Blackham Resources

Seite 1 von 14
neuester Beitrag:  02.10.18 09:45
eröffnet am: 01.08.16 15:53 von: Max1984 Anzahl Beiträge: 332
neuester Beitrag: 02.10.18 09:45 von: Bones62 Leser gesamt: 73651
davon Heute: 30
bewertet mit 1 Stern

Seite:  Zurück   1  |  2    |  14    von   14     
01.08.16 15:53 #1 Blackham Resources
Blackham Resources Ltd. (ASX: BLK; WKN: A0KFUC; ISIN: AU000000AEK4) ist ein Gold-Entwicklungsunternehmen mit vorhandener Produktionsstätte, das im 2. Quartal 2016 die Goldproduktion aufnehmen wird. Neben dem Hauptprojekt „Matilda“ besitzt Blackham Resources mit „Fraser Range“ noch ein auf JV-Basis geführtes Zweitprojekt.

Aktuelle (August 2016) Unternehmenspräsentation:

http://www.asx.com.au/asxpdf/20160801/pdf/43900p9l5tdvt3.pdf  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  14    von   14     
306 Postings ausgeblendet.
01.02.18 11:28 #308 richtig, bis 31.01.18 musste die bei der Bank .
erhalten habe ich den Schrieb am 29.01.18 :-) . Sorry, aber so geht es nicht. Ich erlaube mir schon ein paar Tage Bedenkzeit, ob ich meinem schlechten auch noch mein gutes Geld hinterher werfen will. Wir reden hier immerhin von einem Investment von ALLES-ODER-NICHTS. Bin ja jetzt nicht mal so traurig darüber (dachte das hätte man raushören können), daß sie mir die Entscheidung abgenommen haben.
Stehe quasi hüfthoch im Dreck der Wiluna-Mine und kann mir das weitere Treiben anschauen und später immer noch entscheiden.  
01.02.18 13:29 #309 ???
Ich weiß nicht bei welcher Bank ihe seit, ich mach das über die Diba.
Die eigentliche Frist in Australien geht bis zum 12.02. und ich habe bei der Diba bis zum 07.02 Zeit zum Zeichnen. Gehandelt werden sollen die neuen Aktien dann ab dem 20.02.
Hier die entsprechenden Auszüge meiner Schreiben:

"Bezogenes Wertpapier: Blackham Resources Ltd.
ISIN/WKN: AU000000BLK7 / A0KFUC
Bezugsverhältnis: 1 : 1
Bezugspreis: 0,04 Australische Dollar
Weisungsfrist: bis 07.02.2018; 11 Uhr"

Wertpapier-Informationen            Schlusstag
Blackham Resources Ltd.             25.01.2018
Anrechte ISIN (WKN): AU0000BLKRA9 (A2JCE1)
Fälligkeit: 12.02.2018 Wertpapierrechnung Australien
Wir haben Ihnen Bezugsrechte für die laufende Kapitalerhöhung eingebucht.

Entweder habt ihr eure Schreiben nicht richtig gelesen oder eure Bank macht ihre eigenen Regeln, was ich mir nicht vorstellen kann.
Solltet ihr an der KE teilnehmen wollen müßt ihr euch mit eurem Broker in Verbindung setzen und dann alles weitere entscheiden.

 
01.02.18 14:14 #310 #309
Ja da hast du recht, so steht es bei mir auch, aber den Antrag dazu wollte meine Bank zum 31.01.2018 zurück haben. Ich habe keinen Broker, ich mach es Online oder so wie jetzt meiner Bank übergeben.  
01.02.18 14:21 #311 @Midas13...
wenn ich zulange zum überlegen habe mache ich meistens das falsche, jetzt habe ich es einfach gemacht, ob es aus'm Bauch raus richtig war wird sich zeigen;-)  
01.02.18 17:30 #312 @Bones
Wir sind im gleichen Boot. Logisch hoffe auch ich, dass der Goldpreis hält und die Jungs sich und uns aus der Ka..e wühlen.
Grüße
Midas13  
01.02.18 23:04 #313 jetzt müssen die da unten
nur noch in die hände spuken, und jeden! monat 8000 oder mehr unzen produzieren, glaube die wissen auch, das es die letzte chance sein wird.
erreichen die das, fallen die producktionkosten automatisch, und es kommt gut.
die nächsten quartalproducktionsergebnisse werden existenzweisend sein, doch das risiko werde ich bestimmt eingehen.  
08.02.18 19:35 #314 News...
https://smallcaps.com.au/...oduction-january-slashes-operating-costs/

Google Übersetzung:
Blackham Resources (ASX: BLK) erzielte im Januar eine Rekord-Goldproduktion bei seinem 100% igen Matilda-Wiluna-Goldgeschäft - ein Anstieg von fast 20% gegenüber dem Vormonat bei gleichzeitiger Senkung der Betriebskosten auf historische Tiefstände.

