COMMERZBANK kaufen Kz. 28 €

Seite 1 von 11130
neuester Beitrag:  21.09.18 18:17
eröffnet am: 18.08.06 12:01 von: semico Anzahl Beiträge: 278233
neuester Beitrag: 21.09.18 18:17 von: immo2014 Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 1190
bewertet mit 307 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  11130    von   11130     
18.08.06 12:01 #1 COMMERZBANK kaufen Kz. 28 €

 

 

 

...Greats @all

Semi

 

Bewertung:
307


Angehängte Grafik:
COMMERZBANK_AG_O.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
COMMERZBANK_AG_O.png
Seite:  Zurück   1  |  2    |  11130    von   11130     
278207 Postings ausgeblendet.
21.09.18 11:29 #278209 Fusion wird equityswap sein
da aber bei der Coba der Abschlag vom Buchwert noch Höher ist als bei der DBK wird Coba auf jeden Fall mit Kursplus rauskommen. Eventueller Fusionsbonus ist da noch nicht eingerechnet  
21.09.18 11:31 #278210 SEwing sagt in den nächsten 18 Monaten .
21.09.18 11:34 #278211 Aufwachen Welti .... Fusion nicht Übernah.
Fusion.
-----------
Grüße

Ehrlich
21.09.18 11:38 #278212 Aufwachen DR. Ehrlich.. Wie soll das geh.

Unmöglich und wenn dann vielllllllllllllllllllllllllllllllllllllllleicht ein Thema in 18 Monaten.

https://www.lynxbroker.de/boersenblick/20180921/...atglc=z03un4l2p5xq

 
21.09.18 11:59 #278213 Die einzige Übernahme ist vom DAX in de.
Nach 12 Uhr geht es sowieso wieder in den Süden. Auch bei Fusionen haben Kartelamt und Gewerkschaften mitzureden und bei Fusionen werden immer viele Arbeitsplätze wegfallen. Arbeitplatzabbau muss auch ohne Fussion schon lange kommen.  
21.09.18 12:10 #278214 Aktientausch Welti
das geht bei 1 € genau so leicht wie bei 100 € ..


Und es wird garantiert eine Fusion - denn ... Deuba und Coba sind in etwa gleich teuer an der Börse....

ein Schelm...
-----------
Grüße

Ehrlich
21.09.18 12:12 #278215 das schreibst du seit 2 Jahren Dr.,und seit.
21.09.18 12:13 #278216 ne Welti dit mit der Übernahme war neu w.
Du Plödi

-----------
Grüße

Ehrlich
21.09.18 12:14 #278217 Warum verbeisst mann sich hier so in die
Fusion/Übernahme,was auch immer.
Der Kurs ist entscheident.
Der wird auch ohne diesen Zinnober langsam
steigen. Das ist gesund......

Manch einer hatt hier wirklich einen gewaltigen" Schatten"neben sich.

Nichts für Ungut,
groetjes  
21.09.18 12:16 #278218 ab Monatg EX-DAX Kandidat Commerzbank
und dann sehen wir wie schnell die Fonds aussteigen.  
21.09.18 12:43 #278219 Die steigen auch am Montag aus..
In der Regel bilden ETFs das 24-48h vorab ab.  Normale Fonds machen das noch früher.
Abrechnung Einzelwerte ist übrigens zur Schlussauktion. Um 13 Uhr wird der Dax abgerechnet.

Kurzfristig ist es schade das die CoBa aus dem Dax fliegt, da bei einem Verbleib und der enormen Unterbewertung des Dax hier viel mehr drin wäre. Aber das stimmt auch nur wenn der Dax dieses Jahr nochmal performt. Mittelfristig wird es dem Kurs eher helfen mmn.  

Bewertung:

21.09.18 12:54 #278220 kzt 9,70 heute
20 cent am Tag sollten es schon sein  
21.09.18 13:28 #278221 mann Welti....
Fusion ist wie eine Union...da wird alles zusammengerechnet.......

DB kauft nicht CoBa und zahlt den Marktwert....

es gibt eine neue Aktie......zusammengerechnet.....

dieser Kerl hört nicht auf zu plärren....wenn jetzt Gewinne mitgenommen werden
plärrt er weiter....

leider gehts etwas runter....  
21.09.18 15:55 #278222 oh
Heute keine Übernahmegerüchte?  

