Chartanalyse: Heute ...

Seite 1 von 5
neuester Beitrag:  20.06.01 07:32
eröffnet am: 23.11.00 11:25 von: KAWAMAN Anzahl Beiträge: 104
neuester Beitrag: 20.06.01 07:32 von: KAWAMAN Leser gesamt: 18783
davon Heute: 5
bewertet mit 1 Stern

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
23.11.00 11:25 #1 Chartanalyse: Heute ...
Hallo

Ich werde Euch ab heute meine aktuelle Einschätzungen zu bestimmten Aktien mit Hilfe der C-Analyse mitteilen, ob es Euch passt oder nicht !! :-)

Ich hatte schon einmal einen solchen Thread, aber leider ist dieser nicht mehr auffindbar, sodaß ihr Euch schon einmal ein Bild machen könntet, wie ich in der Vergangenheit gelegen bin. (Subjaktive Einschätzung: nicht so schlecht ..)

Natürlich bin ich auch kein Hellseher wie sich die Börsen entwickeln werden, darum bediene ich mich einfach der C.Analyse inkl. der Fundamentaldaten.
Die Psychologie der Marktteilnehmer wird in das Kalkül ebenfalls miteingerechnet.
Dazu in meinem Thread: " Börse hui oder pfui " gibt es dazu mehr zu lesen.

Solltet Ihr eine spezielle Frage zu einem Wertpapier haben, könnt Ihr das ja posten.

PS: Ich versuche keine Aktien die ich im Depot habe zu analysieren, damit kein falscher Eindruck und somit Seriösität erhalten bleibt.

Ciao.
KAWAMAN  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
78 Postings ausgeblendet.
07.01.01 10:30 #80 KAWAMAN
Bin mit Deiner Chartanalyse zufrieden.Wie dennkst du fundamental über: Ce Consumer,Saltus,Asclepion ? Danke  
07.01.01 10:43 #81 @ makelo
Hallo

Tut mir wirklich leid Dir keine positive Anlayse geben zu können, aber Du kannst mir eines wirklich glauben, auch ich würde lieber Aktien analysieren, die auf steigende Kurse und damit auf Gewinne für jeden von uns Tradern basieren.

Ciao.
Hoffe Du gibts meinem Thread wieder einmal die Ehre.

KAWAMAN  
07.01.01 12:00 #82 hallo kawaman
was sagt deine charttechnik zu siemens? zwar kein nm aber ein wert mit hohem umsatz und insofern wohl besser geeignet!

ich danke dir im voraus für die mühe  
07.01.01 13:00 #83 Kawaman
Wie sieht es bei IM 548880 und Condat 531090 nach Deiner Meinung und Chart aus?.
Danke  
07.01.01 14:01 #84 Ich will auch mal was probieren!
@Aktienfreund

Ich will jetzt auch einfach mal versuchen, vergegebene Werte zu analysieren und ein bissel zu bewerten! Ihr müsst nicht viel auf meine Analyse geben, da ich noch ein blutiger Anfänger in dem Geschäft bin. Aber ich seh das so:
Übung macht den Meister- also übe ich- wer was dagegen hat, dass ich dies öffentlich tue, muss mir das sagen!

Also Ce Consumer:

Intakter Trendkanal nach unten, wir haben fast auf Tiefststand geschlossen, auch der MACD-Indikator dreht wieder nach unten ab, weiter in die Minuszone. Derzeit absolut kein Kauf! Bei anhaltender Stimmung wird auch die Unterstützung bei 10 € (Wenn da überhaupt eine ist, dann eher eine psychologische) auf keinen Fall halten!
Es wird aber bald ein Ausbruch aus dem Trendkanal geben, da dieser nicht parallel sondern nach unten hin zusammenlaufend verläuft, wohin wir ausbrechen ist ungewiss! Bei der Börse ist aber, glaub ich die Richtung ganz klar vorgegeben- nach unten!

Mal sehen, wie meine Prognose war.

Für die Trendwende

Patznjeschniki
 
08.01.01 09:53 #85 @ Aktienfreund: Fundamental ...
...sind doch einige Aktien auch am NM sehr gut...
z.B.
Pankl R.S.
AT+S
etc.