Im Laufe des Januars wurden 6.500 Unzen Gold mit einem durchschnittlichen Preis von 1.158 AUD pro Unze produziert.

Gold wurde für rund 1.663 USD / Unze verkauft, was dem Unternehmen einen dringend benötigten Auftrieb für seine Barreserven gab.

Dies wird mit 5,500 Unzen Gold verglichen, das im Dezember zu durchschnittlichen Betriebskosten von 1.359 AUD produziert wurde.

Die Barmittelkosten wurden im November um fast 50% gesenkt, was einem durchschnittlichen Goldpreis von 2.247 USD / Unze entspricht.

Laut Blackham war der Grund für die höhere Produktion und niedrigere Kosten der Zugang zu den höherwertigen Gruben Ende letzten Jahres.

"Mit der Produktion des Betriebes auf Rekordniveau und einer signifikanten Reduzierung aller Kosten, die bereits erzielt wurden, zeigt das Unternehmen deutlich, dass der operative Turnaround in vollem Gange ist", sagte Milan Jerkovic, Executive Chairman von Blackham.

"Diese operative Leistung in Verbindung mit dem starken australischen Dollar-Goldpreis wird 2018 zu einem Transformationsjahr machen, das Cashham und seinen Aktionären bedeutende Cashflows und einen hohen Wert bringen wird", fügte Jerkovic hinzu.

Der Abbau von höhergradigem Erz wird voraussichtlich im Februar fortgesetzt und die Aktivitäten für die kommenden Monate günstig positioniert.

Der Matilda-Wiluna Gold-Betrieb umfasst 1.100 Quadratkilometer Mietskasernen und wurde im Oktober 2016 in Betrieb genommen, wobei die Goldproduktion zwischen September und September 2017 um 55.000 Unzen kippte.

Der Betrieb enthält 6,5 Millionen Unzen an Ressourcen mit einem durchschnittlichen Goldgehalt von 3,1 Gramm pro Tonne und 1,2 Millionen Gold in Reservenschätzungen.

Eine Vormachbarkeitsstudie zur Ausweitung der Operation wurde im August letzten Jahres veröffentlicht. Die Studie schätzt die anfängliche Goldproduktion von 1,47 Mio. USD über einen Zeitraum von neun Jahren für einen prognostizierten Cashflow von 571 Mio. AUD, basierend auf einem Goldpreis von 1.600 USD / Unze.

Dies ist vergleichbar mit der anfänglichen Studie, die eine Produktion von 1,31 Mio. Gold im selben Zeitraum prognostizierte.

Anteile in Blackham hatten 32% geschossen, um am Nachmittag in Höhe von A $ 0,066 zu ruhen.  
09.02.18 22:12 #315 verwirrende zahlen
alle können nicht stimmen, zb. wurden im dez. fast 8000 unzen produziert.  
13.02.18 10:03 #316 News... minenportal.de...
https://www.minenportal.de/...-Level-of-Entitlement-Offer-Acceptances target=

Perth, Australien (ABN Newswire) - Blackham Resources Ltd. (ASX: BLK) (OTCMKTS: BKHRF) ("Blackham" oder "die Gesellschaft") weist darauf hin, dass das vollständig übernommene, veräusserbare Bezugsangebot der Gesellschaft ("Bezugsangebot") ) geschlossen am 12. Februar 2018 um 17.00 Uhr (WST). Unter dem Bezugsangebot ist die Gesellschaft in der Lage, bis zu 897.670.820 Neue Aktien auf der Grundlage von fünf (5) Neuen Aktien für je zwei (2) Blackham-Aktien auf der Basis von Stichtag ist ein Ausgabepreis von 0,04 US-Dollar pro Neuer Aktie, zusammen mit einer (1) Gratis-Option (zu 0,08 $ am oder vor dem 31. Januar 2019 ausübbar) ("Neue Option") für jeweils zwei (2) Neue Anteile.

Das Unternehmen freut sich, mitteilen zu können, dass es von den bestehenden Aktionären und Rechteinhabern Anträge auf Ansprüche in Höhe von insgesamt 26,19 Mio. CAD (vor Kosten) erhalten hat, was einer Annahme von etwa 73% entspricht. Darüber hinaus hat das Unternehmen weitere Anträge von bestehenden Aktionären für weitere 4,97 Millionen US-Dollar erhalten, um eine Gesamtnutzungsquote von bis zu 87% des Bezugsangebots zu erreichen. Diese Beträge unterliegen der endgültigen Abstimmung der eingegangenen Anträge und Erlöse.

