Chemesis Inc. - günstige Cannabis-Aktie

Seite 2 von 34
neuester Beitrag:  24.04.19 21:01
eröffnet am: 06.09.18 13:58 von: tzadoz77 Anzahl Beiträge: 833
neuester Beitrag: 24.04.19 21:01 von: Fossibär71 Leser gesamt: 84804
davon Heute: 188
bewertet mit 4 Sternen

Seite:  Zurück   1  |     |  3  |  4  |  5    von   34     
18.09.18 16:43 #26 123grinch
Keine Sorge. Früher oder später tauchen auch hier User auf, die kein Interesse an einer vernünftigen Diskussion haben.

Sind Unterscheidungsmerkmale denn so wichtig ? Es gibt ja auch Unmengen von Immobilien-AG´s. Deren Immobilien sich nicht wirklich unterscheiden. Der einzige Unterschied ist da teilweise die Bewertung bzw. das NAV. Weshalb es auch dort hin und wieder mal Schnäppchen gibt.
Und genauso ist es, meiner Meinung nach, auch hier. Natürlich gibt es noch viele andere Cannabis-AG´s. Ich halte Chemesis aber im Vergleich dazu als noch recht günstig bewertet. Manche Cannabis-AG´s haben ja wahnwitzige Bewertungen, fernab von Gut und Böse. Sollte CSI dagegen ihre Prognosen laut Präsentationen erfüllen, sind sie noch ziemlich "normal bzw. günstig" bewertet.

Ich hoffe derzeit auf zwei News:
1. Einen Großabnehmer (Ladenkette oder sonst was) für das Cannabis-Öl.
2. Eine Kooperation mit einer Apothekenkette/Drugstorekette  
19.09.18 11:08 #27 Rae Ventures Inc
Rae Ventures Inc. dürfte noch diese Woche die Marke von 8 Millionen Aktien überschreiten. Denn auch gestern haben die "einfach so" 125.000 Aktien gekauft. Allerdings scheinen sie darauf zu achten, dass sie nicht zuviele Stücke auf einmal kaufen. Um den Kurs nicht zu sehr nach oben schnellen zu lassen. Stattdessen kaufen sie meist "kleinere" Stückzahlen, im niedrigen 5-stelligen Bereich.

Ich finde es super, wenn die noch so weitermachen. Denn dem Kurs kann das nur helfen.
https://ceo.ca/api/sedi/?insider=Rae%20Ventures%20Inc.  
19.09.18 11:29 #28 Seit 17.09.dabei
19.09.18 11:50 #29 Haben die Deutschen zu viel Geld ?
Heute wurden bereits 0,85 Euro bezahlt. Das sind umgerechnet 1,29 CAD. Man bekommt mit Sicherheit an der CSE heute Nachmittag die Aktien günstiger. Für mich vollkommen unverständlich. Unerfahrene Anleger ? Vermutlich.

Inklusive Kosten habe ich übrigens etwa 0,96 CAD pro Aktie ausgegeben. Hätte natürlich weniger sein können. Bin aber zu spät auf Chemesis aufmerksam geworden.  
19.09.18 12:49 #30 naja, soweit über pari in D
Da hab ich jetzt mal paar Gewinne mitgenommen...  
19.09.18 13:29 #31 Ich nicht
Ist natürlich verlockend, wenn die deutschen Anleger solch Kurse bezahlen. Aber ich lasse meine einfach liegen.

P.S. True Leaf hat gestern einen Kurssprung gemacht. Und werden jetzt auch laut http://www.stockhouse.com/companies/quote?symbol=c.mj  mit 60 Mio. bewertet. Obwohl sie in meinen Augen nicht einmal annähernd so weit sind wie Chemesis. Das nur mal als Vergleich.  
19.09.18 15:44 #32 Günstig!
Bin auch mal dabei, die Fundamentaldaten sind sehr beeindruckend, Chemesis ist da definitiv noch unterbewertet wenn man sich die Konkurrenz anschaut, Kurse über einem Euro halte ich absolut für machbar, grad bei dem niedrigen Freefloat von gerade mal 16 Mio. Aktien...  
19.09.18 16:28 #33 Freefloat
Sicher beim Freefloat von 16 Mio. ?
Die Rae Ventures Inc. besitzt bereits fast 8 Mio. Aktien. Der CEO und andere Insider dürften auch ein paar Stück haben. Die genaue Zahl habe ich jetzt nicht. Und nicht zu vergessen sind die "36 Monate".

