Cancom mit neuem 52WochenHoch! Hohe Umsätze

Seite 1 von 1
neuester Beitrag:  09.03.04 16:41
eröffnet am: 19.02.04 16:18 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 20
neuester Beitrag: 09.03.04 16:41 von: eastsida Leser gesamt: 7353
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

19.02.04 16:18 #1 Cancom mit neuem 52WochenHoch! Hohe Umsätz.
Kommen da News? Die Aktie stiegt deutlich! Das alte Hoch bei 2,94 wurde geknackt!

wallstreet-online.de  
19.02.04 16:21 #2 6-Monats-Chart
wallstreet-online.de  
19.02.04 16:26 #3 was sagen die schon? o. T.
morgen gibts wieder gewinnmitnahmen.

wieso haste eigentlich noch 'nen thread aufgemacht?  
19.02.04 16:32 #4 Zum Pushen natürlich! Ich bin ein alter Pusher!
Ich finde schon, das ein 52-Wochen-Hoch einen neuen Thread wert ist! Und wenn das mit solchen Umsätzen passiert, könnte das durchaus nachhaltig sein! Wenn die Aktie heute über 2,95 schließt, glaube ich kaum das es morgen Gewinnmitnahmen gibt, denn dann gibt Kurspotenzial bis vorläufig 3,7 Euro!  
19.02.04 16:33 #5 @katjuscha
dein wort in gottes ohren.

mein depot würde sich freuen.  
19.02.04 16:36 #6 schon +11,31 %
mach weiter so katjuscha  
20.02.04 10:27 #7 Seh ich das richtig? Mit 6000 Stück
hat man die Aktie heute morgen auf 2,94 runtergebracht! ;)

Traurig!  
20.02.04 10:30 #8 hab ich dir doch gesagt, dass sie wieder runterp.
 
20.02.04 11:35 #9 Na Du bist ja lustig
Das die Nasdaq gestern abend noch 2% gefallen ist, seitdem Du das geschrieben hast, ist Dir wohl entfallen! Das es heute zu Gewinnmitnahmen kommt, war mir gestern 22 Uhr dann auch klar, nur ist es bemerkenswert, mit wie wenig Stücken man den Kurssturz hingekriegt hat!

Wäre nicht unwichtig, wenn wir die 2,94 verteidigen könnten! Dann dürfte es auf Wochenbasis mittelfristig weiter aufwärts gehen!  
20.02.04 12:00 #10 @katjuscha
dann mach mal ubterstützungskäufe : kauf mal nach.

mir reichen meine 5000 stk..  
23.02.04 13:33 #11 Mir reichen meine Stücke auch!
Schließlich sollte man ein ausgewogenes Depot haben, weshalb ich derzeit in 8 verschiedenen Werten investiert bin, aber auch noch 20% Cash halte, und zur Absicherung auch noch short auf den Dax bin!

Cancom wird seinen Weg schon gehen! Vor allem weil bisher kaum jemand von den Zockern auf die Aktie achtet, und alle erst aufspringen (auch die Börsenbriefe) wenn sie die Zahlen für 2004 besser einschätzen können! Die Kunst ist aber diese Zahlen im voraus erahnen (berechnen) zu können, und somit vor dem endgültigen Turnaround einzusteigen!


Grüße, katjuscha  
04.03.04 02:51 #12 wollte bei 3,10 schon verkaufen aber.....
setze auf das 4. G von kostolany, was für "geduld" steht. da ich diesen wert seit kauf (kauf bei 2,5€)schon bei 1,96 gesehen habe und bei 3,10 schon fast verkaufen wollte, werde ich kostolanys weisheiten beherzigen und gewinne in diesem falle laufen lassen, obwohl das gegen meine strategie ist... trade normalerweise kurzfristig , woraus sich jedoch manche halteposition von über einem jahr ergeben hat, was herrn eichel sicherlich ärgern wird  
04.03.04 11:45 #13 Korrektur? Oder ...
Also Geduld oder kalte Füsse bekommen? Geht stetig abwärts der Kurs (2,60 €) ...
Was sagen denn die Charttechniker dazu? Muss man sich sorgen machen? Von der Nachrichtenfront sieht alles positiv aus.

Grüße Sambox  

Bewertung:

04.03.04 12:57 #14 halte nix von charttechnik...
...sondern treffe meine entscheidungen eher aus fundamentalen gründen. fundamental siehts bei COK gut aus - daher hab ich bei 3,10 noch nicht verkauft.  
08.03.04 17:15 #15 Wie auch immer, sieht fein aus
Wie auch immer, sieht ja wieder fein aus ;-)  

Bewertung:

08.03.04 17:44 #16 Oh, da wurde aber kurz vor Handelsschluß abge.
Und zwar nicht zu knapp! Wer da mal locker 40.000 € investieren kann, wird sich wohl schon was dabei gedacht haben!

wallstreet-online.de  
09.03.04 14:22 #17 Es ist unglaublich, wie bei Cancom jedesmal
der Kurs gedrückt wird, wenn sich durch ein dünnes Bid die Möglichkeite dazu bietet! Das hatten wir die letzten Wochen schon 4-5 Mal! Genau das Gleiche wie heute morgen!

