Brent Crude Rohöl ICE Rolling

Seite 1 von 3001
neuester Beitrag:  23.05.19 22:28
eröffnet am: 18.06.14 08:13 von: Sapore Anzahl Beiträge: 75004
neuester Beitrag: 23.05.19 22:28 von: oldmissouri Leser gesamt: 7548116
davon Heute: 756
bewertet mit 78 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  3001    von   3001     
18.06.14 08:13 #1 Brent Crude Rohöl ICE Rolling
Oder doch besser gesagt, Europas Haushaltshebel. Möchte hier eine sinnvolle Datensammlung die auch langfristig als Infoquelle genutzt werden kann. Freu mich auf eure Beiträge und die Disskusionen.

 

Angehängte Grafik:
trading_crude_oil_banner_1.jpg
trading_crude_oil_banner_1.jpg
Seite:  Zurück   1  |  2    |  3001    von   3001     
74978 Postings ausgeblendet.
23.04.19 16:58 #74980 Öl läuft
keine Verlängerung der Iran Waiver.

Auch wenn ich denke dass es die nächsten Wochen noch höher geht, habe ich meinen Schein zu 10.03 verkauft. Vielleicht kann ich ihn etwas günstiger zurück kaufen.

Phil Flynn Report ist weiter bullisch:

https://blog.pricegroup.com/2019/04/23/payback-time/#.XL8mm6SxVZU  
23.04.19 22:20 #74981 Rückkauf zu 9.88
aber nur die halbe Anzahl.
Hätte gedacht es geht etwas mehr runter.
Nun kommt es auf die Lagerdaten an. Da erwarte ich diese Woche noch nicht allzu viel. Nächste Woche sollte es m.M.n. gut runtergehen mit dem Füllstand .  
23.04.19 22:42 #74982 API +6.9 Mio
zum Glück nur die Hälfte zurückgekauft.    
24.04.19 17:15 #74983 der grösste Verdreckser
https://derstandard.at/2000101960750/...oxid-frei-als-bekannt?ref=rec

Muss sicher noch etwas trockener werden in Kanada

Dann werden sie das vergiftete Wasser auch wieder säubern müssen...  
24.04.19 17:21 #74984 EIA Öl +5.479 , Gasoline -2.129
habe nun auch den Rest zu 9.53 zurückgekauft.
Für nächste Woche rechne ich fest mit einem Lagerabbau. Die Auswirkungen der Kanalschließung
dürften beendet sein, Raffineriewartungen sollten zu Ende gehen und es wird, denke ich, mehr gefahren.
Die OPEC wird vor dem Treffen in Jeddah nichts unternehmen.
 
25.04.19 09:51 #74986 Neues Interview
26.04.19 17:32 #74988 heuet WTI -4 % (ca. -6% in 2 Tagen)
kann der Trump nicht mal die Klappe halten?

https://www.cnbc.com/2019/04/26/...tions-on-iranian-oil-in-focus.html

Von was sollen die Saudis denn ihren 300 Millarden Waffendeal mit US bezahlen?

Sieht bitter aus für meinen Schein. Trozdem verbilligt. Leider nur auf  EK 8.88 also momentan
ca. -20%.  Kostet Nerven u. evtl. Geld. Macht aber trozdem Spaß (noch) mit der Diva zu spielen.

 
27.04.19 13:59 #74989 hey zusammen
kleines Video von mir, allgemein zu meinem Trading und Game off Thrones:)

...und ÖL...wie gehts weiter
lg

youtu.be/9YqQSXtRJ6w  
27.04.19 15:28 #74990 link nochmal
28.04.19 18:48 #74991 Zurzeit liefert Russland
ein paar 100000 Barel Öl weniger nach Europa pro Tag

https://www.russland.capital/...ieferungen-ueber-drushba-pipeline-aus

wer soll die ersetzen können.!?

 
29.04.19 11:40 #74992 Ich glaube wir sehen
in den nächsten Monaten noch Ölpreise um 100$  ----

Das ganze sieht doch nach einem provozierten Krieg mit dem Iran aus.    
29.04.19 13:05 #74993 Hab da eben einen
ganz interessanten Bericht auf investing.com gelesen, wonach laut dem IMF die saudis in diesem Jahr einen Ölpreis von 85, eher sogar 95, benötigen, um bei geplanten Mehrinvestitionen in 2019 von 4,7 % gegenüber dem Vorjahr einen ausgeglichenen Staatshaushalt hinzubekommen.
Der Trump macht das im Vorfeld relativ geschickt, sagt, ich will niedrige Ölpreise; wenn’s denn nicht klappen sollte, kann er sich immer noch hinstellen uns sagen, ich wars nicht.
Das es zu einem Krieg mit dem Iran kommt, glaube ich nicht, denn die Iraner werden wohl nicht so verrückt sein, Straße von Hormus zu schließen, werden sich wohl nicht mit der ganzen Welt(Gemeinschaft) anlegen.  
30.04.19 09:50 #74994 Grosse Probleme bei der Pipline
https://translate.google.com/...-2019-158701-article/&prev=search

Russische Ölpipline könnte für Monate ausfallen

Das dürfte den Öl- preis auf 80-90 steigen lassen...