Total Shares Outstanding = 16.040.076
Vend-In Shares (36 Month Escrow) = 46.807.547

 
19.09.18 16:33 #34 sicher
japp outstanding ist immer der Freefloat, die anderen Escrow Shares werden ja erst nach und nach frei gegeben, die erste Tranche im Dezember erst wenn ich richtig gelesen habe. Die 8 Mio. Shares von RAE Ventures sollten auch überwiegend alle gesperrt sein, außer die die er aktuell täglich hinzukauft.  
19.09.18 17:01 #35 Mag alles interessant sein.
Aber eine Cannabis-Firma die 100 mal soviel erzeugt ist da für mich schon wesentlich interessanter und da mach ich mir mit Sicherheit keine Gedanken über diese Firma.
Das ist meine Ansicht und so werde ich auch handeln aber das entscheidet jeder für sich was ihm wertiger ist.  
19.09.18 17:15 #36 Es geht um den Hebel.
Es geht mir um den Hebel eine canopy, aphria, Aurora steigen mit Sicherheit keine 200 oder 300 Prozent mehr, da musst bei noch günstigen juniors investieren, darum bin ich auch hier.  
19.09.18 17:24 #37 @Zander2016
Deine Einstellung ist vollkommen in Ordnung. Es muss jeder Anleger für sich selbst entscheiden, ob er lieber in die "Großen" investiert oder in einen "Small-Cap", inkl. der Chancen und Risiken. Ich zum Beispiel bin allgemein ein Freund der kleinen Aktiengesellschaften. Auch bei deutschen Firmen.  
19.09.18 17:37 #38 Und das
ist auch nicht die schlechteste Entscheidung!  
19.09.18 22:02 #39 Das war aber heute ein schöner Tag:)
19.09.18 23:54 #40 Netter Kurssprung
Schön wäre es jetzt noch, wenn Chemesis sich alsbald wieder zu Wort meldet. Und neue News raushaut. Das wäre hilfreich, damit es weiter gen Norden geht.  
20.09.18 09:18 #41 Pusherblätter
Das gefällt mir überhaupt nicht, dass die Pusherblätter weiter massiv Werbung für Chemesis machen. Die sind viel zu früh auf Chemesis aufmerksam geworden. Ich glaube zwar weiterhin an Chemesis. Aber ich vertraue den Lemmingen dieser Blätter nicht. Die springen schnell mal zur nächsten Aktie, sobald die Pusherblätter das Interesse an Chemesis verlieren. Die Lemminge denken nicht langfristig.  
20.09.18 10:28 #42 Die Deutschen mal wieder
1,05 Euro = 1,59 CAD  
20.09.18 10:39 #43 Tradegate 1,13€ bezahlt
das sind 1,71 CAD

D.h. Chemesis muss heute in Kanada nochmal locker +28% machen, damit der aktuelle Kurs in D überhaupt gehalten werden kann.

Naja, immer kauft. Mir soll es recht sein :-)  
20.09.18 10:40 #44 was ist das??
ob die da übern Teich da mitspielen??  
20.09.18 10:42 #45 Korrigiere
sind schon 1,23€ bezahlt. Sind rund 1,86 CAD oder +39% Kurssteigerung in Kanada, die der deutsche Käufer zu 1,23€ braucht um nicht gleich ins Minus zu marschieren.

Kopfschüttel.....

 
20.09.18 10:45 #46 1,35€ bezahlt
Kanada Schluss war gestern bei 1,34 CAD.

Lach! Bin raus.....  
20.09.18 10:46 #47 raus?warum?
Kombilimit und fertig  
20.09.18 10:51 #48 Weil jeder kauft und verkauft
wie er es für richtig hält. ;-)  
20.09.18 10:54 #49 Ob da Kanada mithalten kann ?
War auch schon ernsthaft am überlegen, hier in Deutschland zu verkaufen. Und dann in Kanada wieder einzusteigen. Allerdings würde ich wohl auch einen 5-stelligen Betrag an Steuern zahlen müssen. Daher bleibe ich noch drin.  
20.09.18 12:03 #50 @bradetti
dann aber heute den Wiedereinstieg nicht verpassen...das scheint allenfalls ein Rücksetzer zu werden. Die Story geht weiter...  
Seite:  Zurück   1  |     |  3  |  4  |  5    von   34     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...