Die folgende Tabelle (siehe unten stehenden Link) enthält die Anzahl der Neuen Aktien (und Neuen Optionen), für die die Anträge auf Zulassung eingereicht wurden, und das daraus resultierende Angebot von Fehlbetrags-Wertpapieren. Die zusätzlichen Anträge für Wertpapiere, die von zugelassenen Anteilseignern über ihren Anspruch hinaus eingehen, werden von der Gesellschaft zusammen mit den Ausfallpapieren gemäß dem Übernahmevertrag mit Hartleys Limited gemäß dem Prospekt vom 22. Januar 2018 zugeteilt.

Der voraussichtliche Zeitpunkt für den Versand der Kontoauszüge für die Neuen Aktien und Neuen Optionen ist der 20. Februar 2018. Der normale Handel mit den Neuen Aktien und Neuen Optionen wird voraussichtlich am 20. Februar 2018 beginnen.

Der Vorsitzende von Blackham, Milan Jerkovic, sagte:

"Es war sehr erfreulich, eine so hohe Beteiligung am Berechtigungsangebot zu sehen, und ich möchte allen Aktionären für ihre anhaltende und geschätzte Unterstützung danken. Wir möchten auch die Gelegenheit nutzen, unsere neuen Aktionäre zu begrüßen, die auf uns zukommen Shortfall Securities aufgrund der Emission von Shortfall Securities an die Underwriter-Kunden von Hartleys Limited.

Die aus dem Leistungsangebot zugeflossenen Mittel versetzen Blackham in eine starke Position, um seinen kostenlosen Minenminenplan umzusetzen und die Exploration voranzutreiben, die sich auf das Wachstum unserer freien Minenminenlebensdauer konzentriert. Wie die Stärke unserer Aktivitäten im Dezember 2017 und im Januar 2018 zeigt, befindet sich das Unternehmen in einer aufregenden Phase. 2018 wird es wahrscheinlich ein Transformationsjahr mit starken operativen und finanziellen Ergebnissen geben. "

Um Tabellen zu sehen, besuchen Sie bitte:
http://abnnewswire.net/lnk/6N04S6JH  
16.02.18 08:16 #317 Langsam
nähern wir uns dem Ausgabepreis der neuen Aktien. War zu erwarten. Interessant wird es erst wieder nach den nächsten Zahlen und dem im April kommenden Quartalsbericht  
08.03.18 08:01 #319 Good
16.03.18 09:57 #320 wieder mal nicht gut genug?
 
28.03.18 13:37 #321 habe für diesen titel
wieder ein besseres gefühl.
auch sind die gekauften shares für 0.04aud. auch schon mehr als das doppelte wert.

da meinte ja mal jemand;"ihr bekommt nix, gar nix, irrtümer gibt es"!.  
09.04.18 08:11 #322 News... Es wird langsam:)
09.04.18 09:34 #323 Heute
wird abverkauft .... da nehmen welche Gewinne mit  ....  
09.04.18 09:43 #324 aber

es könnte eine gute Kaufgelegenheit sein cool

 
12.04.18 14:40 #325 Weshalb
der starke Rückgang heute?  
16.04.18 11:16 #326 news...
Blackham Resources Ltd (ASX:BLK) has delivered quarter-on-quarter production growth of 38% for the March quarter at its Matilda-Wiluna gold operation in Western Australia. The company set three consecutive months of gold production records in the March quarter with total production of 20,631 ounces leaving it well-placed to meet guidance. Management reaffirms guidance Blackham has confirmed prior June half-year guidance in a range between 40,000 ounces and 45,000 ounces. Management is forecasting all in sustaining costs (AISC) for the period to be in a range between $1,100 and $1,200. The average realised gold price for the March quarter was $1,669 per ounce. The company will benefit from forward sales of 29,417 ounces at $1,725 per ounce over the next nine months. Financial strength returning There was strong shareholder support for a $36 million capital raising in January. This along with increased gold sales has strengthened the company’s financial position. Net debt has been reduced to $10.4 million, and the group has cash and bullion of $29.6 million. Exploration strategy Reserve definition drilling will continue this quarter as Blackham looks to increase its gold reserves from 15 million tonnes at 2.5 g/t for 1.2 million ounces. Management aims to convert more of its 6.5 million ounces of resources to reserves. Blackham has committed to significant ongoing exploration drilling including the acceleration of this reserve conversion work. The company is also conducting exploration drilling targeted at new oxide deposits to extend the current free milling mine life. Over the last 12 months, Blackham has added reserves at a cost of less than $22 per reserve ounce.  
04.05.18 09:46 #327 Kleines Update
Tests haben ergeben, dass die Verwendung der CIL-Anlage die Ausbeute verbessert und die Kosten senkt.

