Biotech-Star BioNTech aus Mainz

Seite 1 von 2033
neuester Beitrag:  25.06.22 00:28
eröffnet am: 23.03.20 09:20 von: etoche Anzahl Beiträge: 50816
neuester Beitrag: 25.06.22 00:28 von: 0815trader33 Leser gesamt: 11651122
davon Heute: 5131
bewertet mit 66 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  2033    von   2033     
18.10.19 14:15 #1 Biotech-Star BioNTech aus Mainz


DER AKTIONÄR findet die Milliardenbewertung der Mainzer Biotech-Gesellschaft absolut gerechtfertigt. Starke Partner, namhafte Investoren und eine prall gefüllte Pipeline sorgen langfristig für viel Fantasie. BioNTech brauch sich hinter dem großen Rivalen Moderna keineswegs verstecken.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=MzUH057hSEev3sU8n0XjZA

biontech.de/our-dna/vision

de.wikipedia.org/wiki/BioNTech  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  2033    von   2033     
50790 Postings ausgeblendet.
23.06.22 16:43 #50792 @ snoopy....tja, du hast börse noch nicht
verstanden.....und wenn jemand mit Kuhmist handelt wäre mir das auch sch....egal so lange ich daraus Profit schlagen kann...
Nur einmal kaufen und dann zuschauen wie die Kurse purzeln....davon ist noch niemand reich geworden.
Ja...ich habe auch schon bessere Jahre gehabt, als dieses Halbjahr....aber zumindest habe ich in den beiden letzten Jahren Gewinne realisiert.....und da kann ich noch lange von zehren

Schau mal, bei L&S werden schon wieder Kurse gestellt...hmm
https://www.ariva.de/valneva-aktie/kurs
 
23.06.22 16:55 #50793 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 24.06.22 10:33
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 
23.06.22 16:58 #50794 #50792 so ist es die fetten gewinne
waren 2020 und 2021 bei Biontech realisiert,  zigfach im intakten Aufwärtstrend , keine Kunst im intakten Bullenmarkt  ideal für "Schönwettertrader "= , wenns mal schief ging liegenlassen und aussitzen.... doch 2022 ist wesentlich anspruchsvoller und  absolut nicht leicht zum traden ....
aktuell ist man bescheidener, kleinere invests und das zögerlich und nie lange drin ... und notfalls  aussitzen ist für nicht mehr .....
mal schaun wie lange es hochgeht,  werde aber nicht mehr lange drin sein ..... kurz rein paar tage und dann Gewinne abstauben , enge Stop loss.....
nur was zum Spielen ;-)
nur meine Meinung , keine Handelsempfehlung....

 
23.06.22 17:11 #50795 BioNTech (ADRs)
23.06.22 17:17 #50796 off topic....aber bei 100% in einer Woche .
eventuell eine Überlegung wert Valneva nun zu shorten???

Ich werde es nicht machen, aber in einer Woche trete ich mich wahrscheinlich deswegen wieder selber in den Hintern  
23.06.22 17:20 #50797 Wen interessiert Valneva im BioNTech Foru.
23.06.22 17:20 #50798 Biontech Wettbewerber
heute 16:42   via   Guidants News Valneva SE14,06 €20,69 %2,4117:19:52 L&S

Valneva nach Fortsetzung des Handels über 20 Prozent im Plus.

Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  
23.06.22 17:23 #50799 na solche 20% Kurssprünge up hatten wir d.
bei Biontech  an einem Tag  (aber auch mal  nach unten ? ) , das waren noch Zeiten,  schade scheinbar Vergangenheit ? #50797  
23.06.22 17:26 #50800 Fert, in Afrika und Ende der Impfpflicht in .
Ich vermute hier ist auf absehbare Zeit mit einem langsamen Rückgang der Kurse zu rechnen.

Die Fertigung in Afrika könnte prinzipiell gut für die Marge sein, allerdings würde der aufwendige Transport der mRNA Substanzen diesen Vorteil kompensieren. Das die dort produzierten Impfstoffe für den Verbrauch in Afrika bestimmt sind... Käse. Die afrikanischen Länder haben die niedrigsten Impfraten, bei der dortigen Demographie und Omikron gibt es einfach keine Notwendigkeit.

Gerade hat der österr. Gesundheitsminister, das Ende der Impfpflicht eben dort verkündet, andere Länder (z.B. Italien, Griechenland) werden folgen. Gegebenenfalls kippt auch die einrichtungsbezogene IP in Deutschland usw..

Die durch Biontech angestoßenen Innovationen im Bereich Krebstherapie sind alle spanend, vielleicht kommt auch das eine oder andere, aber ganz sicher kein Massenmarkt wie es die Impfstoffe waren.    
23.06.22 20:07 #50801 Kein Massenmarkt
Sicherlich aber auch nicht so günstig, wie die Corona-Impfung. Wenn man alleine die Kosten durch Krebs bedenkt, auch gerechtfertigt:

Denn eine Krebsdiagnose ist nicht nur ein schweres persönliches Schicksal. Krebs ist auch ökonomisch betrachtet teuer. Die Gesamtkosten durch Produktivitätsverluste, Gesundheitskosten, Einkommensverluste, durch schlechtere Lebensqualität, Behinderung und vorzeitigem Tod schätzt man bei der Weltgesundheitsorganisation auf rund 1,16 Billionen US-Dollar. Eine Billion – das ist eine 1, gefolgt von 12 Nullen. Davon könnte sich der US-Präsident 232 Mauern leisten, wie er sie an der Grenze von Mexiko bauen will.