Ce Consumer ebenso, aber dass Lejeune zurücktritt im Jahr 2002 und als großer Visionär gilt, läßt die Aktie taumeln...
Ebenso ACG ist eine solche Aktie..
Saltus
Asclepion erwirtschaftet einmal 96/97 ein positives Ergebnis, dann wieder ein negatives Ergebnis 97/98, 98/99 wieder positiv...ist irgendwie nich leicht nachvollziehbar. Auch die Produkte kenne ich leider nicht.
Generell meine ich, dass die Gesundheitsdienstleister sicher Zukunft haben werden, alle aber sicher nicht... Vielleicht ist da eine BB Medtech vielleicht besser, die in solche Unternehmen Anteile kauft..
Charttechn. befindet sie sich noch immer im Abwärtskanal, hier aber im neutralen Bereich.

Saltus:
Auch hier kann ich leider nicht viel sagen. Auch diese Produkte kenne ich zu meiner Schande überhaupt nicht. Tut mir leid, Dir auch hier keine fundamentalen Daten geben zu können.

Charttechn. sieht es interessant aus.
Wenn der MACD jetzt, der knapp unter 0 nach oben dreht, könnte ein positiver Sprung anstehen. 12,50 - 13 € wären dann möglich.
Indikatoren: Neutral bis leicht positiv.

Hoffe Dir trotzdem einigermassen geholfen zu haben.
Ciao.
KAWAMAN  
08.01.01 09:58 #86 Siemens ...Analyse
Hallo greedy

Seit Mitte Oktober tendiert Siemens richtungslos in einer Range von 155-130 €.
Der MACD liegt knapp unter 0 und gibt noch kein Kaufsignal.
Sollte es unter die 125 € gehen, so ist der nächste Stopp erst wieder bei 110 € zu sehen.
Alles blickt derzeit auf die NASDAQ und den DOW und auch deshalb wird sich der DAX danach orientieren.

FAZIT: Noch kein Kauf, aber streng beobachten !!

Ciao.
KAWAMAN  
08.01.01 13:34 #87 Hallo Kawaman
Wie beurteilst du den Chart von Oti 924895
Ist das nun der Augenschlag eines Komapatienten oder verlassen die jetzt
evtl. den Abwärtstrend?
                                 
                 Vielen Dank im voraus!  
08.01.01 14:47 #88 OTI -> Keine Trendwende in Sicht ...
Hallo Redrock
Schön dass Du einmal bei mir reingeschaut hast...
Ein kleines Gap könnte jetzt geschlossen werden, dass war´s aber vorerst auch schon...Liegt bei 4,30 - 4,70 €.
Das Papier nähert sich wieder an die 39 Tage Linie an und wird wohl auch noch weiter unter dieser bleiben...
Indikatoren: Negativ

Fazit: Gap bei 4,30 - 4,70 € könnte geschlossen werden - kurzfristiger Zock, aber ich würde noch die Hände weg lassen von dieser Aktie.
KEIN KAUF derzeit.

Ciao.
KAWAMAN  
08.01.01 15:02 #89 Momentan sieht es wirklich so aus...
Jede Aktie die noch über ein einigermassen anständiges Kursniveau verfügt, egal wie gut die fundamentalen Daten und Wachstumsaussichten auch aussehen, wird in Sicht vieler Anleger "Man da habe ich ja noch Gewinn oder keinen zu grossen Verlust!", verkauft.
Es stellt sich die Frage ob dieses Verhalten positiv oder negativ zu werten ist. gebt mal ein paar Staments dazu ab oder vielleicht habt ihr ja auch ein paar brauchbare Theorien und Weissheiten dafür zur Hand.

an KAWAMAN:
wie schätz du Funkwerk ein, wobei eine Analyse in Sicht auf die kurze Anwesenheit am markt sicher schwer ist. Ausserdem werde ich aus dem Kursverlauf von senator nicht schlau. Versucht da jemand die kurse zu pushen um glimpflicher aus dem Wert zu kommen oder ist es als technische Reaktion zu sehen. Zocker scheinen mir recht unplausibel, da der wert dafür kaum geeignet ist. Aber versuch dich mal. Danke im voraus.

gruss Make  
08.01.01 15:43 #90 chartanalyse
hallo zusammen, finde diesen thread sehr interessant, da ich allerdings bisher meine aktien immer aus dem bacuh raus gekauft habe, möchte ich gern mehr über die chartanalyse wissen
könnt ihr mir orientierungen, hilfen, einführung geben, weil ich auch von den sog. indikatoren keinen plan habe

im voraus vielen dank

evtl. neuen thread deswegen eröffnen oder email an cptjens@hotmail.com
vielen dank  
16.02.01 16:57 #91 @ KAWAMAN
Du hattest für mich schon mal was zu mg (660200) gesagt. Könntest Du noch mal hinschaun und was dazu sagen?

gruß mehlmann
 
22.02.01 09:37 #92 MG Technologies
Hallo mehlmann

Entschuldige, dass ich mich erst jetzt melde.

