trader.de/)

Anfang 2004 markierte die Aktie von CISCO bei 29,39 $ ein großes Bewegungshoch. Deutsche Bank Investment Management kauft seitdem massiv CISCO Aktien hinzu. Der Positionsbestand zum Ende des ersten Quartals 2004 betrug 55.880. 8,7 Mio. Aktien wurden im ersten Quartal hinzugekauft. Zum Ende des vierten Quartals 2004 betrug der Positionsbestand 93.855. D.h., dass die Investmentbank seit dem Hoch Anfang 2004 massiv Aktien hinzugekauft hat.

Anbei eine kurze charttechnische Einschätzung der CISCO Aktie von GodmodeTrader.de : Seit Beginn dieses Jahres notiert das Papier in dem Bereich oberhalb einer enorm wichtigen charttechnischen Kreuzunterstützung bei 17,41 $. Bei 17,41 $ verläuft die BUY Triggerlinie (Nackenlinie) einer großen inversen SKS Bodenformation aus den Jahren 2002/2003. D.h., dass die Aktie mit Test dieser Trendlinie bisher den Bodenbildungsprozess "abklopft". Entweder die Aktie prallt mittelfristig nach oben ab und bestätigt damit den Boden oder aber sie bricht sie und gibt damit den Boden auf. Ein nachhaltiger Bruch der Marke von 17,41 $ wäre charttechnisch für das mittelfristige Zeitfenster außerordentlich negativ zu werten. Es müßte mit schnellen Abgaben bis 12,40 und anschließend sogar bis zu 10,00 $ gerechnet werden. Sie sehen, die Aktie von CISCO notiert aus charttechnischer Sicht auf einem wichtigen Kurslevel. Hier entscheidet sich die weitere mittelfristige Richtung des Kapitalstroms. Die Chancen stehen gut, dass das Papier eine mittelfristige Wende nach oben ausbilden kann. Mittelfristig wären dann wieder 20,00 $ erreichbar. Anschließend wäre der Weg frei, dass Hoch von Januar 2004 bei 29,39 $ zu attackieren, das im Rahmen eines V-Tops erreicht worden war.

zurück

 


lg lance

 
29.03.05 01:08 #8 Das ist doch lächerlich!
Deutsche Bank invest hat also im salo 38000 ciscos gekauft? Mit einem Mischkurs von ca. 20$? Dann haben die noch nicht mal ne mio$ investiert. Wie hoch ist die MK? Echt brutal wichtig......

Grüße
ecki  

Bewertung:

30.03.05 23:32 #9 Cisco, 18,03 US$
ist die Wende nun geschafft?

Gruß

uS  
31.03.05 00:19 #10 ähm ecki ...
kann es sein, das oben in der meldung der tausender strich hinter dem bestand fehlt? das macht dann auch mehr sinn, wenn dort steht "im ersten quartal wurden 8.7 mio aktien hinzugekauft" ...

bin auch erst drüber gestolpert, aber ich kann mir echt nicht vorstellen, dass deutsche bank investment management über bewegungen von weniger als 40k cisco aktien so einen aufriss macht.

aber die DB lag bei investments schon oft daneben - das bedeutet also mit nichten steigende kurse. ich finde allerdings fundamental sieht cisco gut aus. börsenwert rund 116 mrd us $. buchwert liegt deutlich über 20 mrd. - einiges an cash haben sie auch. jahresgewinn liegt bei über 4,4 mrd us dollar => kgv knapp über 25. der umsatz steigt auch wieder mit ca. 20% (tendenz), die gewinnmarge konnte von 10% wieder auf 20% gehoben werden. und da ist noch potential. alles in allem ist die cisco aktie kein schnäppchen. aber das würde mir auch eher sorgen machen. denn unternehmen mit guten zukunftsperspektiven und erträglichem risiko kriegt man nie absolut billig. an der börse gibts nix geschenkt. bei cisco halte ich kurse von 40$ binnen 2 jahren für möglich. wenn der dollar dann noch etwas hilft sind das schnell 40 statt 30 euro. wenn es nicht gut läuft sehe ich nach unten das risiko begrenzt, ich glaube nicht, dass cisco nochmal unter 10$ geht.

aber nun .... gut ding will weile haben.

volvic  
31.03.05 00:30 #11 up o. T.
07.04.05 19:21 #12 heute mit steilem Kursverlauf über 18 US$
ich bin gespannt ob wir die Marke halten, dann sehe ich den Kurs schnell bei über 20 US$.

