Brent Crude Rohöl ICE Rolling

Seite 1 von 2992
neuester Beitrag:  18.12.18 21:05
eröffnet am: 18.06.14 08:13 von: Sapore Anzahl Beiträge: 74791
neuester Beitrag: 18.12.18 21:05 von: Taylor1 Leser gesamt: 7405297
davon Heute: 10
bewertet mit 78 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  2992    von   2992     
18.06.14 08:13 #1 Brent Crude Rohöl ICE Rolling
Oder doch besser gesagt, Europas Haushaltshebel. Möchte hier eine sinnvolle Datensammlung die auch langfristig als Infoquelle genutzt werden kann. Freu mich auf eure Beiträge und die Disskusionen.

 

Angehängte Grafik:
trading_crude_oil_banner_1.jpg
trading_crude_oil_banner_1.jpg
Seite:  Zurück   1  |  2    |  2992    von   2992     
74765 Postings ausgeblendet.
08.12.18 17:46 #74767 UlliM
Dann erkläre mal bitte folgendes:
1. Wen n ich 3 Kinder habe für die ich Alimente zahlen muss...
wie viel Geld bleibt mir übrig, nach dem ich die Fahrkarte, meine Wohnung, was zu Essen bezahlt habe um meinen Schuldnern auszubezahlen?
2. Wieso sollte ich Menschen, die an mich geglaubt haben, auf dem Verlust sitzen lassen, nur weil ich einen Fehler gemacht habe?

Ich habe in der Vergangenheit einigen Menschen sehr viel Geld geliehen (mittlere 5 stellige Beträge)
Diese haben mich nur ständig belogen, sie haben mich betrogen und wollten mich auf dem Schaden sitzen lassen. WIe kann ich der so viel Leid ertragen habe wegen diesen Menschen, das selbe abziehen mit Anderen?
Lieber gehe ich ins Gefängnis oder sterbe, als diese Menschen zu verraten, die an mich geglaubt haben.  
08.12.18 18:13 #74768 Ok Andrej, mein letzter Kommentar zu Dir
Du willst also andere in die gleiche Falle locken um Menschen, die an Dich geglaubt haben nicht zu enttäuschen. Das Schneeballsystem soll fortgesetzt werden. Wie pervers ist das denn?

Mir ist es übrigens egal wieviel Geld Dir übrig bleibt. Deine Kinder sind zumindest, auch ohne Dich, einigermassen versorgt. Das größere Problem ist wahrscheinlich ein solcher Vater. Und ja, wenn Du die Einsicht nur über Gefängnis erreichen kannst, dann ist das auch ein Weg. Danach kannst Du, wie schon gesagt, mit reeller Arbeit anfangen Deine Schulden abzuzahlen. Ist sicher ein harter Weg, aber auch ein sehr ehrlicher Weg.  
08.12.18 19:13 #74769 Löschung

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 08.12.18 20:20
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Stunde
Kommentar: Werbung

 

 
08.12.18 20:55 #74771 Andrej hat jetzt erstmal Pause
09.12.18 17:28 #74772 Inzwischen hat dieser account von Andrej
unbefristete Pause. Ich schliesse aber nicht aus, daß wir über kurz oder lang einen neuen account begrüßen dürfen. Schaun wir mal. :-)  
12.12.18 20:48 #74774 zumindest
heute hat keiner diese Super News gelesen...haha  
12.12.18 20:58 #74775 raider ist super
ob 20 Dollar, 80, oder 300....bei Raider steigt Öl immer;))

Es ist ja auch ein immer knapper werdendes Gut.....oder etwa nicht?
Naja es gibt sie, es gibt Leute mit anderer Meinung....abseits des Staats TV

Was haltet ihr von dem zum Beispiel?.....würde mich interessieren:)
Dauert nur 5 Minuten

https://www.youtube.com/watch?v=nAmNs9nsIEs  
13.12.18 17:13 #74776 .

schon interessant, im Oktober wurde schon von über 100 Dollar geschrieben, dann nachdem der Iran doch noch verkaufen kann (6 Monate lang) ging es steil nach unten.

