COOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

Seite 1 von 3186
neuester Beitrag:  22.02.19 21:33
eröffnet am: 20.03.12 19:41 von: Pjöngjang Anzahl Beiträge: 79633
neuester Beitrag: 22.02.19 21:33 von: Planetpaprika Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 50
bewertet mit 157 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  3186    von   3186     
20.03.12 19:41 #1 COOP News (ehemals: Wamu /WMIH)
WMI Mortgage Reinsurance Company abzuwickelnde (WMMRC) Versicherung und Finanzdienstleistungen, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von WMI, mit Sitz auf Hawaii soll später zur Abwicklungerlösen der runoff notes dienen.

Die WMI Holdings Corp.
ist Ausgestattet mit 75 Millionen Dollar an Eigenkapital, und einer Kreditlinie von 125 Millionen Dollar.

Dieses Geld soll und (kann) für evtl. Übernahmen genutzt werden.

Geleitet von
Michael Willingham,

Unterstützt von
Diane Glossman, Mark Holliday, Gene Davis, Timothy Graham, Steve Scheiwe und Michael Renoff.

Registration der Neuaktien:
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/.../mm03-1812_8a12g.htm

Charter WMI Holdings
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...03-1812_8a12ge31.htm

Bylaws WMI Holdings
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...03-1812_8a12ge32.htm  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  3186    von   3186     
79607 Postings ausgeblendet.
19.02.19 15:35 #79609 @Planetpaprika

Ich habe gerade eben alle Halter von der NASDAQ Seite in eine Excel-Tabelle kopiert, und die die noch nicht Stand 12/31/2018 haben entfernt, und dann addiert.

Stand gerade eben:75.429.736 oder 83% werden von Institutionellen, die für 12/31/2018 bereits gefiled haben gehalten.

Das gleiche habe ich am 26. Novmeber 2018 gemacht, da es für 09/30/2018 noch ein paar Nachzügler gab. Da waren es "nur" 71.989.984 oder 79.28%

Also eine Steigerung von fast 4% bei eh schon hoher Institutional Ownership.

ABER: Noch nicht gefiled haben ein paar Schwergewichte wie "TEACHER RETIREMENT SYSTEM OF TEXAS" die im Sept. 2.6 Mio. hatten, oder Numina Capital mit 880k., die werden vielleicht heute filen und können das ganze noch nach oben treiben.

 
19.02.19 19:28 #79610 #JusticeWillWin
Alleine aus den ownerships in COOP-shares und den NOLs  u.a. ist eine Privatisierung zumindestens wohl auszuschließen.
Der COOP Kurs müßte bald "explodieren", oder was vermutest Du ?  
Und ich meine nicht nur anhand von COOP-Eckdaten, Zukäufen und Prognosen.

Ich glaube an die Theorie:  CH 11 Ende  DANN:  COOP-Kurs darf+wird+muß steigen.
Ich glaube an ein "politisches" und gesteuertes Kursverhalten Wmih´s und COOP`s all die Jahre.
Deswegen habe ich Deine Charts auch nie beachtet und auch kein high of the day.
Aber die Zeit naht, in der ich auch wieder bei Mr.Cooper an Charttechnik glauben könnte.

Was mich auch sehr überrascht hat, war Deine ( und hotmeats ) Aussage "we are screwed" nach dem WMILT fact sheet. Kannst Du Deine Aussage kurz näher erläutern ? Darf ich fragen, ob oder welche Escrows Du besitzt, um Deine Stellung(nahmen) ein bißchen besser einzuschätzen ?  
20.02.19 13:10 #79611 @Planetpaprika
Ja, Privatisierung denke ich ist vorerst kein Thema, das würden die NOLs nicht überleben.

Ob COOP bald explodieren müsste? Ich habe gedacht/gehofft WMIH explodiert irgendwann, erst nach dem POR, dann nach dem KKR Einstieg, vor dem Merger, nach dem Merger und und und, und auch bei COOP nach der Umbenennung und den Zukäufen. Nichts ist EXPLODIERT, nicht einmal vernünftig angestiegen, obwohl der implizierte Buchwert aktuell bei knapp  $24 liegt. Im Gegenteil, es ging (oder wurde gegangen?!?) immer wieder tief runter. Also gebe ich meine Prognosen auf. Ich kann nur sagen ich habe 34 oder 35 mal gekauft, kein Stück verkauft (habe schon gesagt, wenn ich gewusst hätte wie es läuft hätte ich besser traden sollen und Hut ab vor denen, die es getan haben, aber mMn konnte es keiner wissen wie sich der Kurs entwickelt bzw. NICHT entwickelt) und werde alle so lange halten bis wir in der Größenordnung sind, wo ich denke, dass wir hinkommen werden. Und wenn es 1, 3, 5 oder 10 Jahre sind. Allerdings werde ich, da ich mehr als genug habe, vermutlich nicht mehr nachkaufen, weder zu niedrigeren noch zu höheren Kursen. Nicht weil ich nicht überzeugt bin, aber eher um das Ungleichgewicht in meinem Depot auszugleichen und und meinen Cash Bestand etwas aufstocken.

Naja meine Aussage "we are screwed" war dahingehend, dass ich immer gesagt habe, die FDIC Inception Balance Sheet zeigt diese -40.2 Mrd. Dollar "Asset Related Equity Adjustments" (beinhalten die 13.8 Mrd. für die WMB Bonds, aber auch 26.x Mrd. Equity). Ich sagte immer, da wurde was "ausgeklammert" und nicht für 1.883 Mrd, an JPMC übergeben. Folglich muss es irgendwo sein, z.B. FDIC, WMI-LT, WM Capital Trust 2001, sonstige Trusts, Safe Horbor, oder sonst wo. Da war die ganze Zeit noch etwas Hoffnung.

