Cannabis ein sicherer mid-bigcap- Hafen?

Seite 1 von 141
neuester Beitrag:  13.02.19 16:58
eröffnet am: 15.05.17 16:06 von: Scrappy Anzahl Beiträge: 3523
neuester Beitrag: 13.02.19 16:58 von: Pipo86 Leser gesamt: 658541
davon Heute: 267
bewertet mit 12 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  141    von   141     
15.05.17 16:06 #1 Cannabis ein sicherer mid-bigcap- Hafen?
Hallo zusammen,

Mich würde mal interessieren, was ihr über den Cannabis-Boom denkt!
Beim stöbern bin ich über das Unternehmen Cannabis Wheaton Income Corp. gestoßen.
Dessen CEO Chuck Rifici ist Gründer von Canopy Growth und bescherte frühen Investoren einen Gewinn von 53.700%

mit Cannabis Wheaton möchte er nun diese Erfolgsgeschichte wiederholen.

Zudem startet Cannabis Wheaton mit einer Produktionsfläche von 1,3Mio Quadratfuß und wäre demnach der aktuell größte Produzent. Auch neue Streaming-Deals sollen entstehen, mit denen das Unternehmen ihre aktuelle Ausgangssituation untermauern möchte!

Ich habe hier mal ein paar links bereit gestellt:)

[url]http://www.cbc.ca/beta/news/business/...ing-financing-1.4106715[/url]

[url]https://www.youtube.com/watch?v=bBJIc51hb0k&feature=youtu.be[/url]

[url]http://www.bnn.ca/commodities/video/...twitter&_gsc=wQ4UV6P[/url]


es würde mich freuen wenn hier eine nette Diskussionsrunde entstehen würde!
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  141    von   141     
3497 Postings ausgeblendet.
14.12.18 20:55 #3499 #3498
Hast du einen Facebook-User oder einen Twitter-Account? Melde dich bei Facebook in den entsprechenden Gruppen an, dann weißt du, worin du investierst.

Hier (und in den anderen zweifelhaften Foren) wirst du keine ehrliche Meinung hören. Nur die von irgendwelchen Tradern, die ihr Fähnchen in den Trend hängen. Zum Glück lässt sich hier nichts shorten, auch wenn das manche denken.

Hier zählt Geduld und Information! (in umgekehrter Reihenfolge).

"Ein paar" heißt bei mir mittlerweile 230.000€. Verteilt auf Auxly (60%), FSD (20%) und Aurora (20%). Und etwas mehr als davon in weniger riskanten Anlagen (Apple, Amazon, Tesla, Daimler, Adidas, Allianz, Alibaba, Geely).

Mein Depot wird sich 2020 mehr als verdoppeln. Nur darfst du keine Panik kriegen wie die ganzen Lemminge, die jetzt alle mit Verlust rausgehen und irgendwann teuer wieder einsteigen.

Viel Glück allen investierten!

