Chemesis Inc. - günstige Cannabis-Aktie

Seite 1 von 7
neuester Beitrag:  22.10.18 22:18
eröffnet am: 06.09.18 13:58 von: tzadoz77 Anzahl Beiträge: 173
neuester Beitrag: 22.10.18 22:18 von: tzadoz77 Leser gesamt: 11787
davon Heute: 58
bewertet mit 1 Stern

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   7     
06.09.18 13:58 #1 Chemesis Inc. - günstige Cannabis-Aktie

Chemesis International Inc.
WKN: A2NB26
Gelistet u.a. an der CSE unter dem Kürzel "CSI" https://web.tmxmoney.com/quote.php?qm_symbol=CSI:CNX
MCap beim Kurs von 1,00 $ = 67 Mio.
Homepage: https://chemesis.com/#investors

laut Präsentation:

Total Shares Outstanding = 16.040.076
Vend-In Shares (36 Month Escrow) = 46.807.547
Warrents Outstanding (2 $ Exercise Price) = 4.399.472
Gesamt = 67.247.095 Aktien

Präsentation: https://docs.google.com/presentation/d/...RhGrJXM/present?slide=id.p1

 
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   7     
147 Postings ausgeblendet.
11.10.18 10:22 #149 News = Cashflow
Das sind mal News, die mir richtig gut gefallen. Denn im Gegensatz zu den Getränke und Nahrungsmittel News, gibt es hier kurzfristig Einnahmen.

Deutsch: https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...rley-juju-royal-deutsch

Englisch: https://web.tmxmoney.com/...sid=5382445477134472&qm_symbol=CSI:CC  
11.10.18 14:05 #150 Tzadoz
Auf den ersten Blick ja.
Auf den zweiten, eher weniger.

JuJu Royal hat einen Exklusivvertrag mit maricann seit Mitte 2017 !! Dieser läuft 3 Jahre also bis 2020! Maricann veräußert exklusiv die Produkte für Kanada u. Westeuropa.
Siehe:
http://mobile.dgap.de/dgap/News/corporate/...-bringen/?newsID=1030247

Wie passt da jetzt chemesis rein, mit deren Vertrieb? Welche Menge, welche Marge?
Was bekommt maricann? Wer hat welche Konditionen? Viele Fragen.

 
11.10.18 14:18 #151 @Bosch

Du beantwortest die Frage doch teilweise schon selbst.
Und zur Menge, Marge und Konditionen. Nenne mir ein einziges Unternehmen, welches solch sensible und vertrauliche Daten den Aktionären mitteilt.

Laut Konditionen des Abkommens, vorbehaltlich der Erfüllung bestimmter Umsatzziele, wird Maricann das Exklusivrecht haben, die Produktlinie JuJu Royal, die zurzeit in den USA angeboten wird, in Kanada anzubauen, zu extrahieren und zu vertreiben.

Chemesis International Inc. (CSE: CSI) (OTC: CADMF) (das "Unternehmen" oder "Chemesis") gibt bekannt, dass das Unternehmen ein Abwicklungs- und Vertriebsabkommen für die Ultra-Premiummarke Julian Marley JuJu Royal(TM) getroffen hat. Das Verpacken, die Abwicklung und der Vertrieb werden für alle JuJu Royals Geschäftsbetriebe in Südkalifornien erfolgen.

 
11.10.18 16:09 #152 Anbau
durch Chemesis fehlt.

Verpacken, Abwicklung, Vertrieb bringt zwar etwas Umsatzbeteiligung aber mehr such nicht.
Maricann macht von Anfang bis Ende alles.
Das wäre eine Topmeldung.
 
11.10.18 16:52 #153 @Bosch

Ist jetzt nicht Böse gemeint. Aber ich glaube, wir Beide werden nie einer Meinung sein. wink

 
11.10.18 17:19 #154 @Bosch
Natürlich bringt dieser Deal keine 500 Mio. Umsatz pro Jahr. Das ist auch mir klar. Aber er bringt erstmal Cashflow. Und das ist gut. Langfristig will Chemesis mit Sicherheit natürlich den Großteil der Einnahmen mit eigenem Cannabis und Cannabis-Produkten generieren. Die Arbeiten für Fremdfirmen sollen vermutlich nur eine "Nebeneinnahme" sein. Wobei auch diese einige Mios Umsatz pro Jahr bringen könnte. Vielleicht bekommt man bald zusätzlich ja auch zu diesen Dea, nochl die eigenen Produkte in die Läden von Juju Royal. Wer sagt dir, dass man deswegen nicht noch weiter verhandelt.