Da aber jetzt bei diversen Nachfragen nochmal die FDIC bestätigt hat, dass sie nichts haben, es (bis evtl. auf LIBOR) nichts von JPMC gibt, außerdem noch 13.x Mrd. Forderungen für die WMB Bonds bestehen, der WMI-LT ebenfalls gesagt hat es existiert nichts, und bestätigt hat, dass der WMI-LT nichts aus dem WM Captital Trust 2001 zu erwarten hat, bleiben einfach nicht mehr viele Möglichkeiten

a) Sie haben uns jetzt noch einmal EXPLIZIT ANGELOGEN
b) Escrows gehen leer aus und COOP bekommt "alle Reichtümer" ==> unrealistisch finde ich, warum dann sich von KKR und später noch mal von Nationstar verwässern lassen
c) JPMC hat sich tatsächlich mit freundlicher Unterstüzung von Sheila Bair/FDIC ordentlich bereichert (26.x Mrd. zur Zeit der Übernahme vom WMB Buchwert heruntergerechnet, und später, oh Wunder, 30 Mrd. super laufende Appartment Loans "entdeckt") ==> Betrug/Komplott wie wir immer vermutet hatten, aber wir hatten einfach niemanden, der WIRKLICH auf unserer Seite stand

Daher ist, so unfair es ist, für mich c) am wahrscheinlichsten.

Ich habe U- und P-Escrows, tatsächlich zufällig in dem Verhältnis, dass (wenn es wirklich bei 25/75 bleibt) für beide ein fast identisch Großer Betrag abfällt.  
20.02.19 19:23 #79612 JWW: Und die verbleibende Hoffnung in Pro.
Zitat: " .. und bestätigt hat, dass der WMI-LT nichts aus dem WM Captital Trust 2001 zu erwarten hat .. "

Müsste das denn über den WMILT laufen ?
Und da dieser noch nicht an der Reihe ist darf darauf doch noch gar nicht zugegriffen werden ?

Was meinen die anderen ?
Ich habe ja eher die blöde Vermutung dass sich das ganze noch länger als ein Jahr zieht und dass die Verlängerung ausgenutzt wird, wenn nicht sogar nochmals verlängert werden muss. Ich will es nicht hoffen dass das ganze so noch weiter verzögert wird.

Und wenn tatsächlich "c)" der Fall sein sollte, dann muss sich das doch auch irgendwie weiter aufklären lassen .. oder findet man sich dann damit ab ?  
20.02.19 20:44 #79613 @keykey
Ich denke Justice hat recht. So sieht es jedenfalls aus...

und was bringt Dich auf den Gedanken das Recht und Gerechtigkeit Hand in Hand gehen?  
20.02.19 23:04 #79614 Teil 1 Bonderman + James G. Coulter = T.
https://www.boardpost.net/forum/...hp?topic=13766.msg243508#msg243508
Zitat Dmdmd1:
Bonderman + James G. Coulter = TPG hat nicht eine Aktie von Common oder Pref verkauft.
https://www.otcmarkets.com/filing/...6026473&guid=dCZtUWua4rMWQth
Per Formular 4 eingereicht am 02. Juli 2008:
" Erklärung der Antworten:
(1) Bedingte wandelbare unbefristete unbefristete Vorzugsaktien der Serie T ("Serie T Vorzugsaktien") der Washington Mutual, Inc. ("Emittent") automatisch in Aktien der Stammaktien der Emittentin zu einem Wandlungspreis von 8,75 USD pro Aktie am 30. Juni 2008 umgewandelt, gemäß den Bedingungen, die in der jeweiligen Satzung der Emittentin zur Änderung der geänderten und angepassten Satzung festgelegt sind. Infolgedessen wurden 28 Aktien der Vorzugsaktien der Serie T, die direkt von TPG Partners VI, L.P. ("Partner VI") gehalten werden, in 320.000 Aktien der Emittenten und 19.900 Aktien der Vorzugsaktien der Serie T, die direkt von Olympic Investment Partners, L.P. ("Olympische Partner") gehalten werden, in 227.428.571 Aktien der Emittenten (zusammen die "Wertpapiere") umgewandelt. Die Vorzugsaktie der Serie T hatte kein Verfallsdatum.
(2) James G. Coulter ist Geschäftsführer, Direktor und Gesellschafter von TPG Advisors VI, Inc. ("Berater VI") und TPG Olympic Advisors, Inc. ("Olympische Berater") und, zusammen mit Herrn Coulter und den Beratern VI, die "Berichtspflichtigen"). Berater VI ist die Komplementärin der TPG GenPar VI, L.P., die wiederum die Komplementärin der Partner VI ist. Olympic Advisors ist die Komplementärin von TPG Olympic GenPar, L.P., die wiederum die Komplementärin von Olympic Partners ist.
(3) Aufgrund der jeweiligen Beziehung der Berichtspflichtigen zu jedem der Partner VI und Olympischen Partner kann davon ausgegangen werden, dass Herr Coulter die Wertpapiere, die direkt von den Partnern VI und den Olympischen Partnern gehalten werden, wirtschaftlich besitzt; Berater VI können als Eigentümer der Wertpapiere, die direkt von den Partnern VI gehalten werden, angesehen werden; und Olympische Berater können als Eigentümer der Wertpapiere, die direkt von den Olympischen Partnern gehalten werden, gelten, jeweils in Höhe des größeren ihrer jeweiligen finanziellen Anteile an den Gewinnen oder Kapitalkonten jedes der Partner VI und Olympischen Partner. Gemäß Regel 16a-1(a)(4) des Securities Exchange Act von 1934 in der jeweils gültigen Fassung (das "Exchange Act") gilt diese Anmeldung nicht als Anerkennung, dass die Berichtspflichtigen für die Zwecke von Abschnitt 16 des Exchange Act oder anderweitig die wirtschaftlichen Eigentümer von Wertpapieren sind, die diesen Betrag übersteigen.
(4) Nach der Umwandlung der hierin ausgewiesenen Vorzugsaktien der Serie T hält Partner VI direkt 1.142.857 Stammaktien der Emittentin, einschließlich der 822.857 Aktien, die direkt vor der Umwandlung gehalten werden, wie in dem bei der Securities and Exchange Commission (die "SEC") zum Zeitpunkt der Umwandlung eingereichten Meldeformular 3 angegeben, und Olympic Partners hält direkt 227.428.571 Stammaktien der Emittentin.
(5) Wie im Berichtsformular 3, das am Tag der Einreichung bei der SEC eingereicht wurde, berichtet, hält Herr Coulter direkt weitere 328.768 Stammaktien der Emittentin und kann als wirtschaftlicher Eigentümer weiterer 47.458 Aktien der Emittentin angesehen werden, die zugunsten von Keystone Holdings Partners, L.P. ("KH Partners"), über die Stimmrechte an Herrn Coulter als Kommanditist der KH Partners verteilt wurden, auf einem Treuhandkonto gehalten werden.
(6) Aufgrund seiner Beziehung zu KH Partners kann davon ausgegangen werden, dass Herr Coulter diese auf einem Treuhandkonto gehaltenen Stammaktien zugunsten von KH Partners, über die Stimmrechte an Herrn Coulter verteilt wurden, in Höhe des größeren Teils seines finanziellen Interesses an den Gewinn- oder Kapitalkonten von KH Partners wirtschaftlich besitzt. Gemäß Regel 16a-1(a)(4) des Börsengesetzes gilt diese Anmeldung nicht als Zulassung, dass Herr Coulter für die Zwecke von § 16 des Börsengesetzes oder anderweitig der wirtschaftliche Eigentümer einer Stammaktie ist, die diese Beträge übersteigt.

