Celgene - Attraktive Kaufgelegenheit?

Seite 1 von 21
neuester Beitrag:  16.08.18 22:57
eröffnet am: 02.09.17 09:56 von: Feuerstern Anzahl Beiträge: 521
neuester Beitrag: 16.08.18 22:57 von: 906866 A Leser gesamt: 86545
davon Heute: 16
bewertet mit 6 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  21    von   21     
02.09.17 09:56 #1 Celgene - Attraktive Kaufgelegenheit?
Der Nasdaq Biotechnologie hat in dieser Woche erneut stark zugelegt und darüber hinaus ein recht starkes Kaufsignal generiert. Vieles deutet nun darauf hin, dass der Index seine zweijährige Korrekturbewegung abschließen kann und eine neuerliche Rally bevorsteht. Ich habe mir daher einige Werte näher angeschaut und analysiert, welche bei einer solchen Rally überproportional zulegen sollten. Ich bin dabei bei Celgene hängen blieben. Im Gegensatz zum Index konnte sich die Aktie gut halten und befindet sich unmittelbar vor dem Ausbruch auf ein neues Allzeithoch. Ich halte das aktuelle Kursniveau aus den folgenden drei Gründen für kaufenswert.

1. Die Marktstellung: Celgene ist unter den Biotechwerten ein Schwergewicht und hat bereits einige Zulassungen für ihre Medikamente bekommen. Dies sorgt für einen soliden Umsatz und Gewinn und so ist das Unternehmen, im Gegensatz zu vielen kleinen Werten nicht von dem Erfolg eines einzigen Medikamentes abhängig. Dies macht die Aktie auch für konservative Anleger interessant, da massive Kursrückschläge sehr unwahrscheinlich sind.

2. Die Wachstumsaussichten: Trotz der bereits erreichten Größe, kann Celgene immer noch glänzende Wachstumsraten vorweisen. Bis 2021 wird beim Gewinn, sowie beim Umsatz eine Verdopplung erwartet, was ein Wachstum von 20% pro Jahr bedeuten würde. Davon können viele Unternehmen dieser Größe nur träumen. Ich halte die Prognosen sogar noch für sehr konservativ, da jederzeit eine weitere Zulassung kommen kann, die für weitere Einnahmeschübe sorgen würde.

3. Die Bewertung: Trotz dieser brillanten Wachstumsaussichten ist Celgene aktuell mit einem KGV von 18 und 14,5 für das kommende Jahr bewertet. Das liegt deutlich unter dem Durchschnitt der letzten fünf Jahre von 42. Auch im Vergleich mit der Peer-Group ist das Unternehmen sehr günstig bewertet und lässt im Falle einer erneuten Rally des Biotechsektors viel Wertsteigerungspotenzial zu.

Celgene ist im Biotechsektor meiner Meinung nach ein absoluter Top-Pick. In meinen drei Hauptgünden habe ich noch nicht einmal die prall gefüllte und sehr aussichtreiche Pipeline erwähnt. In einem halbwegs gutem Marktumfeld sollte man mit dieser Aktie überdurchschnittliche Rendite bei recht geringen Risiko erzielen. Andere Werte wie Exelixis und Medigene bieten vielleicht mehr Potenzial, sind in meinen Augen aber eher für Trader geeignet. Celgene kann sich ziemlich unbesorgt ins Depot legen und liegen lassen. In den nächsten drei Jahren sollten mindestens 100% drin sein. Bitte schreibt auch in diesem Thread auch eure Meinung zu Celgene oder allgemein zu einer erneuten Inwertsetzung des Biotechsektors. Was sind da eure Favoriten?  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  21    von   21     
495 Postings ausgeblendet.
09.08.18 19:20 #497 Ein wunderschöner Tag!
Vielleicht gibt es bald neue News =)  

Bewertung:

10.08.18 09:33 #498 Da John hat seine 10k schon eingesackt :P
Trendwende geschafft, ganz klar. Monatsschlusskurs über $90, neuer Trendkanal gebildet, HJ Präsi doch gut aufgenommen, Zulassungen stehen an, einzig Revlimid Patent wurde noch nicht fix verlängert.  