Seit Anfang November ist ein Aufwärtstrend sichtbar, der derzeit bei 15 € an seine Grenze stößt.
Die Indikatoren zeigen leicht ins Negative.
Sollten die 15 € demnächst nicht nach oben durchbrochen werden, könnte es noch einmal bis max. an die untere Aufwärtstrendlinie bei 13,50 - 14 € gehen.

Fazit: Derzeit, wenn die 15 € nicht überwunden werden können KEIN KAUF.
WEnn Du investiert bist, solltest Du einmal die Gewinne mitnehmen.
Ein Kauf etwas später zahlt sich mit Sicherheit wieder aus, aber derzeit ist charttechnisch noch nicht die Richtung vorauszusehen. Noch nicht.

Ciao.
KAWAMAN  
22.02.01 09:56 #93 Hallo KAWAMAN
Bitte dich um kurze Stellungsnahme bzg.
Ariba - 923835
Pironet - 691640
Internet Capital - 924843

will mit ca. ATS 15.000,- pro Aktie Einsteigen
(Airba habe ich bereits um ATS 35.000,-  bei 79 Euro gekauft

Bitte lass mich nicht hängen ---  Vielen Dank  
22.02.01 19:27 #94 ARIBA - Pironet - Internet C.
Hallo

Ariba:
Der Abwärtstrend ist seit Ende Sept. 00 intakt.
Allerdings ist der Abgabedruck deutlich geringer geworden, d.h. viele haben schon sich von Ihren Beständen getrennt.
Der Trend nach Norden (steigende Kurse) ist allerdings auch noch nicht sichtbar und die Indikatoren zeigen auch noch keinen Kaufzeitpunkt an.
Wenn es dann hinauf gehen sollte, dann wird es sehr schnell gehen.
Derzeit könnten es bereits Kaufkurse sein, aber ich würde auf eine eindeutige Bestätigung warten.

Fazit: Noch NICHT kaufen.


Pironet:
Finger weg !!! Es gibt bessere Aktien am NM.


Internet Capital Group:
Solche Beteiligungsfirmen sind out und haben in der nächsten Zeit wenig Chancen eine ordentliche Performance zu erzielen.
Auch so eine Entäuschung am Markt.
Charttechn. ebenfalls sehr schlecht.

Ciao.
Hoffe Dir etwas geholfen zu haben.

Wenn Du wirklich investieren willst, warte noch etwas ab.

 
21.03.01 09:33 #95 -----------SEITWÄRTSBEWEGUNG-------------
Die NASDAQ tendiert derzeit sehr volatil.
Man sollte sich nicht anstecken lassen und gleich wieder voll investieren.

Der Abwärtstrend ist immer noch voll intakt !!
Aber man sollte aufpassen, wenn dieser Trend gebrochen wird, könnte es ganz schnell gehen...Nicht zu lange warten mit dem Kauf,denn sonst ist man wieder der "Dumme".

FAZIT: Derzeit NOCH ABWARTEN !

KAWAMAN  
21.03.01 09:45 #96 zum nachdenken
Hi, Kawaman schreibt:
Ariba:
Der Abwärtstrend ist seit Ende Sept. 00 intakt.
Allerdings ist der Abgabedruck deutlich geringer geworden, d.h. viele haben schon sich von Ihren Beständen getrennt.

Aber hallo, wo liegen dann diese Aktien rum?
Wo ein Verkäufer da auch ein Käufer, d.h. jemand anderer hat die Aktie
und wird sie verkaufen, wenn der Kurs weiter runtergeht, und gerade
wegen der Charttechnik:
der Kurs geht runter, der Abwärtstrend wird bestätigt, man verkauft,
der Kurs geht runter, irgendeine Marke wird durchbrochen, man verkauft
auf Signal, der Kurs geht runter, ...

Eine Trendumkehr können wir derzeit UNMÖGLICH vorhersagen.
Selbst alle so genannten trendbrechenden Kaufsignale haben sich
seit März 2000 als Fallen erwiesen!