Bemerkungen:
(7) Die Berichtspflichtigen reichen dieses Formular 4 gemäß Regel 16a-3(j) nach dem Börsengesetz gemeinsam ein.
(8) Clive D. Bode unterzeichnet im Namen von Herrn Coulter gemäß einem Genehmigungs- und Benennungsschreiben vom 31. August,
2006, die zuvor bei der SEC eingereicht wurde.

Meldende Eigentümer
Melden des Eigentümers Name / Adresse  
Beziehungen
Direktor 10% Eigentümer Offizier Sonstige
TPG Advisors VI, Inc.
C/O TPG CAPITAL L.P.
301 COMMERCE STREET SUITE 3300
FORT WERT, TX 76102  
X  

TPG Olympic Advisors, Inc.
301 HANDELSSTRAßE
SUITE 3300
FORT WERT, TX 76102  
X  

SCHAR JAMES G
301 HANDELSSTRAßE
SUITE 3300
FORT WERT, TX 76102  
X “
--------------------------------------------------
Per 8-k filed as of November 07, 2008
https://www.otcmarkets.com/filing/...6236293&guid=BMctUeWSJ-O463h
"Punkt 8.01. Andere Veranstaltungen
    Washington Mutual, Inc. (die " Gesellschaft ") und der mit ihr verbundene Kapitel 11 Schuldner, WMI Investment, Corp. (" WMIC " und zusammen mit der Gesellschaft, den " Schuldnern "), reichte am 24. Oktober 2008 einen Antrag (den " Antrag ") beim United States Bankruptcy Court for the District of Delaware (das " Gericht ") ein, um eine Anordnung zur Beschränkung bestimmter Übertragungen von Anteilen an Aktien der Schuldner zu beantragen.
    Am 7. November 2008 erließ das Gericht einen Beschluss, mit dem die in dem Antrag beantragte Befreiung vorläufig gewährt wurde. Eine letzte Anhörung zu dem Antrag ist für den 14. November 2008 um 10:00 Uhr beim Court, 824 Market Street, 5th Floor, Wilmington, Delaware 19801, geplant. Wird der beantragte Rechtsschutz gewährt, ist jeder Erwerb, jede Verfügung oder jede andere Übertragung, die gegen die in der vorgeschlagenen Anordnung (die dem Antrag beigefügt ist) am oder nach dem 24. Oktober 2008 festgelegten Beschränkungen verstößt, von Anfang an nichtig als eine Handlung, die gegen den automatischen Aufschub gemäß §§ 105(a) und 362 des Insolvenzrechts verstößt.
    Der Antrag gilt für "Wesentliche Aktionäre", d.h. Personen, die der wirtschaftliche Eigentümer von 4,75% der ausstehenden Aktien der Gesellschaft, 4,5% der ausstehenden Aktien der 7,75% Serie R der nicht kumulierten unbefristeten unbefristeten Vorzugsaktien der Gesellschaft oder 4,75% einer anderen Serie der Vorzugsaktien der Gesellschaft sind oder werden würden. Eine Kopie des Antrags, die eine vollständige Definition von "Substantial Equityholders" enthält, ist auf der Website des Forderungsagenten der Schuldner verfügbar.http://www.kccllc.net/wamu
Zitatende
--------------------------------------------------
MfG.L:)
-----------
Alles nur meine pers. Meinung, kein Kauf- oder Verkaufs-Empfehlung!
20.02.19 23:05 #79615 Teil 2 Bonderman + James G. Coulter = T.
https://www.boardpost.net/forum/...hp?topic=13766.msg243508#msg243508
Zitat Dmdmd1:
Bonderman + James G. Coulter = TPG hat nicht eine Aktie von Common oder Pref verkauft.
Per Docket #9662:
http://www.kccllc.net/wamu/document/0812229120213000000000026
Der obige Link enthält die tabellarischen Stimmen der Olympic Investment Partners LP (PDF Seite 220/389).
Sie stimmten für die POR7, die im Februar 2012 eingereicht wurde.

