Catoil - Erstnotiz anfang Mai 06

Seite 1 von 3
neuester Beitrag:  08.05.06 19:50
eröffnet am: 18.04.06 23:23 von: boersenjunky Anzahl Beiträge: 55
neuester Beitrag: 08.05.06 19:50 von: boersenjunky Leser gesamt: 17808
davon Heute: 2
bewertet mit 2 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
18.04.06 23:23 #1 Catoil - Erstnotiz anfang Mai 06
Catoil, der neue Börsenstar?

Catoil will anfang Mai an die Börse gehen.

Die C.A.T. oil AG ist eines der führenden Ölfeld-Service-Unternehmen in Russland und Kasachstan. Sie ist spezialisiert auf Dienstleistungen zur Produktivitätssteigerung von Öl- und Gasvorkommen.

Der Dienstleister für Öl- und Gasförderer Catoil will im laufenden Jahr in Frankfurt oder Wien an die Börse. Der Russlandspezialist machte im vergangenen Jahr 157 Mio. Euro Umsatz.

Mittelfristig hält Kastner sogar einen Platz im MDAX für möglich. Laut Kastner wäre dem Unternehmen ein Platz im ATX sicher, da es aber an der Deutschen Börse so gut wie keine Öl-Aktie gebe, habe man sich für den Börsengang in Frankfurt entschieden. Genauere Infos über den Börsengang will das Unternehmen Anfang April bekanntgeben.

http://www.catoilag.com/


Quellen: boerse-online, Financial Times Deutschland, catoil, der Aktionär, Handelsblatt


Servus
boersenjunky

-- reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt.--  

Angehängte Grafik:
logo.gif
logo.gif
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
29 Postings ausgeblendet.
20.04.06 13:51 #31 hmmm, bei comdirect kann ich nicht zeichnen o.
20.04.06 21:16 #32 versteh nur bahnhof...
@stonerunner:
welches online-depot "hier" meinst du? auf ariva? dachte, hier gibt's nur musterdepots.

@stockpower:
direkthandel, aber wo? bei direktanlage.at kann ich als deutscher ja kein
depot eröffnen, zumindest müsste ich dafür extra nach österreich fahren, so wie's aussieht, also auch keine alternative...

also bisher habe ich nirgends eine zeichnungsmöglichkeit gefunden. ich habe depots bei comdirect, diba und dab-bank (bei letzterer wohl nicht mehr allzu lange...), aber nur
bei der dab-bank sehe ich überhaupt das ipo von catoil (und air berlin), aber zeichnen kann man beide dort nicht... so ein quark!  
20.04.06 21:20 #33 ja, das kotzt mich auch an

WILL ZEICHNEN  [ Aktien ;-) ]

Servus
boersenjunky

-- reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt.--  
21.04.06 12:11 #34 diba und zeichnen
da mich ein Kundenberater heut morgen wegen einer anderen Sachen angerufen hat, hab ich gleich mal die Gelegenheit genutzt um zu fragen: also bei der diba kann man sowohl online als auch per Telefon nicht zeichnen. Schade, schade ich will catoil!!!  
21.04.06 14:35 #35 Zeichnen bei der COMDIRECT!
@jomamue und den Rest: Grade habe ich festgestellt, dass es bei der Comdirect geht... :)

Tipp: Schnell noch Depot eröffnen und unbedingt zeichnen. Meiner Meinung nach eine 1000%ige Chance praktisch ohne Risiko innerhalb einiger Tage 20-30% Gewinn einzustreichen.

Auszug aus dem Online-Banking bei der Comdirect:

Zeichnungsfrist: 20.04.-03.05.2006        
Bezeichnung: C.A.T. oil AG
Preisspanne: 12,50-15,00 EUR
Minimum: 100,00 Stk.

VG,
Jack  
21.04.06 19:46 #36 Jo, gezeichnet bei Comdirekt
mit Bio-Gate hatte ich Glück, Zuteilung 50 Stck zu 21,00€ verkauft zu 38,00€ :-).
Geschenktes Geld. Hätte auch mehr davon genommen.

Hier wird es ähnlich sein, total überzeichnet und viel Prozente am ersten Handelstag. Also her damit, hab bestimmt wieder Glück....