Natürlich erhoffe ich mir ganz andere Meldungen. Dazu habe ich hier im Thread und auch bei w:o schon genug gesagt.  
11.10.18 17:39 #155 Tzadoz
Iwo sind wir schon einer Meinung.

JuJu gibt es auch erst seit April 2017.
Umsatz ca 1,7 Mio. US$. ( laut eigenen Angaben)
2018 hab ich jetzt keine Zahlen. Denke wird schon einiges mehr sein.
Sehe aber im Vertrieb keine großen Einnahmen bei Chemesis.
Trotzdem, Bekanntheitsgrad und Brandsmarketing von Chem. steigen dadurch.  
12.10.18 09:44 #156 Positiv
Um mal etwas positives zu erwähnen. Als es hier nach oben ging, wurden sowohl an den deutschen Börsen, als auch an der CSE Millionen von Aktien gehandelt. Jetzt wo es etwas runtergeht, passiert dies bei einem recht kleinen Volumen. Die meisten also sind scheinbar weiterhin überzeugt von Chemesis und verkaufen jetzt nicht in Panik. Sollte der Gesamtmarkt bzw. die Cannabis-Aktien wieder allgemein Aufwind bekommen, dürfte es auch hier somit schnell wieder nach oben gehen. Auch ich habe noch keine einzige Aktie verkauft, obwohl ich zeitweise bei über 100% Plus war.

Ich erwarte zudem in den kommenden Tagen und Wochen weitere gute Nachrichten. So das sich das Puzzle weiter und weiter zusammensetzt. Und die Zahlen aus der Präsentation immer wahrscheinlicher werden.  
12.10.18 10:29 #157 Und weiter geht´s
Chemesis International Inc.: Exklusivvereinbarung zur Produktion, Verkauf und Vertrieb von Quick Strips mit Cannabisöl!

Deutsch: https://www.ariva.de/news/...nal-inc-exklusivvereinbarung-zur-7197340
Englisch: https://web.tmxmoney.com/...sid=5221012131871678&qm_symbol=CSI:CC  
12.10.18 12:03 #158 RTD
Quick Strips mit CannaOil klingt innovativ.
In jedem Fall einfacher zu handeln, als ein Fläschchen oder Pipette oder Kapseln, etc.

https://m.youtube.com/watch?v=bL1qFfbZv0w&time_continue=68

 
15.10.18 19:31 #159 Unfassbar unter wert...
Normal sollten wir bei 2€ stehen  
15.10.18 23:14 #160 Ja,
im Vergleich zu der Performance anderer Pot-Aktien hat CSI einiges an Nachholpotential. Die 2 CAD sind aktuell scheinbar noch eine Hürde. Hoffen wir mal auf eine weitere positive Unternehmensmeldung diese Woche. Vielleicht wird dann die Marke geknackt. Ich würde dann sogar schnell einen Sprung Richtung 3 CAD erwarten.  
16.10.18 11:23 #161 Kanada
Nur eine Wasserstandsmeldung. Noch ist nichts passiert. Aber vielleicht hilft es der Aktie trotzdem heute. Hoffen wir dann mal, dass es kurzfristig auch etwas "handfestes" in Kanada zu vermelden gibt.

https://web.tmxmoney.com/...sid=8665570087825611&qm_symbol=CSI:CC

VANCOUVER, British Columbia, Oct. 16, 2018 (GLOBE NEWSWIRE) -- Chemesis International Inc. (CSE:CSI) (OTC:CADMF)  (the “Company” or “Chemesis”), announces its intention to enter the recreational and medical cannabis market in Canada. The Company is reviewing possible joint ventures, agreements or acquisitions in distribution, manufacturing, and product development spaces. Chemesis intends on leveraging its assets, brands, and management expertise to gain market share in Canada. Chemesis is presently performing due diligence on fully licensed and operational cannabis companies in Canada.

