Bertrandt AG - super Orderbuch 1 zu 0,06

Seite 1 von 21
neuester Beitrag:  05.09.17 16:08
eröffnet am: 27.06.07 17:42 von: Triade Anzahl Beiträge: 511
neuester Beitrag: 05.09.17 16:08 von: Raymond_James Leser gesamt: 120222
davon Heute: 9
bewertet mit 7 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  21    von   21     
27.06.07 17:42 #1 Bertrandt AG - super Orderbuch 1 zu 0,06
Möchte hier auf einen Wert aufmerksam machen, der nach der Korrektur nun meiner Meinung eine gute Chance hat wieder deutlich zu steigen.

Bertrandt AG WPKN: 523280

Nach unten gut durch grosse Kauforder abgesichert und gute Zukunftsaussichten.


Aktuelles Orderbuch:
Verkauforder:
27,00       500  
26,99       500  
26,03       300  
26,00       900  
25,99       600  
25,98       150  
25,85       200  
25,80       200  
25,75       100  
 
Quelle: [URL] http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/BDT.aspx [/URL]  
Kauforders:
12.583    25,70     !!!
15.715    25,50     !!!
600       25,47    
50        25,45    
1.000     25,35    
36.400    25,10     !!!
50        25,01    
820       25,00    
200       24,75    
300       24,54  

http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/bdt.aspx

Hier nochmals die letzten gemeldeten Zahlen:

Ehningen - Die Bertrandt AG konnte im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres 2006/2007 weiter wachsen.
Der Umsatz sei um 39,3 Prozent auf 158,4 Millionen Euro gestiegen, teilte der Entwicklungspartner für die internationale Automobil- und Luftfahrtindustrie am Donnerstag mit. Das operative Ergebnis (EBIT) verbesserte sich um 111,3 Prozent auf 12,9 Millionen Euro. Der Nettogewinn hat sich auf 8,8 Millionen Euro fast verdreifacht (Vorjahr: 3,0 Millionen Euro).Die Ergebnisverbesserung ergebe sich aus dem gesteigerten Geschäftsvolumen und der daraus resultierenden, auf hohem Niveau befindlichen Auslastung in den operativen Einheiten. Eine weitere Basis des Erfolgs sei das gezielte Kostenmanagement.Unter der Voraussetzung, dass sich die derzeitigen freundlichen konjunkturellen Rahmenbedingungen fortsetzen und sich hinsichtlich des Vergabeverhaltens der Hersteller und Zulieferer keine maßgeblichen Änderungen ergeben, erwartet der Vorstand auch für das gesamte Geschäftsjahr 2006/2007 ein Umsatz- und Ergebniswachstum im Vergleich zum Vorjahr. Quelle: BoerseGo
http://www.stock-world.de/news/article.m?news_id=2291602

Alle Angaben ohne Gewähr!

Gruss

Triade  

Bewertung:
7

Seite:  Zurück   1  |  2    |  21    von   21     
485 Postings ausgeblendet.
06.07.17 11:17 #487 hier was positives zu Bertrandt :-)
21.08.17 16:14 #488 Wie es hier zugeht!
Wo ist der Boden?  

Bewertung:

21.08.17 16:19 #489 Habe gerade gekauft
für 73,50 €.  

Bewertung:

21.08.17 17:10 #490 Und das ...
... ohne negative Meldungen? Oder hab ich was verpasst?
Da bin ich ja Mal gespannt auf die Zahlen 2. HJ  
21.08.17 18:45 #491 3. Quartal...
... meinte ich natürlich  
21.08.17 21:15 #492 wir sind wieder bei Kursen des Jahres 2013/J.
bin heute wieder eingestiegen.
Die Kapriolen der LV's machens möglich.
Die Q3 Zahlen können gar nicht so schlecht ausfallen. Dieser Kurs ist m. E. schlichtweg ein Treppenwitz.  
22.08.17 10:38 #493 so
auch dabei zu 72,30  

Bewertung:

22.08.17 10:59 #494 zweite Posi
bei ca. 70 geplant...  

Bewertung:

22.08.17 11:41 #495 zweite
tranche drin zu 70,58  

Bewertung:

22.08.17 13:29 #496 kursziel-tölpelei
ein schönes beispiel für den nonsens, den analysten mit ihren "kurszielen" anrichten, bietet der Bertrandt-analyst von Hauck & Aufhäuser: nachdem sein "kursziel" vor 2 monaten aufgegangen ist, schlägt er sich jetzt auf die seite der leerverkäufer und sieht für den kurs ein 5-jahres-tief kommen:
22.08.17 Sell 58,00 EUR   
13.06.17 Neutral 90,00 EUR 
https://www.boersen-zeitung.de/...rtikel=999743&isin=DE0005232805

der analyst begründet seinen meinungswandel mit einem allgemeinplatz: "Die Autoentwicklung werde immer mehr zu einem Standardprodukt, was auf die Preise drücke", "um profitabel zu bleiben, müsse Bertrandt bestimmte Arbeiten langfristig in Niedriglohnländer verlagern"

demgegenüber sieht der Bertrandt-vorstand "mittelfristig ein jährliches Umsatzwachstum zwischen 20 und 50 Mio. EUR und ein Betriebsergebnis im Verhältnis zum Umsatz zwischen sieben und neun Prozent als erreichbar" an, http://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...dividendenhoehe/?newsID=1003993
 