Wünsche allen eine Zuteilung (wahrscheinlich um 50-80 Stck).  
21.04.06 19:58 #37 www.netbanking.at
C.A.T. oil AG    Frankfurt Parkett    AT0000A00Y78    EUR 12,5000 - 15,0000    20.04.2006 8:00 AM - 02.05.2006 6:00 PM    Dresdner Bank

na bumm,

wer hat sich die 252 seiten durchgelesen????

download auf der homepage

 
21.04.06 20:01 #38 kurzübersicht zu Catoil
Gesellschaft   C.A.T. oil AG    
     
 Angebot   bis zu 8.000.000 junge Aktien und bis zu 9.000.000 Altaktien
Greenshoe: bestehend aus bis zu 850.000 junge Aktien und 1.700.000 Altaktien
up to 8.000.000 new shares and up to 9.000.000 existing shares
Greenshoe: up to 850.000 new shares and up to 1.700.000 existing shares    
     
 Börse   Frankfurt Parkett    
     
 Kennnummer   AT0000A00Y78    
     
 Link zur Homepage   www.catoilag.com    
     
       
     
 Emissionskurs   EUR 12,50 - 15,00    
     
 Mindest-
ordermenge   1    
     
 Zeichnungsfrist   20.04.2006 08:00:00 - 02.05.2006 18:00:00    
     
 Valutatag   08.05.2006    
     
 Dividendenberechtigung   ab 01.01.2006
starting 01.01.2006    
     
       
     
 Zuteilungskriterien   Im Vorfeld keine fixiert.
Not fixed before start.    
     
 Zeichnungstext   Der Angebotspreis wird am Ende der Angebotsfrist auf Basis des Bookbuilding-Verfahrens voraussichtlich am 03.5.2006 abends, festgelegt.
The offers price is determined at the end of the offered period on basis of the bookbuilding-procedure on 03.5.2006 in the evening    
     
 Preistext   EUR 12,50 bis 15,00    
     
 Börseneinführung   04.05.2006 Frankfurt Stock Exchange    
     
 Sonstiges   Offizielle Zeichnungsfrist 20.04.-03.05.2006 - Orders via nettrading koennen nur im Zeitraum 21.04.2006 bis 02.05.2006 (18:00) aufgegeben werden. Fuer Orders ausserhalb dieses Zeitraums wenden Sie sich bitte an Ihren Betreuer. Official subscription period 20.04.-03.05.2006 - orders via nettrading can be placed only within the period 21.04.2006 until 02.05.2006 (18:00). For orders beyond this period please contact your advisor.  
 
21.04.06 20:08 #39 hab auch grad bei comdirec gezeichnet
dann hoffen wir mal auf Zuteilung ;-)


Servus
boersenjunky

-- reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt.--  
21.04.06 21:35 #40 cat oil
vorbörslich bereits bei 21€ !!!


 
22.04.06 01:59 #41 Bei der Netbank...
...scheint's auch zu gehen:

AB1000  Air Berlin   0,00-0,00   0,00   0,00   EUR   21.04.2006, 09:19
A0JKWU C.A.T. Oil AG 12,50-15,00 20,50 21,50 EUR 21.04.2006, 16:33

Dort habe ich zwar nur ein Girokonto, aber m. E. würde sich sogar die Depotgebührt von
11,60 p.a. rentieren. Immerhin kann man da auch gleich noch Air Berlin und ITN Nanovation versuchen. Für mich die zwei vielversprechendsten IPOs neben Catoil, die dieses Jahr noch ausstehen.

Nacht alle,
Jack
 
22.04.06 09:06 #42 Zuteilung
Ich habe noch nie eine Neuemission gezeichnet, würde es aber gerne tun. Bei Consors kann ich die catoil auch zeichnen. Frage: Meint ihr es macht mehr Sinn sich noch schnell ein Depot bei der Dresdner Bank zu besorgen? Die Dresdner begleitet ja den Börsengang - hat das einen Einfluß auf die Wahrscheinlichkeit der Zuteilung?  
23.04.06 18:55 #43 @stoepsel
also ich kann mir nicht vorstellen, dass so etwas zulässig wäre. da würde ja jeder nur noch bei der begleitenden bank zeichnen und die anderen bräuchten gar nix mehr zur zeichnung anzubieten... :P  
29.04.06 17:05 #44 Vergesst es bei der NetBank...
Grade kam meine Depotfreischaltung und ich habe mich gleich mal eingeloggt, um dort zu zeichnen. Blöderweise wird aber im Depot selbst unter "Neuemissionen" Catoil nicht als zeichenbar angezeigt, obwohl es ohne Login unter Aktien&Renten, Neuemissionen auf der Website mit allem Drum und Dran (Graumarktkurse etc.) angezeigt wird:

Graumarktpreise / Aktuelle IPOs

Graumarktpreise
WKN Name Bookbuilding Geld Brief Währung Datum/Uhrzeit
AB1000 Air Berlin 15,00-17,50 16,90 17,50 EUR 27.04.2006, 16:19
A0JKWU C.A.T. Oil AG 12,50-15,00 20,30 21,30 EUR 21.04.2006, 16:33
784686 Viscom AG 17,20-18,50 20,00 21,00 EUR 28.04.2006, 14:27

Zum Vergleich die Darstellung im Depot unter "Neuemissionen":

Bezeichnung                               Zeichnungsfrist   Preisspanne   Minimum
IMMOFINANZ IMMOBIL. ANLAGEN AG INH.AKT. O.N. 26.04.06-16.05.06  EUR 6,00-9,00   1
DIC ASSET AG JUNGE INHABER-AKTIEN O.N.       27.04.06-04.05.06  EUR 20,00-22,00 1

Meines Erachtens ist das schon etwas seltsam und grenzt an Verarsche. Aber ich hätte ja auch nachfragen können...
Wie auch immer, bei der Comdirect habe ich insgesamt drei Orders laufen. Mal sehen, was draus wird.
Allen Mitzeichnungswilligen viel Glück bei der Zuteilung und uns allen eine mächtige Performance zum EP.