Canada has significant opportunity in both recreational and medical markets, with the Canadian cannabis market expected to generate up to $7.17 billion CDN in 20191. The Company sees major opportunities in Canada from high-quality manufacturing to brands that have developed a strong presence in the market. Chemesis aims to introduce Canadian consumers its portfolio of brands which includes California Sap, the Company’s flagship brand. California Sap has been recognized in California since 2012, with 25 gold rankings for best CO², best topical, best product, best concentrate, best cartridge, highest terpene and more.

https://www.globenewswire.com/...LouwFpF-MT_u1LjUb8h39UKsRAd9M70luQ==

“The Company is looking at multiple opportunities in Canada that will allow us to enter the market and gain a strong presence with minimal regulatory hurdles,” said CEO, Edgar Montero. “Chemesis is only evaluating businesses that have met regulatory and compliance standards. This allows the Company to enter into the market with our assets, and expertise without unnecessary delay. The introduction of California Sap and our other brands will allow Canadians the ability to purchase premium brands, that are extremely accomplished in California. As we continue to execute our business plan, Chemesis will look for acquisitions and partnerships that bring growth and shareholder value.  
16.10.18 13:11 #162 Komisch
diese Art von News.
Hört sich nach nichts an und hätte man mMn komplett weglassen können.
Klingt nach Schrei um Aufmerksamkeit, bevor es morgen dann offiziell startet.
Damit noch ein paar Leutchen hier einsteigen.
Sowas wirkt eher abschreckend, kenne ich von anderen Luftnummern Werten.
 
16.10.18 13:35 #163 Teilweise Zustimmung
Selbst Goldinvest ordnet diese Meldung heute ganz seriös und sachlich ein.
Aber vielleicht macht der Kurs heute trotzdem was. Sie versuchen wohl, mit aller Macht an Bekanntheit dazu zu gewinnen. Wie man gestern gesehen hatte, war an einem Cannabis-Jubeltag Chemesis einer der wenigen Werte, die sich kaum verändert hatten. Und auch das Volumen blieb klein.

Ich hoffe jetzt mal, dass sehr kurzfristig weitere Meldung in Sachen Kanada kommen. Egal ob nun eine Übernahme. Oder Vertrieb der eigenen Artikel über einen Dritten in Kanada.  
16.10.18 14:50 #164 Frage
Würde man als Unternehmen solch eine Meldung wie Heute rausgeben, wenn man nicht bereits "etwas" im Auge hat ?  
16.10.18 16:33 #165 Antwort
Solch eine Meldung würde man rausgeben, wenn man nichts im Auge hat.
Hätte man was im Auge würde man eine Absichtserklärung herausgeben über das JV
das man im Auge hat. ;)

Chemesis hält sich erstaunlich wacker, bei den ganzen Gewinnmitnahmen heute aus Übersee.
Wer böses denkt, könnte auch sagen, die hat einfach keiner auf dem Schirm.  
16.10.18 16:59 #166 @Bosch
Wir sind uns da gar nicht so uneinig. Die Meldung von Heute finde ich auch etwas, nennen wir es mal, "merkwürdig". Aber warten wir einfach mal ab, was noch kommt. Mehr kann man sowieso nicht.

Das Chemesis bei den Gewinnmitnahmen heute nicht großartig reagiert, finde ich tatsächlich nicht überraschend. Schließlich hatten sie gestern ja auch nicht bei der 1-Tages-Rally mitgemacht.

Ich bleibe investiert. Und warte bzw. erhoffe mir irgendwann DIE Meldung. Die CSI auf eine MCap über 100 Mio. bringt. Da ich unter 1 CAD eingestiegen bin, sind ab 2,50-3,00 durchaus Gewinnmitnahmen von mir möglich. Früher aber wohl nicht. Nicht solange die allgemeine positive "Pot"-Stimmung anhält.
 
22.10.18 13:57 #167 Chemesis und Isodiol ?