Die Ereignisse der letzten Tage finde kaum Beachtung für größere Bewegungen:


Kanda -325.000 / Tag
https://www.ariva.de/news/...inz-alberta-kuerzt-oelproduktion-7286701
OPEC+  -1.200.000 / Tag
https://www.ariva.de/news/...h-auf-oel-foerderkuerzung-um-1-2-7297472
Ausfall Libyen -315.000 / Tag
https://www.shareribs.com/rohstoffe/oel-und-gas/...byen_id109123.html
China Importierte mehr im November (wegen der Preise?!)
https://www.shareribs.com/rohstoffe/oel-und-gas/...enge_id109119.html


Was bringen also die nächsten Monate?


 
13.12.18 18:05 #74777 Ich kannte das Video schon
Ist erstaunlich, dass es immer noch Geologen gibt, die daran glauben, dass Erdöl fossilen Ursprungs wäre, obwohl es überhaupt keinen Beweis dafür gibt, während auf der anderen Seite einfache Kohlenwasserstoffe schon unter hohem Druck und Hitze künstlich gekocht werden konnten. Peak Oil ist was für Ewiggestrige.  
13.12.18 19:17 #74778 Mal ne Frage, heißt das auch, daß man
billig an Öl kommt und es quasi unbegrenzt wirtschaftlich fördern kann? Da war nichts dazu in dem Video.
Oder gibt es unter den derzeitigen Gegebenheiten nicht auch wirtschaftliche Begrenzungen?

Ja, und den Spruch, wenn es Öl ohne Ende gibt, dann braucht man keine alternativen Energien. Den fand ich schon ziemlich daneben. Aber jeder jeck is anders.  
13.12.18 20:37 #74779 Nicht gut für USA
Saudi Arabien wird ab 2019 viel weniger Öl nach USA liefern

werden ihre Öllieferungen stark einschränken

Bei Guidants um 18:35

https://news.guidants.com/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert

Aber das wird kein problem sein für USA,,, denn Ölreserven sind ja wirklich sehr sehr sehr stark gestiegen..!?  
14.12.18 08:58 #74780 verstehe es nicht Trump soll denn Prinzen
sauDIE bin Selman nicht mehr schützen,
im gegenteil,Saudis ÖL Ambergo geben,ÖL Preis 100$ so schnell kann keiner gucken,
USA verdient sich goldene nase dabei.  
14.12.18 12:43 #74781 so sehe ich die US-Öl-Reserven
14.12.18 17:58 #74783 Die Ölreserven der USA
sollen ja auch auf einem 5-Jahreshoch sein. Aber wenn ich dann immer so Meldungen höre wie: "Diese Woche überraschend stark gesunken oder gestiegen", muss ich immer etwas schmunzeln. Die Rohölbestände können wohl kaum von einer Woche zur nächsten überraschend stark abweichen. Selbst wenn eine Woche lang gar kein Tanker käme, gäbe es keine überraschende Schrumpfung, denn die Läger sind verdammt groß und somit träge. Lasst euch nicht veralbern von solchen Meinungsmachern. Ein Überangebot dauert genauso wie ein Angebotsmangel viele Jahre, um auf- bzw. abgebaut zu werden.  
17.12.18 21:36 #74784 Tja,
dann wird es halt doch noch weiter ausgebombt. War ja nicht sehr anders zu erwarten, nachdem die Versuche, es hochzutreiben, nicht hingehauen haben. Die Commercials müssen wohl noch was loswerden. Hat sich heute an die US-Indizes angehängt, es wird heißen, die Angst vor einer Nachfrageschwäche war ausschlaggebend.
 