Grüsse,
Jack  
30.04.06 08:07 #45 Mehr Infos über C.A.T.
Die Tatsache, dass Börseaspirant CAT oil seinen Mehrheitseigentümer nicht bekanntgeben will, lässt Anleger nicht vor der Zeichnung der Aktien zurück-schrecken. Die Aktie des österreichischen Unternehmens, das von einer zypriotischen Holding kontrolliert wird, soll ab 4. Mai an der Börse Frankfurt notieren und ist im Graumarkt derzeit deutlich über dem höchstmöglichen Ausgabepreis von 15 Euro quotiert.

Die Erste Bank, die neben der Dresdner den Börsegang betreut, geht in ihrem Company Report zu CAT oil für den Zeitraum 2006 bis 2008 von einem jährlichen, durchschnittlichen Umsatzwachstum von knapp 30% aus. Nach einem Umsatz von 157,4 Mio. Euro 2005 werden heuer 212 Mio. erwartet. Das EBIT soll von 28,13 Mio. Euro im Jahr 2005 auf 45,29 Mio. Euro im laufenden Jahr steigen. Für 2007 wird ein EBIT von rund 67 Mio. Euro prognostizert. Der Return on Equity sollte zwischen 31 und 36% zu liegen kommen, wobei die Erste Bank davon ausgeht, dass keine Dividenden ausbezahlt werden.


Stärken und Schwächen

Zu den Stärken und Chancen des Unternehmens zählen neben der hochqualifizierten Belegschaft, der guten Einschätzbarkeit der Umsätze aufgrund von Einjahres-Kontrakten und der weiteren Expansionsmöglichkeiten in Sibirien und Kasachstan auch die steigende Nachfrage seitens der Gas-Branche. Schwächen und mögliche Gefahren ortet die Erste Bank etwa in der starken Abhängigkeit von wenigen Kunden. So entfallen auf TNK-BP, Rosneft, Lukoil, KazMunaiGaz, Tomskneft und Gazprom 96,5% der Umsätze. Weiters könnten stärkere Schwankungen zwischen Rubel und Euro die Ergebnisse von CAT oil beeinflussen. Das Unternehmen sei zu 100% long im Rubel. Punkto Peer Group seien die kanadische Trican und die britische Expro International am besten mit CAT oil vergleichbar. Trican weist für 2006 ein KGV von 15,1 und für 2007 von 12,4 auf. Expro ist mit 25,7 bzw. 20,2 deutlich teurer. Als Mittel einer Peer Group aus insgesamt sieben Unternehmen (Baker Hughes, Halliburton, Schlumberger, Weatherford, Bj Services, Trican und Expro) errechnen die Analysten für ein EV/EBITDA für 2006 von 9,8 bzw. für 2007 von 7,8. Das KGV der Peer Group liegt 2006 bei erwarteten 19,3 und bei 15,5 im Folgejahr.

Aus dem Börse Express vom 25. April 2006
http://www.boerse-express.at  
30.04.06 10:28 #46 Wer bei C.A.T. nicht zum Zug kommt
kann sich ja mal 853986 Halliburton anschauen. Ich bin da letzte Woche rein.

Die sind im selben Bereich tätig, und da ist derzeit m.E. ein günstiger Einstiegsmoment.
Ich will C.A.T. aber auch haben   ;-)

Da es zunehmens schwerer wird Ölfelder zu fördern und da durch die steigenden Ölpreise die Wiedererschliesung von alten Ölfeldern wieder interesant werden, sind Ölfeldausrüster wie C.A.T, Halliburton , Schlumberger Trican usw. sicher eine interesante Investmentmöglichkeit.  
30.04.06 10:43 #47 noch ´nen paar Unternehmens angaben
C.A.T. oil AG
ISIN: AT0000A00Y78
WKN: A0JKWU
Konsortialführer: Dresdner Bank/Dresdner Kleinwort Wasserstein

...........eigenen Angaben zu Folge durch langjährige Kundenbeziehungen zu Förderunterunternehmen aus. Partner wie Gazprom, LUKOIL, Rosneft, TNK-BP und KazMunaiGaz stehen auf der Kundenliste von C.A.T. oil. Die drei größten C.A.T. oil-Kunden verfügen mit 42 Mill. Barrel an Öl-Aquivalenten über 12% der russischen Öl- und Gasreserven. Das operative Geschäft läuft über die beiden 100%-igen und von Moskau aus geführt russischen Töchter CATKoneft und CATOBNEFT. Des Weiteren gehören ANNAT, ARDON Leasing und ARDON Trading zum Konzern.
 