Olympic Investment Partners LP veröffentlichte 227.428.571 Stimmen/WAMUQs, die gegen Escrow Markers ausgetauscht wurden.

TPG Partners VI LP veröffentlicht 1.142.857 WAMUQs (PDF 275/389)
--------------------------------------------------
Per link
https://www.otcmarkets.com/filing/...6172288&guid=cgpMUF378E77G3h
"Beweisstück 99.1

Zur sofortigen Freigabe

26. September 2008--Washington Mutual, Inc. (NYSE:WM) gab heute bekannt, dass ein "Exchange Event" gemäß den geltenden Dokumenten für die folgenden Wertpapiere (Securities) stattgefunden hat:


Washington Mutual Preferred (Cayman) I Ltd. 7,25% Ewige nicht kumulative Vorzugsaktien, Serie A-1 (umzutauschen in Depositary Shares, die die Ewige nicht kumulative Festzins-Vorzugsaktie der Serie J der WMI repräsentieren);

Washington Mutual Preferred (Cayman) I Ltd. 7,25% Ewige nicht kumulative Vorzugsaktien, Serie A-2 (umzutauschen in Depositary Shares, die die Ewige nicht kumulative Festzins-Vorzugsaktie der Serie J der WMI repräsentieren);

Washington Mutual Preferred Funding Trust I Fixed-to-Floating Rate Perpetual Non-cumulative Trust Securities (umzutauschen in Depositary Shares, die die Serie I Perpetual Non-Cumulative Fixed-to-Floating Rate Preferred Stock of WMI repräsentieren);

Washington Mutual Preferred Funding Trust II Fixed-to-Floating Rate Perpetual Non-cumulative Trust Securities (umzutauschen in Depositary Shares, die Series L Perpetual Non-Cumulative Fixed Rate Preferred Stock of WMI repräsentieren);

Washington Mutual Preferred Funding Trust III Fixed-to-Floating Rate Perpetual Non-cumulative Trust Securities (umzutauschen in Depositary Shares, die Series M Perpetual Non-Cumulative Fixed Rate Preferred Stock of WMI darstellen); und

Washington Mutual Preferred Funding Trust IV Fixed-to-Floating Rate Perpetual Non-cumulative Trust Securities (umzutauschen in Depositary Shares, die Series N Perpetual Non-Cumulative Fixed-to-Floating Rate Preferred Stock of WMI repräsentieren).

Im Zusammenhang mit dem Börsenereignis wird WMI einen Tausch (Conditional Exchange) der Schuldverschreibungen in Depositary Shares durchführen, die einen ähnlichen Betrag an Vorzugsaktien der WMI repräsentieren, wie in den geltenden Dokumenten für die Schuldverschreibungen vorgesehen.

Gemäß den Bedingungen der Dokumente, die die Schuldverschreibungen regeln, findet die bedingte Umtauschaktion der Schuldverschreibungen am Freitag, den 26. September 2008 um 8:00 Uhr New Yorker Zeit statt.  Zum Zeitpunkt der bedingten Börse wird jede ausstehende Sicherheit automatisch in einen ähnlichen Betrag an neu ausgegebenen festverzinslichen Depositenaktien oder neu ausgegebenen festverzinslichen Depositenaktien getauscht, die jeweils einen 1/1000sten Anteil an einer Aktie der anwendbaren Vorzugsaktienreihe der WMI" darstellen.
------------------------------------------
Per Docket #301 filed as of November 17, 2008:
http://www.kccllc.net/wamu/document/0812229081117000000000005
"MITTEILUNG ÜBER EINE WESENTLICHE KAPITALBETEILIGUNG
Bitte beachten Sie, dass Olympic Investment Partners, L.P. hiermit mitteilt (die "Mitteilung"), dass Olympic Investment Partners, L.P. seit dem 17. November 2008 wirtschaftlich Eigentümer ist:
(i)[redigierte] Aktien von ('WMI') Stammaktien (das "'WMI Common Sjtock') und/oder Optionen zum Erwerb von[redigierten] Aktien von WMI Stammaktien,

(ii)[redigierte] Aktien der WMI 7,75% a Series R Non-Cumulative Perpetual Convertible Preferred Stock (die "Series R Convertible Preferred") und/oder Optionen zum Erwerb von[redigierten] Aktien der Series R Convertible Preferred,[WAMPQ].

(iii)[redigierte] Aktien der WMI Serie I Ewige nicht kumulative fest- bis variabel verzinsliche Vorzugsaktien (die "Serie I Vorzugsaktien") und/oder Optionen auf
Vorzugsaktien der Serie I zu erwerben,

(iv)[redigierte] Aktien der WMI Serie J Ewiger nicht kumulierter Festzins-Vorzugsaktien (die "Serie J Vorzugsaktien") und/oder Optionen zum Erwerb von[redigierten] Aktien der Serie J Vorzugsaktien,

(v)[redigierte] Aktien der WMI Vorzugsaktien der Serie L (die "Serie L,Vorzugsaktien") und/oder Optionen zum Erwerb von[redigierten] Aktien der Vorzugsaktien der Serie L,

(vi)[redigierte] Aktien der WMI Vorzugsaktien der Serie M mit unbefristetem, nicht kumulierbarem, festem bis variablem Zinssatz (die "Vorzugsaktien der Serie M") und/oder Optionen zum Erwerb von[redigierten] Aktien der Vorzugsaktien der Serie M,

