Borussia Dortmund - Charttechnik

Seite 1 von 56
neuester Beitrag:  14.03.20 14:11
eröffnet am: 14.09.14 21:21 von: Der Tscheche Anzahl Beiträge: 1379
neuester Beitrag: 14.03.20 14:11 von: mc69 Leser gesamt: 290333
davon Heute: 98
bewertet mit 8 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  56    von   56     
14.09.14 21:21 #1 Borussia Dortmund - Charttechnik

Habe gerade alle Threads rund um den BVB durchgeschaut und keinen zur Charttechnik gefunden.

Als Charttechnik-Fan finde ich es ungünstig, dass die entsprechenden Beiträge - vor allem von Charleston, Crunch Time und Katjuscha - immer wieder vereinzelt in schnell wachsende Threads mit viel breiterer Thematik platziert werden und entsprechend schlecht nachverfolgt werden können.

Da mir die BVB-Aktie zudem wegen einer überaus hohen Gewichtung in den Depots meiner Familie besonders am Herzen liegt, möchte ich mit dieser Threaderöffnung einfach mal schauen, ob ein mehr oder weniger reiner Charttechnik-Thread angenommen wird / funktioniert. Mich würde es freuen.

Und hier schon der erste Beitrag zur gesammelten charttechnischen Diskussion: Ich glaube, dass wir seit den Höchstständen von 5,20, also in den letzten fast drei Monaten, dabei sind, ein symmetrisches Konsolidierungsdreieck auszubilden.

Vollendet wäre dieses im Moment bei ca. 4,90.

Kursziel läge dann deutlich über 5,50.

Eine Vollendung würde für mich anzeigen, dass sich die Aktie mit den kommenden Widerständen bei 5,00€ und bei 5,20€ relativ leicht tun sollte.

Aber erstmal gilt es morgen, am Montag, den Widerstand bei etwas über 4,80 signifikant zu überwinden.


 

Angehängte Grafik:
bvb_bis_13sep14_symm_dreieck_moeglich.gif (verkleinert auf 46%) vergrößern
bvb_bis_13sep14_symm_dreieck_moeglich.gif
Seite:  Zurück   1  |  2    |  56    von   56     
1353 Postings ausgeblendet.
28.02.20 17:16 #1355 bohh das wäre der Supergau
wenn die Spiele abgesagt werden , so unrealitisch ist das aber leider gar nicht
wenn man sich mal das Geiserpsiel in Mailand anschaut .. keine Zuschauer wegen Corona

Man Stelle sich vor die EM wird abgesagt

also ich denke entweder wir nhemen es hin wie eine normale Grippe oder aber wir werden massive einschnitte im Öffentlichen Leben verzeichnen müssen ....

Leider auch im Fussball :(  
28.02.20 19:00 #1356 Märkte, Messen & Events sowie Verkehr & .
Ich denke, das neue Virus wird in diesem Bereich eine Schneise der Verwüstung hinterlassen. Der Markt beginnt gerade damit, diese Erkenntnis einzupreisen. Von daher überrascht mich der Absturz keineswegs. Ob sich im Umfeld dieser Entwicklung die zuletzt aufgerufenen Mondpreise für Transfers und Übertra-gungsrechte weiterhin erzielen lassen, steht in den Sternen.

Wie weit es runtergeht, kann keiner sagen. Ich glaube, wir sehen noch deutlich tiefere Kurse. Für einen Kauf ist es imho viel zu früh.  
29.02.20 00:56 #1357 Versicherung
Gegen Einnahmeverluste durch Spielabsagen ist der BVB versichert.

Derzeit versucht man die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, um das Gesundheitssystem nicht zu überlasten, da es noch keinen Impfstoff gibt. Im Frühjahr/Sommer wird es wegen der höheren UV Strahlung ohnehin zu einer Verlangsamung kommen. Die Medien werden aufhören davon zu berichten, die Satiriker werden ihre Witze machen und wir gewöhnen uns an eine neue Realität. Der Verlauf der Krankheit ist in den meisten Fällen nämlich harmlos. Auch die derzeitigen Abriegelungen werden aufhören, da langfristig nicht umsetzbar und der wirtschaftliche Schaden zu groß ist. Auch in China wird man damit bald aufhören. Der nächste Winter könnte dann schwieriger werden, deswegen geht es jetzt um einen Impfstoff. Es gibt dazu einen interessanten Podcast mit täglichen Updates mit einem Virologen aus der Charité, dort wird die Krankheit erforscht. Sehr informativ, habe alle Sendungen gehört und fand es hilfreich um die Situation besser einschätzen zu können.
https://www.ndr.de/nachrichten/info/podcast4684.html

Sorry für offtopic, Tscheche  
29.02.20 10:27 #1358 Spiel-Absagen...
nunja, wenn Messen abgesagt werden...Würde es eigentlich auch Sinn machen Spiele unter Ausschluß der Öffentlichkeit, zumindestens die anstehenden 2 Spieltage, stattfinden zu lassen...