22.08.17 14:19 #497 Hauck & Aufhäuser kann man nicht ernst neh.
Sollen sich auf den Kirchturm platzieren und ihr Fähnchen nach jeweiligen Wind ausrichten.
Noch keine drei Monate zurück wurden Kursziele um 140 Euro ausgegeben.
Das war genau so übertrieben!  Lächerlich dieser Analyst!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

Bewertung:

22.08.17 14:42 #498 #470 - günstige EBIT-bewertung ....
... auch nach senkung der EBIT-prognose der analysten:

◉ EBIT 2017e / EV***   
  69,7    Mio €, http://de.4-traders.com/BERTRANDT-AG-435784/fundamentals/
/773      Mio €
 =9,0%    = überdurchschnittlich und daher günstig
EBIT/EV = "Gewinnrendite" nach Joel Greenblatt's Zauberformel, http://diyinvestor.de/zauberformel/#Die_Gewinnrendite_EBITEV    
   
***Enterprise Value (EV)   
69,60 €   Aktienkurs
x10,143   Zahl der umlaufenden Aktien (Mio)
Mio €   
=706,0    Marktwert des Eigenkapitals („market cap“)
+222,6    Finanzschulden 31.03.2017
-155,9    liquide Mittel 31.03.2017
 772,6    = EV

 
22.08.17 15:32 #499 poolbay du geier
immer zu früh ins fallende messer greifen, siehe grammer  

Bewertung:

22.08.17 15:33 #500 Was zum Geier ist hier los?
Freier Fall ?  
22.08.17 15:37 #501 Audis Sparpläne und Preisdruck machen Bertra.
Übergangsjahr: Bertrandt-Aktien fallen: Audis Sparpläne und Preisdruck machen Bertrandt zu schaffen | Nachricht | finanzen.net
Der Ingenieurdienstleister Bertrandt hat nach Einschätzung von Analysten weiterhin mit Gegenwind durch den Wandel bei wichtigen Kunden in der Autoindustrie zu kämpfen. 22.08.2017
 
22.08.17 15:42 #502 Dann müsste doch eine Gewinnwarung kommen
wenn der Vorstand der Überzeugung ist, dass die Marge fällt.  

Bewertung:
1

22.08.17 15:49 #503 Bertrandt
Betrandt und EDAG im Gleichschritt gen Süden, unglaublich :-(  

Bewertung:
1

22.08.17 16:01 #504 Banken und Analysten
haben offenbar die Automobilzulieferer ins Visier genommen und zu ihrer neuen Gelddruckmaschine erkoren. Das Spiel der LV's oder Calls/Puts. Das ist Casino = Börse. Nach Lufthansa, jetzt z.B. hier oder auch Schaeffler.  
22.08.17 16:05 #505 in drei Tagen
etwa 20 % minus. Ich kann mir kaum vorstellen, dass die Geschäfte sooooo schlecht laufen.  

Bewertung:

22.08.17 16:38 #506 Rebound startet
22.08.17 18:22 #507 Oha
-6,25% sind ein Rebound? Bin ja gespannt was dann als Absturz gewertet wird. Bertrandt kommt definitiv auf die Watch Liste.
Sollen sich die Leerverkäufer austoben, danach wird geordert :-)  
24.08.17 13:01 #508 Bundesanzeiger
Numeric Investors LLCBertrandt Aktiengesellschaft  DE0005232805  0,60 %  2017-08-23
Numeric Investors LLCBertrandt Aktiengesellschaft  DE0005232805  0,50 %  2017-07-13

Hedgies stocken ihre Positionen weiter auf. Sind Charttechniker unter uns? Wo liegen die nächsten Unterstützungen? Ich als Laie sehe da gar nichts im Bereich bis 60 Euro. Und bis wann sind diese Unterstützungen überhaupt nennenswert bzw kann man evtl Unterstützungen aus 2012 da mit einbeziehen? Ich hoffe auf Erleuchtung.  
25.08.17 08:01 #509 ...
Bankhaus Lampe stuft Bertrandt von Verkaufen auf Halten ab und sieht Kursziel bei €71.

Quelle: Guidants News http://news.guidants.com  

Bewertung:

01.09.17 09:36 #510 Soderla
Alles raus zu 76,- glatt!

War ein netter Zock!

Danke Bertram - ääh - Bertrandt ! ;-)  

Bewertung:

05.09.17 16:08 #511 Trendthemen Virtualisierung und vernetztes Fah.

Angehängte Grafik:
bertrandt.jpg
bertrandt.jpg
Seite:  Zurück   1  |  2    |  21    von   21     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...