Eine Umkehr kann nur durch andere wirtschaftliche Bedingungen
zustandekommen, Hand in Hand mit prognostizierbaren Gewinnen.

Solange wir Aktien NUR nach der Charttechnik handeln, entwickeln die Preise
ein Eigenleben, das einer ungedämpften Dynamik unterworfen und damit
äusserst schwer prognostiszierbar ist.

:) Tetsuo

 
21.03.01 17:53 #97 @ tetsuo
Mein Fazit hieß ja auch: Noch NICHT Kaufen !!!

Die Aktien sind von einem "Zittrigen" zum anderen gegangen...
Jeder hoffte, dass das schon günstige Kurse seien.

Eine Trendumkehr IST derzeit auch noch nicht zu sehen, da gebe ich Dir vollkommen recht.

Ich kaufe aber munter weiter...jeden Monat um 880 € Fonds....Der Ansparplan wird mich wohl reicher machen, als meine eigenen Transaktionen !!!

Wie heißt es so schön: Der Cost-average Effekt macht es möglich!!!

KAWAMAN  
02.06.01 09:54 #98 NASDAQ ***Das schlimmste ist vorbei***
..obwohl es durchaus noch etwas hinunter tendieren kann.
Wer jetzt auf kontinuierliche Käufe setzt z.B. Ansparpläne auf Fonds und Indexzertifikate, kann eigentlich in Summe nur gewinnen....

Ich pers. habe seit Nov.2000 5 Ansparpläne auf Fonds laufen und ein Indexzertifikat auf den S+P oder NASDAQ wird noch dazukommen.

Ciao
KAWAMAN  
02.06.01 10:39 #99 @KAWAMAN
Das erste Posting von Dir hier im Thread.
Da schreibst Du u.a. das Du einen ähnlichen Thread schon mal hattes.
Ich glaube ich habe diesen Thread gefunden.
Soll ich ihn mal reinstellen?

Gruß
Arbeiter    
02.06.01 21:50 #100 @ Arbeiter
Hallo

Danke, brauchst nicht, sonst wird das immer länger und keiner liest mehr weiter....
Wenn jemand die alten Analysen lesen will und auch meine Einschätzungen dazu, dann findet er sie auch, wie auch Du sie gefunden hattest...

Seinerzeit, als ich es gesucht hatte, war anscheinend alles überarbeitet worden bei Ariva und in meinem Ariv war nichts mehr auffindbar.

Danke trotzdem und schreib mir Deine Einschätzungen zu meinen Analysen.

Ciao
KAWAMAN  
07.06.01 14:48 #101 @ Kawaman: was sagst Du zu diesem Chart?
Ich habe die immer noch...

ariva.de

Das KGV 01 ist 19,8, und die wollen diese Jahr Gewinne machne...

Mich würde übrigens auch interessieren, Literatur über Chartanalyse zu finden - hast Du einen Tip?

Wünsche schönes Wetter zum Moppedfaahn!

Glasnost  
07.06.01 15:19 #102 Tipp zur Chartanalyse:
07.06.01 16:52 #103 @ Patzi: Danke! o.T.
20.06.01 07:32 #104 *** DAX + NASDAQ*** Analyse
Hallo

Derzeit gilt es "gute" Unternehmen zu beobachten.
Kaufen kann man jetzt nur, wenn man genügend Cash hat, d.h. wir haben da wohl den kürzeren Atem....

Ich habe gechartet bis die Finger geglüht haben und wirklich keinen WErt gefunden, der derzeit aussichtsreich ist. (Charttechnisch)

Darum werde ich kurz zum Dax und NASDAQ einige Worte verlieren.

DAX:
Abwärtstrend weiter voll intakt. (seit Anfang März 00 !!)
Derzeit befindet sich der Kurs genau in der Mitte der Range. (5500-6400)
Indikatoren: Alle negativ !
Die 5500 sollten halten, sonst sehe ich schwarz !!

NASDAQ:
Der kurzfristige Aufwärtstrend wurde am 14.6.01 klar nach unten verlassen.
Damit steigt die Gefahr wieder an alte Tiefststände anzudocken.
1500 Punkte sind vorerst einmal meine pers. Tiefststände. Dort sollte Schluss sein.
Derzeit sucht sich der Markt seinen "fairen" Preis.

Investiert sollte derzeit monatlich in Fonds und Zertifikate (NASDAQ,EuroStoxx,S+P oder Dow werden.)


Ciao
KAWAMAN  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   5     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...