In Matilda-Wiluna sind freie Mühlenerze ein attraktiver Rohstoff

 
04.05.18 09:49 #328 Kleines Update

Hab's von Google mal übersetzen lassen...


Tests haben ergeben, dass die Verwendung der CIL-Anlage die Ausbeute verbessert und die Kosten senkt.

In Matilda-Wiluna sind freie Mühlenerze ein attraktiver Rohstoff

Die Tests von Blackham Resources Ltd (ASX: BLK) haben bestätigt, dass Übergangserze aus dem Matilda-Wiluna-Goldprojekt durch die bestehende CIL-Anlage zu geringeren Kosten und mit verbesserter Gewinnungsrate verarbeitet werden können.

Es gibt eine beträchtliche Menge an freiem Mahlen von Oxid und Übergangserzen oberhalb der Spitze von frischem Gestein an offenen Gruben über den 4 km langen Streich bei Wiluna, das in Westaustralien liegt.

READ: Blackham Resources liefert ein starkes Produktionswachstum und bestätigt die Halbjahresprognose für Juni

In der Vormachbarkeitsstudie der Wiluna-Erweiterung vom August 2017 wurde ursprünglich angenommen, dass dies durch den bestehenden Sulfidkreislauf erfolgen würde.

Neue Testarbeiten haben jedoch gezeigt, dass das Übergangserz durch die in Betrieb befindliche CIL-Anlage höhere Rückgewinnungsraten erzielt.

Kosten ca. 30% weniger

Es hat sich auch gezeigt, dass die Verarbeitungskosten etwa 30% geringer sind als bei Verwendung des Sulfidkreislaufs.

Die durchschnittliche Ausbeute an Lauge an den Oxiderzen betrug 90,8% nach 24 Stunden mit einem geringen Anstieg der Erholung danach, während die Rückgewinnungen an den Übergangserzen 84,3% waren.

wechseln

Die Testarbeiten an Wiluna Oxid und Übergangserzen wurden von Independent Metallurgical Operations Pty Ltd unter der Aufsicht von Blackham durchgeführt.

Nachfolgebohrungen wurden durchgeführt, um zusätzliche Übergangserzproben für die nächste Runde der metallurgischen Testarbeiten zu erhalten.

Bohrergebnisse bald

Im März 2018 bohrte Blackham 84 Reverse-Circulation-Bohrungen für 6.491 Meter, die sich darauf konzentrieren, weitere freie Tagebau-Reserven abzugrenzen. Erste Ergebnisse werden in Kürze erwartet.

Dieses Programm folgte auf 77.000 Bohrmeter, die im Jahr 2017 abgeschlossen wurden und die wahrscheinliche Reserven von 669.000 Unzen Gold enthielten und Oxid-, Übergangs- und Frischreserven enthielten.

Alle historischen Tagebaugruben in der Mine wurden bis auf den Rückbau der Grube im Jahr 2007 durch das CIL-Werk verarbeitet.

READ: Der Partner von Blackham Resources bestätigt das nahe gelegene Kalipotenzial

Blackham schätzt die Tagebau-freien Mühlressourcen und -reserven rund um den Standort der Wiluna-Mine neu ein.

Das Management ist der Ansicht, dass die freien Mühlenerze innerhalb des vorhandenen Fußabdrucks der Wiluna-Mine ein attraktives Ausgangsmaterial für die in Betrieb befindliche Mühle sind und eine beschleunigte Bergbauzulassung ermöglichen.



 
12.06.18 08:11 #329 Update über erfolgreiche Bohrergebnisse ...
21.06.18 08:04 #330 Endgültige Ergebnisse des Bohrprogramms Wil.
https://www.minenportal.de/...Milling-Mineralisation-Extended-Further

Google Übersetzung...
OTCMKTS: BKHRF) (Blackham oder das Unternehmen) freut sich, die endgültigen Ergebnisse des Fräsbohrprogramms Wiluna free vorzustellen. Während des 18. März bis zum 18. Mai bohrte das Explorationsteam von Blackham 133 RC-Bohrlöcher (11.612 m), die darauf abzielten, weitere freie Tagebau-Reserven während der 3.7 km langen Strike bei der Wiluna-Mine abzugrenzen. Die gemeldeten Ergebnisse stammen aus den letzten 66 Löchern (5.326 m). Alle Wiluna-Minen-Bohrtests sind nun eingetroffen und werden in Blackhams nächste Ressourcen- und Reserven-Aktualisierung, die im September-Quartal 18 erwartet wird, aufgenommen.