Gruß

uS  
08.04.05 06:01 #13 Yo,
scheint endlich mal wieder ein wenig aufwärts zu gehen. Mal sehen, ob´s nur ein Ausrutscher ist, oder vielleicht doch mal die lange überfällige Erholung einsetzen wird (ist lange überfällig).

Gruß
Emu
 

Bewertung:

11.04.05 22:13 #14 Heute erneuter Tanz um die 18 US$
obwohl gute Nachrichten:

Die Analysten von Friedman, Billings, Ramsey & Co stufen die Aktie von Cisco Systems (ISIN US17275R1023/ WKN 878841) unverändert mit "outperform" ein. Die Sparte Advanced Technologies könnte sich besser als vom Markt erwartet entwickelt haben. Die book-to-bill ratio könnte über 1,0 liegen.

Gruß

uS  
12.04.05 23:09 #15 18,24 US$,
das Zeichen zum Aufbruch? Fast 100 Mio. Shares umgesetzt!

Gruß

uS  
09.05.05 22:30 #16 Cisco Systems meldet am Dienstag Quartalszah.
Der amerikanische Technologiekonzern Cisco Systems Inc. wird am morgigen Dienstag die Zahlen für das dritte Fiskalquartal veröffentlichen.

Analysten gehen bisher von einem EPS von 22 Cents aus. Der Umsatz wird derweil bei 6,16 Mrd. Dollar gesehen. Im vorangegangenen Quartal hatte der US-Konzern die Analystenerwartungen genau treffen können.

Die Cisco-Aktie notierte in New York zuletzt bei 18,18 Dollar.

Quelle:Finanzen.net  09/05/2005 20:21

Die 18 US$-Marke ist wieder geknackt!

Gruß

uS  
10.05.05 17:45 #17 Korrekt.
Na, da bin ich mal gespannt, was da nach Börsenschluß mit dem Wert passiert.
Bisher sind sie ja immer wieder zurückgefallen und ich kann einen erneuten Rückfall irgendwie auch heute nicht ausschließen.
Cisco müßte schon die Prognosen übertreffen und einen sehr optimistischen Ausblick bringen, damit die nachhaltig steigen. Zeit wird es ja, aber so richtig euphorisch kann man glaube ich noch nicht sein.

Gruß
Emu
 

Bewertung:

10.05.05 20:26 #18 Da geb ich dir vollkommen recht @Emu,
darum bleibe ich auch eher bearish für Cisco.

xpfuture  
10.05.05 22:00 #19 Na ja,
baerish würde ich nun auch wieder nicht sagen. Es geht ja schon ziemlich lange seitwärts und eigentlich ist der Wert nach wie vor grundsolide (ich halte meine Anteile mittlerweile schon 2 Jahre), aber das Management ist äußerst vorsichtig mit den Prognosen und das will die Börse nicht unbedingt.

Ich kann mich noch erinnern, vor einigen Jahren, als der neue Markt boomte: wenn da eine Firma die Erwartungen getroffen hatte, ging der Wert durch die Decke. Und heute ? Tja, heute muß man schon mind. 2 Cent über den Erwartungen liegen und mindestens das Doppelte an Umsatz des letzten Quartales für das kommende prognostizieren damit da was passiert. Verrückte Welt und da wundert man sich, dass so viele Arbeitsplätze gestrichen werden, wenn shareholder value das einzige ist, was für große Firmen zu zählen scheint (siehe Deutsche Bank und Co.). Produktivität läßt sich halt immer noch leichter durch Arbeitskräfteeinsparung erhöhen - zumindest bis zu einem gewissen Punkt.

Und dann immer diese Analysten mit ihren völlig utopischen Prognosen - da könnte ich die Wände hochgehen.

Meine Prognose: Cisco wird die Erwartungen exakt treffen oder wieder (typisch) 1Cent darüber liegen, daraufhin wird der Wert absacken und sich wieder etwas erholen und wir pendeln weiter bei 13-14 Euro, bis nach Sommer. Hoffentlich habe ich unrecht, aber so wird´s wohl kommen...

Gruß
Emu
 

Bewertung:

10.05.05 22:14 #20 Da haben wir sie:
CISCO SYSTEMS Q3 PRO FORMA EARNS 23C 4:07 PM  
CISCO SYSTEMS FIRST CALL EARNS ESTIMATE 22C 4:07 PM  
CISCO SYSTEMS FIRST CALL REV ESTIMATE $6.16B 4:07 PM  
CISCO SYSTEMS Q3 REV $6.19B VS $5.62B 4:06 PM  
CISCO SYSTEMS Q3 NET EARNS 21C VS 17C 4:06 PM  

Auf den ersten Blick not bad, nachbörslich steigen sie im Moment sogar - mal sehen, wie´s morgen früh ausschaut.