Bewertung:

21.09.18 16:03 #278223 cbk gerade crazy
gibts news?  
21.09.18 16:04 #278224 dicke Hände kaufen gerae was geht
 
21.09.18 16:04 #278225 Keine Ahnung
Aber das war grade ne schöne Kerze von 9,39 auf 9,58  

Bewertung:
1

21.09.18 16:09 #278226 dit warn freundlischer
Keufer

der hot en bissü nachjekauft wa ?

Die Coba kummt nu raus aus irm Loch.

Amen.
-----------
Grüße

Ehrlich
21.09.18 16:17 #278227 da hat jemand im xetra 1,5mio stk gekauf.
ich wars nicht
 
21.09.18 16:20 #278228 in 4min 2,5mio stk umgesetzt
liegt das am dax/max wechsel?

war aber eher kaufdruck....  
21.09.18 16:57 #278229 War eher das
Kreise: Berlin würde Zusammengehen von Commerzbank und Deutsche Bank befürworten. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
 

Bewertung:

21.09.18 17:00 #278230 hmm
zeitpunkt der News könnte passen aber im Prinzip war es ja keine neue News

Wenn die Politik will kann die Fusion natürlich mit Rosenblätter ausgelegt werden.

Der Staat hat ja unbegrenzt Geld
 
21.09.18 17:56 #278231 kerzengerade hoch
2,5 Millionen Stück bei 9,41 und bei 9,57 raus.....

2,5 Millionen X 0,16 Euro = 400.000 Dausend Gewinn....
Vater Staat 25% = 100.000 Dausend....

Reingewinn 300.000 Dausend.....2 Porsche.....so sehen Gewinner aus....

ich mit meinen paar Aktien - nach Gebühren eine NullNummer.....

das nennt man Aktien hartzen  
21.09.18 18:00 #278232 9,60 € Schlusskurs beim xetra.
+/- 32 mio. Aktien gehandelt!
Hatte ich nicht erwartet.
Gibt gute Hoffnung für Montag.

schönes WE.

groetjes  
21.09.18 18:17 #278233 Die Party geht weiter
17:35:11 9,602 18,9 Mio


schlussauktion auf Tageshoch

DAX/MDAX rotation ist nun durch

Big Player haben Investment angekündigt

Kreise: Regierung würde Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank befürworten
https://www.finanznachrichten.de/...-commerzbank-befuerworten-016.htm

Die Spekulationen um die Zukunft der deutschen Bankenlandschaft reißen nicht ab: Offenbar wäre die Bundesregierung laut Kreisen einem Zusammengehen der beiden größten Geldhäuser Deutsche Bank und Commerzbank nicht abgeneigt. Ein fusioniertes Institut könne die exportorientierte deutsche Wirtschaft verlässlich finanzieren, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Freitag unter Berufung auf in die Gespräche eingeweihte Personen.

Die Bundesregierung neige derzeit zu einem solchen Ansatz, weil ein fusioniertes Kreditinsitut die heimischen Firmen auch in einer Krise besser mit Geldmitteln versorgen könne. Vor anderthalb Wochen hatte der "Spiegel" ebenfalls berichtet, in Berlin finde die Idee zunehmend Gefallen. Das Finanzministerium und die beiden Banken lehnten gegenüber Bloomberg eine Stellungnahme zu den Informationen ab.

Über ein Zusammengehen beider Häuser wird seit langem spekuliert, auch weil die deutschen Banken international an den Kapitalmärkten an Bedeutung verloren haben. Die Deutsche Bank wird ab Montag nicht mehr im Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 vertreten sein, die Commerzbank nicht mehr im deutschen Leitindex Dax .

Auch Politiker zeigten sich zuletzt mehr oder weniger offen für eine gemeinsame Zukunft der Konzerne. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) stellte jüngst fest, dass es für eine große Volkswirtschaft wie die deutsche problematisch sei, "dass die Banken ... nicht die Größe und die Globalität haben, um die Wirtschaft zu begleiten"./men/tos


die Politik macht Druck zur Fusion
wenn die Politik was will dann wirds so kommen!

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  11130    von   11130     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...