 
17.12.18 22:35 #3500 Also boner666...
Ich weiss nicht so recht ob ich dich bewundern soll oder einfach nur verrückt und meine Respekt zollen, bei so einen Wert 60%seines doch schon kleines u staatliche Vermögens zu investieren!!! Meine Investition beläuft sich gerade Mal auf 10%deiner Investitionssumme für riskante Titel und du machst einen sehr überzeugenden Eindruck was Auxly anbelangt, bist du eigentlich im Plus oder wo liegt dein bisheriger Einkaufswert? Kannst mir oder vielleicht den anderen mal erläutern warum du so überzeugt bis Auxly, meinst du echt, das nächstes Jahr hier soviel bei rum kommt vom Streaming Geschäft und wenn ja, was schätzt  du!? Aber im deine Frage noch zu beantworten, ich habe weder Twitter, noch Facebook.... man muss ja nicht alles mitmachen ;) aber auf deine Analyse würde ich mich trotzdem freuen, investieren muss ich dann aber alleine ;)..... "Den mutigen gehört die Welt" wurde mir mal erzählt, einer muss den Anfang machen, vielleicht bin ich diesmal dabei!?  
17.12.18 22:48 #3501 Sooooory....
Für den ein oder andere Rechtschreibfehler, bin mobil unterwegs und habe per Smartphone das Forum aufgesucht!!  
18.12.18 15:32 #3502 Warum ich in Auxly investiert habe?
Weil ich bekannte in Kanada habe, die mir frühzeitig den Tipp gegeben habe. Ich war bei 0,20€ eingestiegen und habe zwischendurch immer wieder Gewinne mitgenommen. Ich hatte dann aber keine Lust zum Daytraden, weil mir das zu viel Zeit kostet. Also habe ich INVESTIERT - also im Sinne von Warren Buffet. Und das Traden den Tradern überlassen. Ich bin einfach nur von der Story überzeugt. Bei Facebook und Twitter bekommt man viele Eindrücke, von den Machern und von den riesigen Flächen, die gerade bebaut werden. Und das ist alles real, das haben mir meine Bekannte bestätigen können, weil sie mit dem Auto vor Ort waren. Ich suche halt rechtzeitig nach Chancen. Die Kryptos haben mir bis vor einem Jahr gutes Kapital in die Kassen gespült. Das investiere ich jetzt, weil Cannabis eine riesen Chance ist. Insbesondere das medizinische, weshalb ich auch in HUGE (FSD Pharma) bin. Allerdings wird sich vor Q3/2019 nicht viel tun - vielleicht 50% runter, 25% rauf. Aber danach wird es rasant von Quartal zu Quartal raufgehen. Dann warte ich auf die Stagnation, Marktsättigung und wie immer man das nennen mag. Und bis dahin habe ich eine neue Chance gefunden, eine neue Straßenbahn. Vielleicht sind die E-Autos, Wasserstoff-Autos dann in 2023 soweit. Wer weiß?!  
18.12.18 16:05 #3503 @boner666
Danke für deine Einschätzung bzw. Analyse aber sag mal wann gab es Auxly denn zu 20 Cent, hier im Ariva Chart oder bei Wallstreet O. ist das nicht ersichtlich, dachte eigentlich wir hätte hier Tiefstkurse seit Aufzeichnung!? Das würde ja bedeuten, dass noch gut Luft nach unten vom jetzigen Kurs Niveau wäre? Du warst hingegen noch relativ Safe und kannst das aus der Ferne (noch) gut betrachten!! :)  
18.12.18 17:12 #3504 ich habe anfangs noch in Toronto
gehandelt, vielleicht waren es auch $. Ist lange her. Inzwischen ist mein durchschnittlicher Kaufkurs in zwei Depots bei 0,75€. Hab das aber gerade nicht vor mir. Ich schau auch seltener rein, weil ich eh langfristig denke, und nicht mehr verkaufe, wenn es mal kurzfristig richtig grün wird. Ich warte auf 300% oder 500% oder mehr. Das ist mein Ziel für 2022 / 2023.  
18.12.18 18:53 #3505 puuuh... habe jetzt mal gerechnet
Irgendwelche Einwende was das KBV anbelangt!? Wir haben gut 237Mio Cash : gut 565 Mio Aktien im Umlauf =0,42(Buchwert) Jetzt noch den aktuellen Kurs in US Dollar 0,53 :0,42(Buchwert)=1,26US Dollar KBV richtig? mmmm.... Sollte das so sein sind wir hier aber gut unter Pari!!!  
19.12.18 12:15 #3506 So wie es ausschaut....
geht es trotz allem,erstmal weiter Abwärts!!  
21.12.18 00:56 #3507 """""
Darüber hinaus hat die Auxly Cannabis Group einen Lizenzvertrag mit Dixie Brands, einem Unternehmen aus Colorado abgeschlossen: Dixie Brands ist eines der ersten Unternehmen, dass Cannabis-Getränke entwickelt hat und heute mehr als 100 Produkte verkauft: von Süßigkeiten bis hin zu Badesalzen.

Quellen:

Ottawa Citizen

Financial Post

 
24.12.18 13:04 #3508 ...
Wünsche allen trotz dem massaker am freitag ein frohes fest-:)) auf das sich die canadier so richtig die birne vollrauchen um den umsatz von auxly in die höhe teiben -:)))  
02.01.19 13:09 #3509 TV Beitrag zu Cannabis
02.01.19 19:19 #3510 Ziemlich dickes Plus
Sieht ziemlich gut aus heute :) hab gar keine News gelesen!  
07.02.19 20:04 #3513 Ich hoffe die haben Unrecht
Auxly:  Warum wir mit diesem Underperformer Recht hatten

7. Februar 2019 10:22 Uhr AM-CBWTFTF

Zusammenfassung



Auxly hat in viele private und frühe Cannabisproduzenten investiert, die keine nachweisliche Erfolgsgeschichte haben und wahrscheinlich riskante Anbaubetriebe sind.



Wir haben auch ernsthafte Zweifel an der Fähigkeit von Auxly, Cannabis zu verkaufen, da es ohne Lieferverträge keinen Zugang zu den Provinzmärkten in Kanada hat.



