Centrotec WKN 540750

Seite 1 von 26
neuester Beitrag:  19.10.19 12:54
eröffnet am: 03.11.03 15:20 von: Aktienvogel70 Anzahl Beiträge: 640
neuester Beitrag: 19.10.19 12:54 von: Versucher1 Leser gesamt: 137245
davon Heute: 49
bewertet mit 7 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  26    von   26     
03.11.03 15:20 #1 Centrotec WKN 540750
Schaut euch mal den Wert an, da wird gekauft, was auf
dem Markt ist, das Orderbuch ist schon so gut wie leer
gekauft !!

Geht da noch was ?  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  26    von   26     
614 Postings ausgeblendet.
18.09.19 13:29 #616 Korrektur : Andienungsquote ?
Ich bin nun nicht mehr 100% sicher ob mein posting von 12.35 richtig ist .

Folgende Post meiner Bank , mit Buchung am 16.09 , also nach der Annahmefrist ,  habe ich als spontan als Annahme von centrotec verstanden, (das Verhältniss  1:1 hat mich vielleicht irregeführt)
aber man kann es auch als Annahme von mir an Centrotec lesen :

Sehr geehrter Herr XXX
aufgrund der Annahme des Barabfindungs-/Umtauschangebotes haben wir einen
Umtausch mit dem Verhältnis 1.00000 zu 1.00000 für den oben genannten Bestand
vorgenommen.
Durch den Umtausch haben wir mit Valuta 13.09.2019 in Ihr Depot eingebucht:
WKN ISIN Wertpapierbezeichnung Anzahl
A2YN87 DE000A2YN876 CENTROTEC SUST. RUECKK. 800,00
Steuerpfl. Ertrag 0,00 E

Vielleicht macht der Installateurlehrling mal ne Sonderpause und äußert sich in seiner Funktion als IR   zum Ergebnis . (gibts hier keine adhoc Frist für unfähige Kleinunternehmen?)  

Bewertung:

18.09.19 13:35 #617 na ja
also abgesehen davon, dass die IR wirklich etwas lange beim beantworten von Fragen braucht, finde ich Centrotec sehr aktionärsfreundlich. Die Kapitalallokation ist hier schon echt super. Da können sich 99% der deutschen Standardwerte mal eine Scheibe von abschneiden. Es gibt konstant Dividenden, es gibt nun zum zweiten Mal ein Aktienrückkauf in kurzer Zeit.
Und das man die News noch nicht gebracht hat, ist jetzt sooo schlimm auch nicht, Das dauert bei solchen Nebenwerten halt meistens 2-3 Tage. Ich hoffe mal trotzdem, dass wir die News noch diese Woche bekommen. Ansonsten wäre es wirklich merkwürdig. Aber du scheibst ja eh schon länger nix von Centrotec zu halten, wenn du wirklich deine Aktien angedient hast.

Wenn es weniger als 10% Annahmequote waren, wie du aus deinen verkauften Aktien schließt, wäre es ja umso besser. Ich hoffe mal, das bestätigt sich. Vielleicht ja auch eine Erklärung für die Verzögerungen, denn möglicherweise überlegt der Vorstand nun, ob er die verbliebenen Aktien noch über ein "normales" ARP am Markt zurückkauft, um die 10% voll zu machen. Dann müsste man das erst beschließen und in die Wege leiten.
-----------
the harder we fight the higher the wall
18.09.19 15:52 #618 64,78% ist nicht gerade viel
18.09.19 15:54 #619 da ist die News
Gibt nun also 20% weniger Aktien, also knapp 14,4 Mio.

Wieso bei so einer niedrigen Bewertung die Sache noch überzeichnet war, ist mir allerdings ein Rätsel.

Wir reden hier von KGV von 9 und auch einer Bewertung unter Buchwert.  
-----------
the harder we fight the higher the wall
18.09.19 16:00 #620 Bleiben immer noch 900 T Stück
Überhang, die mit 12,6 eigentlich verkaufen wollen.

Ich bin allerdings  zufrieden, dass die 10% erreicht werden konnten. Langfristig sollte das ein guter Deal für die Firma sein.  
18.09.19 16:02 #621 14,6 Mio natürlich
Damit 184 Mio Börsenwert
-----------
the harder we fight the higher the wall
18.09.19 17:33 #622 ... sind noch als existent als eigene Aktien,

könnten also als Finanzinstrument genutzt werden.
Wenn sie dann eingezogen sind, und das will der Vorstand ja tun, dann ist die Aktion abgeschlossen.
Ich finds gut, gibt mir als Aktionär einen Mehrwert.


