Bilfinger-Berger

Seite 1 von 109
neuester Beitrag:  19.06.18 19:14
eröffnet am: 23.11.05 00:04 von: ER2DE2 Anzahl Beiträge: 2704
neuester Beitrag: 19.06.18 19:14 von: aeroTrader Leser gesamt: 653075
davon Heute: 83
bewertet mit 20 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  109    von   109     
23.11.05 00:04 #1 Bilfinger-Berger
14.11.05 14:00
MANNHEIM (dpa-AFX) - Deutschlands zweitgrößter Baukonzern Bilfinger Berger  ist nach Einschätzung von Analysten trotz eines millionenschweren Rückschlags im australischen Hoch- und Industriebaugeschäft weiter auf Kurs. So sei der jüngst gesenkte Ausblick für das Gesamtjahr bei Vorlage der Neun-Monats-Daten am Montag in Mannheim bekräftigt worden, sagte HVB-Expertin Karin Brinkmann. Nach den ersten neun Monaten steigerte das Unternehmen die Bauleistungen und das Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr zweitstellig. Beim Auftragsbestand erzielten die Mannheimer ein Rekordergebnis.

Der Baukonzern bekräftigte die im Oktober wegen erwarteter roter Zahlen im Hoch- und Industriebau gekappte Ergebnisprognose für 2005. Demnach werde weiter ein Überschuss von 65 bis 70 Millionen Euro erwartet, nach 51 Millionen Euro ein Jahr zuvor. Vor den Schwierigkeiten im australischen Hochbau waren die Mannheimer noch von einem Gewinn von gut 70 Millionen Euro ausgegangen. Das mittelfristige Überschuss-Ziel von 100 Millionen Euro in 2007 gelte weiterhin. Die Bauleistung will Konzernchef Herbert Bodner im Gesamtjahr 2005 auf über 6,9 (Vorjahr 6,1) Milliarden Euro steigern. Die Aktien büßte in einem etwas schwächeren Marktumfeld 0,33 Prozent auf 36,38 Euro ein.

Nach den ersten neun Monaten wurden die Bauleistungen im Jahresvergleich um 17 Prozent auf 5,2 Milliarden Euro und das Vorsteuerergebnis um 59 Prozent auf 43 Millionen Euro gesteigert. Das Ergebnis nach Steuern betrug den Angaben zufolge 23 (14) Millionen. Der Auftragseingang erhöhte sich um 27 Prozent auf 5,8 Milliarden und der Auftragsbestand um 11 Prozent auf einen Rekordwert von 7,1 Milliarden Euro.

BELASTUNG IN AUSTRALIEN 'GUT VERDAUT'

Im dritten Quartal kletterte die Bauleistungen bei dem im MDAX gelisteten Konzern auf 1,948 Milliarden nach 1,686 Milliarden Euro im Vorjahr. Die von dpa-AFX befragten Experten hatten im Schnitt 1,952 Milliarden Euro erwartet. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Firmenwertabschreibungen (EBITA) legte auf 19 (8) Millionen Euro zu. Die Experten hatten hier 22 Millionen Euro erwartet. Der Gewinn nach Steuern legte von vier Millionen auf sieben Millionen Euro (Erwartung: 10 Millionen) zu. Die deutsche Hochbausparte sowie ein robustes Dienstleistungs- und Ingenieurbaugeschäft hätten die Verluste in Australien wettgemacht.

Analysten der HVB bestätigten ihre "Neutral"-Empfehlung und legten auch das Kursziel unverändert bei 40,00 Euro fest. Die Zahlen seien im Rahmen der Erwartungen gewesen, hieß es in einer Studie. Der Bereich Dienstleistungen sei besser gewesen als von den Analysten prognostiziert. Die einmalige Belastung in Australien habe das Unternehmen "gut verdaut"./jha/sk

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ich bin hier gestern eingestiegen. Aufmerksam wurde ich auf BB durch die EuroaS...

Gut's Nächtle!

 

Bewertung:
20


Angehängte Grafik:
Bilfinger_20051122.png
Bilfinger_20051122.png
Seite:  Zurück   1  |  2    |  109    von   109     
2678 Postings ausgeblendet.
04.01.18 16:45 #2680 Die 40 haben wir!
Mal sehen, wie weit es uns trägt?  
31.01.18 16:04 #2681 Sehr weit
Was für'n Absturz...  

Bewertung:

12.02.18 07:20 #2682 Einstieg
Bin jetzt auch mal eingestiegen und setze auf den operativen Turnaround  

Bewertung:

12.02.18 11:54 #2683 Jahresabschluss
Weiß jemand was von den kommenden Jahresabschluss am 14.2? Wie werden die Zahlen?

 
12.02.18 21:09 #2685 ...Short Attacke
...das heisst, es geht bald wieder aufwärts! Ist doch immer so, sobald solche Short-Attacken veröffentlicht werden.

