Berentzen - mehr als nur ein Schnaps?

Seite 1 von 55
neuester Beitrag:  14.04.19 12:47
eröffnet am: 28.07.16 15:40 von: Invest123 Anzahl Beiträge: 1357
neuester Beitrag: 14.04.19 12:47 von: xy0889 Leser gesamt: 310467
davon Heute: 155
bewertet mit 13 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  55    von   55     
28.07.16 15:40 #1 Berentzen - mehr als nur ein Schnaps?
http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=104327

Der CEO stellt die Erweiterung des Geschäfts sowie die positiven Wachstumsaussichten dar. Des Weiteren kann das Unternehmen immerhin mit einer Dividendenrendite von 3% aufwarten und plant eine Verbesserung der IR-Arbeit.

Aussichten sind durchaus positiv, dennoch führt die Aktie ein Schattendasein an der Börse. Schlummert hier Potential?  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  55    von   55     
1331 Postings ausgeblendet.
15.03.19 16:37 #1333 ich geh mal davon aus, dass sich MioMio ers.
noch rumsprechen muss. Daher noch diese niedrigen Preise. Wenn man mit bestimmten Marken neu ins Regal der Supermärkte kommt, muss man sich gegen die Konkurrenz erstmal durch den Preis behaupten.

Hier in Potsdam gibt's seit über einem Jahr MioMio Mate und seit einem Monat dazu Cola und Mate Ginger. Als das normale Mate vor einem Jahr hier startete, gabs an manchen Tagen richtige Kampfpreise. Da hab ich sofort nen Kasten mitgenommen. Jetzt liegt man ja auch schon deutlich über diesen Kampfpreisen. Wenn die drei Sorten von MioMio gut nachgefragt werden, könnt ich mir vorstellen, dass sie dann in 6 Monaten 10 Cents pro Flasche teurer werden.

Wenn man von 2018 bis 2020 den Absatz mit Mio Mio Produkten um 50% steigert und den Preis um 10 Cents erhöht, dürfte das ordentlich Umsatzwachstum bringen. Wobei man bedenken muss, dass das auf niedrigem Niveau geschieht. Berentzen muss also neben MioMio natürlich auch zusehen, die 1-2 Baustellen (insbesondere bei margenstarken Frischsaftsystemen) in den Griff zu bekommen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall
16.03.19 20:05 #1334 rewe hat jetzt "Lamate"
eine 0,33 Liter Aludose für 60 cent. Schmeckt ziemlich gut. Die Dose ist ein ziemlicher Eyecatcher bunt mit einem Lama vorne drauf.  
17.03.19 09:04 #1335 Berentzen
dann teile ich mal wieder meine Erfahrungen mit ;-) wie erwähnt nähe Regensburg.
In "meinen" Rewe scheinen die Produkte ja überhaupt nicht zu laufen. Wie schon mal erwähnt MioMio ging zäh weg und wurde seither nicht mehr von mir dort gesehen .. es scheint der Franchisenehmer hat MioMio nicht ins Sortiment genommen.
Und letzte Woche hab ich gesehen, das sogar die Zitronenlimo von Sinalco abgelaufen ist … fast nicht zu glauben aber wahr …
Was mir aber auffällt, Lidl hat irgendwie mittlerweile echt immer wieder Berentzen Produkte im Verkauf und nicht wenig … ist zwar die alkoholische Sparte .. aber da geht nach meinen Gefühl schon was weg …
Persönlich hab ich MioMio ja schon probiert und muss sagen, dass ich das Produkt gut finde v.a. nicht so überzuckert wie vieles andere.  
19.03.19 10:53 #1336 Berentzen - Boden ja oder nein?

ich kann mir eig. jetzt echt nicht vorstellen, das man da drunter fällt .. sealed

 

Angehängte Grafik:
chart_3years_berentzen-gruppest.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_3years_berentzen-gruppest.png
19.03.19 14:43 #1337 stell die Frage Donnerstagabend noch mal!
-----------
the harder we fight the higher the wall
19.03.19 17:17 #1338 wen es darunter fällt
hol ich mir aufjedenfall noch paar stücke...  
20.03.19 17:07 #1339 mal sehen was morgen noch so kommt
Klar war noch nicht das EPS und die Dividende. Und der Ausblick könnte noch etwas konkreter sein.

Ich erwarte 0,55 € EPS und 0,25 € Dividende.

Ausblick auf 2019 wird man wohl bei der Aussage nach leichtem Umsatzwachstum bleiben, bei aufgrund von Vorinvestitionen stagnierendem Gewinn.