Wir sind nach wie vor der Meinung, dass Auxly einen riskanten Weg darstellt, um eine Exposition gegenüber dem Cannabissektor zu erreichen, und es gibt viel bessere Optionen.

Quelle: https://seekingalpha.com/article/4238978-auxly-right-underperformer  
07.02.19 20:07 #3514 JV beendet
Auxly Cannabis, FSD Pharma kündigt Joint Venture


2019-02-07 08:42 ET - Pressemitteilung

Siehe Pressemitteilung (C-XLY) Auxly Cannabis Group Inc.

Frau Sarah Bain von Auxly berichtet.

AUXLY KÜNDIGT DIE BEENDIGUNG DES JOINT VENTURES FSD PHARMA AN.

Auxly Cannabis Group Inc. hat die endgültige Vereinbarung vom 3. März 2018 zwischen dem Unternehmen und FV Pharma Inc., einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von FSD Pharma Inc. über das Joint Venture zwischen den Parteien, beendet.

Das Joint Venture wurde mit der Absicht gegründet, einen Teil der Cannabiskultivierungsanlage von FSD Pharma in Cobourg, Ontario (die "JV-Anlage") in gemeinsam vereinbarten Phasen zu entwickeln (die "JV-Anlagenentwicklung"). Gemäß der Vereinbarung sollte das Unternehmen einen Strom von 49,9 % des gesamten in der JV-Einrichtung produzierten Cannabis erhalten; die erste Phase der Entwicklung der JV-Einrichtung sollte der Bau einer etwa 220.000 Quadratfuß großen, in sich geschlossenen Kulturanlage sein. Bislang hat das Unternehmen 7,5 Millionen US-Dollar in die Entwicklung und den Bau der JV-Anlage investiert. Dieser Betrag wurde im Rahmen einer Privatplatzierung vom 20. September 2018 in das Projekt investiert, bei der die Gesellschaft 7,5 Millionen nachrangige stimmberechtigte Aktien der Klasse B von FSD Pharma erhielt.

Im Zuge der Bemühungen des Unternehmens, die Entwicklung der JV-Fazilität voranzutreiben, stellte das Unternehmen vertragliche Verstöße im Zusammenhang mit den Management- und Personalverpflichtungen von FSD Pharma für die JV-Fazilität fest, ebenso wie erhebliche Bedenken in Bezug auf bestimmte Aspekte der Infrastruktur der Gebäude. Am 17. Januar 2019 informierte das Unternehmen FSD Pharma über solche Verstöße in der Hoffnung, dass FSD Pharma mit dem Unternehmen auf dem Weg zu einer Lösung zusammenarbeiten würde. Zur Enttäuschung des Unternehmens konnte FSD Pharma seine Verstöße nicht beheben und gab stattdessen vor, den Vertrag mit Wirkung zum 6. Februar 2019 zu kündigen. Die Gesellschaft hat den Vertrag anschließend mit Wirkung zum 7. Februar 2019 gekündigt. Die Gesellschaft behält sich alle ihre Rechte aus dem Vertrag vor.

Die Beendigung der Joint-Venture-Vereinbarung mit FSD Pharma hat keinen wesentlichen Einfluss auf die Strategie des Unternehmens und die Lieferkette. Das Unternehmen verfügt über eine solide Versorgungspipeline, die aus einer Kombination von hundertprozentigen Vermögenswerten, Streaming-Partnerschaften, Joint-Venture-Partnerschaften und kommerziellen Abnahmevereinbarungen besteht, und wird schnell prüfen, wo es am effektivsten sein Kapital einsetzen kann.

Chuck Rifici, Chairman und Chief Executive Officer von Auxly, kommentierte dies: "Wir sind enttäuscht über die Reaktion von FSD Pharma auf unsere wichtigen Bedenken. Wir bleiben der Zusammenarbeit mit allen unseren Partnern verpflichtet und sind überrascht von der Vorgehensweise von FSD Pharma. Wir werden strategische Alternativen für das Kapital von rund 50 Millionen US-Dollar prüfen, das für FSD Pharma vorgesehen war, das nun für den Einsatz zur Verfügung steht. Wir nehmen unsere Verantwortung als Verwalter des Aktienkapitals sehr ernst und sind weiterhin bestrebt, unsere Strategie umzusetzen.