Bewertung:
1

10.08.18 16:50 #499 Geht Celgene vom Börsenparkett?!
10.08.18 17:24 #500 Das ist wohl eher zu vernachlässigen
Nur weil Tesla das prüft, machen das jetzt nicht die anderen auch. Celgene ist halt seit einem Jahr etwas abgestraft worden und setzt zur Erholung an. Wenn der Kurs wieder bei $140 steht, sieht die Geschichte ganz anders aus und keiner spricht von delisting.

Habe heute nochmal zugekauft. Auch wenn der Markt momentan nicht so rosig aussieht, bis Ende 2019 sollten wir höher stehen als jetzt und das genügt mir.

Nur meine Meinung.  

Bewertung:
2

10.08.18 22:00 #501 da hat Musk etwas über Tesla rausgehauen
und ein Analyst hat es aufgegriffen und sich was zusammengereimt bzgl. delisting - meiner Meinung nach ist das SEHR weit hergeholt.
Auch ist die Situation von Celgene (aktuell sehr profitabel) und Tesla  eine ganz andere.  

Bewertung:

11.08.18 23:05 #502 Ich freu mich schon
Wenn die Thread Performance wieder grün aufleuchtet :)  

Bewertung:

13.08.18 22:55 #503 Mario Ernest verkauft 12000 Stück
zu 92,3$  

Bewertung:

13.08.18 23:56 #504 Hätte
ich nicht gedacht, dass wir den heutigen Tag noch im Plus beenden. Der Kurs scheint oft spät nachmittags ins Grüne zu drehen. Hoffentlich morgen wieder. Wobei ich ein mulmiges Gefühl habe, wenn der Direktor seine Anteile verkauft.

 

Bewertung:

14.08.18 08:30 #505 Kann aber durchaus sein
dass das vertraglich so festgelegt ist. Weil man könnte sich genauso fragen, warum er nicht bei USD 140,00 verkauft hat.  

Bewertung:

14.08.18 18:55 #506 Vielleicht wird heute der GD200 durchbrochen
Das wäre auf jeden Fall ein starkes Zeichen und würde ein weiteres Kaufsignal bedeuten. Jedoch pendelt der RSI jetzt schon länger um die 70 herum, was auf eine kurzfristige Überhitzung hindeutet. Die Aktie ist ja nun auch sehr zügig von 76$ auf 92$ gelaufen. Idealerweise entspannt sich die überkaufte Lage in einer Seitwärtsbewegung über dem GD200. Das wäre ein sehr starkes Zeichen. Der Kurs muss genug Kraft sammeln, um nachhaltig über den massiven Widerstand bei 95$ zu kommen. Dann läge das nächste Ziel bei 110, welches wir wohl allerspätestens zum Jahresende sehen sollten.  
14.08.18 23:39 #507 906866 A
Hast du einen Chart dazu, den du hier einfügen kannst? Bin kein Charttechniker, würde mir das aber gerne mal ansehen.

Wo liegt der GD200 aktuell?  

Bewertung:

15.08.18 09:40 #508 Chart
Hallo Tom, hier der Chart.
Am US-Markt in $ wurde der GD200 gestern per Schlußkurs durchbrochen!
GD200 liegt aktuell bei 92,148$. Schlußkurs 92,71$!
Würde diesbezüglich nur auf den US-Markt referenzieren, da hier die "Musik" für Celgene spielt.  