Dies ist ein Folgeprogramm für die 77.000 Bohrmeter, die im Laufe des Jahres 2017 abgeschlossen wurden und die innerhalb von Wiluna Tagebau-Reduzierungen erfolgreich Reserven von 669.000 Unzen (7,7 Mio. t @ 2,7 g / t Au) geliefert haben. Die unten aufgeführten A $ 1,600 Au / oz-Grubenoptimierungen wurden unmittelbar vor den letzten Bohrungen abgeschlossen und bestätigen das Potenzial für Tagebau-Reduzierungen und neue freie Tagebaugruben, die am Standort der Wiluna-Mine entwickelt werden sollen. Diese jüngsten Bohrergebnisse werden voraussichtlich zu erheblichen Erhöhungen der Tagebauressourcen und -reserven innerhalb der Tagebaugruben führen.

Höhepunkte

- Die jüngsten Bohrungen erstrecken sich auf oberflächennahe Oxid- und Übergangsmineralisierung in der Nähe der Wiluna CIL-Anlage.

- Wiluna-Oxid und Übergangserze, die 2018 das CIL-Werk Wiluna mit stark rückgewonnenen Sorten versorgen sollen.

- Auf den Wiluna-Freimahlstollen sind die Bergbauarbeiten weit fortgeschritten.

- Wiluna freie Mühlenressource und Reserve Updates werden im September 18 Quartal abgeschlossen.

Ost-West-Kreuzstrukturen - Hochgradige freimahlende Mineralisierung nahe der Oberfläche bestätigt:

20m @ 4,84g / t ab 5m inkl. 9m @ 8,76 g / t 97 g * m WURC0622

19m @ 3,52g / t ab 3m inkl. 2 m bei 10,63 g / t 67 g * m WURC0623

22m @ 2.97g / t von 11m inkl. 7 m @ 5,90 g / t 65 g * m WURC0619

14m @ 4,23g / t ab 16m inkl. 7 m @ 7,66 g / t 59 g * m WURC0627

22 m @ 2,38 g / t von 3 m 52 g * m WURC0617

13m @ 3,58g / t ab 48m inkl. 3 m bei 5,30 g / t 47 g * m WURC0630

15m @ 2,70 g / t von 32 m 41 g * m WURC0624

19m @ 2,00 g / t von 40 m 38 g * m WURC0625

Happy Jack - Hochgradige freie Mühlenvererzung bestätigt um bestehende Grube:

19m @ 6,36 g / t von 35 m 121 g * m WURC0598

7 m @ 7,62 g / t aus 35 m 53 g * m WURC0585

8m @ 4,65 g / t von 112 m & 10 m @ 7,93 g / t von 136 m 117 g * m WURC0603

12m @ 2.29g / t von 122m, 9m @ 6.83g / t von 147m 99g * m WURC0589

8 m @ 2,30 g / t von 2 m, 23 m @ 1,59 g / t von 18 m & 20 m @ 8,70 g / t von 72 m 229 g * m WURC0602

Bulletin und Essex - Hochgradig tiefere Abschnitte zeigen Potenzial für Oxid- und Sulfidgrubenreduzierungen:

6m @ 3,81g / t von 103m inkl. & 13m @ 1.95g / t von 127m 48g * m WURC0600

11 m @ 2,23 g / t von 19 m 25 g * m WURC0605

Die aktuellen Bohrungen konzentrieren sich auf freie Mühlenerze über der Spitze von frischem Gestein (im Allgemeinen über 60-80 m), die nach metallurgischen Tests als lebensfähige Futterquellen für die CIL-Anlage in Wiluna gelten, wobei die durchschnittliche Ausbeute an Laugen und Übergangserzen bei 90,8% lag. und 84,3% nach 24 Stunden.

Das Management-Team von Blackham ist der Ansicht, dass die freien Mühlenerze innerhalb des vorhandenen Fußabdrucks der Wiluna-Mine ein attraktives Feed-Lager für die derzeit in Betrieb befindliche Mühle sind und eine schnelle Nachverfolgung der Bergbaugenehmigungen ermöglichen.

Ost-West-Kreuzstrukturen Grube

In den neu entdeckten Kreuzungszonen von Blackham, die von früheren Betreibern nicht abgebaut wurden, wurden ausgedehnte Zonen mit oberflächennaher hochgradiger Mineralisierung in der Umgebung des modellierten Ost-West-Tagebaus durchschnitten. Zu den besseren Abschnitten gehören:

20m @ 4,84g / t ab 5m inkl. 9m @ 8,76 g / t 97 g * m WURC0622

19m @ 3,52g / t ab 3m inkl. 1 m @ 5,27 g / t & 3 m @ 5,62 g / t & 2 m @ 10,63 g / t 67 g * m WURC0623