Ansonsten, ich versteh die deutschen Anleger im Small-Cap-Bereich (wozu ich Centrotec mal zähle ...) überhaupt gar nicht, man schaue sich den heutigen Kursverlauf an. Meine Schlussfolgerung und meine Einschätzung zur 'Qualität' dieser Anlegerschaft ... ne Menge Ahnungslosigkeit scheint mir da versammelt. Bringen einen zum Halbwahnsinn mit ihren erratischen Handlungen.    coolsmile

 
19.09.19 14:45 #623 es riecht zwar irgendwie nach Ausbruch
aus dem steigenden Dreieck, aber man ziert sich noch, die 13,1 € zu überwinden.

-----------
the harder we fight the higher the wall

Angehängte Grafik:
centro5ja.png (verkleinert auf 50%) vergrößern
centro5ja.png
20.09.19 17:34 #624 Ei ei ei, wer hätte das für heut gedacht ... :-.

freu mich dass endlich mal 'was in die richtige Richtung geht smile ... und die Börse-Online - Notiz könnt auch in der nä Woche wirken. Schööönes  WE smile ;

 
27.09.19 12:29 #625 Ei ei ei, was ist da los...
die anfängliche Euphorie ist ja schnell verflogen. Beflügelt durch Kursfantasien, aber jetzt wieder auf dem Boden der Tatsachen?  

Bewertung:
1

30.09.19 16:52 #626 scheint da geht 'was heut ... 13,96 auf Trade.
gerade geboten ... kann doch nicht mit der news/Stimmrechtsinfo von heute/11:40 Uhr zusammen-hängen.
Oder 'sieht' da jemand etwas ... ?  
30.09.19 16:59 #627 Tasse mit Henkel,
sehe ich

Die Tasse mit Henkel: Chart-Formation mit 90 Prozent Trefferquote

https://www.investor-verlag.de/boersen-wissen/...rozent-trefferquote/
 

Angehängte Grafik:
04a3e56e97017583cf3518804b7cbfcdba03e6f2.png (verkleinert auf 91%) vergrößern
04a3e56e97017583cf3518804b7cbfcdba03e6f2.png
30.09.19 17:06 #628 Chart, Psychologie, Fundamentals
Kommt jetzt halt alles mal positiv zusammen.

Psychologisch hat das ARP bei 12,6 € ein paar Wochen gebremst als der Markt schon hoch lief. Centro folgt jetzt. Gleichzeitig hat man die Erkenntnis, dass dieser Vorstand eine gute Kapitalallokation betreibt.
Fundamental ist man schlicht mit KGV von etwa 11 unterbewertet.
Charttechnisch steht nun wirklich alles auf Kauf, nachdem die 13,1 € Marke nachhaltig durchbrochen wurde (damit steigendes Dreieck nach oben aufgelöst) und das oberhalb der gleitenden Durchschnitte, wo zudem der 100er ja bereits vor ein paar Wochen den 200er bullish kreuzte. Und MACD auch mit Kaufsignal.

-----------
the harder we fight the higher the wall

Angehängte Grafik:
centro2j.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
centro2j.png
30.09.19 17:36 #629 ... könnt mir auch vorstellen, dass eine Gazett.

eine Empfehlung gegeben hat für Centrotec.
Wie dem auch sei, das ist natürlich eine schöne Kursentwicklung aktuell, da bleib ich mal drinnen und schau weiter. Luft nach oben hammwer ja noch. Leider kommt der  Q3-Bericht erst am 14.11.19 ; Eine Erhöhung der Divi von zuletzt 30 Cent auf neu ca. 40 Cent sollte fürs GJ19 auch drinn sein, hoffe ich; Ist ja einer von 3 Bausteinen bei mir, die Centrotec-Aktie, um mit der Summe der jeweiligen Divis die Zinsen für einen Hypotheken-Kredit zu zahlen!  Aber so, dass dabei hinten noch 'was übrig bleibt für mich ... smile ;      

 
30.09.19 20:20 #630 ARP Wirkung

Psychologisch hat das ARP bei 12,6 € ein paar Wochen gebremst als der Markt schon hoch lief.

@Katjuscha: Kannst Du diesen Satz mal näher erläutern, wie Du ihn meinst? Was wurde gebremst, die Gier der Leute, weil es nicht höher als 12,60€ gehen würde? Eine unterbewertete Aktie günstig rückzukaufen ist doch rational. Daher ist der Satz nicht logisch für mich. Denke eher, das ARP stützt den Kurs nach unten ab und stabilisiert ihn? Oder wie ist da Deine Denke? 