Aber dann trifft "Geld" auf "Gesundheit" ....und wer  sich da in unserem, auf stetiges Wachstum angelegten Wirtschaftssystem durchsetzen wird kann sich wohl jeder selbst ausrechnen...

Die "Brot und Spiele" für den Fußball-Fan, auch wenn der Eine oder Andere durch den Besuch im Stadion
durch Corona dahingerafft werden sollte, müssen bleiben..."The show mußt go on - goooooooooooooal"  
29.02.20 12:49 #1359 Öffentliche Veranstaltungen
Die entsprechenden Gesundheitsämter verhängen lokal Maßnahmen oder geben Empfehlungen, danach richtet man sich. Die Maßnahmen können lokal durchaus unterschiedlich sein. Die wissenschaftlichen Institute stellen ihre Kenntnisse  zur Verfügung und die Behörden treffen Entscheidungen unter Abwägung verschiedener Aspekte. Ich finde den Umgang mit der Krankheit seriös.

Hör dir die Folgen des Podcasts an, ich kann das allen nur wärmstens empfehlen.  
03.03.20 01:29 #1360 Mhhh
gegen PSG (1,62) ist BVB (4,75) krasser Aussenseiter lol... wobei bei PSG paar Gelbsperren von Stammspielern wehtun und Druck aus Katar :p

Kann mir bitte jemand freundlicherweise mitteilen, ob Transfers im Sommer bereits „eingeplant“ sind?
Also Umsatzerlöse aus Transfers? Zb Sancho mit 80-100 mille, evtl. Haaland und Abwehrspieler.

Watzke sagt ja, er will Sancho unter anderem halten, aber das sagte er ja bei Dembele auch. Denke eher an Verkaufstaktik :-)  
05.03.20 14:52 #1361 Kurs schmilzt weiter und aktuell unter 7,40
Damit geht erstmal die Korrektur weiter Richtung 7€ Marke bzw. Richtung SMA200 weekly  und der horizontalen Unterstützung bei 6,935. Zudem sieht die Formation der letzte 12 Monate verdächtig aus wie eine SKS, wo jüngst die Nackenlinie unterschritten wurde. Ein sich daraus ergebendes CT-Ziel  entstünde durch die 100% Spiegelung der max. SKS Ausdehung nach unten ( => https://www.charttec.de/html/ta_formation_umkehr.php ). Wäre dann ein potenzieller Bereich um die 6€.  Schon sehr heftig, wenn es soweit käme. Da müßten schon extreme Umstände an der Börse noch hinzukommen. Deswegen halte ich die Wahrscheinlichkeit erstmal noch für höher spätestens im Bereich  6,85/7,00 wieder auf Kaufbereitschaft  zu treffen ( wenn es denn wirklich so tief gehen sollte).  

Angehängte Grafik:
borussiadortmund.png (verkleinert auf 44%) vergrößern
borussiadortmund.png
05.03.20 14:55 #1362 dav1d
Schau  bitte erstmal auf die Thread-Überschrift vor dem posten. Deine Frage bzw. dein Posting hat leider keinen Bezug zum Thread-Thema Charttechnik. Für deine Fragen gibt es auf Ariva andere BVB Threads.  
06.03.20 10:48 #1363 im frühjahr kaufe ich gerne hier ein
hätte jemand charttechnische unterstützungen für mich?
so im Bereich 6€?
danke  
12.03.20 00:27 #1364 langfristiger Uptrend dürfte morgen gebrochen
werden.

Erste Unterstützung läge bei 5,9 €. Falls die auch nicht halten, sind 5,0 € die wesentliche technische und psychologische Unterstützung.

-----------
the harder we fight the higher the wall

Angehängte Grafik:
bvb9j.png (verkleinert auf 50%) vergrößern
bvb9j.png
12.03.20 00:29 #1365 man müsste schnell wieder über 7 €
-----------
the harder we fight the higher the wall

Angehängte Grafik:
bvb5j.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
bvb5j.png
12.03.20 00:31 #1366 Eigentlich kann man
die Aktie morgen bis zum Anschlag shorten. Ziel ca € 4,90. Hat jemand ggf eine WKN zu einem Derivat??  
12.03.20 01:15 #1367 6,60 sollte auf Tagesschlussbasis
halten um m Aufwärtstrend zu bleiben
https://www.godmode-trader.de/analyse/...chwort-geisterspiele,8189335

Short gehen bei einer Aktie die schon übertrieben abgegeben hat und deren Kursziele bei 10,50 bzw. 12 Euro liegen? Mutig.  
12.03.20 01:23 #1368 morgigen Tag einfach mal abwarten!
Da macht man nichts falsch, wenn man die klaren Signale auch auf Schlusskursbasis abwartet.
-----------
the harder we fight the higher the wall
12.03.20 07:27 #1369 heute
rappelts . DAX 9800 . Vielleicht stehn wir soger vor einer WELTWIRTSCHAFTSKRISE .  Indizes viel zu hoch . Realistisch DAX  6000 .
Aber erste ZIelmarke vom DAX ist die 7.800 - 8.200.

