Bezahlen mit den Fingerabdruck...

Seite 1 von 2
neuester Beitrag:  08.09.14 21:03
eröffnet am: 19.09.13 10:37 von: raurunter Anzahl Beiträge: 43
neuester Beitrag: 08.09.14 21:03 von: raurunter Leser gesamt: 20228
davon Heute: 2
bewertet mit 3 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
19.09.13 10:37 #1 Bezahlen mit den Fingerabdruck...
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
17 Postings ausgeblendet.
04.01.14 19:38 #19 Jetzt nur noch mit Passbook verknüpfen.
27.01.14 09:34 #20 Apple arbeitet angeblich an einem Bezahldienst
23.04.14 09:44 #21 Apple sucht Experten für Mobile Payment.
23.04.14 11:40 #22 Apple Bezahldienst
was Apple vorhat, ist ein alter Hut. Zahlungsabwicklung macht auch Amazon etc., die nutzen die Konto/Kreditkarten- Verbindungsdaten ihrer Kunden und wickeln so als Dienstleister für den Handel die Käufe ab. Das ist doch kein lukratives Geschäft, sondern eine Zusatzdienstleistung ohne großen Profit. Dazu braucht es nicht einmal eine Banklizenz.

Erst wenn Apple selbst eine Banklizenz wie seinerzeit Ebay mit PayPal erwirbt, könnte der Kunde auch auf Apple Konten einzahlen und ggf. auch Überweisungen von Handybesitzer zu Handybesitzer vornehmen. Aber selbst das wird keine großen Profite generieren.

Das ganze Thema ist Tote Hose.  
23.04.14 14:13 #23 Ich mach mal eine Milchmädchen Rechnung.
Apple besitzt über ihren iTun ca. 600 Millionen Kreditkartenkonten. Wenn die alle da
mit machen und ca. 300 Dollar Umsatz machen pro Monat, macht Apple bei einer ca.
Gebühr von 1% pro Umsatz einen Gewinn von 1,8 Milliarden. Hoch gerechnet auf ein
Jahr wären das 20,6 Milliarden. Kommt dann noch Android Smartphone dazu würde
sich das wahrscheinlich noch verdreifachen.
Mobile Payment wäre dann ein Multi Milliarden Geschäft.  
23.04.14 15:20 #24 glaube ich nicht
erwartet werden bis 2017 Umsätze über Mobile Devices von 90 Mrd, davon 2% Gebühr sind 1,8 Mrd., selbst wenn Apple davon 50% bekommen sollte, mehr als 1Mrd p.a. kommen da nicht zusammen.

95% der Umsätze werden bestimmt weiterhin über Kreditkarten etc. laufen. Oder die Lidls, Aldis, Karstadts, McDonald`s etc pp und die Banken bringen ein eigenes Mobile Payment System raus. Apple wird beschränkt bleiben auf die eigene Sphäre, für ein echtes plattformübergreifendes Zahlungssystem ist Apple dann doch zu klein. Und Apple wird immer abhängig bleiben von des VISA, Mastercard etc. pp., und will bestimmt auch kein eigenes System durchdrücken. Der Marktanteil von Apple ist auch zu klein, weltweit gerade mal 12% oder so..        
23.04.14 15:36 #25 Also die Hochzeiten bei Apple
sind m.M.nach vorbei,ich hab mir einige Puts ins Depot gelegt.Mal sehn  
23.04.14 15:41 #26 Viel Erfolg.
Ich gehe eher von einer langfristigen Entwicklung aus.  
01.06.14 11:09 #27 Apple in Gesprächen mit Händlern
13.07.14 09:11 #28 Es ist ruhig geworden um das mobile Payment,
ist das die Ruhe vor den Sturm?  
13.07.14 12:58 #29 Interessant in diesen Umfeld ist immer mal zu
schauen was für eine Firma in diesen Zusammenhang als Übernahmekandidat in Frage kommen könnte. Oft sind das kleine Firmen die da in ihren Kämmerchen an etwas
basteln oder sogar Patente besitzen die für so eine Technologie gebraucht werden.
Wenn das noch eine Aktiengesellschaft ist kann man sich schon denken was das für
einen Kurssprung wird wenn dann die News raus kommen.
Ich beobachte schon eine ganze Weile NeoMedia die Patente für die QR Code Technologie
besitzt und sehr gut zum mobil Payment geeignet ist.
Ich denke das Apple genau auf diese Technologie setzen wird, da sie in ihrer App Passbook
auch diese verwenden. Und im Grunde genommen schon eine Vorstufe für das mobile Payment ist.  
13.07.14 13:20 #30 vorteil=nachteil
bezahlen mit dem fingerabdruck? auf den ersten blick eine super idee.

