Bitcoin Group SE - Bitcoins & Blockchain

Seite 1 von 245
neuester Beitrag:  20.10.17 19:03
eröffnet am: 29.06.16 11:46 von: Pitchi Anzahl Beiträge: 6118
neuester Beitrag: 20.10.17 19:03 von: jeojedo Leser gesamt: 623672
davon Heute: 110
bewertet mit 18 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  245    von   245     
29.06.16 11:46 #1 Bitcoin Group SE - Bitcoins & Blockchain
http://www.bitcoingroup.com/

In den Zeiten der Digitalisierung braucht es stets neue Technologien und Innovationen. Dieses Unternehmen fördert Start-Ups und verdient u.A. an den Transaktionen von Bitcoins, die zwar auch medial in Verruf geraten sind, aber dennoch eine wichtige Rolle in den nächsten Jahren spielen werden.

Die Firma ist nur in Düsseldorf gelistet und finde ich recht interessant, was die aktuelle Chartentwicklung sowie das Volumen angeht.  

Bewertung:
18

Seite:  Zurück   1  |  2    |  245    von   245     
6092 Postings ausgeblendet.
19.10.17 20:14 #6094 wahrscheinlich die Global Blockchain
Gepushter Schrott aus Kanada ,

Global Blockchain Technologies hieß bis vor kurzem noch Carrus Capital Corp.
war irgendwie in Biotech tätig , aber nie erfolgreich und zum scheitern verurteilt.
Ausser dem Namen als Deckmantel ist da nichts dabei ..


 
19.10.17 20:35 #6095 @klarheinz
:-) genau so ist es!
Hab' den ollen Murphy noch nie gemocht ;-)  
19.10.17 20:45 #6096 @alle auf welchem Börsenplatz
beobachtet Ihr den Kurs?
Sind ja alle unterschiedlich im Wert, im Umsatz, in den Öffnungszeiten und besonders wie aktuell sie sind.
Ich beobachte z. B. gerne Tradegate auf ariva, weil die sehr schnell die Veränderungen zeigen. Finanzen.net hinkt da immer hinterher!
Xetra wird hier gut dargestellt, schließt aber zu früh, während andere Börsen weiterlaufen.  
19.10.17 22:38 #6097 Soooo ........... I'm back!
Konnte mich die letzten Monate nicht so stark um meine Investments kümmern. Ab heute hab ich wieder viel Zeit (und zwar für viele Monate/Jahre  ..:-)), um für weitere Depotexplosionen zu sorgen :-) Mein Schwerpunkt wird im Blockchain/Kryptobereich liegen.

Ich hatte im Hot Stock Forum ja ein neues Thema eröffnet mit der Überschrift:
"Neue Unternehmen im Bereich Bitcoin & Blockchain"
http://www.ariva.de/forum/...bereich-bitcoin-blockchain-549910?page=5

Ihr alle seit dort herzlich willkommen, um es zu beleben. Vieles im Blockchainbereich läuft ja leider NOCH (!!!) nicht über reguläre Börsengänge, sondern über ICOs. Da ist aber die Informationslage viel dünner und das Risiko meines Erachtens höher, weil auch undurchsichtiger. Außerdem finde ich das Investieren dort auch unkomfortabler...

In dem Thread kommen alle neuen Unternehmen, insbesondere in Deutschland, Europa, USA und Kanada rein. Hauptziel ist es, dass keiner von uns mehr auch nur einen Raketenstart solcher neuer Unternehmen verpasst und von Anfang an dabei ist. Stellt euch vor, diesen Thread hätte es vor 6 Monaten gegeben und dieser wäre uns allen hier sehr bekannt gewesen. Dann wären z.B. bei der Bitcoin Group nicht nur ein paar wenige, sondern sehr viele von uns bei 5-10 eingestiegen und ihr Kapital verfünffacht bis verzehnfacht. Selbst ich habe hier diese Firma etwas spät entdeckt. Konnte zwar noch ziemlich niedrig einsteigen, es wäre aber auch viel niedriger möglich gewesen.

Außerdem gehören dort, wie hier auch, Infos über die Firmen und Diskussionen in Bezug auf Charttechnik, Fundamentalsituation und Zukunftspotential der Unternehmen rein.
 
Problem ist ja, dass es mit 100 man besser geht als alleine, ALLE Unternehmen und ALLE Infos zu diesen interessanten Unternehmen ausfindig zu machen. So brauchen wir auch nicht irgendwelche schwulen, interessengeleiteten Börsenbriefe zu abonnieren, um mal EINEN Tip zu so einem Unternehmen zu erhalten...

Also, wenn ihr innerhalb weniger Jahre (mit mir zusammen :-)) stein reich werden wollt, GO!

