COMMERZBANK kaufen Kz. 28 €

Seite 1 von 11156
neuester Beitrag:  18.11.18 23:25
eröffnet am: 18.08.06 12:01 von: semico Anzahl Beiträge: 278894
neuester Beitrag: 18.11.18 23:25 von: DrEhrlichInvestor Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 2072
bewertet mit 309 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  11156    von   11156     
18.08.06 12:01 #1 COMMERZBANK kaufen Kz. 28 €

 

 

 

...Greats @all

Semi

 

Bewertung:
309


Angehängte Grafik:
COMMERZBANK_AG_O.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
COMMERZBANK_AG_O.png
Seite:  Zurück   1  |  2    |  11156    von   11156     
278868 Postings ausgeblendet.
16.11.18 12:05 #278870 Abverkauf geht unvermindert weiter
16.11.18 12:17 #278871 Die VErfallstage sind auch
immer die Einkaufstage COBA bleibt bei 7,85 -9,50  ist der Reisen Range erst mal , die 8 kann gut kommen war auch angekündigt  ,ansonsten abwarten wie es
beim Brexit weitergeht , in Italien , in China ,In USA , in Griechenland , in Spanien, Madzedonien  und überall.

Ach ja wie gehts in D weiter , also BlackRock und Politik geht schon mal nicht , die Leerverkaufen allein den DAx mit rund 6 Milliarden Euro im Spiel, das sind die MEGA Heuschrecken

Herr Merz bleiben sie mal schön dort und kassieren ( ich schätz 2,4 mio ) im Jahr  
16.11.18 12:48 #278872 und wieder zurück auf los
die 8,0x hatten wir vor kurzem mit einem kurzen Ausflug unter die 8,--. Das Ding hat derzeit nicht mal die Dynamik, um seitwärts bis zur 9,50 / 9,60 zu laufen.  
16.11.18 13:01 #278873 kleinv.
max 8,83 immer einplanen , dann klappts !
Je nach Sichtweise ist das gut heute, wer drin ist für den weniger ,wer einkaufen will , für den besser.

Logisch Dax geht runter und zwar in Richtung Jahrestief ( um die 11 200 ) , klar gehen da die Banken auch runter und so gehts auch wiedeer rauf , sollte die Jahresendrallye wirklich kommen ( ich glaubs nicht ) kann COBA durchaus an die 9,50 gehn ,aber dazu muss der DAX an die 12 600 -12 800 ran und das ist sehr weit weg.
Aber 8,83 ist jeder Zeit wieder mal drin .  
16.11.18 13:52 #278874 coba
zugekauft 8,019  
16.11.18 14:02 #278875 mann oh mann
das hat ja gerade wie die faust aufs auge gepasst:-).....  
16.11.18 14:07 #278876 Mist
abgeschmiert kurz vor der 8 €
hätte ja fast geklappt das es drunter geht und meinen EK im Schein löst , na ja kann  noch kommen , rauf kanns wieder wenn ich Vollgezogen bin bis an die obere Hutschnur.

Heut dürfen erst mal die Shorts einkassieren ( auch  die sollen Gewinne haben ) , bin aber kein ( fast ) Shorter , sehr ,sehr selten ausser auf  Apple und Tesla , das sind auf meiner Liste irgedwann die Mega Verlierer im Markt( bzw. läuft ja bereits )  
16.11.18 14:08 #278877 paco !
Wow , das ist Hammer , so in Glück  / auch wenns runter geht , der EK ist Topp  
16.11.18 14:15 #278878 und nochmals merci
16.11.18 14:18 #278879 das wird noch ein spannender nachmittag i.
richtungen anscheinend  
16.11.18 14:35 #278880 scheint weiter zu runter
zu krachen deine Kurse werden wahrscheinlich noch bedient visio...  
16.11.18 14:54 #278881 zu 99 ,91 %
geht die heut noch unter 8 , ligt aber nicht an der coba sondern am markt , die Maschinen wurden umgestellt , auf TIEF , so einfach sit das heutzutage.
Ach was war die Schreierei am Parkett schön und das hektische Winken mit den Kauf und Verkaufsorders , ein Traum .

Grosse Kursverändeungen gabs alle paar Monate mal in den Werten ansonten konnte man schön verdienen an den Dividenden.  
16.11.18 14:57 #278882 Paco ,
ob das heut noch auf  7,85 geht , mir auch egal , mich interessiert nur was am Schluss rauskommt , ob Plus oder Minus ist relativ .

S o bin dann auch mal weg  der Kurs macht eh was er will die Oreds sind platizert und gut , kommt oder kommt nicht , bin in meiner pers. Planung zu 100 %  
16.11.18 17:44 #278883 Anfrage an die Echsperten
kann Commerzbank pleite gehen ?
Meine Frisösin, dat isn junges Ding, sie meinte
heute während sie meine Haare geschnitten hat,
dat die Commerzbank doch eine sehr hohe Buchwert hat.
Sie sagt so etwa 22 MRD Euro....und meinte...da kann nix schiefgehn ....und Difidende zahln die ooch.

Stimmt det so Jungens ?  
16.11.18 18:04 #278884 Stimmt fast Friedhelm.
wenn Du sagst, das deine Friseuse das sagte, war es wohl so.
Warum zweifeln?
Macht keinen Unterschied für mich.
Nichts aussergewöhnliches passiert diese Woche.
Das übliche, vertraute, Elend.

Die 28 kommen nicht.
Übertreibungen nach unten immer.

Im Januar wieder die 13.