BVB vom Chart Euro 5,6 - 5,8  
12.03.20 08:21 #1370 Das sind die Maschinen, Robin
Die Maschinen. Die haben längst die Kontrolle übernommen.  
12.03.20 12:44 #1371 BVB Kurs zu hoch!
Champions League aus, DFB Pokal aus, Geisterspiele, Corona.
Warum soll ein Fußballverein mehr als eine halbe Milliarde wert sein!??
-----------
seitdem ich die menschen kenne liebe ich die tiere
12.03.20 16:15 #1372 #1371 null bezug zum Thema Charttechik
Noch ein weiterer User mit Leseschwäche der murmelt ohne geringsten Themenbezug Charttechnik? Kannst ja gerne im BVB-Thread "Borussia Dortmund - Unternehmens/Aktienanalyse"  ausführen warum Fußballvereine  nicht mehr als eine halbe Mrd. wert sein sollten.  Kannst auch in Talk-Threads bei Ariva die Frage stellen  warum der Mond nicht aus Käse ist. Aber hier im Chart-Thread doch bitte themenbezogen posten, um sich nicht selber als Irrlicht zu outen. Denn für mich ist die Sachlage in Börsenforen relativ einfach: Wer als User nichtmals in der Lage ist zu verstehen was eine themenbezogener Thread mit einer klaren Überschrift ist, der dürfte wohl auch generell überfordert sein komplexe Dinge wie  Börse zu  verstehen.  
12.03.20 17:57 #1373 Was ist denn jetzt los
Rund 15% im Minus.

Hatte mir überlegt bei 6€ einzusteigen.
Wenn es bei 5,50 reißt, sehen wir noch die 5€.

Problem ist, nach Corona ist vor Corona.
Die Herbst/Winterzeit kommt in 6 Monaten schon wieder.
Evtl. neue Welle.
Wird mMn. schon eine kleine Erholung in der Zeit geben und dann seitwärts.
Verkauf von Sancho steht ja auch noch an.  
13.03.20 09:39 #1374 Corona-Virus: DLF berät über eine sofortige
Einstellung des Spielbetriebs in der 1. und 2. Bundesliga. Damit könnte schon der aktuelle Spieltag ausfallen. Die Entscheidung soll im Laufe des Tages gefällt werden. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  
13.03.20 10:25 #1375 @crunch time
Bin aller höchster Wahrscheinlichkeit etwas älter als du Naseweis!
Mit Börse kenne ich mich nicht erst seit Gestern aus.
"Themenbezogen".... liege ich natürlich vollkommen verkehrt "g"
Oh man, du tust mir nur leid,. hast den Schuß vor dem Bug auch noch nicht gehört!??
Aber der große Knall komm erst noch...…. dann setzt deinen Hörschutz ab!
-----------
seitdem ich die menschen kenne liebe ich die tiere
13.03.20 10:34 #1376 BVB für 5,50
wow wer hätte damit nochmal gerechnet  
13.03.20 10:48 #1377 Bei crunchtime muss immer alles seine
Ordnung haben.

Thema ist Thema ... und basta!

;)
-----------
the harder we fight the higher the wall
13.03.20 10:49 #1378 xy0889, siehe Chart!
4,9€ ist halt das Ziel nach Trendbruch.
-----------
the harder we fight the higher the wall
14.03.20 14:11 #1379 bvb
war beim letzten Champions League Spiel gegen Paris live im Stadion. habe mich die ganze Zeit trotzdem gefragt welcher Spieler über 200 Mio wert sein muss. warum ist die Welt so bekloppt und zahlt diese vollkommen irren Summen für neymar und mbappe. momentan werden haarland und sancho hoch hochgejubelt. der BVB macht das aber aus meiner Sicht bestens und holt viele Mio mehr rein als er ausgibt. kenne kaum ein Management welches besser funktioniert als beim BVB. Bei dembele haben sie auch alles richtig gemacht.
um es trotzdem auf den Punkt zu bringen, halte ich den kompletten Fussball derart überbewertet!! kein Spieler  sollte mehr wert sein als ein Facharzt!! Insofern möchte ich zu mein obigen Post nochmal Stellung nehmen. warum muss ein Fussball Club über eine halbe Milliarde wert sein?? Alles unserem völlig bekloppten, geisteskranken Konsum zuzuschreiben!
trotzdem war es eine Freude den starken BVB beim Heimspiel gegen PSG zu sehen!!  
-----------
seitdem ich die menschen kenne liebe ich die tiere

Bewertung:
2

Seite:  Zurück   1  |  2    |  56    von   56     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...