Grüße Covacoro

 
30.09.19 21:19 #631 na hat man doch gemerkt
Der Kurs wurde natürlich bis zum Ende des ARP unter 12,6 € gehalten als der Gesamtmarkt schon gestiegen ist.

So ein ARP stützt den Kurs ja nicht oberhalb des Kursangebots des ARP, sondern darunter, weil sonst ja dieses Angebot des Unternehmens niemand annehmen würde. Oder hättest du zu 12,6 € angedient, wenn der Kurs bei 13,0 € gestanden hätte? Daher hielt sich der Kurs psychologisch bis dahin bei 12,3-12,5 €. Und diese psychologische Bremse ist nun weg.

-----------
the harder we fight the higher the wall
01.10.19 09:55 #632 @Synoptic ... bei Deiner Tasse mit Henkel ...
weit nach oben siehst Du daraus den Kurs potentiell hochlaufen ? ... sind die 14,394 das obere Ziel ?  
01.10.19 11:04 #633 Tasse mit Henkel
Wenn wir den Widerstand bei 14,40 EUR überwinden, dann ist der Weg bis ca. 16 EUR frei. Der Markt muss aber mitspielen )  

Angehängte Grafik:
c0faf8aafd95f7364b3f8fabc14d4e392c72bf59.png (verkleinert auf 91%) vergrößern
c0faf8aafd95f7364b3f8fabc14d4e392c72bf59.png
01.10.19 13:45 #634 die 14,4 sind aber nicht wirklich wichtig
Das war ja nur eine ganz kurze Delle auf dem Weg nach unten. Ist im übergeordneten Bild völlig egal, was den Trendwechsel angeht, siehe #628
-----------
the harder we fight the higher the wall
01.10.19 14:04 #635 Frage an die Investoren:
Aus welchem Grund kann man diesen Wert langfristig halten? Wo sieht ihr die Wachstumsphantasie? Die Dividendenrendite ist nicht besonders berauschend.

Danke für die Rückmeldung.

Wenn die 14,40 nicht wichtig sind, dann sehen wir bald die 16... ) Es gibt viele Trader, die kurzfristig handeln und die berechnen die Kursziele und halten sich an die Charttechniik.

Eine kurze Delle? DA bin ich mir nicht so sicher )  

Angehängte Grafik:
8eba32c0cb64430b0f65b43556de7a664a6ae42a.png (verkleinert auf 91%) vergrößern
8eba32c0cb64430b0f65b43556de7a664a6ae42a.png
01.10.19 14:31 #636 meine ich ja
Wenn man sich an die Charttechnik hält, liegt ein klarer Trendwechsel vor, inklusive Kaufsignalen bei Indikatoren und den gleitenden Durchschnitten. Die beachtest du in deinem Chart allesamt nicht.
Die 14,4 € ist dagegen halt ein eher unwichtiger, kleiner Widerstand. Da muss man nicht das Jahr 2012 hervorkramen, weil man damals auch dort aufsetzte.

Fundamental hast du dich mit Centrotec noch nicht beschäftigt?

Dividendenrendite find ich absolut ausreichend, wenn man bedenkt, dass Centrotec hier 20% der Aktien innerhalb von 18 Monaten gekauft hat. Sind immerhin knapp 2,2%, wenn man die 30 Cents beibehält.  
-----------
the harder we fight the higher the wall
01.10.19 16:09 #637 die Indikatoren
erachte ich als zweitrangig. An erster Stelle beachte ich den Preis und das Volumen und daraus resultierende Preiswiderstände.  
03.10.19 10:16 #638 Centrotec
ich sehe nach oben erstmal keine widerstände. Ein Schnellboot erwarte ich aber auch nicht. Sollte Centrotec nochmal in den Bereich laufen wo eine 12 vorm Koma steht werde ich nach jetzigen Newsstand aufstocken und ansonsten erstmal warten.  

Bewertung:


Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
unbenannt.png
08.10.19 09:41 #639 ... scheint mir grad als ob Centrotec mehr
Beachtung findet bei den Anlegern. Nach 40 Min. heute bereits über 12.000 Stücke gehandelt auf XETRA, bei steigendem Kurs. Kann so weitergehen!  
19.10.19 12:54 #640 Is' echt cool wie wenig Freude die Kursent-
wicklung hier auslöst ...  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  26    von   26     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...