(vii)[redigierte] Aktien der WMI Serie N Perpetual Non-Cumulative Fixed-to-Floating Rate Preferred (die "Series N Preferred Stock") und/oder Optionen zum Erwerb von[redigierten] Aktien der Serie N Preferred,"
----------------------------------------
IMO....meine (Dmdmd1)Schlussfolgerungen vom 20. Februar 2019:

1) Bonderman et.al. haben nach der Beschlagnahme keine Stammaktien verkauft, sondern alle ihre Aktien freigegeben:

Olympic Investment Partners LP = 227.428.571 Aktien von WAMUQ freigegeben

TPG Partners VI LP = 1.142.857 Aktien von WAMUQ freigegeben

2) "Exchange Event" fand am 26. September 2008 statt, so dass Olympic Investment Partners LP:

Redigierte Mengen an Vorzugsaktien der Serien I, J, L, M, M, N.

3) IMO...Vom 26. September 2008 bis 23. Oktober 2008 erwarb Olympic Investment Partners LP redigierte Beträge von Series R Preferred Stock (WAMPQ).

4) Endgültige Schlussfolgerung...Bonderman et.al. haben nach der Beschlagnahmung (25. September 2008) keine Stammaktien verkauft, sondern redigierte Beträge von Vorzugsaktien der Serie R (WAMPQ) erworben, bis sie ab dem am 24. Oktober 2008 beginnenden Aufenthalt eingeschränkt waren.  Später erfahren wir, dass Bonderman et.al. alle ihre Stammaktien freigegeben haben.

Ich würde annehmen, wenn sie alle ihre Stammaktien freigeben würden, sie vermutlich alle ihre Vorzugsaktien freigeben würden.

Denken Sie daran... Bonderman et.al. ist der ultimative Insider, und sie wussten wahrscheinlich, dass der Konkurs unmittelbar bevorsteht. Sie erwarben diese Aktien der Serie R (WAMPQ) mit einer Laufzeit von weniger als einem Monat.  Sie mussten ihre Stammaktienposition mit mehr Vorzugsaktien absichern!

IMO...Jetzt warten sie, zusammen mit dem Einzelhandel, um die Früchte ihrer Arbeit zu ernten (WMI-Wiederherstellung)!
Zitatende
--------------------------------------------------
MfG.L:)
-----------
Alles nur meine pers. Meinung, kein Kauf- oder Verkaufs-Empfehlung!
20.02.19 23:09 #79616 L2 v. 20.02.2019
http://cdn1.boardpost.net/quote.php
MfG.L:)
-----------
Alles nur meine pers. Meinung, kein Kauf- oder Verkaufs-Empfehlung!

Angehängte Grafik:
20.png (verkleinert auf 62%) vergrößern
20.png
21.02.19 00:10 #79617 #JusticeWillWin
Danke für Deine ausführliche Antwort. Ich möchte auf mehrere Themen eingehen.

Punkt 1 sind unsere Gegner.
Ich habe im escrow thread alle Player in diesem Geschehen beleuchtet, von den bewiesenen Verbrechen JPM`s, zur Allmacht der FDIC, zur WMILT Show, zu Delaware law, usw.
und immer geschrieben, wir waren und sind nicht erwünscht, weil nicht so geplant, und kämpfen gegen die creme de la creme.
Und speziell bei Deinem Thema - und nicht nur da - werden wurden wir wohl gelinkt ? Zu den appartement loans und den 30 Milliarden, die JPM gefunden hat, habe ich damals geschrieben, shit happened, keine Chance, da noch was für uns zu machen. Aber es gibt Interests z.B. über die die FDIC sich selber lange Zeit gar nicht klar war, wie die im CHverfahren anzuwenden sind. Es gibt Töchterfirmen. Es gibt SPE. Es gibt.....Du weißt es selber, die Liste an Möglichkeiten ist ganz schön lang, dafür daß escrows leer ausgehen.
CIC gerade erst passiert ? Employee Ende direkt vor uns ? Piers ? Sonderausschüttung ? Wir werden bald sehen, was passiert oder auch nicht.  Egal wie die Köpfe hier rauchen und recherchieren.
Coop ist vermutlich die sicherere Wette ? Spannend. Nervig ? ........Nervig.

Was anderes: Was bedeutet eigentlich die Tatsache, daß WMILT unaudited statements abliefert, muß er die im 10k dann klarstellen ?

Punkt 2 sind unsere Möglichkeiten.
Geklärt ist nichts. Die FDIC muß überhaupt nichts offenlegen, lt. FDIC O-Ton, ob der WMILT über "material assets" oder noch völlig unbekannte Werte berichtet werden müßten, es gibt doch so viel Möglichkeiten, mit nur einer Klammer, einem Wort alles unklar zu lassen.... Fremdländische aufgelegte Trusts bankrupty fern auch nicht, safe harbor in 2008 ist etwas anderes als 2019, ich habe entsprechendes gepostet, daß wegen und nach dem Fall Wamu diese geändert wurden,....... was ist mit dem 4er Wechsel in die niedrigere class, .....was ist mit den vielen investierten Hegefonds in COOP,..... warum sind vor allem die Wamu Wmih Insider investiert,....

es gibt so viele Anlässe zur Hoffnung, daß der Platz nicht ausreicht hier, m.M.n., da können wir bei der Interpretation von fair und reasonable und assets will be there usw. anfangen, bis zu (zugegebenermaßen teilweise völlig) unrealistischen dmd Zahlen ( auch zu dmdmd und bspweise zu den mineral rights und anderes property.......demletzt im escrow thread beleuchtet von tobsta und mir.....liest Du dort überhaupt mit, ansonsten muß ich die Quellen meiner Behauptungen hier ja nicht posten ?
Andererseits habe ich bisher kaum jemanden gelesen, der dmdm, cba, whatthe usw.  grundsätzlich WIDERLEGEN konnte. Andererseits, wer in die mineral rights dutzende Mrd. einrechnet,hmmm.....