22m @ 2.97g / t von 11m inkl. 7 m @ 5,90 g / t 65 g * m WURC0619

14m @ 4,23g / t ab 16m inkl. 7 m @ 7,66 g / t 59 g * m WURC0627

22m @ 2.38g / t ab 3m inkl. 1 m @ 7,10 g / t & 1 m @ 7,76 g / t & 1 m @ 6,48 g / t 52 g * m WURC0617

13m @ 3,58g / t ab 48m inkl. 3 m bei 5,30 g / t 47 g * m WURC0630

15m @ 2,70g / t von 32m inkl. 1 m @ 5,89 g / t & 1 m bei 6,95 g / t 41 g * m WURC0624

19m @ 2,00 g / t von 40 m 38 g * m WURC0625

Die oberflächennahe hochgradige Mineralisierung wird wahrscheinlich bei einem relativ niedrigen Abraumverhältnis und niedrigen Abbaukosten abgebaut werden, und demzufolge ist Blackham im Hinblick auf den Abbau dieses Abbaus im Quartal Dezember 18 in der Lage, die Genehmigungen schnell zu ermitteln.

Glückliche Jack Pit

Infill-Bohrungen in der Grube Happy Jack haben weitere hochgradige Oxid- und Übergangskreuzungen ermöglicht und das Vertrauen in die Interpretation des Ressourcenmodells erhöht. Das Potenzial für erhöhte Sulfidressourcen wurde auch durch mehrere Löcher hervorgehoben, die sich bis in das tiefere frische Gestein erstreckten. Bessere Ergebnisse beinhalten:

19m @ 6,36 g / t von 35 m 121 g * m WURC0598

7m @ 7.62g / t von 35m & 9m @ 1.99g / t von 111m 71g * m WURC0585

8m @ 4,65 g / t von 112 m & 10 m @ 7,93 g / t von 136 m 117 g * m WURC0603

12m @ 2.29g / t von 122m, 3m @ 4.97g / t von 138m & 9m @ 6.83g / t von 147m 104g * m WURC0589

8 m @ 2,30 g / t von 2 m, 23 m @ 1,59 g / t von 18 m & 20 m @ 8,70 g / t von 72 m 229 g * m WURC0602

Die Bohrungen in den Gruben von Adelaide, Moonlight, Essex und Bulletin wurden mit moderaten Tenor-Ergebnissen abgeschlossen (siehe Tabelle 1 im Link unten für die vollständige Liste der Ergebnisse).  
18.07.18 07:58 #331 News:)
https://www.minenportal.de/...ions-Update-and-FY19-Guidance%20target=

Google Übersetzung:
Perth, Australien (ABN Newswire) - Blackham Resources Ltd (ASX: BLK) (OTCMKTS: BKHRF) ("Blackham" oder "das Unternehmen") freut sich, ein operatives Update für die Hälfte Juni 2018 bei seiner 6,5 Millionen Unze Matilda- Wiluna Gold Operation ("die Operation"). Die Lösung der in der Dez'17-Hälfte erfahrenen Probleme bei der Minensequenzierung ermöglichte eine Rekordgoldproduktion für die Hälfte der Jun'18-Hälfte von 40.024 Unzen @ AISC A $ 1.294 / Unze (Dez'17 halb: 30.541 Unzen @ AISC A $ 2.063 / Unze) mit Mühle Futter, das hauptsächlich aus Erz mit höherer Erzqualität besteht und weniger von Lagerbeständen geringer Qualität abhängig ist. Erhebliche Verbesserungen wurden beim Mühlendurchsatz (+ 12%) durch fortgesetzte Debottlenecking der Brech-, Mahl- und Auswaschkreisläufe erzielt.

Höhepunkte

- Das operative Geschäft generiert im Juni erneut positive Cashflows

- Rekord von sechs Monaten Goldproduktion bis Juni 18 von 40.024 Unzen (17. Dezember halb: 30.541 Unzen), ein Anstieg von 31% gegenüber der letzten Hälfte

o 1 012 t für die Hälfte gemahlen (Dezember 17 hälfte: 822 kt), eine Steigerung von 23% gegenüber der letzten Hälfte, die durch eine erfolgreiche Beseitigung der Prozessanlage erreicht wurde

o Der Mahlgrad der Mühle verbesserte sich auf 1,47 g / t (Dez. 17, Hälfte: 1,26 g / t), da mehr Erz verarbeitet wurde und weniger von minderwertigen Vorräten abhängig war

o Alle Sustaining Costs per Unce ("AISC") für die Hälfte betrugen A $ 1.294 / oz (Dez'17 halb: A $ 2.063 / oz), resultierend aus einem schrittweisen Wandel in der Wirtschaft während der Hälfte. Abgesehen von den Auswirkungen des anhaltenden Investitionsaufwands, der hauptsächlich aus einer Aufstockung der Aufschüttungen bestand, belief sich die AISC für die Hälfte auf 1.141 USD / Unze.