Würde der Kurs auf 5,4-5,7 € fallen, kaufe ich sicher auch nach.
-----------
the harder we fight the higher the wall
21.03.19 07:39 #1340 deutliche dividendenerhoehung auf €0,28
21.03.19 08:36 #1341 Habe mir gerade auch ein paar Stücke gekau.
Bin nun auch drin. Geschäftszahlen sehen doch sehr solide aus und die Dividende ist natürlich auch ganz nett. ;-)  
21.03.19 09:41 #1342 zahlen sehr solide
Wegen Investitionen wird halt das Ergebnis nicht sonderlich höher ausfallen. bei der der divi ist noch gut Platz. Bei 28 Cent schüttet man ca 51 Prozent aus. nächstes Jahr dürfte man sich dann auf 30 Cent freuen.  
21.03.19 10:03 #1343 zumindest sollte der Kurs ziemlich gut
zwischen 5,5 und 6,0 € nach unten abgesichert sein. KGV läge dann bei 10 und DIV-Rendite bei 5%. Beides kriegt man heutzutage nicht so häufig, es sei denn man ist Automobilwert und hat dementsprechend spezifische Risiken. Aber im Konsumbereich dürfte Berentzen zu den günstigsten Titeln zählen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall
21.03.19 10:11 #1344 vom Umsatzwachstum
von 5-6 Prozent würde ich jetzt mindestens ein KGV zwischen 12-14 veranschlagen. Das sind nachwievor Kurse von ca. 8 Euro rum.  Mit Hintergrund der Dividende.  
21.03.19 10:21 #1345 Positiv überrascht
Dividende über den Erwartungen, auch der Geschäftsbericht gefällt mir gut. Strategisch scheint Berentzen insbesondere im Segment alkoholfreie Getränke noch ne Schippe drauf legen zu wollen. Bin gespannt auf die neue "Kräuterbraut"-Linie!  
21.03.19 11:23 #1346 gerade für den sommer
irgendwas mit minze wäre nice  
21.03.19 12:01 #1347 Schwungvoll
es wird langsam schwungvoll...10.000 Stück auf der Geldseite bei 6,21 EUR...langsam kommt Fahrt rein in die Aktie.

Charttechnisch und fundamental nach den Zahlen&Ausblick äußerst interessantes Chance/Risikoverhältnis.  
22.03.19 11:06 #1348 Heute ist richtig Schwung drin
Die Dividendenankündigung gestern hat viele Dividendenjäger angelockt. Orderbuch ist relativ gut gefüllt und aktuell ist ein deutlicher Überhang an Käufern zu sehen.  
28.03.19 15:14 #1350 Weitere neue Produkte im Segement alkoholis.
01.04.19 11:27 #1351 Berentzen, mit den Zahlen + Chart richtung 8.
 

Angehängte Grafik:
chart_3years_berentzen-gruppest.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_3years_berentzen-gruppest.png
01.04.19 17:51 #1352 wie ich bereits weiter oben geschrieben
fairer Wert mit KGV Aussicht Dividende Chance/risiko etc. 8-9 Euro. Allerdings unter der Vorraussetzung das man etwas wächst. Divi nächstes jahr über 30 cent. Das macht dann auf Sicht von jem Jahr ne Rendite um die 8 Prozent ...  
03.04.19 14:41 #1353 Sehe ich ähnlich
Fairer Wert dürfte zwischen 8 und 9,50 Euro liegen, und die Dividende sichert gut nach unten ab. Sollten die existierenden Probleme halbwegs vernünftig zu lösen sein, sehe ich den Kurs mittelfristig auch wieder zweistellig, aber dieses Jahr nicht mehr.  
05.04.19 11:25 #1354 Börsengeflüster kommentiert Berentzen
08.04.19 08:20 #1355 Mio Mio
Die Bünting-Gruppe hier aus dem Nordwesten scheint gerade größere Werbeaktionen mit Mio Mio durchzuführen, in den Famila-Märkten die ich letzte Woche gesehen habe, standen riesige Mengen an Kisten in der Verkaufsfläche, etwa genauso viel wie von Cocoa Cola, zusätzlich noch Rabatt-Aktion.
Hoffen wir, dass die Engpässe mit den Glasflaschen überwunden sind, allerdings war aus der Weinindustrie zu hören, dass Glasflaschen generell relativ knapp sind.

Das ist natürlich sehr gut für das Umsatzwachstum von Mio Mio, allerdings sollte man nicht vergessen, dass Berentzen eher noch sein Geld mit Spirituosen macht, und die jungen Erwachsenen von heute kaufen keine Sechserpacks Doppelkorn mehr. Ich würde mich über eine Erweiterung der fruchtigeren Liköre freuen, vielleicht mal ein Apfelkorn auf Bio-Basis oder ein paar wildere Variationen? In Österreich laufen die Premiumliköre sehr gut, daher habe ich schon gute Hoffnung für die neue Premium-Reihe von Berentzen.  
11.04.19 20:54 #1356 monolith nur noch mit 9,93 %
14.04.19 12:47 #1357 inwieweit hat
Berentzen eigentlich was von Sinalco.
Mir fällt bei "meinen" Rewe gerade auf das Sinalco und Auquintell Wasser recht gut platziert wurde und dazu auch noch recht viel Ware. Gefühlt glaube ich aber das nicht viel geht. Aber mal unabhängig davon würde mich es schon interessieren.
Soweit ich weiß füllt Vivaris ja für Sincalo ab oder .. aber für den Vertrieb wer ist da zuständig? Berentzen .. falls ja hab ich ja schon was von der Vertriebsoffensive gemerkt ;D

Und noch eine Frage. Puschkin gehört ja zu 100 % ins Markenportfolio richtig oder?
 
Seite:  Zurück   1  |  2    |  55    von   55     
Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen:    


Bitte warten...