Bitcoin Group SE - Bitcoins & Blockchain

Seite 1 von 458
neuester Beitrag:  12.09.19 12:07
eröffnet am: 29.06.16 11:46 von: Pitchi Anzahl Beiträge: 11431
neuester Beitrag: 12.09.19 12:07 von: Eldoringo Leser gesamt: 2103831
davon Heute: 480
bewertet mit 27 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  458    von   458     
29.06.16 11:46 #1 Bitcoin Group SE - Bitcoins & Blockchain
http://www.bitcoingroup.com/

In den Zeiten der Digitalisierung braucht es stets neue Technologien und Innovationen. Dieses Unternehmen fördert Start-Ups und verdient u.A. an den Transaktionen von Bitcoins, die zwar auch medial in Verruf geraten sind, aber dennoch eine wichtige Rolle in den nächsten Jahren spielen werden.

Die Firma ist nur in Düsseldorf gelistet und finde ich recht interessant, was die aktuelle Chartentwicklung sowie das Volumen angeht.  

Bewertung:
27

Seite:  Zurück   1  |  2    |  458    von   458     
11405 Postings ausgeblendet.
19.08.19 21:11 #11408 morgen
eh wieder im minus, braucht euch nich freuen  
20.08.19 00:17 #11409 isch
Isch glaube auch, leider.  
20.08.19 10:13 #11410 ..
Na...
Doch nicht so im Minus  
21.08.19 13:35 #11411 nur meine Meinung
ich kann nur den VasyaBTC Kanal auf youtube empfehlen. Der Typ setzt sich richtig mit Kryptoscheiss aus und hat bisher verlässliche Prognosen gegeben. Dank ihm bin ich seit 43€ raus und bisher noch kein Gefühl bekommen wieder zu inverstieren (allgemein in BTC). Die Welle von 29,X auf 33,X vom 16.08 bis 20.08 war schon verlockend, aber nein, jetzt erstmal nicht.
Also BTC kann noch auf 9,5t$ fallen, dann wäre die aktie bei ca. 27€.  

Bewertung:
1

21.08.19 20:05 #11412 Weiß einer
warum in der 18`er Bilanz bei der Umgliederung der Coins vom Umlaufvermögen in das Anlagevermögen gut 50% des Wertes verschwunden sind?  
21.08.19 22:48 #11413 unschuldsvermutung
hi,
auf keinen fall brauche ich eine anklage wegen verleumdung,, also ich kenne eine kleine firma - hypothetisch betrachtet , , , ganz einfach, wenn ein schreibtisch aus  einer firma  verschwindet, in der inventur nicht mehr da ist, den abtransport niemand gesehen hat, so wurde er gaklaut, oder in der firm,a “geschreddert“ und dann vergessen.
a) an die fa. schreiben  -die wird uns etwas pfeifen.
b) einem bankangestellten, so auf die nerven gehen, bis wir es wissen.
c) würfel geeignet beschriften und würfeln, bis Dir das ergebnis so halb wegs passt.

ernsthaft: für einen, wahrscheinlich kleinen anteil, ausgezahlte bonüsse (an alle ??) fällt mir ein.
                    allerdings bei einer AG muss alles akriebisch geführt werden.  

Bewertung:

22.08.19 08:13 #11414 hm
hätte eher auf Schuldentilgung und Bewertungsfragen getippt... Ich bin nicht so zu Hause in der IFRS-Bilanzierung... Die haben ja erläutert, daß das tatsächliche Ergebnis nahe bei 2017 liegt... Ich lobe mir da das alte HGB. Bei dem Kurs des Coin könnte man ja dann die Stillen Reserven außerhalb der Bilanz erläutern, ansonsten wird halt abbewertet.  
27.08.19 18:36 #11415 sind hier eigentlich noch leute investiert?
oder warum ist es so still geworden, da hat heute einer ein paket mit 300k geworfen, sieht nicht gut aus für die group :-/  
27.08.19 19:21 #11416 Charly66 : Altcoins in die Tonne kloppen! #.
Du hats je voll die Ahnung, bin beeindruckt!  

