Bilfinger-Berger

Seite 1 von 111
neuester Beitrag:  17.01.19 12:43
eröffnet am: 23.11.05 00:04 von: ER2DE2 Anzahl Beiträge: 2752
neuester Beitrag: 17.01.19 12:43 von: atitlan Leser gesamt: 672994
davon Heute: 94
bewertet mit 20 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  111    von   111     
23.11.05 00:04 #1 Bilfinger-Berger
14.11.05 14:00
MANNHEIM (dpa-AFX) - Deutschlands zweitgrößter Baukonzern Bilfinger Berger  ist nach Einschätzung von Analysten trotz eines millionenschweren Rückschlags im australischen Hoch- und Industriebaugeschäft weiter auf Kurs. So sei der jüngst gesenkte Ausblick für das Gesamtjahr bei Vorlage der Neun-Monats-Daten am Montag in Mannheim bekräftigt worden, sagte HVB-Expertin Karin Brinkmann. Nach den ersten neun Monaten steigerte das Unternehmen die Bauleistungen und das Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr zweitstellig. Beim Auftragsbestand erzielten die Mannheimer ein Rekordergebnis.

Der Baukonzern bekräftigte die im Oktober wegen erwarteter roter Zahlen im Hoch- und Industriebau gekappte Ergebnisprognose für 2005. Demnach werde weiter ein Überschuss von 65 bis 70 Millionen Euro erwartet, nach 51 Millionen Euro ein Jahr zuvor. Vor den Schwierigkeiten im australischen Hochbau waren die Mannheimer noch von einem Gewinn von gut 70 Millionen Euro ausgegangen. Das mittelfristige Überschuss-Ziel von 100 Millionen Euro in 2007 gelte weiterhin. Die Bauleistung will Konzernchef Herbert Bodner im Gesamtjahr 2005 auf über 6,9 (Vorjahr 6,1) Milliarden Euro steigern. Die Aktien büßte in einem etwas schwächeren Marktumfeld 0,33 Prozent auf 36,38 Euro ein.

Nach den ersten neun Monaten wurden die Bauleistungen im Jahresvergleich um 17 Prozent auf 5,2 Milliarden Euro und das Vorsteuerergebnis um 59 Prozent auf 43 Millionen Euro gesteigert. Das Ergebnis nach Steuern betrug den Angaben zufolge 23 (14) Millionen. Der Auftragseingang erhöhte sich um 27 Prozent auf 5,8 Milliarden und der Auftragsbestand um 11 Prozent auf einen Rekordwert von 7,1 Milliarden Euro.

BELASTUNG IN AUSTRALIEN 'GUT VERDAUT'

Im dritten Quartal kletterte die Bauleistungen bei dem im MDAX gelisteten Konzern auf 1,948 Milliarden nach 1,686 Milliarden Euro im Vorjahr. Die von dpa-AFX befragten Experten hatten im Schnitt 1,952 Milliarden Euro erwartet. Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Firmenwertabschreibungen (EBITA) legte auf 19 (8) Millionen Euro zu. Die Experten hatten hier 22 Millionen Euro erwartet. Der Gewinn nach Steuern legte von vier Millionen auf sieben Millionen Euro (Erwartung: 10 Millionen) zu. Die deutsche Hochbausparte sowie ein robustes Dienstleistungs- und Ingenieurbaugeschäft hätten die Verluste in Australien wettgemacht.

Analysten der HVB bestätigten ihre "Neutral"-Empfehlung und legten auch das Kursziel unverändert bei 40,00 Euro fest. Die Zahlen seien im Rahmen der Erwartungen gewesen, hieß es in einer Studie. Der Bereich Dienstleistungen sei besser gewesen als von den Analysten prognostiziert. Die einmalige Belastung in Australien habe das Unternehmen "gut verdaut"./jha/sk

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ich bin hier gestern eingestiegen. Aufmerksam wurde ich auf BB durch die EuroaS...

Gut's Nächtle!

 

Bewertung:
20


Angehängte Grafik:
Bilfinger_20051122.png
Bilfinger_20051122.png
Seite:  Zurück   1  |  2    |  111    von   111     
2726 Postings ausgeblendet.
10.12.18 20:47 #2728 inwiefern sagen mir die Bilder etwas?
Kannst du das mal erklären?!