Quelle: https://www.stockwatch.com/News/Item.aspx?bid=Z-C%3aHUGE-2715219  
08.02.19 08:08 #3515 Das war gestern ein übler Tag.
Ich bin in Wirecard (nach dem ersten Absturz) eingestiegen und schon lange richtig fett in Auxly und FSD drin. Und alle drei sind gestern zweistellig abgeraucht.
Wäre schöner gewesen, das Joint Venture zwischen Auxly und FSD einfach nur leise zu beenden, anstatt so eine Schlammschacht anzufangen. Das ist doch für beide (und den ganzen Sektor) nicht gut.
Schafft kein Vertrauen sowas. Und der Freitag kommt ja erst.
Kacke.  
09.02.19 07:34 #3516 Hoffnung!
Auch wenn es im Moment nicht gut aussieht lässt mich das nachfolgende auf bessere Zeiten hoffen.

Nach Angaben der Brightfield Group wird der US-Hanf-CBD-Markt voraussichtlich 22 Milliarden US-Dollar erreichenBis 2022 übertraf der Rest des Cannabis-Marktes zusammen. Vor kurzem hat die US-amerikanische Food and Drug Administration beschlossen, CBD als Schedule 1-Medikament zu dekotieren. Kurz darauf verabschiedete das US-Haus die Farm Bill, die den Anbau von Hanf ermöglichte, von dem CBD hauptsächlich stammt. Die Verabschiedung dieser beiden Gesetze macht die Branche für Investoren und Unternehmen übermäßig attraktiv. GreenBox Pos LLC (OTC: GRBX), amerikanische Premium Water Corporation (OTC: HIPH ), Aleafia Health Inc. (OTC: ALEAF ), Auxly Cannabis Group Inc. (OTC: CBWTF ), Cannabis Pharmaceuticals Inc. (OTC: CNBX )


Auxly Cannabis Group Inc. (OTCQX: CBWTF) ist ein vertikal integriertes Cannabisunternehmen mit verschiedenen Niederlassungen in Kanada und Uruguay. Auxly Cannabis Group Inc. gab kürzlich bekannt, dass sie im Anschluss an ihre früheren Veröffentlichungen den Erwerb von 80% der ausstehenden Stammaktien von Inverell S.A. abgeschlossen hat. Die Transaktion positioniert das Unternehmen als führend in der globalen CBD-Wirtschaft mit einer hocheffizienten, kostengünstigen Quelle von Cannabinoiden für den internationalen Vertrieb, auch durch die strategische Partnerschaft des Unternehmens mit ICC International Cannabis Corporation Inc. (CSE: WRLD), die dem Unternehmen über ein Netzwerk von 35.000 Apotheken den Zugang zu 16 Märkten ermöglicht. Wichtig ist, dass die von Inverell hergestellte kostengünstige und hochreine CBD dem Unternehmen eine langfristige und stabile Versorgung mit CBD bietet, um die Forschung, Entwicklung und Herstellung von Cannabisprodukten bei Dosecann Inc. zu unterstützen, der hundertprozentigen lizenzierten Verarbeitungsanlage des Unternehmens auf Prince Edward Island, Kanada. Hugo Alves, Präsident und Direktor der Auxly Cannabis Group, kommentierte: "Wir sind unglaublich erfreut über die Fortschritte, die Inverell beim Anbau der CBD-reichen Hanfernte 2019 und bei der breiteren Entwicklung des Unternehmens als eigenständige Einheit auf der Auxly-Plattform erzielt hat. Inverell hat in sehr kurzer Zeit sein Pflanzziel für 2018 von 150 Hektar Hanfpflanzen übertroffen und die Entwicklung seiner erstklassigen Extraktionsanlage im Parque de las Ciencias deutlich vorangetrieben. Wir sind nach wie vor davon überzeugt, dass der kostengünstige und volumenstarke Zugang zu CBD-Molekülen durch unsere Beteiligung an Inverell Auxly in die Lage versetzt, ein Marktführer auf den globalen Märkten für Cannabinoid-basierte Produkte mit Mehrwert zu werden".

Quelle: https://www.prnewswire.com/news-releases/...ive-nature-300792408.html  
10.02.19 20:41 #3517 Lest ihr das auch gerade bei
Facebook? Ich glaube, Auxly macht morgen einen Satz nach oben :-)  
10.02.19 20:44 #3518 Was gibt es da?
10.02.19 20:53 #3519 Zusammenarbeit mit Atlantic Cultivation Limit.
Die Pläne von Atlantic Cultivation Limited für eine Cannabis-Produktionsstätte in Mount Pearl wurden von einer weiteren Umweltprüfung befreit.