Punkt 3" COOP bekommt alles". Das denke ich zwar nicht, aber wissen tun wir es alle doch NOCH nicht, aber auch das wird bald klarer.
Ich bin bei 2,5 % oder 5 % was sie bekommen. Und WENN das institut. Interesse in COOP auch mit diesen Prozenten zusammenhängen, dann sind das m.M.n. guuuute 2,5% oder guuuuuuuuute 5%
Unmöglich ? Nein. Wahrscheinlich ? Kann sein. Vielleicht ? Wahrscheinlich. Wahr ? Ich weiß nicht.
Mehr auch dazu im......sorry...... escrow thread.

Gerade in der Zeit 3.2.19 bis 14.2.19 wurden dort zu vielen Möglichkeiten, Querdenken, Hintergrund- und Seitenblickrecherchen die ich gefunden habe im www, die NICHT auf Ihub und nicht woanders kommuniziert wurden .....also für MICH zumindestens...... genug gefunden, um optimistisch zu bleiben. Mir reichen allerdings auch wenige Milliarden , um zu jubeln....

Daher schreibe ich auch hauptsächlich Fakten, Links und Übersetzungen als Orientierung für andere, nicht als Esmusswasgeben sondern Eskannsehrwohlwasgeben. Wenn man Piersbesitzer Nichtreleaser Miesepeter und Nichtinvestierte abzieht, ist die Stimmungslage besser denn je (was natürlich gar nichts heißen muß).
Auch tobsta und union und einige andere haben gute Beiträge zu den escrows geliefert, die so einiges Zusätzliches aufzeigen und fast immer ein- ....."möglich ist es" "stimmt" "Aha"....... hinterlassen, m.M.n.....
Good night....



 
21.02.19 09:16 #79618 Sichere Werte...
Guten Morgen!

Ich bin fest davon überzeugt, dass es diese "versteckten" Werte in irgend einer Form gibt und diese den Escrows zustehen. Leider habe ich den Eindruck, dass es niemanden gibt, der diese Werte auch für die  Escrows einfordern wird. Was haben wir kleinen Escrows Inhaber davon, wenn wir zwar wissen, da ist was, die großen Player sich aber einfach untereinander einigen und diese Wert auf sich verteilen?! Wer von uns soll da bitte gegen die FDIC oder JPM klagen? Wer von uns hat das Geld für so etwas? Es ist doch in solchen Fällen immer das gleiche: Wo kein Kläger, da kein Richter!

Schöne Grüße
Zion  
21.02.19 09:46 #79619 Etwas optimistischer :
Der Kapitalismus und das Übersee System
wird doch nicht nur aus Lügen bestehen.  

Bewertung:
1

21.02.19 15:58 #79620 das Ziel ist 3 - 5 % für kleinen Holder
Planetpaprika hat vor kurzem geschrieben...
die INVESTOREN halten akt. 83%

gerade auf Yahoo ..

Major Holders

Currency in USD

Breakdown

4.07%% of Shares Held by All

Insider88.11%% of Shares Held by

Institutions91.84%% of Float Held by Institutions

192Number of Institutions Holding Shares

 
21.02.19 20:42 #79621 Fortsetzung von Gestern (Bonderman + Jam.
Teil 3
https://www.ariva.de/forum/wmih-cooper-info-405067?page=19#jumppos487

Teil 4
https://www.ariva.de/forum/wmih-cooper-info-405067?page=19#jumppos488

MfG.L:)
-----------
Alles nur meine pers. Meinung, kein Kauf- oder Verkaufs-Empfehlung!
21.02.19 23:48 #79622 #zocki55 - Kleine Korrektur...
PP:          "Wir sind bald bei 90 % institutionellen Haltern"
Justice: "Stand gerade eben:75.429.736 oder 83%"aber Schwergewichte filen noch...."

Aber ist auch völlig wurscht, denn DAS gilt, m.M.n. :-)
.....ebenso als ein sicheres Indiz in der Wamu-Kette,
.......wie das Verhalten der großen beteiligten Playern.

Das Verhalten aller Beteiligten !
.....die hier doch recht eindrucksvoll, prominent und zahlreich vertreten sind ,
zudem oft in BEIDEN "Werten" investiert, escrow wie COOP,
.........die wollen ihre revovery sehen. Und die wissen mehr wie wir. 100%ig.
( ähm......wer sitzt mit genau denen in einem Boot, bei beiden! "Anlagen"......hmmmmm.....

Hallo, also abseits(!) aller noch offenen Fragen... bitte mal logisch schlußfolgernd (oder auch nicht ? )
.....Stichworte zum 1+1 Zusammenzählen gibt es doch auch hier einige.  Beispiele ?

die underwriter Credit Suisse GS Morgan Stanley....der ominöse Wechsel in die schlechtere Klasse .....Bonderman.....das Stillhalten der Hedgies.... das Kursverhalten seit J A H R E N.......undundund.
(auch hier reicht der Platz nicht aus, um alle strategischen Bewegungen und Intentionen und Planungen von den major playern komprimiert zu..... wiederholen. Wer mitliest, ist informiert....