aber der vorteil ist auch gleich der nachteil. wenn jetzt meine kreditkartendaten kopiert werden, kann ich einfach eine neue karte beantragen.

ist aber der fingerabdruck mal kopiert, was dann?

neuen daumen kaufen geht ja nicht.

also, das wird nichts.

 
13.07.14 13:29 #31 Dann gibt man halt eine Pin ein.
Das kopieren eines Fingerabdruckes dürfte auch nicht so einfach sein.
Aber wenn man nach einem Haar in der Suppe sucht, findet man auch eins.  
21.07.14 09:30 #32 Tatsächlich ist das Kopieren relativ simpel
Der CCC hat 2008 schon den Fingerabdruck von Schäuble kopiert. Nach der Vorstellung von TouchID wurde selbiges zeitnah mit einem kopierten Fingerabdruck "überlistet".

Das Verfahren wird recht genau beschrieben, es scheint recht simpel, wenn auch etwas langwierig zu sein:
http://dasalte.ccc.de/biometrie/fingerabdruck_kopieren
 

Bewertung:
1

21.07.14 09:32 #33 Lektüre
Für alle die sie mit mobile Payment beschäftigen, ich fand es amüsant und informativ:
http://t3n.de/news/mobile-payment-hype-524590/  

Bewertung:
1

23.07.14 12:08 #34 Umfrage: Mobile Payment mit deutlichem Potenz.
23.07.14 12:48 #35 Aber nur unter einer Bedingung:
"Wenn die Bezahlung bequem, überall und immer gleich funktionieren würde"

Mit beidem tut sich die Branche schwer. Der Verbreitungsgrad wird entscheiden, was Kunden annehmen und deshalb geht in dem Bereich meine Wette in Richtung der traditionellen Player.  Visa hat da zum Beispiel das Eisen payWave im Feuer.  

Bewertung:
1

23.07.14 13:11 #36 Mobile Payment steckt noch in den Kinderschuh.
aber wenn sich die Menschen erst einmal daran gewöhnt haben werden sie es nicht mehr missen wollen.
Aller Anfang ist schwer......  
25.07.14 13:22 #38 Kommt Apples Mobile-Payment-System
07.09.14 20:06 #39 Kommt beim mobilen bezahlen
NFC oder QR Code.
Wird Dienstag hoffentlich beantwortet!!!  
08.09.14 07:08 #40 Passbook deutet auf Bezahlfunktion hin.
08.09.14 18:11 #41 Höchst interessant
auf iTunes finde ich die App Passbook nicht mehr. Muss also was dran sein das da was
neues kommt.  
08.09.14 20:53 #42 Kann sein, das NEOM seine Karten da mit im .
hat?  
08.09.14 21:03 #43 Möglich ist noch alles.
Schließlich funktioniert die Passbook ab auch mit einen QR Code.
Warum sollte Apple Kudellmudell machen und NFC zusätzlich verwenden.
Zudem ist eine mobile Payment Anwendung mit einen QR Code sicherer als NFC.
Ich glaube aber das das die Finanzwelt erst einmal negativ sieht und morgen der
Kurs von Apple weiter pröckelt.  
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...