Gruß
Emu  

Bewertung:

10.05.05 22:32 #21 Cisco Systems übertrifft die Markterwartungen
Cisco Systems übertrifft die Markterwartungen

Der amerikanische Netzwerkspezialist Cisco Systems Inc. gab am Dienstag nach US-Börsenschluss die Zahlen für das vergangene dritte Fiskalquartal bekannt.

Wie der Konzern aus San Jose mitteilte, stieg der Umsatz um 10,1 Prozent auf 6,2 Mrd. Dollar, nach 5,6 Mrd. Dollar im vergleichbaren Vorjahresquartal. Beim Nettogewinn wurde ein Anstieg von 1,2 Mrd. Dollar auf 1,4 Mrd. Dollar oder 21 Cents je Aktie verzeichnet. Proforma lag der Gewinn bei 1,5 Mrd. Dollar bzw. 23 Cents je Aktie.

Analysten hatten im Vorfeld mit einem EPS von 22 Cents und Erlösen von 6,16 Mrd. Dollar gerechnet. Für das laufende Quartal gehen sie von einem Gewinn von 24 Cents je Aktie und einem Umsatz in Höhe von 6,50 Mrd. Dollar aus.

Die Aktie beendete den Handel heute bei 18,16 Dollar (-0,27 Prozent).

Quelle:Finanzen.net  10/05/2005 22:17

Gruß

uS  
11.05.05 09:50 #22 Na ja... Die Erwartungen wirklich übertroffen???
Im Rahmen

Cisco legt zu

Cisco Systems hat in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2004/2005 unter anderem dank einer kräftigeren Nachfrage nach Technologien für die Internet-Telefonie deutlich mehr umgesetzt und verdient.

Positiv zu Buche geschlagen hätten auch Verträge mit Telefon- und Kabelgesellschaften, teilte das US-Unternehmen am Dienstag nach Börsenschluss mit.

Die Erlöse stiegen in dem am 30. April beendeten Neunmonatsabschnitt auf Jahresbasis um 13 Prozent auf 18,2 Mrd. US-Dollar (14,2 Mrd Euro). Der Neunmonatsgewinn erhöhte sich gleichzeitig auf 4,2 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: drei) Mrd. US-Dollar oder 63 (43) Cent je Aktie.

Im traditionell eher schwierigen dritten Quartal legte der Umsatz 10,1 Prozent auf 6,2 Mrd. US-Dollar zu. Dabei verdiente Cisco in dem Dreimonatsabschnitt 1,4 (1,2) Mrd. US-Dollar oder 21 (17) Cent je Aktie. Die Erwartungen der Analysten konnte der Konzern allerdings nicht übertreffen.

Vorstandschef John Chambers zeigte sich mit der Geschäftsentwicklung im dritten Quartal zufrieden und nannte die Zahlen "sehr solide". Vor allem das Kerngeschäft mit Firmenkunden sei gut gelaufen. Zu den Kunden zählten unter anderem British Telecom, Hewlett-Packard oder Merrill Lynch. Aber auch der Verkauf kostengünstigerer, drahtloser Internetzugänge habe angezogen. Hier sei die Nachfrage vor allem von Privatkunden und kleinen Firmen gekommen.

Den Lagerbestand des Unternehmens bezeichnete Finanzvorstand Dennis Powell als "angemessen". Er liege bei 1,28 Mrd. US-Dollar nach 1,21 Mrd. US-Dollar im Vorjahr. Das Verhältnis von Auftragseingang zu dem gebuchten Umsatz (Book-to-Bill) habe bei mehr als 1,00 gelegen. Die Geschäftsentwicklung weise also nach oben.

Cisco sei auf gutem Weg, das Ziel einer Umsatzsteigerung von 13 Prozent und von 18 Prozent beim operativen Pro-Forma-Gewinn zu erreichen, hieß es.

Quelle: dpa

...be invested
  
Der Einsame Samariter

 
13.05.05 14:10 #23 Ein Riese erwacht !?

13.05.2005
Cisco Systems "outperform"
RBC Capital Markets

Rating-Update:

Die Analysten von RBC Capital Markets stufen die Aktie von Cisco Systems (ISIN US17275R1023/ WKN 878841) unverändert mit "outperform" ein. Das Kursziel werde weiterhin bei 25 USD gesehen.


 
14.05.05 14:53 #24 Wird auch Zeit. o. T.
 

Bewertung:

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...