Das Unternehmen plant die Entwicklung einer 10.200 Quadratmeter großen Cannabisproduktion am Glencoe Drive und der Clyde Avenue im Donovan's Industrial Park in Mount Pearl.  
12.02.19 19:23 #3520 Sieht ja nicht so gut aus :(
Die Meldung von letztens scheint ja niemanden zu interessieren. Jedenfalls geht der Kurs in Richtung Süden.  
12.02.19 20:59 #3521 Auf Yahoo Finance spielt die Musik mein Fre.
13.02.19 16:35 #3522 News
VANCOUVER, British Columbia, 13. Februar 2019 (GLOBE NEWSWIRE) -- Auxly Cannabis Group Inc. (TSX.V - XLY) ("Auxly" oder das "Unternehmen") freut sich, die Ernennung von Brian Schmitt zum Chief Financial Officer, Jason Sonshine zum Vice President, Strategy, und Carla Nawrocki zum Vice President, Investor Relations des Unternehmens, bekannt zu geben.

Brian Schmitt, CFO, ist ein ausgewiesener Finanz- und Rechnungswesen-Experte mit rund 30 Jahren Erfahrung in privaten und börsennotierten Unternehmen. Zuletzt war Herr Schmitt als CFO bei EnerCare Inc. tätig, wo er während seiner Tätigkeit bei EnerCare Inc. maßgeblich am Wachstum des Unternehmens durch Akquisition beteiligt war und bei der Ausarbeitung der Strategie, der Systemintegration und des Betriebsplans mitwirkte. Er war auch als Vice President Planning & Administration für Wells Fargo Financial tätig und hatte leitende Positionen im Finanz- und Rechnungswesen bei Citi Financial und Ernst & Young inne. Herr Schmitt ist Certified Public Account (CPA), Chartered Accountant (CA) und Certified Financial Analyst (CFA) Charterholder.

Jeff Tung, der bisher die Funktion des Chief Financial Officer und des Chief Operating Officer innehatte, wird weiterhin als COO des Unternehmens fungieren.

Jason Sonshine, VP, Strategy, verfügt über fast ein Jahrzehnt Erfahrung in den Bereichen Recht und Wirtschaft und war zuletzt Senior Counsel bei Philip Morris International, wo er das Unternehmen bei der Markteinführung neuer Produkte in Kanada und im Ausland unterstützte. Die Expertise von Herrn Sonshine in der Navigation durch die stark regulierte Tabakindustrie verschafft dem Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil, da es sein Wachstum auf dem kanadischen Cannabismarkt beschleunigt. Er hat einen Abschluss in Jura (J.D.) von der Queen's University und einen Bachelor of Arts von der York University.

Carla Nawrocki, VP, Investor Relations, verfügt über umfangreiche Rechts- und Kapitalmarkterfahrung, zuletzt als Director, Investor Relations bei Hudbay Minerals Inc., wo sie das Unternehmen bei der Kommunikation seiner Unternehmensstrategie mit seinen institutionellen und privaten Aktionären unterstützte. Davor war sie im Gesellschafts- und Wertpapierrecht für Hudbay und bei Davies, Ward Phillips & Vineberg LLP tätig. Frau Nawrocki hat einen Abschluss in Rechtswissenschaften (J.D.) und einen MBA der University of Western Ontario und der Richard Ivey School of Business.

Chuck Rifici bemerkte: "Wir freuen uns, dass Brian, Jason und Carla der Familie Auxly beigetreten sind und freuen uns auf ihre Einblicke und Beiträge, während wir unseren strategischen Plan weiter umsetzen. Wir sind sehr zufrieden mit der Stärke des Managementteams, das wir hier bei Auxly zusammengestellt haben."

Auxly gibt ferner bekannt, dass sie 1.150.000 Optionen zum Kauf von Stammaktien der Gesellschaft (die "Optionen") an bestimmte Geschäftsführer und leitende Angestellte der Gesellschaft gemäß dem Aktienoptionsplan der Gesellschaft (der "Plan") gewährt hat. Alle Optionen werden in den folgenden vier Jahren in gleichen Tranchen ausübbar sein und können zu einem Preis von 0,84 US-Dollar pro Stammaktie ausgeübt werden. Die Optionen haben eine Laufzeit von fünf Jahren und unterliegen in jeder Hinsicht den Bedingungen des Plans und den Anforderungen der TSX Venture Exchange.

IM NAMEN DES VORSTANDS

" Chuck Rifici" Chairman & CEO


Quelle: https://www.stockwatch.com/News/...0213&symbol=CBWTF&region=U  
13.02.19 16:58 #3523 Die IR Dame haben die auch dringend benötig.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  141    von   141     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...