Möchte jetzt gerne den Trump sehen + hören.hehehe

 
30.04.19 16:47 #74996 Die Amis haben erst mal wieder genullt
wie so oft machen sie den Anstieg vom Vormittag kaputt.  Das könnte man eigentlich schön zum Traden nutzen, ist aber leider nicht immer so.

Momentan ist viel Druck auf dem Kessel und Trump scheint verwirrt zu sein. Angeblich hat er am Freitag mit der OPEC telefoniert, nur dort weiß keiner davon. Vielleicht meint er seinen Anruf vom letzten Jahr.

Kurzfristig hängt es nun wieder von den Lagerdaten ab. Die API Daten kommen erst nach Handelsschluß und morgen bei EIA wird gar nicht gehandelt. Da kann man nur hoffen.

Langfristig ist alles möglich. Die politische Lage ist hochbrisant. Zusätzlich traue ich Trump zu, falls der Preis weiter steigt,  die NOPEC Karte zu ziehen. Die Saudis hatten bereits angedroht, wenn das  passiert, die Hähne zu öffnen und einen zweiten Versuch zu starten die Fracker in die Knie zu zwingen.
 
30.04.19 19:44 #74997 hi
die Ölfirmen haben momentan kein bock in den USA man muss nicht immer nur auf die lagerdaten schauen!;-) wie wäre es mal mit den eia 914 oder den rrc für die oil completitions!
https://www.eia.gov/petroleum/production/

https://www.rrc.texas.gov/oil-gas/...mpletion-and-plugging-summaries/

nächste Woche kommt der neue rrc raus!
 
30.04.19 21:48 #74998 Den rrc
kannte ich noch nicht. Danke dafür.

Heute haben die Amis  beim Nullen alles gegeben. Genau auf 8 Uhr zurück.  
30.04.19 23:12 #74999 Abwärts gehts jetzt
01.05.19 10:29 #75000 Hi
Nichts geht runter wir sehen dieses Jahr noch das hoch aus dem letzten Jahr!
Einzige Ausnahme wäre das es keinen handelsdeal gibt zwischen USA und China und es dann vielleicht sogar noch zu einer Ausweitung der Zölle kommt!  
02.05.19 12:37 #75001 US-rohölbestände steigen deutlich, Förderung .
Neuem Hoch. Da frage ich mich nur, warum niemand dran verdient hat, selbst Exxon nicht. Keine Gewinne bei einem Ölpreis von über 60, was mich vor allem verwundert, wie es bei rückläufigen Umsätzen zu angeblichen  Rekorden bei der Förderung kommt. An den Preisabschlägen für minderwertigeres Öl kann das doch nicht liegen.  
18.05.19 21:04 #75003 Morgen JMMC Meeting in Jeddah
Man darf gespannt sein was rauskommt.
Der Energieminister der Vereinigten Arab. Emirate glaubt der Job der OPEC wäre noch nicht fertig.

https://uk.reuters.com/article/...not-done-idUKKCN1SO0BD?rpc=401&
 
23.05.19 22:28 #75004 What a day
WTI zeitweise mehr als 6 % im Minus. Nach schlechten API und EIA Lagerdaten war ein Rückgang zu erwarten. Aber in dem Ausmaß?  Das die USA die letzten 4 Wochen 4,3 Mio Öl ihrer strategischen Reserven abgebaut hat wird nirgendwo erwähnt. Naja, wahrscheinlich haben sie die Flugzeugträger vollgetankt.

Das Ergebnis des JMMC Treffens ging eher in Richtung Kürzungen beibehalten. Dazu Venezuela, Iran
und Anschläge. Wird dies alles egalisiert durch den US-China Handelskrieg? Jeden Tag wird eine andere Wutz durchs Dorf getrieben.

Öl wird wahrscheinlich jetzt wieder steigen da ich meinen Schein mit großem Verlust entsorgt habe.
Je näher es an den KO kommt desto größer der Hebel.. Vormals 7 heute 22. Da vergrößert sich die Anziehung je näher du dem Aufprall kommst.

Wünsche allen gute Deals und immer eine Handbreit (oder mehr) Plus auf dem Konto.
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  3001    von   3001     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...