Denn ihr kennt das. Wenn man immer von anderen erwartet und empfangen will, und alle so denken, kacken alle ab. So ein Thread stirbt dann irgendwann ab. Also investiert mal etwas Zeit und trägt was bei. Ein Investment, dass sich lohnen wird!

PS: Von der Bitcoin Group habe ich natürlich unverändert eine excellente Meinung. Mir ist übrigens grad aufgefallen, dass der Chart bei Finanzen.net ein Allzeithoch unter 70 anzeigt. Bei Ariva noch niedriger. Charttechnisch könnte es also über 70 nochmal meeega interessant werden...  

Wegen Bitcoin Fork sind einige wieder am zappeln, hoffe danach geht wieder schneller aufwärts...    
19.10.17 22:43 #6098 Löschung

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 20.10.17 10:38
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 
19.10.17 23:08 #6099 Hallo zusammen......
Ich bleibe sowieso definitiv long....  
20.10.17 08:39 #6100 Das
sieht doch mal sehr vielversprechend aus  
20.10.17 10:14 #6101 Hartnäckig Hartnäckig
Dieser Wiederstand um 62 - 63,50 ist ja mal hartnäckiger als Gedacht. Naja schön die Zittrigen rauskehren und dann wird's auch nachhaltiger mit dem Anstieg. Wie verhaltet Ihr euch gerade so? Überlege noch einmal eine kleine Posi bei Ausbruch aufzubauen. Besser Aubruch abwarten und bei Rücksetzer auf die Wiederstandslinie kaufen oder gleich bei 64-65 mit Stop Buy Limit rein?
 
20.10.17 10:23 #6102 Kauf beim Ausbruch? Nein.
Ich kaufe generell nur bei Rücksetzern. Alles andere sehe ich eher als Hinterherlaufen.  
20.10.17 10:36 #6103 Hold
Bin aktuell 17% im plus und bleibe auf hold, gehe natürlich bis ende des jahres von weiteren stufenweisen Anstiegen aus.  
20.10.17 10:37 #6104 @Greenthinking1,
ich denke, da kann dir niemand weiter helfen, dass musst du selbst entscheiden.
Was sagt dir dein Bauchgefühl?  

Bewertung:

20.10.17 11:26 #6105 Gefühl sagt kaufen
Eigentlich ist es ja fast egal , wenn man überzeugt ist. Allerdings ist die zusätzliche Rendite auch immer interessant. Würde aktuell eben am unteren Ende der aktuellen Tradingrange bei ca 57 rein oder eben drüber bei 64 . Aktuell ist die Chance noch da, dass die Aktie noch einmal 5 Euro korrigieren kann und einen neuen Anlauf nimmt. Beim Ausbruch kann es schnell auf ü 70 bis zu alten SK Höchst bei 79 gehen. Eine darauf folgende Korrektur sollte dann auch wieder auf 62 - 63,50 gehen. So wäre es logisch, aber logisch ist hier sowieso nichts. Deshalb mal die Frage, wie ihr gerade so denkt und handelt?  
20.10.17 11:30 #6106 Frage
Kann mir jemand sagen woher euer grenzenloser Optimismus kommt? Was rechtfertigt die Marktkapitalisierung I. H. v. >300 Millionen €?

Laut Geschäftsbericht hat die BGSE 3029 Bitcoins. Geht man mal davon aus, dass ein Bitcoin 5.000€ und ein Bitcoin Cash 400€ ergibt das einen Gegenwert von 16.356.600€.

Außerdem hat die Gruppe einen Bitcoin Handelsplatz der vergleichsweise schlecht ist. Stellt sich eh die Frage, warum man bei einem deutschen Handelsplatz kaufen/verkaufen sollte.
Bietet in diesem Fall absolut keinen Mehrwert, was i.V.m. der schlechten Umsetzung und dem miserable Ruf des Handelsplatzes doppelt blöd ist.

Welche Einnahmen generiert die Unternehmung? Gebühren. Die Gebühren steigen und fallen nominal mit dem Kurs.
Die Höhe der Einnahmen ist aber insbesondere von der Anzahl an Kunden abhängig. Hier hat die BGSE im Geschäftsbericht ein deutliches Plus erwartet (Stand jetzt/Zukunft wird diese Zahl sicher weiter steigen).

Allerdings ist die Konkurrenz riesig, gerade weil man die Konkurrenz hier nicht auf den nationalen Markt beschränken kann.
Sprüche wie "größter Bitcoin-Handelsplatz Deutschlands" sind entsprechend wertlos.