Frohe Weihnachten schonmal

groetjes  
17.11.18 10:42 #278885 Genial
Bei 8.01 wieder zugekauft zu haben
Glück gehabt in dieser Woche sowohl mit rwe als auch Coba , deuba ist noch mein kleines Sorgenkind ek liegt ca bei 9.15  
17.11.18 16:02 #278886 Packo ist der beste
macht nur gewinne, sowie bei rwe und auch bei Cobank

unglaublich.....kauf im tief...verkauzf im hoch

immer wieder kriegt er es hin.  
18.11.18 09:32 #278887 Fridel
Na du etwa nicht? Fast jeder hier bei Ariva kauft beim absoluten Tief und verkauft beim absoluten Hoch. Jetzt sag bitte nicht du machst Verluste? Im Ernst? Eine Schande!  Auf die stille Treppe, aber zackig!  Hier bei Ariva gibt es nur Gewinner ...  merk dir das! Blasphemie an den Ariva Nutzern! Schämst du dich nicht?
Ich frage nochmal .. Schämst du dich nicht ???
 
18.11.18 14:34 #278888 Ich bin krass im Minus
so würde man das neudeutsch formulieren.

Aber ich nehme es mit Humor ... habe mich dafür ja nicht verschuldet.

Besser noch ... kann ich nachlegen wenn der Kurs noch weiter fällt ... ich denke bei 4,5 € werde ich nochmal in der selben Größenordnung einkaufen wie bei 11...

das dauert aber vielleicht garnichtmehr so lang ... dann heißt es nurnoch auf die 8 warten und ich bin wieder im Plus...

Mensch Coba ist ein geiles Teil

-----------
Grüße

Ehrlich
18.11.18 15:35 #278889 Gott ...
18.11.18 18:57 #278890 Dr Ehrlich ........
was meinste...sehn wir heuer noch die 10 bei der Cobank ?

Muss ja nicht von der DB übernommen werden.......kann ja UBS auch sein..?

Jedenfalls wird die bald übernommen.....  
18.11.18 19:05 #278891 Friedhelm ich hab es nicht eilig
Wenn Coba attraktiv ist - und das ist sie wenn sie günstig ist ... kommen die 181920 Euro schneller als uns lieb ist.

Es ist übrigens völlig normal,dass nochmal das Tief getestet wird ehe neue Kurse und Hochs erklommen werden.

Das war seinerzeit bei Citi genau so - und dann kam ein Hoch nach dem anderen ... ich kann beim negativsten Willen nicht erkennen wieso Coba nur 8 € wert sein soll ... das konnten mir Fundies bislang auch nicht eklären .... naja solange Menschen drin sind die sich mehr über den Kursverlust aufregen als ich - ist alles gut.
-----------
Grüße

Ehrlich
18.11.18 19:07 #278892 Überhaupt das ist es doch
Was hätte man hier mit einem Stopp Loss schon erreicht .... GARNICHTS !

Diese Aktie hätte mit einem Stopp nicht vernünftig getradet werden können.

Hier gilt ... kauf nach wenn es runter geht und habe Geduld und kassiere Dividende .. alles zusammen führt dann zu einem Plus im Depot ... was willst denn heute sonst kaufen ?

Firmen die heiß gelaufen sind ? - nah - dann lieber die Banken mit 0,35 x Buchwert.
-----------
Grüße

Ehrlich
18.11.18 21:15 #278893 Im gesamten mal lesen
das ist  ein

Artikelauszug !!!!!!

---------------3) Commerzbank auf dem Weg zur Wende?
Die Aktie der Commerzbank dürfte aus Sicht des Buchwertes wohl zu den günstigsten deutschen Aktien zählen. Einem derzeitigen Aktienkurs in Höhe von 8,15 Euro steht hier ein Buchwert von 23,06 Euro gegenüber. Das Kurs-Buchwert-Verhältnis beträgt lediglich 0,35. Allerdings ist die Lage hier auch überaus verzwickt. Die Commerzbank versucht zwar mit aller Kraft, sich operativ wieder in Schuss zu bringen. Digitalisierungsprozesse wurden eingeleitet, zudem wirbt man relativ erfolgreich um Neukunden. Doch hinterließ dieser Wandel in diesem Jahr erneut seine Spuren im Zahlenwerk des Geldhauses. Innerhalb der ersten neun Monate dieses Jahres erwirtschaftete die Commerzbank zwar ein operatives Ergebnis in Höhe von rund einer Milliarde Euro. Allerdings blieb das Geldhaus damit um rund 11 % hinter dem 2017er-Neunmonatswert zurück. Interessierte sollten daher auch hier sehr genau abwägen, inwiefern die Commerzbank nachhaltig auf dem Weg zurück zu Wachstum und gesteigerter Profitabilität ist, und nicht lediglich auf die zugegebenermaßen sehr preiswerte Value-Bewertung blicken.

Lufthansa, Daimler und Commerzbank: 3 lehrbuchmäßige Value-Aktien? | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...chmaessige-value-aktien  
18.11.18 23:25 #278894 es gibt aus fundamentaler Sicht
gar keinen logischen Grund warum man Coba nicht kaufen sollte... die Bank ist billig ... man kann davon ausgehen,dass jeder Kurs in der Zukunft über dem aktuellen sein wird - ergo det Dingens ist ein KOOF !

Mir schon klar,dass hier Männekens sind die det gern fürn Euro hätten ... aber det is halt en Traum-
-----------
Grüße

Ehrlich
Seite:  Zurück   1  |  2    |  11156    von   11156     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...