18.12.18 10:46 #74785 Früher oder später
entscheidet eben doch Angebot und Nachfrage und keine Ängste oder "commercials". Ein Angebotsüberhang kann man eben nicht mit Wetten beseitigen. Ganz im Gegenteil. Gäbe es den ganzen Futures-Dreck nicht, gäbe es viel weniger Preisausschläge.  
18.12.18 12:12 #74786 Libyen Drosselt nun auch Ölförderung
bei Guidance um 11:50

https://news.guidants.com/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert

Und natürlich wird der Öl preis weiter fallen, denn

Europa fördert fasst nix mehr

Asien fördert auch viel weniger

Globa Ölnachfrage steigt + steigt seit Jahren

Opec+ drosselte auch um mehr als eine Mio Barel am Tag..

Nur USA fördern  "EIGENEN ANGABEN"  mehr Öl,,, muss man aber nicht glauben...

würde gerne mal wissen wer jeden Tag diese 100 Mio Barel Öl fördert+++++ Opec+ fördert davon 32 Mio barel am Tag.!?

WER FÖRDERT DIE DIE FEHLENDEN 68 Mio Barel.!?

Wäre dankbar auf infos dazu



 
18.12.18 20:15 #74787 Mein
Lieblingspost aus einem US Forum heute:      

"53+ days of bull traps"  
18.12.18 20:50 #74788 WTI
46$ Untergrenze..!!???  
18.12.18 20:53 #74789 Unglaublich
sollen die Saudis doch öl verschenken,und Trump soviel Hintern rein blasen.
Kashoggi ruiniert die Saudis noch.
Sonnst geht von dem Saudi prinzen arsch im grundeis.
ÖL für die WELT....kostenlos.  
18.12.18 20:58 #74790 Angebot & Nachfrage

Fakt ist die USA haben und hatten schon immer großen Einfluss auf den Ölpreis. Das Trump, wie die meisten anderen Präsidenten vor ihm auch, einen niedrigen Ölpreis will, ist auch hinlänglich bekannt.

Unterm Strich verbraucht die USA etwas mehr Öl wie vor einem Jahr; produziert aber ca. 2 Mio. Barrel am Tag mehr, wie im Dezember 2017.

2 Mio. sind schon eine Hausnummer. Öl, das nicht mehr importiert wird, oder nicht mehr durch Lagerabbau herkommt.

Einen Angebotsengpass scheint es aktuell nicht zugeben. Einen Preiskampf wird es auch nicht mehr geben. Die USA wollen keinen und die Saudis wissen, dass sie einen solchen Kampf nicht gewinnen können und es am Ende nur Verlierer, abgesehen von uns Verbrauchern, gibt.

Die Parteien haben also dazugelernt. Die Förderkürzungen der OPEC sind somit nur logisch um Angebot und Nachfrage im Lot zuhalten und einer Verbilligung entgegenzuwirken.

Ein künstliches Gleichgewicht ist natürlich ein wackliges Konstrukt. Es könnte ja jederzeit der Hahn weiter aufgedreht werden …

Ob es klappt, werden die nächsten Monate zeigen.  

Dazu kommt, dass es wohl momentan kaum noch Experten gibt, nicht an einen Abschwung glauben. Schwächelt die Weltwirtschaft, wird es weiteren Druck auf den Ölpreis geben.

Streiten sich die Saudis mit den Iranern bis auf Messer, oder besser die Säbel, kann binnen Tagen eine Verdoppelung bei Ölpreis herbeiführen. Ein Erbeben in North Dakota, oder inmitten der Frackinghochburgen wahrscheinlich eine Vervielfachung.

Fundamental, rein auf Angebot/Nachfrage bezogen, sehe ich aktuell beim besten willen kein Nachfrageplus.

 
18.12.18 21:05 #74791 Api Zahlen spielen keine rolle
Trump gibt dem Öl preis vor,
Wie lange es gut geht,solange lieferung öl vorhanden ist,
die Manipulation ist so groß das es schon öffentlich per twitter vorgegeben wird,from Mr Trumpi  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  2992    von   2992     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...