- Jun'18 Qtr Gold Produktion von 19,393 Unzen (Mar'18 Qtr: 20,631 Unzen), im Einklang mit vorherigen Quartal

o Rekord-Durchsatz von 535kt, der für das Quartal gemahlen wurde (März 18 Qtr: 477kt), ein 12% Anstieg gegenüber letztem Viertel

o Mill feed grade von 1,44 g / t konsistent mit vorherigen Quartal (Mar'18 Qtr: 1,51 g / t)

o Die Prozessgewinnungsraten verringerten sich auf 78,6% (März 18 Qtr: 89,4%), da die Haupterzquelle das Übergangs- und Frischerz aus der nun fertiggestellten M4-Grube war, ein einmaliges Einzelproblem, das die Haupthindernis für eine höhere Produktion war in den viertel und Halbjahr, sowie zunehmende AISC

o Die Gewinnungsraten in der ersten Julihälfte liegen wieder über 90%, da die Haupterzquelle Oxid-Erz aus den Gruben M1 und M2 ist

o AISC für das Quartal von A $ 1.509 / oz (Mar'18 Qtr: A $ 1.092 / oz)

o Die Stripping-Quote für das Quartal stieg auf das 8,8-fache (März 18 Qtr: 3,9-fache), was eine Investition in die Produktion des nächsten Quartals und einen großen Beitrag zum höheren AISC im Quartal der Jun'18 darstellt

- Durchschnittlicher realer Goldpreis von 1.685 $ / Unze für die Hälfte und 1.696 $ / Unze für das Jun '18 Quartal

- Aktuelle Gold-Forward-Sales-Kontrakte von 26.389 Unzen @ A $ 1.742 / Unze in den nächsten 8 Monaten

- Nettoverschuldung zum 30. Juni 2018 auf 8,4 Mio. US-Dollar reduziert (31. März 2018: 10,4 Mio. US-Dollar)

o Bargeld und Barren von $ 23,9 Millionen und gesicherte Schulden von $ 32,3 Millionen

- Produktion Guidance für GJ19 ist 77k-89koz @ AISC von A $ 1.250- $ 1.450 / Unze

Die Prozessrückgewinnung sank im Quartal auf 78,6% (18. März: 89,4%), da die Haupterzquelle das untere Übergangs- und Frischerz aus der nun fertiggestellten M4-Grube ist. Die Gewinnungsraten in der ersten Hälfte des Monats Juli liegen wieder über 90%, da die Haupterzquelle Oxid-Erz aus den Gruben M1 und M2 ist.

Die niedrigere Verarbeitungserholung für das Juni-Quartal (jetzt im Juli aufgelöst) reduzierte die Goldproduktion, was dazu führte, dass AISC leicht über den Prognosen lag. Ungewöhnlich hohe nachhaltige Kapitalausgaben (A $ 153 / oz für die Hälfte) waren hauptsächlich für einen Aufschüttungsdammlift.

Produktions-, Kosten- und Kapitalrichtlinien für das Geschäftsjahr 19

Produktion Guidance für FY19 ist 77k-89koz @ ein AISC von A $ 1.250 - $ 1.450 / oz. Das FY19 AISC wird vor allem in der ersten Jahreshälfte voraussichtlich höher sein als Life of Mine AISC, da die erforderlichen Investitionen erforderlich sind, um neue Abbaugebiete in den M1- und M2-Gruben abzutragen, um einen hohen Mühlendurchsatz aufrechtzuerhalten. Im zweiten Quartal werden Mobilisierungskosten für den Umzug in die Wiluna-Tagebaugruben entstehen, die die langfristige Zukunft der Operation stützen werden. Es gibt eine gewisse Flexibilität hinsichtlich des Zeitpunkts und des Quantums nicht-nachhaltiger Investitionen im Finanzjahr 19, die derzeit auf 3,3 Mio. USD für das Quartal des 18. September geschätzt werden und Vorkosten für die Vorbereitungsarbeiten, Bohrlochreservierungsbohrungen, Expansionsstudien und frei verfügbare Explorationsausgaben umfassen. die alle eine Investition in die Goldproduktion der laufenden und zukünftigen Jahre darstellen.