Aman Parmar
Chemesis und Isodiol: Gibt es da vielleicht mal einen Zusammenschluss oder eine Zusammenarbeit ?

https://www.bloomberg.com/profiles/people/20701387-aman-parmar
President Chemesis International Inc, 7/2018-PRESENT

https://isodiol.com/about/company-overview/
Chairman of the Board

 
22.10.18 16:24 #168 Re: Chemesis und Isodiol ?
Dass die beiden Firmen im gleichen Gebäude residieren und es personelle Überschneidungen gibt, ist kein Geheimnis und wurde - zumindest auf Stockhouse - schon mehrfach thematisiert. Ich sinniere daher  schon längere Zeit darüber, wer von solch einem Zusammengehen profitieren könnte, und vor allem auf welche Weise:

Isodiol ist mit CBD aus Industriehanf-Öl im Pharma- und Wellness-Bereich aktiv. Chemesis fährt dagegen mehr auf der Marihuana-Schiene,  wenn ich richtig informiert bin, hat aber bisher wenig Handfestes vorzuweisen. Isodiol zeigte in den letzten Quartalszahlen ein sehr starkes Umsatzwachstum, aber auch noch einiges an Schulden. Die MCAP ist in den letzten 12 Monaten auf weniger als 1/6 gefallen und lag zuletzt bei ~CAD120 M, während sie sich bei Chemesis seit der Börsennotierung auf zuletzt ~ CAD30 M verdreifachte.

Sollte der nächste Quartalsbericht bei Isodiol ähnliche Wachstumszahlen aufweisen wie im letzten,  wäre mit einer stark positiven Reaktion des Kurses zu rechnen. Ich erwarte die Zahlen Ende November.

Eine Übernahme oder ein Merger geht letztlich mit einem Aufschlag auf den Kurs einher, von dem einige Shareholder unmittelbar profitieren, während die andere Partei zumindest kurzfristig draufzahlt.

Auch wenn die MCAP von Isodiol derzeit sehr niedrig ist, könnte Chemesis eine Übernahme von Isodiol kurzfristig nicht stemmen.
Isodiol könnte sich bei Ihrem derzeitigen Ruf keine weitere Übernahme einer Firma leisten, bei der Insider aus dem "friendly" Umfeld durch Gefälligkeitszahlungen (hier: Premium-Aufschlag auf den Kurs) begünstigt würden, ohne dass der eigene Kurs vollends abkacken würde.

Wie es bei einem  Merger aussähe, kann ich noch nicht fassen,  vielleicht hat jemand von euch eine Idee. Meinem Bauchgefühl nach ist da irgendetwas im Busch, zumindest mittelfristig.

Smy
 
22.10.18 16:46 #169 Isodiol
Möglichkeiten gibt es viele.
- Übernahme
- Fusion
- Joint Ventures

Mir war die Verbindung bislang noch unbekannt. Muss ich eingestehen.

Chemesis hat mehrere Cannabis-Zielgruppen im Auge.
Cannabisöl, Vaporizer, Getränke, Nahrungsmittel, aber auch für die Medizin (Puerto Rico)  
22.10.18 17:08 #170 Überschneidungen
Es gibt durchaus auch Überschneidungen, bei denen sich eine Zusammenarbeit, auf welcher Art und Weise auch immer, Synergien und damit Sinn ergeben würde.

http://www.stockhouse.com/news/press-releases/...ansion-plans-through
IsoBev is the Company’s division that focuses on growing its beverage brand portfolio and contract manufacturing services for the beverage industry.

Aber das sind alles nur Spekulationen und Gedankenspiele.  
22.10.18 20:49 #171 Warum seid ihr so doof und verkauft????
22.10.18 22:14 #172 Um Gewinne mitzunehmen
Und bei Rae Ventures blicke ich noch nicht so durch, was ich so recherchiert habe:

https://raeventuresinc.com.cutestat.com/  
22.10.18 22:18 #173 @Huslerjoe
Wen meinst du denn mit "ihr" ?
Das sind gerade einmal gut 160T Aktien an der CSE.
Zudem gibt es heute am gesamten Cannabis-Markt ein Blutbad heute.  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   7     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...