Ich find ja Bilfinger immer noch ziemlich hoch bewertet. Vielleicht fällt man nur weiter, weil der Markt nicht an so einen starken Turnaround glaubt, um die hohe MarketCap zu rechtfertigen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall
10.12.18 21:17 #2729 In manchen Köpfen belegen Verschwörungsth.
über 66% des Speicherplatzes.  
11.12.18 09:40 #2730 tja katjusscha
ich kenne dir mittlerweile

verstehe schon dass du der marktwert nun gerne auf kurzfristig runtergekommene daten wie der reingewinn beziesht

ich tue es allerdings allen voran auf Umsatz, Substanz und stellenwert des Unternehmens

bei einem Umstastz von mehr als 4 Milliarde euro ist der  marktwert allesamt als ein Witz zu betrachten

übrigens von daher auch ein idealer Übernahmekandidat
-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
11.12.18 09:51 #2731 manipulation
wie Aktien von hedgegunds usw mit hilfe   spezielle softwares  extrem manipuliert und stranguliert werden können,  habe ich schon mehrfach dokumtiert


unter anderen auch hier
http://beurszout.nl/QSC/doc/...y_share_manipulation_2009.03.11-vs.pdf

übrigens ein riesiger Tabu thema der Finanzwelt worüber gar nichts veröffentlicht werden darf
-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
11.12.18 10:24 #2732 übrugens habe ich
hier mich zu 26,50 ein schöne Posi im Depot gelegt

schon komisch dass hier liebe katjuscha wieder zum bashen auftaucht ::)))

* als ich 2016 anfing Lazio Rom Aktien im Depot zu legen zu 50 Cent je Aktie, fand ER  es kein Schnäppchen (Lazio ist nachher bereits bis über  2 Euro gelaufen)

* als ich 2012 für Borussia Dortmund warb, weil das Teil bei einem Kurs von 2,30 als extrem unterbewertet analysierte, dass über viele Dokumentationen belegte, fand er die BVB-Aktie überhaupt nicht attraktiv (Kurs BVB nachher bereits über 10 Euro gewesen)

* als ich ich 2014 zu Juventus rüber wechselte zu einem Kurs von 22 Cent (!) fand er Juventus schon gar nicht attraktiver als die BVB-Aktie  (da war wer mittlerweile dann doch eingestiegen).. der Kurs von Juventus ist nachher schon bis 2 Euro gelaufen....

Ich sehe es daher schon als ein  tolles Signal dass Katjuscha nun hier auftaucht.. habe in 10 Jahre gelernt wie er in Foren vorgeht :)

übrigens sind genau diesen Unternehmen nachher so extrem gut gelaufen weil ich festgestellt hatte dass der Kurs zur Zeit ungerechtfertigt so extrem tief lag,  das eigentlich ausschließlich die folge war von extreme Dauer Manipulationen.. habe solch unternehmen in dem Bereich immer in dem Bereich akribisch verfolgt
von daher.. wenn ich schon irgendwo nicht an mich zweifle, ist dass ich in Betracht zu Dauermanipulationen bei bestimmten unternehmen zu 100% richtig gelegt habe!

Kann nur schmunzeln über so mancher Foristen die dann lieber versucht dich lächerlich zu machen.
Es gibt ja gerne Typen die glauben über Charttechnik als erklären zu können.
Das Charts zum Zwecke der Manipulation teilweise auch einfach „hergestellt“ wird um Signale usw. ab zu rufen, ist  bei denen von daher ein Tabuthema, weil man sich da überhaupt nicht auskennt.  
Ja, mancher  Oberschlaumeier  kann (im nach hinein...) und egal wie extrem Kurs verlaufe manchmal sind ,trotzdem alles erklären, bzw. tut gerne alsob  :)
-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
11.12.18 10:37 #2733 was denn jetzt los?
Ich stell hier ne Frage dazu, was deine Bilder konkret aussagen, und jetzt kommst du um die Ecke und wirfst mir Bashen vor?