Was bleibt? Was übersehe ich? Erklärt mir bitte euren Optimismus.  
20.10.17 11:46 #6107 Typisches Tagestief
Wie gewohnt um 11 Uhr 30 Tagestief. Habe es schon regelrecht vermisst.  
20.10.17 11:48 #6108 falls ihr kunden bei
bitcoin.de seid:

https://bitcoinblog.de/2017/10/19/...bitcoin-spin-off-wissen-solltet/

:D erst cash jetzt gold 4 free nice :D  
20.10.17 11:56 #6109 @knuterus,
eine sehr gute Frage!
Mir scheint, dass bei den meisten das "schnelle Geld" der Grund ist  in BGSE einzusteigen.
Natürlich auch solche, die an Bitcoin.de,,  BSGE & Co. ernsthaft glauben!
Beide Anlegertypen,  euphorisiert von Zukunftsfantasien treiben den Wert nach oben.

 

Bewertung:

20.10.17 12:34 #6110 @ knuterus
ich versuchs mal so einfachwie möglich auszudrücken:

hier wird das potenzial gehandelt! BG ist eine beteiligungsgesellschaft! mit der handelsplattform als stabile umsatzerzeugende grundlage hat dieses unternehmen als fest etabliertes in deutschland großes potenzial in entsprechende richtungen bezüglich blockchain und co weiter zu investieren. und das potenzial ist bei den fakten eben enorm.
auch die steigenden userzahlen bei bitcoin.de zeigen, dass es durchaus interesse gibt.
ob der kurs gerechtfertigt ist, spielt einfach keine rolle mehr. entweder man glaubt daran, dass es richtig potenzial hat oder eben nicht.  
20.10.17 12:45 #6111 Ist wohl tatsächlich so
dass hier sich die Geister scheiden. Entweder man glaubt an die "vision" von Nowak, dass man mit dem Bitcoin irgendwann auch Miete und sonst was bezahlen kann oder eben nicht. Kurzfristig würde mich interessieren, ob das Kunden- Umsatz- und GEwinnwachstum weiter so ansteigen, wie im ersten Halbjahr.  
20.10.17 12:49 #6112 achso, ich hab da ...
wie es ein intelligenter Fußballer mal sagte vom "Feeling her gerade ein gutes Gefühl" ;-), dass es nächste Woche weiter bergauf geht
Freiverkehr | Hat die Bitcoin Group-Aktie jetzt das Zeug, um nachzulegen?
Nebenwerte Magazin: Hier finden Anleger Informationen und Beiträge zum Thema Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen.
 
20.10.17 13:06 #6113 Tony
"BG ist eine beteiligungsgesellschaft! mit der handelsplattform als stabile umsatzerzeugende grundlage"
Das die Handelsplattform eine gute (und rentable) Umsatzquelle ist sehe ich genau so. Aber die Höhe des generierten Umsatzes (respektive Gewinn) rechtfertigt eben nicht den Kurs.

"ob der kurs gerechtfertigt ist, spielt einfach keine rolle mehr. entweder man glaubt daran, dass es richtig potenzial hat oder eben nicht."
Das ist genau das was ich persönlich auch denke. Die Aktie ist reiner Zock, absolute Spekulation, hat nichts mehr mit einem wahren Investment zutun (bitte Unterschied zwischen Investor und Spekulant beachten).

Ich hoffe das ist hier allen klar, den sicher sind Kurse dieser Höhe langfristig sicherlich nicht.  
20.10.17 16:51 #6114 Hammer!
Bitcoin kurs steigt auf über 5900 gerade  
20.10.17 17:35 #6115 @knuterus : Frage
schonmal Bitcoin irgendwo gekauft?
Für mich wars auf bitcoin.de am einfachsten, unkompliziertesten und sichersten.... beantwortet das deine Frage?  

Bewertung:

20.10.17 17:39 #6116 @knuterus : Tony
Du beziehst bei deiner Bewertung lediglich die vereinahmten bzw. gehaltenen Bitcoin ein und setzt sie ins Verhältnis zur Marktkapitalisierung. Bewertest du eine Bayer auch nach den geahltenen Lagerbeständen, Anlagen und Gebäuden?  

Bewertung:

20.10.17 17:56 #6117 BTC....
auf 5.000 € und knabbert auch an den 6000 $. :-)

Sehr gut. Auch wenn der BTC-Kurs nur inderekt etwas mit dem Kurs der BGS zu tun hat.  
20.10.17 19:03 #6118 Marktkapitalisierung BG

Einige glauben, dass BG mit 63 €  total überbewertet ist. An der Börse wird ZUKUNFT verkauft. Man sehe sich nur Tesla an. Die Marktkapitalisierung von Tesla entspricht zur Zeit General Motors und Ford zusammen. Tesla steht weit in den roten Zahlen, hat noch nie Dividende gezahlt und der Kurs steht per Heute bei 348 $. Ich denke auch nur mal an AMAZON vor 12 Jahren. Ich denke, da ist bei BG voch viel Luft nach oben.

 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  245    von   245     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...