Bewertung:

27.08.19 20:07 #11417 Die Stille wundert mich
auch, hier. Aber was soll`s... Der Coin ist heftig gehandelt worden und die Group hat mitverdient. Bin gespannt auf die nächsten Zahlen. Dazu braucht es das Forum erstmal nicht. Die Langinvestierten beschmunzeln uns ohnehin hier - und nicht ganz zu Unrecht. Mir ist das Teil im Moment auch nicht volatil genug. Ohne Dividende "totes" Kapital... Sei es drum - irgendwann zuckt der Kurs wieder, mit Sicherheit.  
28.08.19 12:29 #11418 der Anstieg im Juli war sicher dieser Meldu.
geschuldet:
Bitcoin Group SE: BaFin hat keine Bedenken gegen den Erwerb
der futurum bank GmbH
Herford, 10. Juli 2019 – Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat
der Bitcoin Group SE (ISIN DE000A1TNV91) mit heute eingegangenem Schreiben
mitgeteilt, dass aus aufsichtsrechtlichen Gründen keine Bedenken gegen den Erwerb
von 100 % der Anteile an der futurum bank GmbH Wertpapierhandelsbank (vormals
Tremmel Wertpapierhandelsbank GmbH) bestehen. Die aufschiebende Bedingung im
Kaufvertrag ist damit erfüllt und der Kaufvertrag rechtsgültig. Siehe auch Ad-hocMitteilung vom 12.11.2018.

Leider ist aber ab dann der Abschwung erfolgt.
Ehe jetzt noch mehr Verlust eintritt, habe ich meine Aktien erst einmal aus dem Depot geschmissen.
Auf der Watchlist bleibt sie aber erst einmal ...  
28.08.19 15:24 #11419 #11418
vermuttlich wurden die Aktien verwässert o.ä. Jedenfalls ein Erwerb einer Bank ist erstmal etwas ganz gutes wenn die Bank sich wie z.B. Wirecard entwickelt, und ganz schlecht wenn es nach Schema von Deutsche Bank oder Commerzbank gehen wird.  
28.08.19 19:53 #11420 gülle
group  
28.08.19 22:36 #11421 Banklizenz statt Fidor-Müll
die Banklizenz könnte noch wichtig werden schaut mal im unten verlinkten Video was sich die Fidorbank gerissen hat. sollte Bitcoin.de sofort an die Luft setzen um nen klares Zeichen Richtung Kundenfreundlichkeit zu setzen

 
28.08.19 22:37 #11422 Link
29.08.19 07:20 #11423 ab in die tonne
damit  
29.08.19 11:36 #11424 Weg damit
Ich habe meine Aktien am Dienstag auch komplett verkauft, bevor der Verlust noch größer wird.

 
29.08.19 11:58 #11425 dndndnd
jo besser so, schade ums geld, aber die haben es einfach nicht geschissen bekommen zumindest die seite mal ansprechender zu machen und sich dann auch noch mit soner pseudo bank einzulassen. traurig  

Bewertung:
1

29.08.19 13:12 #11426 Löschung

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 30.08.19 11:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 
29.08.19 13:39 #11427 Löschung

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 30.08.19 11:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 
06.09.19 21:11 #11428 Tote
Hose hier.  
07.09.19 18:20 #11429 dndndn..
Das stimmt !!  
10.09.19 13:56 #11430 30er Doppelboden?
Sieht ganz danach aus.  
12.09.19 12:07 #11431 Gut Ding will Weile haben
Krypto Kurs stärker von wirtschaftlichen und politischen Faktoren abhängig, als wir glauben?
Ganz interessante Kurzanalyse: https://kryptorevolution.de/2019/09/12/...-dem-kurs-zutraeglich-sein/

Wollen wir mal hoffen dass es mit Bitcoin Group bald wieder bergauf geht. Viel Erfolg allen Investierten!  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  458    von   458     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...