oh Mann, ich glaub ich mach mich vom Acker, bevor das wieder ausartet, wie bei QSC. Machs gut!
-----------
the harder we fight the higher the wall
11.12.18 10:40 #2734 schade dann
du bist für michimmerhin im laufe der jahre bei arriva der perfekte  Kontraindikator gewesen
-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
11.12.18 10:42 #2735 darf man doch so sagen
wenn du mich gefühlt  kein einziger mal recht geben hast :)

mach gerne sonstwo dein ding  mit deine super chartananalysen

die brauche ich überhaupt nicht
-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
02.01.19 09:26 #2736 wilkommen in neuen Jahr
schon im November festgestellt..
und von den tatsachen bestätigt
.. wirklich einzigartig was bei der Bilfinger Aktie abläuft
-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

Angehängte Grafik:
pic001_2019-01-02.jpg
pic001_2019-01-02.jpg
02.01.19 09:34 #2737 ...
ein ganz grosser am werk der das teil im alleingang systematsch runter presst
-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

Angehängte Grafik:
pic002_2019-01-02.jpg
pic002_2019-01-02.jpg
02.01.19 10:06 #2738 über ihre spezial-softwares
haben Manipulanten an der Börse eben ein ziemlich leichtes Spiel

und umso agressiver man dabei vorgehe, umso leichter es grundsetzlich wird.. denn die hergestellte Charttechnik tut den rest (sprich wer möchte irgendwo reingehen wenn ein Teil so runter geprügelt wird, bzw wo der manipulant aus gleichen grund keine erholungs- bzw hoffnungsschnimmer zulässt).
Die Charts haben dann, und zwar sehr  ausgepregt bei den Tagescharts, die gleiche (unnatürliche) merkmale... denn sie sollen (nach künstlich "hergestellte" vergleichsweise tolle eröffnungen) schon ab minute 9:02 anfängen stark zu demotivieren (eine roten kerzen bilden), bzw. sofort zu den schlussfolgerung führen "Nö, auch heute wird es hier wohl nix mit eine Erholung"). Es kann dan im weiteren tagesverlauf mit geringen Aufwand (auch erkennbar aus  extrem niedrigen Volumen) weiter runtergeprügelt werden.
-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

Angehängte Grafik:
pic003_2019-01-02.jpg
pic003_2019-01-02.jpg
03.01.19 09:12 #2739 geht so weiter
eroffnung wird hoch gesucht.. ist auch einfach weil es bei der Bilfinger aktie überhaubt keine verkaufer gibt

=> somit ist den gesuchten roten kerzen bzw negativer tagesverlauf  schon wieder da

und das es hier nicht du oder ich bin sondern immer den softwares der gleichen kursmanipulanten betrifft der dies alles macht .. dass belegen die "komischen" zahlen der heutigen eröffnungs trade

061 -> 339
007 -> 993
-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

Angehängte Grafik:
pic002_2019-01-03.jpg
pic002_2019-01-03.jpg
08.01.19 17:04 #2740 wieso zeigt die Aktie
plötzlich so viel stärke?
-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

Angehängte Grafik:
pic003_2019-01-08.jpg
pic003_2019-01-08.jpg
08.01.19 17:25 #2741 Tropfen
Auf den heißen Stein nach 40% Verlust seit 6 Monaten...  

Bewertung:
1

09.01.19 09:59 #2742 Frage an die länger Investierten
Ich habe Bilfinger länger auf der Watchlist gehabt, die Aktie ist mir dann aber irgendwann weggelaufen und ich habe sie nicht mehr verfolgt. Nun sehe ich plötzlich, daß die Kursgewinne seit 2016 alle wieder verloren gegangen sind, obwohl damals der Turnaround eingeleitet wurde.