Großes Augenmerk insbesondere auch auf die großen Involvierten, von allen Insidern, gerade von allen Insidern!!.....von KKR bis zu den wohlsehrgutwissenden Führungskräften bei den employees, ....von Credit Suisse bis Wells Fargo, von Bonderman bis Kosturos, .......
Schaut doch echt einmal genauer nach, wer von den Insidern alles releast hat, alles nachlesbar in zugänglichen Gerichtsdokumenten, teilweise auch gepostet.
Da schauen aber so viele Augen auf diesenunseren Fall, der zudem von der höchsten bankruptcy-Richterin in den USA geleitet und beaufsichtigt wird. Von geschätzten 3000 mitlesenden Ihub und Ariva und Co. Aktionären immerhin, die auch schon mal böse Briefe versenden und nachfragen, ganz zu schweigen ( gut das sie da sind ).

Warum also ( jetzt schon ) Sorgen machen, zion, die Klassen sind festgelegt. Sorgen würde ich mir erst machen, wennwennwenn nach Ende des CH 11 Verfahren und der darauffolgenden Zeit.......
Dein Kontostand nicht enorm gestiegen ist.....:-) Dann hattest Du entweder nicht released oder Piers.
Grüß Dich hawkeye. Schon eine eigene plausible Erklärung zu allen Themen, die Du witzig findest ?
Mittlerweile müßtest Du Dich nach meinen Aufforderungen ganz schön ins Zeug legen, um zu BElegen, daß Du es besser weißt, releast hast ( hust ) oder auf die Piers gesetzt hast ?

#all: Sorry aber nur so kann ich auf "deren" Motive! hinweisen, die da meinen waswesix....nix....aberdokommtnix    :-)   So. Nur zu. Ich kann das verkraften  :-)
 
22.02.19 13:17 #79623 Employees Einspruchsfrist läuft heute aus ?
Hallo,

wenn ich das richtig verstanden habe, dann läuft heute die Einspruchsfrist der Angestellten (Employees) aus , oder ?

OJ
Alles wird gut !  
22.02.19 13:45 #79624 ja
wenn bis Sonntag, vorsichtshalber bis Montag ?  nichts auf dem Server erscheint, dann.....  
22.02.19 16:01 #79625 #79624
...dann was?

wie sieht das weitere Vorgehen aus, wenn die Mitarbeiter endlich weg sind? Welche "Hürden" müssen wir danach noch überstehen, damit wir mit "NEWS" betreffend externen Werten rechnen können?  
22.02.19 17:24 #79626 Theorien zur Beteiligung der Institutionellen

T1: Sie erhoffen sich irgendeinen Gewinn der neuen Firma basierend auf Informationen die uns nicht bekannt sind. Frage: Warum ist dann der Kurs da wo er ist ?

T2: Es hat irgendetwas mit den NOls zu tun. Nach den ganzen Ownership Changes ist es allerdings für mich unklar in welcher Höhe diese noch nutzbar sind. Auch vermisse ich eine Aussage mit irgendeiner Strategie die auf die Verwertung eingeht. Es wird so getan als ob es nicht weiter erwähnenswert wäre...

T3: Sie wollen die Firma von der Börse nehmen und die restlichen Privataktionäre rausdrängen. (Dafür gibt es allerdings keine Indizien bisher). Allerdings wäre dies ein Grund den Kurs unten zu halten da sich die Abfindungen an die unfreiwillig gegangenen Aktionäre (wir) am Kurs orientieren.

T4: Es wird irgendein anderes schmutziges Spiel gespielt das wird noch nicht erkannt haben.

Fakt ist jedenfalls das diese Anleger kein Geld mutwillig in den Sand setzen. Es handelt sich nicht um Anfänger.


Falls jemand noch weitere Ideen hat (Sowohl Positive als auch Negative für uns) möge er sie ruhig mal in den Raum stellen....

 
22.02.19 18:37 #79627 info aus dem Boardpostforum
Zitatkfe
ANHÖRUNG ABGESAGT. Bekanntmachung der Tagesordnung von Angelegenheiten, die nicht voranschreiten. Die folgende Anhörung wurde abgesagt. Eingereicht vom WMI Liquidating Trust. Anhörung geplant für den 26.02.2019 um 10:00 Uhr vor dem US Bankruptcy Court, 824 Market St., 5th Fl., Courroom #4, Wilmington, Delaware. (Steele, Amanda)
Zitatende kfe
---------------------------------------------
MfG.L;)  
-----------
Alles nur meine pers. Meinung, kein Kauf- oder Verkaufs-Empfehlung!
22.02.19 18:44 #79628 Doc zu der Info


Court Docket: #12591 Email

Document Name: HEARING CANCELLED. Notice of Agenda of Matters not going forward. The following hearing has been cancelled. Filed by WMI Liquidating Trust. Hearing scheduled for 2/26/2019 at 10:00 AM at US Bankruptcy Court, 824 Market St., 5th Fl., Courtroom #4, Wilmington, Delaware. (Steele, Amanda)

http://www.kccllc.net/wamu/document/0812229190222000000000001
 
22.02.19 18:52 #79629 #zu 79628
https://www.boardpost.net/forum/...hp?topic=10585.msg243650#msg243650
Zitat  bgriffinokc:
Ich würde sagen, die EC-Ausgabe ist vorbei und die LT wird die Piers bald auszahlen.