Mit 326 Stück auf 2,89 und dann räumt man das Ask ab!


13:40:14 3 200 2,99 XETRA
13:20:30 315 3,00 XETRA
13:14:47 100 3,00 XETRA
12:37:39 500 3,00 XETRA
12:13:00 270 2,92 Frankfurt
12:09:00 600 2,90 Frankfurt
12:08:00 699 2,91 Frankfurt
11:57:38 50 2,99 XETRA
11:41:38 1 000 2,99 XETRA
11:34:12 40 2,99 XETRA
11:01:00 600 2,95 Frankfurt
10:58:39 200 2,99 XETRA
10:58:07 800 2,92 XETRA
10:58:01 200 2,94 XETRA
10:58:00 1 000 2,92 München
10:43:00 1 000 2,94 Stuttgart
10:43:00 1 2,94 Stuttgart
10:38:23 150 2,99 XETRA
10:28:00 81 2,95 Frankfurt
10:23:00 400 2,93 Hannover
10:11:01 300 2,94 XETRA
10:11:00 2 116 2,88 Frankfurt
10:10:00 400 2,92 Frankfurt
09:44:10 1 000 2,99 XETRA
09:43:00 6 240 2,95 Frankfurt
09:40:00 560 3,00 Stuttgart
09:38:36 1 000 2,98 XETRA
09:37:53 50 3,05 XETRA
09:30:27 1 000 2,98 XETRA
09:26:30 1 000 3,00 XETRA
09:23:36 200 3,07 XETRA
09:20:00 2 500 2,99 Frankfurt
09:18:00 100 2,98 Frankfurt
09:16:00 500 3,00 Frankfurt
09:16:00 1 465 3,02 Frankfurt
09:15:39 100 3,07 XETRA
09:14:08 2 400 3,00 XETRA
09:14:00 1 535 3,00 Frankfurt
09:07:10 1 556 3,00 XETRA
09:07:00 2 000 2,99 XETRA
09:02:19 326 2,89 XETRA
 
09.03.04 15:03 #18 @kat
wenn ich das richtig sehe war der turnaround schon ;)

CANCOM: Turnaround in 2003 geschafft, Aktie +10 Prozent
12.02.2004 16:41:00


   
Die CANCOM IT Systeme AG meldete am Donnerstag, dass sie aufgrund eines guten Jahresendgeschäfts und der eingeleiteten Kostensenkungsmaßnahmen im vierten Quartal 2003 den Turnaround geschafft hat.
Im vierten Quartal lag das EBITDA bei 1,1 Mio. Euro nach 1,0 Mio. Euro im Vorjahr, das EBIT bei 0,7 Mio. Euro nach 0,4 Mio. Euro. Das Konzernergebnis verbesserte sich auf 0,6 Mio. Euro nach -0,2 Mio. Euro. Der Umsatz belief sich auf 59,0 Mio. Euro gegenüber 56,2 Mio. Euro im vierten Quartal 2002.

Im Geschäftsjahr 2003 betrug der Konzernumsatz 192,1 Mio. Euro nach 235,7 Mio. Euro im Vorjahr. Nachdem das EBITDA nach neun Monaten noch -1,0 Mio. Euro betragen hatte, kann CANCOM das Geschäftsjahr 2003 dank des Ergebnisses des vierten Quartals mit 0,2 Mio. Euro (Vorjahr: 3,2 Mio. Euro) operativ profitabel abschließen. Die liquiden Mittel konnten aufgrund eines positiven Free Cash-Flow auf 7,5 Mio. Euro verbessert werden.

Das Unternehmen geht davon aus, dass nach dem vollzogenen Turnaround im vierten Quartal im Geschäftsjahr 2004 wieder ein organisches Umsatzwachstum sowie ein deutlich positives Ergebnis erzielt werden kann.

Die Aktie von steigt momentan um 10,80 Prozent auf 2,77 Euro

 

Bewertung:

09.03.04 15:50 #19 Da erzählst Du mir nichts neues, aber ich kann
auch verstehen, das es Anlegergruppen gibt, die noch den Geschäftsbericht (Ende März) und die nächsten Quartalszahlen abwarten wollen, um endgültig einzusteigen!

Noch waren es nur 2 Quartale die überzeugen konnten! Wenn das auch im 1.Halbajhr 2004 bestätigt wird, was zumindest ein positives Nettoergebnis bedeutet (wenn vermutlich saisonal bedingt nur sehr leicht), dann sind 3,7 Euro bis Sommer ziemlich sicher! Ob man in die Regionen um 5 Euro vordringen kann, hängt dann davon ab, ob man die Margen im Gesamtjahr weiter steigern kann! Das heißt eine EbitDA-Marge von 2%! Wenn das gelingt, sollte auch ein Aktienkurs von 5 Euro wieder realistisch sein!  
09.03.04 16:41 #20 @kat
ja das weis ich, ich dachte nur du wusstest ned das der turnaround schon geschafft ist (klang so in dem thread und ich fand die nachricht auch nirgends)

nicht falsch verstehn: ich halte dich nicht für dumm *ggg* qwollte nur informieren :D  

Bewertung:

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...