https://www.pharma-fakten.de/news/details/...l-kostet-krebs-weltweit/

 
23.06.22 21:18 #50802 Löschung

Moderation
Zeitpunkt: 24.06.22 11:19
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 
23.06.22 21:23 #50803 Bnt211
BioNTech erhält Priority-Medicines (PRIME)-Status der EMA für verstärkte regulatorische Unterstützung des CAR-T-Kandidaten BNT211 zur Behandlung von Hodenkrebs

https://www.biontech.com/de/de/home/newsroom.html  
23.06.22 22:50 #50804 $BNTX ca. 137 -142$ ist Widerstandszone
wenn geknackt (muß erstmal geschafft werden) dann Richtung 160$  
wenn nicht geknackt, wieder tiefere Tiefs Richtung 100$
alles auch abhängig was NASDAQ Index macht..... korreliert alles
nur meine Meinung, keine Handelsempfehlung  
24.06.22 10:41 #50805 @ snoopy drüben: wieder einmal ein Beispie.
wenig Ahnung du eigentlich hast: Es gibt nun halt auch Anleger, die durch Trading- oder Veräußerungsgewinne, oder bereits andere erhaltene Dividenden ihren Freibetrag für dieses Jahr bereits ausgeschöpft haben...sooo hoch ist der ja nun nicht, oder?  Denen werden dann nun mal runde 52% von der BNTX Dividende abgezogen!
Bei allen anderen Anlegern wird erst einmal nur die eine Hälfte (Quellensteuer) abgezogen, welche man sich am Jahresende aber durch die Steuererklärung wiederholen kann.....die andere Hälfte wird mit dem noch vorhandenen oder teils vorhandenen Freibetrag verrechnet.
Daher haben hier die verschiedensten User auch unterschiedliche prozentuale Nettoauszahlungen der Dividende....1x1 der Börse

Meine Meinung - aber ich habe ja keine Ahnung  
24.06.22 10:43 #50806 ....hatte ich noch vergessen zu erwähnen:
allen ein schönes Wochenende.....nächste Woche wird alles besser.

Heute mal Regen im Garten!  
24.06.22 10:49 #50807 Eintracht67, Du verwechselt was
Der ohne jegliche Ahnung bist Du!

Quelle: besagter User selbst unter jedem seiner Beiträge hier. Keine Ahnung hat er, sagt er.  
24.06.22 11:01 #50808 ach ja, was besseres fällt dir gerade mal
wieder nicht zu deinem Eigentor (Beitrag 25759 drüben) ein.....wie üblich: NOCH NIE etwas mit Substanz oder Fachwissen----sondern 100 % Beschäftigung mit anderen Usern.

....und dann bitte noch einmal: Was ist ein Aktiensplit und auch eine Kapitalerhöhung?
Snoopy.....als kleinen Gag zum weekend, würdest du bitte deine damalige Erläuterung zu einem Aktiensplit hier noch einmal einstellen? Das halbe Forum hatte sich damals totgelacht.

Happy weekend
 
24.06.22 11:06 #50809 Niemals 150?
Keine Ahnung! Heee heee heee  
24.06.22 11:14 #50810 @ snoopy.....die, die Ahnung haben, haben .
realisiert und NICHT tatenlos zugesehen, wie der Depotwert um sagenhafte 70% dahin geschmolzen ist.....nun ja, wie sagte letztens 0815 trader noch so schön. "wer nicht hören will muss fühlen"

Geduld, Geduld, Geduld.....wird schon werden
...sind ja jetzt NUR noch 270,-€ bis zu dem was man schon mal hatte....sah ja die Tage schon wesentlich schlimmer aus, oder snoopy?

Meine Meinung aber ich habe ja keine Ahnung  
24.06.22 11:18 #50811 Hmm, hatte ich die Tage wohl auch geschri.
"Doppelboden".....nun hat es der Aktionär auch gemerkt

https://www.finanznachrichten.de/...se-trading-tipp-des-tages-398.htm  
24.06.22 11:26 #50812 uiuiui....Moderation, ihr seid schon lustig!
Ihr könnt ja gerne löschen was ihr wollt...ist ja euer Job

Aber, da wird soeben der gestrige Beitrag gelöscht indem ich erwähnt habe, dass nun auch die Diba die BNTX Dividende überwiesen hat....Begründung Off topic....nun ja, meinetwegen

...nur, im Nachbarthread gibt es seit 5 Tagen kein anderes Thema mehr, als das Thema welche Bank/broker wann wieviel warum und wieso ne Dividende überwiesen hat......alles kein off topic???  
24.06.22 11:30 #50813 ach ja, im übrigen: Gestern hat es sogar di.
geschafft ENDLICH mal die BioNTech Dividende gutzuschreiben.

Bitte wieder melden....irgend ein, wahrscheinlich sehr frustrierter Mitleser hat anscheinend nichts besseres zu tun, als melden, melden, melden......wer das wohl ist?

Snoopy, hast du eventuell ´ne Ahnung wer das sein könnte?  
24.06.22 11:33 #50814 OFF TOPIC! So, nun bin ich wirklich im
weekend verschwunden.....es sei denn es fragt/ruft wieder jemand ganz explizit nach mir.

.....auf steigende Kurse....zumindest die 123er Posi ist schon mal grün  
24.06.22 16:50 #50815 Impfung bleibt aktuell
und BioNTech liefert die absolute Mehrheit des Impfstoffes.
https://www.tagesschau.de/inland/coronavirus-impfungen-zahlen-101.html
 
25.06.22 00:28 #50816 Charttechnik $BNTX
vom 20.6  aber immer noch aktuell der Ausblick

ab Minute  00:55 Biontech: Quartalszahlen und Chartbild

Kersteins Kurse: Biontech, Moderna, RWE, Encavis
https://www.youtube.com/watch?v=nlSccw2FkPY
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  2033    von   2033     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...