" Am 1. Februar 2019 hat das Gericht den Beschluss[Docket No. 12585] und seine Memorandum Opinion[Docket No. 12584] zur Lösung der Arbeitnehmeransprüche, wie darin dargelegt, erlassen.  Dementsprechend ist eine Studie nicht mehr erforderlich. Verabredet: 22. Februar 2019 Wilmington, Delaware "      


/s/ Amanda R. Steele Mark D. Collins (Nr. 2981) Paul N. Heath (Nr. 3704) Amanda R. Steele (Nr. 5530) RICHARDS, LAYTON & FINGER, P.A. One Rodney Square 920 North King Street Wilmington, Delaware 19801 Telefon: (302) 651-7700 Faksimile:  (302) 651-7701

- und -  

Brian S. Rosen, Esq. PROSKAUER ROSE LLP Eleven Times Square New York, New York 10036 Telefon: (212) 969-3000 Facsímile: (212) 969-2900

- und -  

John P. Mastando III, Esq. Robert Swenson, Esq.  WEIL GOTSHAL & MANGES LLP 767 Fifth Avenue New York, NY 10153 Telefon: (212) 310-8000 Faksimile: (212) 310-8007  
Rechtsanwälte für den WMI Liquidating Trust
Zitatende
-------------------------------------------------
MfG.L;)
-----------
Alles nur meine pers. Meinung, kein Kauf- oder Verkaufs-Empfehlung!
22.02.19 18:59 #79630 #X-treme
Zeitaussagen unmöglich, aber wenn sogar Rosen ein Ende fordert, .... 2 der Übersichten aus Ihub

4.16 Class 16 PIERS Claims
Tranche 5
4.17 Class 17A WMB Senior Notes Claims Class 17B WMB Subordinated Notes Claims.
4.18 Class 18 Subordinated Claims
Tranche 6
4.19 Class 19 Preferred Equity Interests
4.20 Class 20 Intentionally Left Blank
4.21 Class 21 Dime Warrants
4.22 Class 22 Common Equity Interests

oder auch so:

Tranche 4 = PIERS Class 16's / evtl. Zinsen

Tranche 5 = Klasse 17 = WMB-Anleihen (sowohl Sekundärmarktkäufe als auch akkreditierte Anleger)

Tranche 5 = Klasse 18 = Arbeitnehmerkläger, demnächst durch das vom Gericht genehmigte Order Docket # 12585 "eliminiert" werden ? In 2 Tagen wissen wir es.

Tranche 6 = WMI-Klasse 19 bevorzugt

Tranche 6 = WMI Class 21 Dime Litigation' akzeptierte eine allgemeine ungesicherte Platzierung der Klasse 12 und wird abgeschlossen'.

Tranche 6 = Class 22 WMI Common Share Owners', die "WMI StockHolders" .... die unter Punkt 3 genannten Empfänger des "Washington Mutual Capital Trust 2001", nach derem Liquidations Preference.


 
22.02.19 19:14 #79631 #lander
Sieht so aus, als wenn AZ  Recht hatte ?

Aus Deinem Post:
Am 1. Februar 2019 hat das Gericht den Beschluss[Docket No. 12585] und seine Memorandum Opinion[Docket No. 12584] zur Lösung der Arbeitnehmeransprüche, wie darin dargelegt, erlassen.  Dementsprechend ist eine Studie nicht mehr erforderlich. Verabredet: 22. Februar 2019 Wilmington, Delaware "      

AZ schon lange vorher, hier aktuell unter
https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=146849520

" ....Richter Walrath hat einfach zum zweiten Mal an ihre ursprüngliche Bench-Regelung vom 16.10.2018' erinnert, mit ihrer Stellungnahme Docket # 12584 und anschließend in Docket # 12585', aufgrund der zusätzlichen Anträge der Anwälte....."

Nur mal so....weil viele anderer Meinung als AZ waren, was das bench ruling betrifft.
Und zum  WMILT, ...........der will vorankommen, ..........m.M.n.
 
22.02.19 21:15 #79632 ...gefunden im Boarspost
https://www.boardpost.net/forum/...hp?topic=13772.msg243672#msg243672
Verbleibende WAMU Trust Salden Informationen auf der DB-Seite
Zitat:
Interessiert an den neuesten WAMU- und Long Beach-Trust-Salden und -Verteilungen, die von der DB verwaltet werden (Stand 25.01.19)?!
Hier ist ein guter Link:

WAMU 2007-HE1 ist ein sehr detaillierter, interessanter Bericht!
Das ist alles, was erscheint, wenn Sie auf Ihren Link klicken.  Vielleicht gibt es einen besseren Link?????

"Alle TAS Home DB Home Home Home Contacts FAQs Home Search by: CUSIP ISIN Emittentenindex 4.3.15 2018-01-03 I3PJ-JBUUU-SF39-HLKK-VDYS-QJVQ-ZTIW-CL7E " "


Versuchen Sie, auf der linken Seite auf "Alle anzeigen" zu klicken und drücken Sie dann das "W" oben auf der Seite.  Von dort aus finden Sie Washington Mutual und klicken Sie es auf der linken Seite an.  Ein Dropdown-Menü zeigt die Ware an.

ein kurzer Blick erweckt den Eindruck, dass unter dem Wamu-Schirm viel Geld schwimmt.

Viele Informationen, aber ich bin mir nicht sicher, wie ich sie lesen soll. Möchte jemand dolmetschen?

So ist der Kicker, dass Sie registriert sein müssen, um alle realen Daten ($ innerhalb dieser Trusts) außer dem Namen des Trusts zu sehen. Ich nehme an, dass niemand in unserem kleinen Club eines dieser Konten hat, damit sie einen Screenshot für uns machen können?

Von den Privaten ja, aber einige sind öffentlich.

Und hier sind die Trusts, die von der US Bank verwaltet werden:

https://trustinvestorreporting.usbank.com/TIR/...c/dealList/search/41

Sehr öffentlich, einige privat..........

Zitatende
MfG.L:)

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator
-----------
Alles nur meine pers. Meinung, kein Kauf- oder Verkaufs-Empfehlung!
22.02.19 21:33 #79633 #lander
WMB- Long Beach  = JPM.  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  3186    von   3186     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...