Frage: Warum ist die Aktie so stark zurückgekommen? Ich finde da nichts Einschneidendes, außer natürlich dem schwachen Gesamtmarkt!? Danke!  
09.01.19 15:39 #2743 ich denke eine richtige Beobachtnug
es gab da zuletzt ziemlich gute fundamentalentwicklungen
aber ich muss glaube nicht mehr erklären aus welchem grund ich glaube dass der Kurs trotzdem so stark runter musste
-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
10.01.19 12:35 #2744 heute ist schon wieder Plattmache
angesagt

das dies schon zuvor geplant so ist, daran kann es,  wenn man auf die ersten trades (inklusive der bekannte tolle tageseröffnung) schaut  keinerlie zweifel geben

die softwares erledigen ihre arbeit  auf Knopfdruck , überlassen dann aber auch ihre klare Spuren..

es gibt hier keine verkäufer.. es gibt systematsiche massiver deckelung

-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

Angehängte Grafik:
pic003_2019-01-10.jpg (verkleinert auf 64%) vergrößern
pic003_2019-01-10.jpg
10.01.19 12:37 #2745 der letzte dump der eine neues tagestief erz.
spricht Bände darüber wer sich hier mit der  plattmache der Bilfinger Aktie beschäftigt
-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

Angehängte Grafik:
pic004_2019-01-10.jpg
pic004_2019-01-10.jpg
11.01.19 13:34 #2746 Betrug unter den Augen
der BaFin?

Laut Bundesanzeiger hat BlackRock Investment Management (UK) Limited gestern sein Netto-Leerverkaufspositionen um 0,38% erhöht. Bei einem Aktienbestand von 46,0 Mio. (Stand: 26.03.18) müssen sie dazu ca. 175 000 Aktien verkauft haben. Gehandelt wurden gestern auf XETRA 132 909.

Wo habe ich einen Denkfehler oder wie ist das möglich?

Bitte helft mir ......  
14.01.19 08:16 #2747 @neverknow
Der Handel am Aktienmarkt findet nicht nur über XETRA statt  

Bewertung:

14.01.19 11:11 #2748 @Helli01
Stimmt, aber auch mit den anderen wird es schwierig ...
und kalkuliere mal den Anteil (freier Markt zu Marktmanipulation) ....

PS: Meine Frage war nur rhetorisch. Es gibt ganz selten so Momente, da blitzt die Realität durch die "Matrix" und da kann ich mir manchen Kommentar nicht verkneifen. Nichts für ungut .... ;-)  
14.01.19 11:52 #2749 Meldepflichtig sind ja nur 0,1er Schritte...
...alles darunter kann also schon vor dem Meldetag leer verkauft worden sein.  
16.01.19 12:56 #2750 wer weiss, vll. ein vorzeichen
Wir beginnen mit der Bilfinger-Aktie, welche aktuell die meistdiskutierte im SDAX ist. Da die Stimmung in den Online-Beiträgen zu Bilfinger in den vergangenen 24 Stunden in deutlicher Mehrheit negativ war, hat der Trendsignal-Algorithmus am heutigen Tag ein 'Bearish'-Signal für die Aktie generiert (Prognose -1.1 Prozent am aktuellen Handelstag). Bei ähnlichen Stimmungsmustern hatte dieser Signaltyp in der Vergangenheit eine Erfolgswahrscheinlichkeit von 66.1 Prozent. Für Bilfinger liegt der Umfang der Anleger-Diskussionen aktuell bei 512 Prozent. Die Aktie notiert vorbörslich mit 27.79 EUR leicht im Plus (+0.45 Prozent).

https://www.finanztrends.info/...-aus-dem-sdax-wird-heute-diskutiert/
-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)
17.01.19 10:53 #2751 es muss wieder stark runter
und immer der gleiche große der mit der Bilfinger Aktie tut was er will
über die spuren die seine  softwares hinterlassen identifiziert werden kann


-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

Angehängte Grafik:
2019.jpg
2019.jpg
17.01.19 12:43 #2752 an aggresivität nicht
zu überbieten

was dazu führe dass der Kurs über ein volumen von kaum 30k van 28,52 (eröffnungskurs) auf 27.32 runtergestampft werden konnte,  so einfach geht's

hier muss  der designated broker stetig am werk sein,  aber beauftragt von wem?

-----------
Deutschland, tolles Land, schwierige Rechtschreibung (für Ausländer)

Angehängte Grafik:
pic004_2019-01-17.jpg
pic004_2019-01-17.jpg
Seite:  Zurück   1  |  2    |  111    von   111     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...