Check Point: Mich juckt es langsam.

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  28.06.02 20:23
eröffnet am: 25.06.02 19:41 von: Boxenbauer Anzahl Beiträge: 17
neuester Beitrag: 28.06.02 20:23 von: Dr.UdoBroemme Leser gesamt: 3566
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

25.06.02 19:41 #1 Check Point: Mich juckt es langsam.
Habe mal wieder ein Auge auf meinen alten Liebling CHECK POINT Software geworfen und muß erschreckt feststellen, daß es man nur noch 13$ dafür bekommt.
Am 23.07 gibt Q2-Zahlen ( Schätzung 25 Ct/Share).
Bin am überlegen, ob man wieder einsteigen könnte. Oder wie lange könnt ihr noch wiederstehen?
Interessante Calls: Basis 25: 657078 bis 03.03 und 657077 bis 12.02 von Lehman

Hier der Jahreschart von der Nasdaq:

" rel="nofollow" class="showvisited">http://cdchart.innovative-software.com/_common/...5033400+920419200">

Gruß

Boxenbauer  
25.06.02 19:46 #2 Nochmal.
25.06.02 19:46 #3 Also wenn, dann nicht vor 9$(dem 52W-Tief)
Könnte sein, dass das hält....

 
25.06.02 19:59 #4 Aber Udo :-) Andere Aktie: CKP nicht CHKP
Aber auch interessant.
Check Point Software ( nicht Checkpoint Systems ) liegt auf All Time Low, wenn man von den StartUp- Kursen absieht.
Deshalb auch von mir kein Kursziel auszumachen.


 
25.06.02 20:14 #5 Na gut...
Der Chart sieht ziemlich grauselig aus, bis auf den RSI vielleicht.
Ein Einstiegssignal sehe ich da nicht direkt.
Obwohl Abby Cohen "mag die Firma wegen dem positiven Cashflow". Aber ob das reicht?

 
25.06.02 20:20 #6 2oo3er KGV derzeit UNTER 1o !!!
Ich hätte nie gedacht, dass man eine Check Point mal so billig bekommt! Aber die letzten Wochen haben gezeigt, dass wir gerade erst angefangen haben, Aktien unterzubewerten, dass könnte noch eine Weile so weitergehen. Ebenso gut könnte die Aktie aber auch mal eben wieder ein 50% Sprung in wenigen Tagen hinlegen. Schaut man sich den Chart an, sieht man, dass alles möglich ist. Fakt ist, dass die Aktie mit einem KGV von unter 10 absolut billig ist!

Ich würde erste Positionen aufbauen!

patzi  
25.06.02 20:31 #7 Ich traue mich z.Z. nicht, etwas länger zu halten.
Heute dachte ich man könnte mit EXFO ein kleines Schnäppchen machen, aber nun hat mich der Mut schon wieder verlassen.

EXFO meldet nachbörslich Zahlen und bekam vorbörslich ein Upgrade - ich hoffte auf einen ordentlichen Shortsqueeze und 2$, wenn die Nasi ordentlich läuft, aber nicht mal das funktioniert wie gewünscht :-(
Nun bin ich bei 1,66 schon wieder raus(KK 1,60).



 
25.06.02 20:42 #8 Schneeglöckchen hat den Chart vergessen. :-)
Dafür hier nen Interessnaten. Apollo schaue ich mir seit nem halben Jahr an und denke, daß die immer zu teuer sind. Mist.


 
25.06.02 21:24 #9 Wann wird Check Point in Israel steuerpflichtig ?.
25.06.02 21:37 #10 Ja Tim, das ist mal ne gute Frage. o.T.
27.06.02 18:50 #11 So kanns gehen...
Bei EXFO gut 10% verschenkt - die Märkte hatten etwas zu spät gedreht.

Heute verhält sich SUPG etwas auffällig :-)
Nach dem Gap-Down durch die Meldung, zukünftig die eigenen Produkte vollständig selbst zu vermarkten(vorher Abkommen mit großer Pharmafirma) hält sich SUPG eh schon relativ stabil die letzten Wochen und nun ohne News ein richtiger Kurssprung. Mal schauen, ob da schon wieder jemand mehr weiß(I hope so).




 
28.06.02 19:52 #12 Schade...
Bei EXFO wären es jetzt schon knapp 50% in 2 Tagen gewesen.
SUPG hat auch gleich das Gap geschlossen - weiterhin keinerlei Meldung warum.

 
28.06.02 19:58 #13 hallo onkel doc ! :-)
sag mal, beim deinen investments... du checkst doch
erstmal kandidaten, die vom kursverlauf her, einen
kleinen sprung nach oben gemacht haben. und schaust dann,
welche nachrichten dafür verantwortlich sind. right?

wie verhält es sich dann auf diese weise mit stox,
die ohne erkennbaren grund durch die decke gehen.

ein kauf ohne meldung kommt für dich nicht in frage?

eigentlich sehr schade... nicht?
 
28.06.02 20:07 #14 Stimmt in etwa.
Ich gehe meistens vor Börseneröffnung in USA meine Watchlist durch, um interessante kursbewegende Meldungen zu finden.
Wenn der Kurs dann vorher stark gefallen war(hoher Shortanteil) ist das für mich das entscheidende Einstiegskriterium. Alternativ ab 14 Uhr auf Island die Aktien mit dem höchsten prozentualem Kursgewinn näher anschauen.
Eigentlich fahre ich damit ganz gut.
Ansonsten gucke ich mir natürlich auch Aktien näher an, die ohne Meldung stark gestiegen sind - hier ist dann der Chart ausschlaggebend.

 
28.06.02 20:13 #15 Hier könnte auch noch was gehen:
28.06.02 20:15 #16 sind heute schon 23 prozent im plus...
gab es news?

vom tief am 26.06. sind wir aber schon ein ganzes stück weg...!

 
28.06.02 20:23 #17 Jetzt 42% - keine News, nur Shortsqueeze.
Aber was solls. Wenn mich meine rudimentären Candlestickkenntnisse nicht täuschen, ist das eine recht vielversprechende Formation aus den letzten 3 Tagen. MACD hat gerade Kaufsignal generiert, RSI noch neutral, ansteigendes Volumen.

Die Gefahr bei den Pennystocks ist natürlich immer, dass da bei geringem Kapitaleinsatz ordentlich manipuliert werden kann.

 
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...