Übrigens hat auch Bilfinger selbst wieder eigene Aktien nachgekauft, als es bergab ging.  
14.02.18 12:14 #2686 Gute
Zahlen...Aktie +6%  
15.02.18 09:49 #2687 ja, sehe ich entspannt.
Zahlen sind ordentlich. Sollte der Markt sich weiter erholen, sehen wir auch schon im März die 40 Euro wieder  
19.02.18 17:09 #2688 Einfach krank..
Fast 5% plus und dann intraday leicht ins Minus ohne irgendwelche Nachrichten. Die Börsen sind zur Zockerei verkommen.  
21.02.18 11:38 #2689 Erst recherchieren und L E S E N...
Selbstverständlich gab es gestern News, sogar möglicherweise entscheidende, gute für Bilfinger:
Bilfinger verlangt Schadenersatz von Ex-Vorständen, siehe unter News.

Investoren, die davon eine Vorinfo hatten, können den Kurs durch ihre Käufe am Mo.+Di. hochgezogen haben. Wenn dann die Anschlußkäufe an einem mäßgien Börsentag fehlen, fällt so eine Aktie auch mit. Das hat gar nichts mit Zockerei etc. zu tun.
Aber Hauptsache, man haut in Unkenntnis erstmal etwas Negatives heraus. Paßt in diese Zeit, in der Rücksichtnahme häufig klein geschrieben wird.
 
21.02.18 13:38 #2690 Schadenersatz?
Bei denen ist doch nix zu holen. Die haben sich rechtzeitig alle arm gerechnet.  
21.02.18 19:37 #2691 Wahnsinn,
da werden die Aktionäre sicher profitieren, von den paar Millionen, wenn überhaupt.

Das ganze ist eine Lachnummer, wen juckt das schon , bei den Zockerbörsen.

Ach ja, da gibt es doch noch Anleger, die an die gute alte Börse glauben.

Träumt weiter.  

Bewertung:

30.04.18 13:57 #2692 Tut sich was?
Neuer Kursgewinn! Was ist los bei der BILFINGER-Aktie?
Von Kaufsignal-KI -
30. April 2018

Der Kaufpreis für eine BILFINGER-Aktie bei Handelsstart lag heute bei 38,80 Euro. Der gestrige Schlusskurs in Höhe von 39,04 Euro ergibt eine Kursveränderung von 1,67 Prozent. Die MDAX -Aktie steht aktuell bei 39,04 Euro und damit auf Monatsbasis bei 3,01 Prozent. Auf Jahressicht heißt das, dass sich BILFINGER um -3,04 Prozent verbessert hat. Insgesamt liegt die Marktkapitalisierung der Bauindustrie-Aktie bei 1.725.958.440 Euro.
Anleger freuten sich am 05.01.2018. Hier wurde das 52-Wochen-Hoch in Höhe von 41,40 Euro gesetzt. Am 30.06.2017 erreichte die Aktie ihr 52-Wochen-Tief in Höhe von 32,89 Euro. Achtung Chartfans: Vergleicht man den GD200 von 36,32 Euro, also den gleitenden Durchschnitt der letzten 200 Tage, mit dem aktuellen Kurs von 39,04 Euro, ergibt sich eine Abweichung von 6,98 Prozent. Aktionäre sollten beachten: Bei -2,05 Euro liegt im Moment der Gewinn pro Aktie. Der Kurs in Höhe von 39,04 Euro ist die Basis für die aktuelle Dividendenrendite von 2,56 Prozent.
Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Bilfinger
Die Aktie der BILFINGER ist insgesamt in einem stärkeren technischen Aufwärtstrend. Daher empfehlen wir den KAUF.  
11.06.18 10:13 #2693 Langsam gehts
voran - und von Euch niemad mehr da?  

Bewertung:
1

11.06.18 10:47 #2694 ...
doch doch...  
13.06.18 18:25 #2695 jetzt ist es aber
an der zeit für einen put..  
13.06.18 19:55 #2696 Was den hier los,?
Das kann doch nicht nur Aktienrückkauf sein.
Stop nachziehen auf 43 und laufen lassen.  
15.06.18 09:33 #2697 Unterstützungen
bei € 44,40 und € 43,7 - 44  

Bewertung:

15.06.18 09:46 #2698 kleine
Konsolidierung wäre sehr gesund denke ich  

Bewertung:

15.06.18 21:44 #2699 Wow,
ist Bilfinger jetzt das neue Tesla oder was?
Unglaublich wie das hochgezockt wurde, wieder viele Spekulanten am Werk...  
17.06.18 15:04 #2700 Na das schaut mir verdaechtig nach
der Chance fuer den Big Short aus... :-)  
17.06.18 15:41 #2701 lass erst mal die Shorties raus,
die sich jetzt zu jedem Preis eindecken müssen.
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.
18.06.18 13:25 #2702 super
short heute . Unterstützung bei € 43,7 - 43,8 getestet  .  Das war klar abgesprochen; erst mal hoch gehen lasssen 46,40 und dann kamen die Shortler . Aber sieht man ja am Tageschart  

Bewertung:

18.06.18 13:48 #2703 dreht
mal den Tageschart um ; umgekehrte Schulter - Kopf  - Schulter ??? dann könnte  es wieder bis auf EUro 44,4  gehen  

Bewertung:

19.06.18 19:14 #2704 So ein Quatsch,
das Ding muss runter auf < 40 Euro.
Vor einem Jahr waren die noch Pleitekandidad...  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  109    von   109     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...