Bewertung:
1

15.08.18 09:42 #509 nun mit Chart
 

Bewertung:
3


Angehängte Grafik:
celgene.jpg (verkleinert auf 36%) vergrößern
celgene.jpg
15.08.18 09:55 #510 @1313
Ja an sich würde ich die Charts hier gerne reinstellen, allerdings weiß nicht wie man es hinbekommt, dass die Graphik in voller Größe angezeigt wird. Beim Chart von Mtbike kann man den Chart auch nur im kleinen Format sehen. Wenn man auf vergrößern geht, dann ist ein Teil immer weggeschnitten. Ich weiß nicht, wie ich das verhindern kann.  
15.08.18 10:27 #511 Das heißt, wir befinden
uns am oberen Ende des Trendkanals.  Rücksetzer bis 85$ wären somit noch im Rahmen.

@mtbike kannst du den Kanal mal nach oben hin verlängern? Kann sich gut ausgehen mit den Zulassungen im ersten HJ 2019, dass wir dann wieder bei $140 stehen.  

Bewertung:

15.08.18 12:18 #512 Trendkanal
wichtig ist m.M., daß wir die 93,3$ jetzt nachhaltig überwinden. Darüber waren wir zuletzt Ende Februar.  

Bewertung:
1


Angehängte Grafik:
celgene.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
celgene.jpg
15.08.18 18:21 #513 Kaum spricht Tom vom Rücksetzer
schon ist es passiert =) Bin mal auf die nächsten Tage gespannt. Vielleicht tut ein leichter Rücksetzer und ein paar Tage Konsolidierung dem Kurs gut.
 

Bewertung:

15.08.18 21:35 #514 Sorry :P
Aber ist wohl eher dem Gesamtmarkt geschuldet. Leider geht es runter immer schneller...  

Bewertung:
1

15.08.18 22:57 #515 In der Hoffnung
dass der Aufwärtstrend seit Juli den 200er letztlich doch packen wird, bin mal rein.
ariva.de
Hmmm- vielleicht zu früh--- aber mir gefällt, dass die Zahlen Ende Juli nicht mehr abverkauft wurden...

 

Bewertung:
2

16.08.18 11:31 #516 Rücksetzer könnte bis 86/87$ gehen...
 
16.08.18 13:49 #517 bitte nicht ;-(
 

Bewertung:
2

16.08.18 14:56 #518 Wäre charttechnisch denkbar
allerdings glaube ich, dass wir heute einen Erholungstag an der Wallstreet erleben dürften, da die gestrige Reaktion doch ziemlich übertrieben war.  
16.08.18 21:31 #519 hier ein recht interessanter Artikel zu CAR-T
es wird nicht nur Celgene/Juno  behandelt sondern auch die anderen wichtigen Player im Markt (Gilead/Kite  und Novartis);
https://seekingalpha.com/article/...-year-later-lessons-learned-car-t

und hier ein paar Umsatzprognosen zu Juno (JCAR017)

https://seekingalpha.com/article/...ater-lessons-learned-car-t?page=4

Hoffen wir mal das die Prognosen zum Umsatz von JCAR017 in 2019 wirklich so eintrifft - das muss sich ja erst noch erweisen !  

Bewertung:
3

16.08.18 22:08 #520 Kein Rücksetzer
Ein Rücksetzer wird es meiner Meinung nach nicht geben, weil Celgene viel zu günstig bewertet wird. Mit den 2019er Gewinnschätzung kommt Celgene gerademal auf ein KGV von 8,78!!!

Ich sehe - sofern die Börsen weiterhin gut laufen - einen ersten Angriff auf die $ 100-Marke - dort kommt es dann vielleicht zu Gewinnmitnahmen, ehe die nächsten Kursziele $ 108,- und $ 120,- sind.

Ich bin und bleibe sehr positiv für Celgene im speziellen und die Biotech-Branche im Allgemeinen.  

Bewertung:

16.08.18 22:57 #521 Vielen Dank für das Reinstellen der Artikel!
Die Umsätze können sich ja wirklich sehen lassen. Dann hat sich ja die Juno-Übernahme alleine schon wegen diesem einen Medikament gelohnt. Wenn der Markt langsam begreift, was 2019 bei Celgene alles für Zulassungen anstehen, dann werden wir endlich für unser langes Warten und Leiden entschädigt werden.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  21    von   21     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...