02.05.06 09:35 #48 Mister X = Walter Höft
02.05.2006 09:26
C.A.T. Oil-Zeichner können bis Mittwoch von ihrer Kaufofferte zurücktreten
Zeichner des Börsengangs der C.A.T. Oil AG (Nachrichten) können bis Mittwoch wegen möglichen Zweifeln an den Eigentumsverhältnissen von ihren Zeichnungsaufträgen zurücktreten. Dies geht aus einem am Wochenende veröffentlichten Nachtrag zum Wertpapierprospekt des österreichischen Unternehmens hervor, das überwiegend in Kasachstan aktiv ist. In dem Nachtrag äußerte sich C.A.T. Oil erstmals auch zur Eigentümerfrage.

Demnach liegt die Mehrheit des Unternehmens beim deutschen Walter Höft. Bislang hatte C.A.T. Oil ein Geheimnis aus der Eigentümerfrage gemacht. "Der Einzelinvestor hat sich entschieden, seine Identität in diesem Nachtrag als Reaktion auf die vorgebrachten, unbegründeten Behauptungen offen zu legen, um jede weitere Spekulation um seine Person zu unterbinden", hieß es in dem Prospekt.

Das "Wall Street Journal Europe" (WSJE) berichtete am Dienstag auf der Basis von mehreren Briefen und Dokumenten, dass mindestens ein Großaktionär aus den Kreisen früherer oder aktueller Manager des russischen Ölkonzerns Lukoil kommt. Höft hatte das Unternehmen dem Bericht zufolge im Jahr 2000 nach zyprischen Recht gekauft. Höft wollte dies bislang mit Hinweis auf die hohe Kriminalitätsrate in Russland nicht publik machen.

Höft stand dem Bericht zufolge im direkten Kontakt zu Vitaly Schmidt - einem früheren Lukoil-Manager, der 1997 aus bislang ungeklärten Gründen in Moskau verstarb und zu den Gründern von C.A.T. Oil zählen soll. Dessen Sohn Vadim Schmidt behauptet jetzt wiederum, 1997 nach dem überraschenden Tod seines Vaters widerrechtlich um seine Anteile an C.A.T. Oil beraubt worden zu sein. Der Brief mit dieser Behauptung liegt dem "WSJE" vor. C.A.T Oil weist diese Behauptung zurück.

Dem Bericht zufolge hat die Emissionsbank, bisherigen Zeichnern der Aktie Nachbesserungsmöglichkeiten oder eine Rückzugsoption eingeräumt. Investoren können seit dem 20. April C.A.T. Oil-Aktien zeichnen. Dies ist früheren Angaben zufolge noch bis zum morgigen Mittwoch (3. Mai) möglich. Die Erstnotiz am deutschen Aktienmarkt ist für den 4. Mai geplant. Die Preisspanne der bis zu 19,55 Millionen angebotenen Aktien liege zwischen 12,50 und 15,00 Euro./zb/cs/sk

ISIN RU0009024277

AXC0049 2006-05-02/09:21

 
04.05.06 19:05 #49 so ein scheiß
hab grad in mein Orderbuch geschaut, ich hab nur lächerliche 75 Stück bekommen.

Schade, schade, einige mehr hätt ich schon gerne gewollt.

Hat noch jemand in sein orderbuch geglotzt ob und wieviel er / sie hat ??



Servus
boersenjunky

-- reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt.--  
04.05.06 19:10 #50 Ich weiß bis jetzt noch nichts von einer Zuteilu.
04.05.06 19:16 #51 ups, die sind ja schon draußen....

... war den ganzen tag arbeiten und hab das Datum verpennt ;-)

Peinlich, peinlich


Servus
boersenjunky

-- reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt.--  
04.05.06 19:18 #52 Hab keine einzige bekommen o. T.
05.05.06 13:32 #53 und? wie ist eure Einschätzung ?

momentan ist sie bei 20,00

Servus
boersenjunky

-- reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt.--  
05.05.06 13:50 #54 ich finde den
weissen Tiger auf der Homepage so süss:)








__________________________________________________

the two: >Streifenkarl ab in den Streifenwagen<  
08.05.06 19:50 #55 aha
Servus
boersenjunky

-- reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt.--  

Angehängte Grafik:
head3.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
head3.jpg
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3    von   3     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...