Blackhams Executive Chairman, Milan Jerkovic, sagte:

"Die Betriebsergebnisse der Juni-Hälfte zeigen eine deutlich stärkere Produktion und einen im Dezember 2017 begonnenen sprunghaften Wandel der Betriebswirtschaft. Die Rekordproduktion und die deutlich reduzierten Kosten haben den operativen Cashflow halbiert. Das Unternehmen freut sich auf eine Steigerung der Produktion im Geschäftsjahr 2015 Betriebsübergänge zu den Wiluna Tagebauen "

Der Quartalsbericht für Juni 2018 wird voraussichtlich am oder um den 26. Juli 2018 veröffentlicht und enthält eine detailliertere Analyse der Produktion und Kosten des Quartals.  
02.10.18 09:45 #332 Dankeschön "Dear Shareholders"
https://www.minenportal.de/...Annual-Report-to-Shareholders%20target=

Google Übersetzung :
Sehr geehrte Aktionäre,

In den letzten 12 Monaten hat Ihr Unternehmen seinen Weg fortgesetzt, sich als profitabler Goldproduzent zu etablieren. Eine Reihe von operativen, technischen, finanziellen und unternehmerischen Herausforderungen mussten bewältigt werden, um in der zweiten Hälfte des Geschäftsjahres eine deutliche Trendwende zu erreichen. Die Geschäfte waren in der ersten Jahreshälfte schwierig; Die grundsätzliche Entschlossenheit des Blackham-Teams wurde jedoch durch die starke Leistung in den sechs Monaten bis Juni 2018 demonstriert. Die Verarbeitungsanlage zeigte kontinuierliche Verbesserungen und wertvolle Erkenntnisse wurden zur Verbesserung der Minenplanung verwendet. Ich möchte persönlich dem gesamten Blackham-Team für ihren anhaltenden Einsatz und ihre Entschlossenheit danken, unser Unternehmen zu vergrößern.

Ich möchte unseren Aktionären für ihre anhaltende Unterstützung danken. Aktionäre sind das Rückgrat unseres Unternehmens und dies wurde besonders durch die hohe Akzeptanz unseres im Februar abgeschlossenen verzichtbaren Rechtsangebots bestätigt. Blackham arbeitet weiterhin hart, um die Aktionäre zu belohnen, und hat im Einklang mit diesem Ziel Schritte unternommen, um den Verwaltungsrat zu stärken. Die vielfältigen Fähigkeiten im Board von Blackham werden eine solide technische und kommerzielle Anleitung liefern, die notwendig ist, um operative Exzellenz zu erreichen, unsere längerfristige Strategie zu definieren und den Wert für unsere Aktionäre zu kristallisieren.

Im kommenden Geschäftsjahr wird Blackham von der harten Arbeit im Geschäftsjahr 18 profitieren. FY19 wird eine Umwandlung zu Blackhams Freifräsen mit Abbau von Oxid und Übergangsmaterial beinhalten, die in Wiluna beginnt. Das Ziel Ihres Unternehmens ist es, einen rollenden Fünf-Jahres-Plan für die Freimahlzeit zu etablieren, und das Unternehmen ist bestrebt, das Wachstum durch Exploration zu unterstützen. Parallel dazu wird das Unternehmen weiter daran arbeiten, aus seinen Sulfidreserven und Ressourcen einen bedeutenden Wert zu erschließen. Blackham konzentriert sich darauf, seine Sulfid-Expansionspläne in eine endgültige Machbarkeitsstudie zu überführen. Das Expansions-PFS bestätigte, dass eine Goldproduktion von durchschnittlich 207.000 Unzen auf einer sehr kapitaleffizienten Basis für ein wahrscheinlich langes Minenleben erreichbar ist. Die Erweiterung PFS lieferte die folgenden Schlüsselergebnisse:

- Anfängliche Goldproduktion - 1.47Moz Au in den ersten 9 Jahren

- durchschnittliche Goldproduktion - 207.000 Unzen (erste 6 Jahre nach Expansion)

- LOM All in nachhaltige Kosten - A $ 1,058 / oz

- Projekt-Cashflows - $ 571 Mio. mit Initial Capex von $ 114 Mio. (basierend auf A $ 1.600 / oz Goldpreis)

- NPV (@ 8%) - 360 Mio. USD und ein IRR von 123% (basierend auf einem Goldpreis von 1.600 USD / Unze)

Das Unternehmen arbeitet weiter an Optionen zur Optimierung und Erweiterung des Expansionsplans.

Ich möchte dem gesamten Blackham-Team danken, für ihren fortgesetzten Glauben und ihre Arbeitsmoral, Blackham zu einer langfristigen Erfolgsgeschichte zu machen. Ich freue mich darauf, das kontinuierliche Wachstum unseres Unternehmens und seiner Mitarbeiter zu erleben, während wir uns um diese nächste Leistungsstufe bemühen.

Die regionale Größe und Qualität unserer Ressourcenbasis ist einzigartig für ein Unternehmen unserer Größe, und da wir Pläne zur Erschließung des gewaltigen geologischen Potenzials vorlegen, erwarte ich, dass die Aktionäre belohnt werden  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  14    von   14     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...